TNW - ein besseres Risiko?

Bitte bewerte: Russian Railroads
Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • Moin,


    mich hat am Samstag der Frust gepackt. Ich mag TNW und finde es ein witziges Spielchen. Und bei witzigen Spielchen muss man eben damit leben, dass auch mal Dinge passieren, die das Spiel auf den Kopf stellen.


    Bei mir war es etwas ganz banales: ich habe in großen Schlachten mehrfach keine 6er gewürfel, dafür immer genug 5er um zu gewinnen.
    Das Ergebnis: ich gewinne die Schlacht (jedoch nie entscheidend), verliere 2 oder 3 Einheiten und erobere das Feld. Leider endet damit meine Bewegung.
    Der Gegner zieht sich mit voller Stärke zurück und reibt sich schon die Hände: bei der nächsten Schlacht stehen die Chancen viel besser.


    Ähnliches passierte auch bei kleineren Schlachten: so musste ich einen in Frankreich angelandeten Engländer 3x mit doppelter Überzahl angreifen, nur um in jedem Kampf 1 oder 2 Verluste zu erleiden, jedoch durch viele 5er zu gewinnen. Nach der dritten Schlacht (die ja auch viele Aktivierungspunkte kostet) waren unsere Armeen gleich stark. Doch dann hatte ich das Glück dass er sich beim Retreat durch Attrition nahezu selbst vernichtete. Ich hätte es vermutlich nie geschafft.


    Ergebnis: am Ende des ersten Turns hat der Franzose 4 Keys verloren.


    Napoleon dankte ab und zog sich vorzeitig nach Elba zurück.


    So kann es gehen.


    Beim nächsten Mal muss ich unbedingt daran denken wieder mehr 6er zu würfeln ...



    Bei der neuen Auflage gefallen die veränderten Homecards gut. Auch der Gewinn von Resourcen durch deutlich gewonnene Kämpfe (besonders bei guten Leadern) erlaubt das häufigere Nachziehen von Karten.
    Also stecke ich nicht den Kopf in den Sand sondern werde Nappi demnächst wieder aktivieren. Einer geht noch, einer geht noch rein ....



    Gruß
    rojack

    --
    "Out. For. A. Walk. ... Bitch." (Spike/Buffy-TVS)
    --

  • ANZEIGE
  • Was ist TNG/TMW? Nach Threadtitel eine Risikovariante... Risiko Transformers?
    Andererseits: Napoleon?!
    Ich steh gerade auf dem Schlauch, wofür steht die Abkürzung...?

    Einmal editiert, zuletzt von Tyrfing ()

  • Hiho,


    Jetzt fehlt mir noch der Bogen zum "besseren Risiko"!?


    Oder soll das nur ein reiner Jammer-Thread sein, man hat ja selbst soooo gut gespielt und man hat ja nur soooo viel pech gehabt (oder wahlweise habe die anderen ja nur Glück).


    Als ehem. A&A-PbeM Süchtiger, kenne ich diese Threads seit Jahren und kann nur sagen: Wer dran glauben will, soll das tun - wenn es ihm dann besser geht: Super! :blumen:


    EDIT: Die grosszahl der "ach-ich-habe-ja-so-ein-pech"-Postings entpuppen sich bei A&A meist als taktisch oder strategische Fehler, wo einfach nur Angriffe gestartet werden, in der Hoffnung das es schon nicht schiefgeht. Freilich kann man immer glück und pech haben, aber wenn es wirklich eine böse schlacht war (von 6 Flieger holt die AA 5 runter - Wahrscheinlichkeit: <0,1% !- Dann muss man das mit Humor nehmen!


    Atti

    Einmal editiert, zuletzt von Attila ()

  • ....soweit ich mich erinnere, wird bei einer trefferdifferenz von 3 oder mehr alle "5-er" als "6-er" treffer gezählt, so dass der gegner einheiten abbauen muß.


    ...mglw. habt ihr das falsch gespielt oder die trefferdifferenz war stets <3 ?


    gruß, chris

    Gevatter :alter: