Wabash Cannonball für alle...

  • Queen Games bringt zur Messe (auf der Homepage des Verlags ist noch nichts zu sehen) Chicago Express raus - sozusagen das deutsche Wabash Cannonball.


    Wahrscheinlich dann auch mit schönerem Spielmaterial. Weiß jemand von Euch, ob die Regeln gleich geblieben sind. Das Spiel an sich ist ja richtig gut.

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • ANZEIGE
  • Oh, super, Du hast zweimal den gleichen Thread gefunden - Gratuliere - wie hast Du das bloß geschafft :hahaha:


    Nein, mal ernsthaft: Danke!

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Was an dem Spiel ist denn richtig gut?


    Ich habe es nur zwei Mal gespielt, aber irgendwie erwuchs kein Wunsch es erneut zu spielen.

    --
    "Out. For. A. Walk. ... Bitch." (Spike/Buffy-TVS)
    --

  • Das Spiel hat eine angenehme Spielzeit. Beinhaltet Wirtschaftskomponenten und einen für mich innovativen Aktionszulassmechanismus. Die Regeln sind überschaubar und das Thema stimmig umgesetzt. Das Material ist sch... bei der ersten Edition.


    Mir hat es als "Wirtschaftsrennspiel" Spaß gemacht. Ich muß aber zugeben. daß es bei meinen Spielpartnern auch keinen hohen Wiederspielreiz entfacht hat. Aber das schiebe ich zu 80% auch auf das Material.

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Zitat


    Mir hat es als "Wirtschaftsrennspiel" Spaß gemacht. Ich muß aber zugeben. daß es bei meinen Spielpartnern auch keinen hohen Wiederspielreiz entfacht hat. Aber das schiebe ich zu 80% auch auf das Material.


    Ist halt frisch aus dem 9-Nadel Drucker gefallen! ;-)


    Atti

  • Von Wabash habe ich nur einmal die Regeln gelesen, aber auf den ersten Blick möchte ich meinen, dass nichts verändert wurde. Höchstens bei den Details bin ich mir nicht sicher (z. B. das Aufrunden beim Ausschütten der Dividenden). Dafür ist es jetzt deutlich übersichtlicher, wie zu erwarten war: unterschiedliche Bilder für jede Landschaftsform (und nicht mehr nur winzige Symbole), große Anzeiger für die Dividenden-Ausschüttung. Nur das Ausrechnen (mit eventuellen Rundungsfehlern) muss man noch selbst erledigen.


    Gruß FBI

  • Zitat

    Original von FBI
    aber auf den ersten Blick möchte ich meinen, dass nichts verändert wurde.


    ?( Hast du mehr Bilder gesehen als wir ? Oder die Regel der Queen-Ausgabe ? Denn ich kenne nur das Cover - und von dem kann man auf gar nichts schließen.

  • Zitat

    Original von gugi
    ?( Hast du mehr Bilder gesehen als wir ? Oder die Regel der Queen-Ausgabe ? Denn ich kenne nur das Cover - und von dem kann man auf gar nichts schließen.


    Ja, ich habe die Regeln vorab bekommen, weil ich am Messe-Donnerstag bei Queen den Erklärbär geben werde.


    Gruß FBI

  • ANZEIGE
  • Zitat

    Original von quatsch7
    Weisst du zufällig, wann wir "Normalos" die Regeln irgendwo downloaden können?


    Nö, keine Ahnung. Ich weiss nicht, welche Veröffentlichungs-"Politik" Queen mit ihren Spielen verfolgt, aber das Regelheft ist breits komplett fertig, mit Grafiken und allem drum und dran. Am besten fragst Du mal beim Verlag direkt (Bernd Dietrich), wann die Anleitung zum Download auf der Seite bereitstehen soll. BATAVIA und die beiden Kinderspiele des Jahrgangs 2008 sind da ja auch gelistet; die Neuheiten von Essen 2007 aber seltsamer Weise nicht (vergessen?).


    Gruß FBI

  • sieht zumindest nicht nach menzel aus... aber da lehne ich mich jetzt zu weit aus dem fenster... nachher ist er's doch... :sos:

  • Zitat

    Original von ode
    sieht zumindest nicht nach menzel aus... aber da lehne ich mich jetzt zu weit aus dem fenster... nachher ist er's doch... :sos:


    Grad so nicht aus dem Fenster rausgefallen ;). Es ist übrigens doch Michael Menzel wie hier zu lesen ist. Er signiert dann auch donnerstags auf der Messe Cover-Poster von Chicago Express am Queen Games Stand.

  • Zitat

    Original von FBI
    Ja, ich habe die Regeln vorab bekommen, weil ich am Messe-Donnerstag bei Queen den Erklärbär geben werde.


    Was für Regeln hast Du denn noch so bekommen?

  • Zitat

    Original von Eric


    Was für Regeln hast Du denn noch so bekommen?


    Ich glaub kaum dass er das sagen darf/sollte. Am Ende klappt es nicht mit dem Liefertermin und der Verlag kriegt tausende Mails warum und wie unzuverlässig er ist. Ich kann da schon die Verlagspolitik verstehen.

  • ANZEIGE
  • Hey, ein Versuch war es wert... :-)



    Ich kann ganz im Gegenteil die Verlagspolitik überhaupt nicht verstehen. Wer es nicht in einer der Messevorschauen geschafft hat mit seinen Spielen bei mir Interesse hervorzurufen, bei dem gehe ich auch in Essen dann am Stand dran vorbei, während ich meine vorher erstellte Liste abklappere.


    Ich denke bei anderen ist das auch teilweise so.


    Auf der Messe findet doch auf jeden Fall eine absolute Reizüberflutung mit Hunderten von neuen Spielen statt. Wenn man da darauf angewiesen ist bei einem zufällig vorbeigehenden Interesse zu wecken ist das deutlich schwieriger, als wenn jemand sich vorher schon vorgemerkt hat, dass er unbedingt bei Queens vorbeigehen muss, weil Spiel XY nach der Vorberichterstattung so interessant klingt.


    Falls sich Spiele dann verspäten hat man aber die Leute schon am Stand und kann dann direkt mit "Habt ihr denn unsere anderen tollen neuen Spiele schon ausprobiert?" weiterleiten.


    Ich denke das Interesse wecken bei der großen Konkurrenz ist das Schwierigste heutzutage, und das klappt bei Queens mit der Geheimniskrämerei bei mir zumindest überhaupt nicht.

    2 Mal editiert, zuletzt von Eric ()


  • Mir geht es ja genauso. Ich hab auch lieber vorher Infos und schaue mir dann auch genau das an das vorher für mich interessant klang. Allerdings gibt es leider eben auch genug andere die dann wohl dem Verlag mehr Arbeit und negative Publicity machen als einem lieb ist. Queen Games hat ja ein paar Infos rausgerückt...insofern sind sie ja nicht ganz aus dem Gespräch und das Interesse an vlt bisher nicht genannten Neuheiten besteht trotzdem. Also alles richtig gemacht :)

  • Zitat

    Original von onkel_e


    Ich glaub kaum dass er das sagen darf/sollte. Am Ende klappt es nicht mit dem Liefertermin und der Verlag kriegt tausende Mails warum und wie unzuverlässig er ist. Ich kann da schon die Verlagspolitik verstehen.


    Untersagt worden ist mir nichts, aber ich weiss auch nicht viel mehr. Ausser Chicago Express habe ich lediglich noch die Regeln zur neuen Alhambra-Erweiterung, und die werden hier ja wohl nur die Wenigsten interessieren. Ob neben diesen beiden Spielen und der Alhambra-Jubi-Edition etwas veröffentlicht wird, weiss ich nicht.


    Gruß FBI

  • mmmh, wahrscheinlich lohnt es sich für Queen Games nicht zu viel Aufhebens zu machen Schließlich werden bei keinen anderen Verlag die Spiele so schnell und flächendeckend verramscht. Also kommen wir schnell in den Genuß der Essenneuheiten zu vertretbaren Preisen und das sogar beim Kaufhof um die Ecke

  • Zitat

    Original von Tritop
    mmmh, wahrscheinlich lohnt es sich für Queen Games nicht zu viel Aufhebens zu machen Schließlich werden bei keinen anderen Verlag die Spiele so schnell und flächendeckend verramscht. Also kommen wir schnell in den Genuß der Essenneuheiten zu vertretbaren Preisen und das sogar beim Kaufhof um die Ecke


    Das gilt aber nicht für alle Queen Titel. Einige halten sich wacker gegen sämtliche Veramschungsversuche ihrer Kollegen oder hast du bspw. Shogun mal verramscht wurden.

  • ANZEIGE