Vorbestellungen...

Bitte bewerte: Die Insel der Katzen
Online spielen? Schau hier: KLICK
  • Meine aktuelle Vorbestellliste sieht derzeit wie folgt aus:



    - Erweiterung zu RftG (must-have für ein tolles Spiel)
    - Ideology 2nd. Edition (ein neues Superspiel mit ausgefallenem Thema von ZMAN?)
    - Twilight Struggle dt. (direkt bei UGG - endlich auch mit Leuten ein Überspiel genießen, die Schwierigkeiten mit dem Englisch haben)
    - Im Wandel der Zeiten (ohne Worte - hoffentlich besseres Material)
    - Sylla (Premium Edition) direkt von Ystari *bezahlt*
    - Confucius (hört sich gut an! - Regel: Confucius Regel dt.)
    - After the Flood (Tinners Trail mit Tiefgang?)
    - Steel Driver (Age of Steam auf Treefrog?)
    - Planet Steam (bei allgames4you - allerdings unverbindlich)
    - Neuroshima Hex - Babel 13 (Erläuterung siehe RftG Erweiterung)
    - Dominion (Magic the Gathering ohne Sammeln - muß ich haben!)
    - 6'ter Figurensatz Age of Empires III (bei onkel_e)


    - Ice Flow (prämiertes Familienspiel für alle Zielgruppen) - geliefert
    - Monastery (schaun wa mal...) - geliefert
    - Espana 1936 (hört sich ganz interessant an) - geliefert
    - Tinner's Trail (über ebay - geliefert)
    - Wealth of Nations (scheint ein tolles Wirtschaftsspiel zu sein) - geliefert
    - Glory to Rome (Grafik bähhh, aber Spiel soll gut sein) (geliefert)
    - Galactic Emporer (direkt vom Verlag - sah einfach mal interessant aus) *bezahlt* - geliefert
    - Conflict of Heroes (einfaches CoSim und kurze Spielzeit - immer gut) - bei Magier Spiele bestellt - geliefert
    - Age of Steam Map Montreal - bei bgg *bezahlt* - geliefert
    - Napoleonic Wars Neuauflage dt. (man darf gespannt sein...) - bei UGG bestellt



    Den Rest bei Christoph vom Cosimshop bestellt.


    Le Havre kann man leider noch nicht vorbestellen :(

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • ANZEIGE
  • Zitat


    - Wealth of Nations (scheint ein tolles Wirtschaftsspiel zu sein) - geliefert


    Na dann mal herzliches Beileid. Jetzt wo mein's verscheuert ist, kann ich offen sprechen: Das Spiel ist der allerletzte sch...


    Zitat


    - Erweiterung zu RftG (must-have für ein tolles Spiel)


    Naja, ob das ein "must have" ist, wird man sehen. Bisher gehe ich nicht davon aus. (Was nicht heisst, das ich es nicht auch vorbestellt habe)


    Zitat


    - Twilight Struggle dt. (direkt bei UGG - endlich auch mit Leuten ein Überspiel genießen, die Schwierigkeiten mit dem Englisch haben)


    Naja, den deutschen Kartensatz gibt es mal locker seit 2 Jahren im Netz! Und - im Gegensatz zu UGG - auch korrekt übersetzt! ;-)


    Zitat


    - Galactic Emporer (direkt vom Verlag - sah einfach mal interessant aus) *bezahlt*


    Auch das liegt frisch bei mir rum, allerdings befürchte ich inzwischen das schlimmste.


    Zitat


    - Conflict of Heroes (einfaches CoSim und kurze Spielzeit - immer gut)


    Na da bin ich ja auch mal gespannt drauf. Ich hoffe einfach mal das beste.



    Atti

  • Also Wealth of Nations wird auf bgg nicht nur verissen - deswegen habe ich noch Hoffnungen ;)


    RftG-Erweiterung ist natürlich ein must-have (Solospiel, mehr Strategien, ...)


    Mit TS hast Du natürlich Recht, aber warum sollte ich es selber basteln? Ich habe die englische Version und spiele die auch mit einigen Leuten - für die 1-2, die dazukommen, wenn ich TS auf deutsch habe lohnt sich der Aufwand nicht wirklich.
    PS: Übersetzt UGG so schlecht?


    Galactic Emperor hat uns persönlich gut gefallen (siehe auch mein PEEP im Blog). Ich denke Deine Befürchtungen sind unbegründet. Aber mir hat ja auch damals ein Tempus gefallen - wo andere nur mit dem Kopf geschüttelt haben ;)


    Conflict of Heroes bin ich auch gespannt.


    Aber viel mehr noch auf Confucius und Le Havre.

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Ja, St.Peters PEEP hat mich auch auf Galctic Emperor aufmerksam gemacht... Ich fand auch, dass sich das ganz nett anhört...

  • Hiho,
    Jetzt mit Chrome Online ... echt nicht übel das Teil! Überraschend Fix ... könnte mir gefallen ... hat noch ein paar Probleme beim Laden von Seiten ...


    Zitat

    Also Wealth of Nations wird auf bgg nicht nur verissen - deswegen habe ich noch Hoffnungen ;)


    Also mich kannst du nimmer Überzeugen ... ;-)


    Zitat


    Mit TS hast Du natürlich Recht, aber warum sollte ich es selber basteln? Ich habe die englische Version und spiele die auch mit einigen Leuten - für die 1-2, die dazukommen, wenn ich TS auf deutsch habe lohnt sich der Aufwand nicht wirklich.


    Aber wieso hast du denn dann die Deutsche Version überhaupt bestellt?


    Zitat

    PS: Übersetzt UGG so schlecht?


    Rein Inhaltlich - also um das Spiel zu spielen - ist es ok, aber manchmal sind die Übersetzungen nicht im richtigen historischen Kontext. Man kan manche Sache nicht so einfach 1:1 übersetzen, sondern man muss im Historischen Kontex sehen. So ist der "U2 Incident" kein "U2 Störfall" richtiger weise der "U2 Zwischenfall" (so ging es nunmal durch die Presse) oder "Tear down this Wall" ist nicht "Reisst die Mauer nieder" sonder "Reissen Sie diese Mauer nieder" - Ronald Reagan hat nunmal "Mr. Gorbachev, tear down this wall!" gesagt, was in der deutschen Presse mit "Herr Gorbatschow, reißen Sie diese Mauer nieder!" übersetzt wurde.
    Ich kenne die Übersetzung von UGG zu TS jetzt nicht und kann die qualität nicht beurteilen, bisher haben sie aber nicht durch historische Korrektheit geglänzt. Das stört von der Spielmechanik nicht, aber jemanden der sich auch für die Historie interessiert, den stört es!


    Zitat


    Galactic Emperor hat uns persönlich gut gefallen (siehe auch mein PEEP im Blog). Ich denke Deine Befürchtungen sind unbegründet. Aber mir hat ja auch damals ein Tempus gefallen - wo andere nur mit dem Kopf geschüttelt haben ;)


    Ich bin mir inzwischen sicher das meine Befürchtungen voll zutreffen. Es ist einfach nur ein wildes "jeder hackt auf jedem rum und irgendeiner gewinnt" und das ganze mit den Puerto Rico Mechanismen durchgequirlt und fertig ist ist das perfekte Blendwerk. Ich bin jetzt was gemein, da ich das Spiel ja noch nicht gespielt habe - aber so kennt man mich ja! ;-)


    Im gegensatz zu Tempus, wo ich sehr grosse Hoffungen hatte kann mich GE jetzt zumindest nur noch positiv überraschen! ;-)


    Atti

  • Die deutsche TS Version wegen genau diesen 1-2 Leuten, denen es zu viel englisch wäre...


    Aber eine Frage habe ich noch... Wie oft hattest Du denn Wealth of Nations gespielt und was waren für Dich letztendlich die Red Flags???

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Zitat


    Aber eine Frage habe ich noch... Wie oft hattest Du denn Wealth of Nations gespielt und was waren für Dich letztendlich die Red Flags???


    Was sind Red Flags? Rote Flaggen ich weiss aber dieser "Begriff" (wenn es denn einer ist), ist mir noch nie untergekommen.


    Ich habe es 2 mal mit mehrere Personen gespielt Und vieleicht 5 mal Solo.


    Es ist einafch nur ein nicht Endendes gefummel mit Pöppeln und Geld. Eine SPielrunde ist zäh wie Kaugummi, selbst wenn jeder genau weiss was er macht. Man muss überhaupt nicht auf die anderen Spieler eingehen, sondern jeder baut stupide vor sich hin, viele Möglichkeiten hat man ja auch nicht gerade. Selbst als das Spiel vorbei war und "nur" noch alle Rohstoffe verkauft wurden, war das wie Kaugummi.
    Es mag von der Idee her funktionieren, aber nicht mit realen Leuten, die real 80 mal pro Runde Geld wechseln und Pöppel hin-und-hersortieren. Grauenhaft.


    Meine Bedenken bei GE sind übrigens gar nicht dieser Natur, sondern einfach "alle-Hacken-auf-jedem-rum-und-irgendeine-Gewinnt" ... ich befürchte völlige Unplanbarkeit.


    Atti

  • Red Flags nennt man in Due Diligence Berichten die Findings, die Dealbreaker sind ;) Alles klar?


    Zu Wealth of Nations... werde ich mal zeitnah spielen und mir einen Eindruck verschaffen. Vielleicht löst man das mit dem Rumgewechsel einfach, indem jeder seinen Bargeldbestand nicht in Papierscheinen nimmt, sondern auf einen Zettel schreibt - oder meinst Du auch die "Rohstoffe"?


    GE haben wir bis jetzt 3 Mal zu zweit gespielt. Da ist es eher "planbar". Aber unsere Befürchtung ist auch, daß es mit mehreren eventuell dazu führt, daß alle auf dem Führenden rumhacken und am Ende jemand "beliebiges" gewinnt. Man muß bestimmt defensiver spielen als zu zweit, um unscheinbar zu sein und sich nicht als Kampfziel zu empfehlen. Aber wie gesagt einfach mal ausprobieren und berichten. Zu zweit ist es auf jeden Fall gut. Auch wenn ich immer klar verliere. Die Taktik Merchant nehmen, die Technologiekarten Saboteur, Diplomat und Space Pirates sichern. Schnell produzieren, die Rohstoffe möglichst teuer verkaufen und dann auf Regent gehen und den anderen mit Einfluß überschütten scheint bei meinem Gegner immer gut zu funktionieren. Kampfschiffe baut er erst dann und verteidigt im Wesentlichen seine Planeten´- oder nimmt mir die Food-Planeten weg. Habe echt noch kein probates Mittel dagegen gefunden. Interessant an GE ist auch, daß man immer in der Situation ist aus zig hervorragenden Dingen (Rollen/ Technologien) zu wählen!!!

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Bild Zeitung warnt heute vor Chrome ;) Weil es nur eine Beta ist...


    Focus titelt: "Angriff der Datenkrake" spricht aber auch vom schnellsten Browser der Welt und von einem Angriff auf Microsoft.


    So weit ich das verstehe möchte Google ja mittelfristig die Betriebssysteme abschaffen oder war es "Microsoft abschaffen" ;)


    Wann kommt dann Chrome final?


    Problematisch soll übrigens folgendes in den Nutzungsbedingungen sein:


    "unbefristete, unwiderrufliche, weltweit gültige, unentgeltliche und nicht exklusive Lizenz an allen übermittelten, eingestellten und angzeigten Inhalten wird eingeräumt".


    Holla die Waldfee - wenn das mal juristisch Bestand hat ?(

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • ANZEIGE
  • Zitat

    Original von Sankt Peter
    Bild Zeitung warnt heute vor Chrome ;) Weil es nur eine Beta ist...


    Focus titelt: "Angriff der Datenkrake" spricht aber auch vom schnellsten Browser der Welt und von einem Angriff auf Microsoft.
    (


    Auch das BSI warnt - wegen der Anhäufung von zu vielen Daten bei demselben Anbieter.
    Und dasselbe gilt für das c't Magazin bzw. heise.de.


    Die Schnelligkeit bezieht sich wohl hauptsächlich auf Javascript-Anwendungen.
    Gleichzeitig wird ein hoher Ressourcen-Verbrauch bei Flash-Seiten bemängelt.


    Ich selbst sehe derzeit keine Veranlassung, den Firefox abzulösen. Warum auch ...


    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • Ich weiß auch nicht, warum der Browser so "heiß gekocht" wird...


    Die drunterliegende Engine ist nicht neu, was wirklich neu ist ist die JavaScript Engine (Die scheint ja wirklich gut zu sein) und das Design, was wohl funktionell und einfach ist.
    Ausserdem ist der Browser wohl recht fix, weil er Seiten im Hintergrund vorher lädt.


    Das kann er machen, weil er das Nutzerverhalten regelmäßig an Google sendet und die so vorhersehen können, wo man hinsurft...
    Das will ich nicht, schon aus zweierlei Gründen:
    1) Möchte ich mein Surfverhalten ganz gerne nicht jedem auf die Nase binden
    2) Hab ich schon gelesen, dass wenn man auf die falschen Seiten surft, man manchmal unangekündigten Besuch bekommt.
    Komme ich z.B. wirklich mal auf eine Zwielichte Seite, Paradebeispiel ist wie immer Kinderpornografie.
    Ich klick die Seite weg - blöd nur dass der Browser mir den Gefallen getan hat, die Seiten im Hintergrund vorher zu laden.


    Ich gebe zu, zweiterer Punkt ist ein wenig paranoid, aber so bin ich halt manchmal ;)

  • ANZEIGE