10.10. - 12.10.2008

Bitte bewerte: Boonlake
Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • Na wie angekündigt NBA2k9 für die PS3... Nach 6 Partien gegen den Computer warte ich immer noch auf den ersten Sieg.


    Brettspiele dieses Wochenende eher mau...

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • ANZEIGE
  • Versteh ich jetzt nicht. Ich dachte, du wolltest genau diese Threads im switter platzieren...

  • Jein, ich überlasse es den Spielern hier. Der Wochenendthread hat sich ja ganz gut etabliert. Man kann Leute nicht zwingen. Ich denke, die Ausrichtung von switter findet sich gerade so richtig. Und momentan ist meine Idee folgende:


    Im switter werden perspektivisch vielleicht maximal 10 Leute mehr oder weniger regelmäßig schreiben. Da gibt es dann odes Spieleabend (eben ausführlicher geschrieben als hier) und Jodeles Wargames, und ...


    Genauso werden hoffentlich dort ein Spielehändler, ein Verlagsleiter, ein Grafiker, ein Spielseitenbetreiber, ... schreiben. So daß man im switter sozusagen mehrere interessante Blogs von interessanten Leuten rund ums Spiel + x hat. Sozusagen ein gebündelter Einblick in Leute, die sich zum Thema Spiel engagieren.


    Ich glaube die Artikel im switter bisher sind da ein ganz guter Einblick.


    Bei Dir ode finde ich interessant, daß Du vieles zu zweit spielst, wie wahrscheinlich viele andere auch, die sich dann damit identifizieren können und außerdem auch sonst ein interessantes Leben führst (Beruf, Hundis, Musik, ...). Ich lese Deine Texte immer ganz gerne.


    An dieser Stelle sind natürlich auch andere Mitspieler hier aufgerufen, die Lust haben unter einem eigenen Motto im switter mitzumachen...


    Z.B. heffernan, der rund ums Weihnachtsgeschäft immer in Spieleabteilungen im Einzelhandel aushilft. Oder Attila, der sehr stark im Bereich A&A und World of Flames ist und auch eine eigene Seite betreibt. Oder z.B. Warbear, der ja eine beeindruckende Spielesammlung und Spieleerfahrung hat. Ein Bericht zu Oberhof von ihm oder andere Hintergründe wäre auch spannend. Sonst gibt es auch einige Spieletester unter Euch, die vielleicht mit Erlaubnis auch mal etwas schreiben dürfen (wie z.B. Tyrfing damals zu LeHavre),...


    Wer hat noch etwas Interessantes zu bieten?

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • So nach rd. 10 Partien habe ich endlich mit der stärksten Mannschaft gegen den Computer, der die schwächste Mannschaft hatte bei NBA2k9 auf der PS3 im einfachsten Schwierigkeitsgrad gewonnen - ich bin ein Held :superman:


    In der Familie sonst noch 1 x Alles Tomate und 5 x Packeis am Pol gespielt.

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Nabend,


    Zitat

    Original von Sankt Peter
    Im switter werden perspektivisch vielleicht maximal 10 Leute mehr oder weniger regelmäßig schreiben. Da gibt es dann odes Spieleabend (eben ausführlicher geschrieben als hier) und Jodeles Wargames, und ...


    Genauso werden hoffentlich dort ein Spielehändler, ein Verlagsleiter, ein Grafiker, ein Spielseitenbetreiber, ... schreiben. So daß man im switter sozusagen mehrere interessante Blogs von interessanten Leuten rund ums Spiel + x hat. Sozusagen ein gebündelter Einblick in Leute, die sich zum Thema Spiel engagieren.


    Echt? Hast du die Leute gefragt und zusagen von denen bekommen? Falls nicht, würd ich jetz erstma sagen: Glaub ich nicht...


    Warum sollten ode oder jodele nochmal über Themen schreiben, über die sie hier schon (vielleicht in komprimierter Form) schreiben, wobei sie dann nicht mal wissen, ob jemand das zeugs liesst (oder ist die "community" dort schon so groß)? Hier wissen bescheid über ihr Publikum und hier kann auch jeder mitlesen...

  • Hallo ingo,


    na mit dem Ansatz hätte ich das Forum ja nie anfangen dürfen... :)


    Und ja, ich habe Leute angesprochen und mal schauen, wie es sich entwickelt.


    Letztendlich haben die verschiedenen Plattformen ja unterschiedliche Vorteile und Zielgruppen. Nicht alles passt in ein Forum, in ein Wiki oder in einen Blog... Deswegen diversifiziere ich ja... Den Text, den ich im switter geschrieben habe, hätte ich nicht in den spielblog geschrieben (zu persönlich), nichts ins Wiki (wo wäre der Sinn) und nicht ins Forum (passt nicht). Dort ist er gut aufgehoben... und lesen tut es bestimmt auch irgendjemand ;)


    Optimistischere Grüße
    Sankt Peter

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • ANZEIGE
  • Hiho,


    Mal wieder eien Freitagsrunde:


    - Factory Fun


    Echt ein intelligentes Spiel. Die schönste Hektik nützt nix, wenn man das falsch Teil grabscht. Dann lieber in ruhe üebrlegen und das übrig gebliebene Teil vernünftig einbauen! ;-)


    - Pandemic


    Sowas von Chancenlos bin ich noch nicht untergegangen. Et lief aber auch sch**sse! -


    - Vegas Showdown


    Casino-Feeling im FvF-Stil. Super!


    - Space Dealer


    30 Minuten und keine Sekunde länger. Man sollte denken, das man genug zeit zeischendrin hat, wo man einfach nur darauf wartet das die Sanduhren endlich durch sind - leerlaufzeit ist aber wie immer Fehlanzeige - irgendwie wird das bei mir immer Hektik pur ... dabei nehme ich mir immer vor das nächste Spiel ganz cool mit Übersicht und ohne Hektik zu spielen ... klappt irgendwie aber nicht.


    Atti

  • Nach drei Wochen endlich mal wieder gespielt:


    Hamburgum -mich voll verzettelt mit Gebäudebauen und nicht aufgepasst beim Spendenplättchenkaufen, so dass mein Süßer lukrative Spendenplättchen kaufen konnte - am Schluss mit über 40 Punkten Unterschied haushoch verloren. :aufgeb:
    Aber dann die Revanche bei Zug um Zug Europa: 5 Streckenkarten (inkl. der langen) erfüllen können, keinen Bahnhof bauen müssen und auch die längste Strecke gehabt. :tuedelue:


    Übrigens mein Süßer fährt meist die Strategie, dass er in den ersten Runden immer wieder Streckenkarten zieht und dann erst seine Strecke dementsprechend baut -wir spielen meist nicht so destruktiv und meist zu zweit - und oft gewinnt er so. Macht ihr das auch so, dass ihr erst mal einige Streckenkarten zieht und dann erst losbaut?


    Ansonsten: Pandemie bestellt. Kommt aber (schätz ich mal) erst im November. Bin schon gespannt wie ein Schneckerl! Mein erstes kooperatives Spiel! :kuschel:

  • am Freitag zu viert:


    - Puerto Rico (es wurde verschifft was das Zeug hält); Ergebnis: 57, 53, 45, 39


    - Bezzerwizzer (ganz knappes Ergebnis); nach wie vor nicht mein Spiel....da kann ich auch ein Lexikon lesen...aber wenn schon Wissensspiel, dann dieses :-)


    - Wie ich die Welt sehe (witzig, außer es will nichts passen ;-)

    Alea iacta est :up:


    Spieleabende in und um Passau?! Jederzeit :triniti: