"och ne ey" oder "und jährlich grüßt das Murmeltier"

Bitte bewerte: On Mars
Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • Kennt ihr das auch...


    Es sind noch 14 Tage bis Essen. Informationen zu neuen Spielen wurden ausgewertet. Man liest eine Menge... Essen rückt näher. Man tätigt die ersten Vorbestellung und schließt rd. 10 Tage vor Essen seine aktuelle "must have, nice to have, have to look, ..."-Liste final ab und ist sehr selbstzufrieden, daß man


    a) alles perfekt organisiert hat
    b) die Laufwege auf der Messe schon ausgearbeitet hat
    c) genau weiß was man will und
    d) sich dieses Jahr endlich einmal selbst limitieren konnte und nicht wieder so viele Spiele kauft...


    Und dann beginnt es...


    Man liest natürlich regelmäßig in den Foren weiter. Und dann taucht plötzlich das Spiel y auf, daß man vorher übersehen hat und die Infos dazu nur überflog, weil man Spiele von dem Verlag meist nicht kauft.


    Oder es taucht unverhofft aus dem großen Nichts ein Spiel auf, das vorher entweder noch gar nicht im Gespräch.


    Man fängt also wieder an zu lesen und schwups... wächst auch die Liste in den einzelnen Kategorien wieder an.


    Man stellt fest, daß man:
    a) nichts perfekt organisiert hat
    b) die Messe in Essen viel zu kurz ist, um sich alles anzuschauen - auch wenn es einen schlanken Fuß dabei geben würde
    c) man sich nicht mehr so richtig sicher ist was man will, weil sich gerade die eigenen Maßstäbe verschieben und Prinzipien anfangen zu wackeln - alles dreht sich alles bewegt sich und
    d) dieses Jahr höchstwahrscheinlich noch mehr Spiele kaufen wird als in den Jahren davor...


    Und das Schlimme daran ist: Nach der Essen Messe stellt man fest, daß man einige tolle Spiele/ Geheimtipps/ limitierten Auflagen oder Give-aways völlig verpasst hat und in den Monaten nach der Essen Messe damit beschäftigt sein wird, das Versäumte in irgendeinem Winkel dieser Welt aufzutreiben - egal was es kostet...


    ...und jährlich grüßt das Murmeltier :)

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • ANZEIGE
  • Zitat

    Original von Sankt Peter
    ...und jährlich grüßt das Murmeltier :)


    Keine Sorge, mit der Zeit wird sich das alles ändern. Da bin ich mir ziemlich sicher. Ich wünsche Dir nur, daß es bei Dir - wesentlich - schneller geht als bei mir.


    Nach mehr als 20 Jahren regelmäßigen Messebesuchs, wo es tatsächlich weitgehend so war, wie Du es gerade empfindest, sieht die Sachlage bei mir jetzt so aus:
    a) Es passen keine Spiele mehr in die Regale. Es passen keine Regale mehr in die Zimmer. Ein neues Haus ist nicht drin, da die Aktienkurse gerade im Keller sind.
    b) Es gibt noch viele ungespielte Spiele, die vor Jahren in Essen gekauft worden waren. Sie werden wohl auch ungespielt bleiben.
    c) Für viele der mühsam zusammengesuchten limitierten Ausgaben aus der Vergangenheit interessiert sich jetzt keine Sau mehr. Ich auch nicht.
    d) Mein Spiele-Geschmack hat sich mit der Zeit immer mehr verändert. Die meisten meiner älteren Käufe in Essen würde ich nicht mehr spielen wollen. Sie sind uninteressant geworden,
    e) Ich habe für mich immer mehr erkannt, daß die Jagd nach Neuheiten meine Sinne vernebelt hatte. Es war eine Sucht. Meine spielerischen Hightlights der Vergangenheit haben unter dem Neuheiten-Wahn viel zu stark gelitten, was ich jetzt auf das Heftigste bereue.


    Und meine Konsequenz daraus ist:
    a) Meine Einkaufsliste für Essen beschränkt sich diesmal ausschließlich auf die neuen Age of Steam Packs. Die werden mit Sicherheit auch gespielt werden.
    b) Ich fahre in diesem Jahr - zum ersten Mal - gar nicht mehr nach Essen. Es ist geregelt, daß ich die AoS-Packs bekomme. Alles, was mich ansonsten interessieren könnte, werde ich bei Gelegenheit irgendwo mitspielen und bei Bedarf später im Internet bestellen. Meine Freunde kann ich übers Jahr auch anderswo treffen.
    c) Ich werde mich künftig darauf konzentrieren, die wirklich guten Spiele der Vergangenheit wieder intensiv zu spielen und mich auf Neuheiten nur noch dann einzulassen, wenn ich mir relativ sicher bin, daß sich das auch lohnt.
    d) "Gesammelt" wird nur noch im Ausnahmefall.


    Dieses Murmeltier ist tot ...


    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • Zitat

    Kennt ihr das auch...


    Ich glaube ich gehöre nicht dazu ... ;-)


    Zitat

    Es sind noch 14 Tage bis Essen. Informationen zu neuen Spielen wurden ausgewertet. Man liest eine Menge... Essen rückt näher. Man tätigt die ersten Vorbestellung und schließt rd. 10 Tage vor Essen seine aktuelle "must have, nice to have, have to look, ..."-Liste final ab


    a) Ich fange ca. 6 MOnate vor Essen an zu lesen was es neues geben soll und beginne bereits vorbestellungen zu tätigen.
    b) ich habe keine "must have, nice to have, have to look" und noch mehr listen. Ich habe genau *eine* Liste - und da steht drauf was ich mir *vor den Sachen, die nicht auf der Liste stehen* anschaue.
    c) ich schliesse diese Liste am letzten Messesonntag ab und nicht 10 Tage vorher


    Zitat

    a) alles perfekt organisiert hat
    b) die Laufwege auf der Messe schon ausgearbeitet hat
    c) genau weiß was man will und
    d) sich dieses Jahr endlich einmal selbst limitieren konnte und nicht wieder so viele Spiele kauft...


    a) das einzige was ich organsiere ist die Eintrittskarte.
    b) habe ich noch nie von gehört. Das ergibt es eher durch zufall, wenn man von a nach b geht und an c vorbeikommt ...
    c) ich will zur Spielemesse!
    d) Also ich will mich nicht Limitieren. Ich habe keine Probleme damit "viele Spiele" zu kaufen - gan im gegenteil - naja, zumindest solange ich es mir leisten kann. Aber wenn ich das nicht mehr kann, höre ich einfach auf Spiele zu kaufen.


    Zitat

    Man fängt also wieder an zu lesen und schwups... wächst auch die Liste in den einzelnen Kategorien wieder an.


    Wie gesagt: Die Liste wächst bei mir bis die Messe zuende ist.



    a) Wozu soll es das auch? - Essen ist Spass pur - da brauchst keine Organisation - einfach hingehen und geniessen!
    b) Die Zeit reicht imo aus - ich habe schon das ein oder andere mal den Samstag geschlabbert und habe trotzdem alles gesehen was ich sehen wollte (und das ist i.d.R. so ziemlich *alles*)
    c) Mein Prinzip ist, das mir ein Spiel spass machen soll ... da dreht sich nicht und bewegt sich nichts! ;-)
    d) Ich kaufe in etwa immer für die selbe Summe ein in Essen ... letztendlich habe ich vor 5 oder 6 Jahren aufgehört mir irgendein Budget zu setzen, das bringt einfach nichts! ;-) - So macht die Messe viel mehr Spass und letztendlich gibt man so oder so gleich viel aus! (Zumindest ich)


    Zitat


    Und das Schlimme daran ist: Nach der Essen Messe stellt man fest, daß man einige tolle Spiele/ Geheimtipps/ limitierten Auflagen oder Give-aways völlig verpasst hat und in den Monaten nach der Essen Messe damit beschäftigt sein wird, das Versäumte in irgendeinem Winkel dieser Welt aufzutreiben - egal was es kostet...


    Ist mir im Leben noch nicht passiert (okay, ich gehe auch erst seit ca. 10 Jahren regelmässig zur Messe) - zumindest nix was ich "unbedingt haben müsste"!


    Was ich aber nicht verstehe: Du fährst doch diesen Jahr gar nicht nach Essen!


    Atti

  • Habe ich gesagt, daß ich betroffen bin?


    Nein, ich fahre nicht nach Essen - aber trotzdem kaufe ich Spiele...


    Aber Erkenntnis ist ja der erste Schritt zur Besserung.

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Da sitzt man hier ganz ruhig und liest sich Sankt Peters Threaderöffnung durch, denkt an nichts Böses und kommt am Ende aus dem Brüllen nicht mehr raus!! Ich weiß, dass Warbears Beitrag im Kern eigentlich eine recht ernste Sache ist, aber das tote Murmeltier ..... :hahaha: , ich fall vom Stuhl; von Attis Messeanalyse ganz zu schweigen.......... :hahaha: :hahaha: :hahaha: :aufgeb: :aufgeb: Ihr zwei mal wieder :-).

  • Hiho,


    Hast du ernsthafe Antworten erwartet? - Bei dem Threadaufmacher ja wohl kaum !


    Atti

  • Tja, wenn wir nicht alle schon mal in dieser Situation gewesen wären, wärs wahrscheinlich nur halb so lustig.


    Aber ich habe meine Sammlerei gegen NULL reduziert und somit auch keinen Grund nach Essen fahren zu MÜSSEN. Es gibt sicherlich immer interessante Sachen die lohnenswert sind sich anzuschauen und zu kaufen, aber nachdem ich kein Interesse mehr an winsome spielen habe und den Rest fast komplett im Internet bekomme gibt es keinen Grund 100€ und einen Tag Urlaub zu investieren nur um mich wie ein gestörter durch die Massen zu kämpfen. Denn die Zeit reicht ja nie und wenn schon Essen, dann nur Donnerstags. Für die 100€ die mich Essen kostet um hin, rein und wieder heim zu kommen und dabei nicht zu verhungern kann ich dolle Spiele kaufen.


    Darüber hinaus kann ich dieses Jahr aus beruflichen Gründen gar nicht hin, was mir aus o.g. Gründen aber auch nicht wirklich weh tut. Einzig die leicht beschädigten Exemplare von Factory Fun tun ein bißchen weh. Aber vielleicht läßt sich da noch was organisieren (mitbringsel).

    heffernan
    ------------------------------------------
    We have to wear these shorts !
    It's an offical company issue !!!

  • Mir gehts ähnlich wie Warbear, nur daß ich schon seit ein paar Jahren nicht mehr hinfahre.
    Ich habe früher gerne der Jagd nach dem seltenen 60 Stück-Auflage-Limitiert-Spiel gefrönt, was ich Gott-sei-Dank inzwischen völlig abgelegt habe; was ich da gekauft habe war nicht immer so super erbaulich.
    Der Platz wird langsam auch in meinem Spiele-Keller eng, und was mich an Neuheiten interessiert kann ich meist anderstweitig bekommen. Und wenn ich was nicht bekomme ist das auch zu verschmerzen.
    Was ich noch nicht kann ist auf den Kauf neuer Spiele nahezu gänzlich zu verzichten, da bin ich noch viel zu "unvernünftig" und rest-sammelwütig *) .... meine Vorbestell-Liste ist mit 11 Titeln mal wieder viel zu lang :aufgeb:.
    Zumindest finanziell habe ich durch den Messe-Verzicht rund 100-120 Euro gespart was ich mit den vorbestellten Spielen verrechnen kann :pleased:

  • Hiho,


    Wenn ihr es so seht ist jegliches Hobby Geldverschwendung. Wobei ich nicht nach Essen fahre um besonders tolle , seltene oder viele Spiele zu kaufen. Es ist einfach das Event. Man kann sich ein Fussballspiel in der Zusammenfassung in der Sportschau anschauen, oder man sieht es live im Stadion. Es ist einfach nicht das selbe.
    Ob man jetzt in Essen wirklich 10, 20 oder 50 Spiele kaufen muss darüber kann man streiten (muss man aber nicht) - es muss jeder selbst wissen was er mit seinem Geld tut. Der eine kauft ein Auto für 30000 Euro (die Zahl kann man fast beliebig erhöhen), der nächste muss einen tolle Laptop für 1000 Euro haben (auch hier kann man noch einiges drauflegen, wenn man will) oder der Ferseher für 2000 Euro ist auch nicht gerade etwas ungewöhnliches - andere haben hunderte oder gar tausende von CDs im Regal - oder, oder, oder ...


    Ich denke man braucht hier nicht Diskutieren was ja Sammeln sinnlos ist und das ja alles Geldverschwendung und Zeitverschwendung ist ...


    Atti

  • ANZEIGE
  • Zitat

    Original von heffernan
    Einzig die leicht beschädigten Exemplare von Factory Fun tun ein bißchen weh. Aber vielleicht läßt sich da noch was organisieren (mitbringsel).


    Hatte nicht irgendwo gestanden, dass man nur dem Autor schreiben muss und er schickt es dir?...Moment...Link...das kann doch nicht so teuer sein von Holland aus.