Qualität allgemein...

  • Was mich in letzter Zeit öfter wundert sind die Aussagen, daß immer öfter Spielmaterial angeschimmelt ist... Fairplay, Spielbox und in den einschlägigen Foren haben Spieler über aktuelle Spiele der Spielemesse berichtet, daß Holzwürfel angeschimmelt sind...


    Hat sich das gehäuft? Woran liegt das? Packen die das Zeug "nass" in die Schachtel und verschweißen sie danach? Wenn ich das richtig in Erinnerung habe betrifft es nicht nur Spiele aus China (Planet Steam war wohl auch betroffen)...


    Seltsam...

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • ANZEIGE
  • 60 euro zahlen und dann angeschimmeltes material bekommen ?(
    ich das wünscht man niemanden!


    is schon was über das kartenformat, die qualität von dominion bekannt?

    Einmal editiert, zuletzt von Stonie ()

  • Zitat

    Original von Stonie
    60 euro zahlen und dann angeschimmeltes material bekommen ?(
    ich das wünscht man niemanden!


    is schon was über das kartenformat, die qualität von dominion bekannt?


    Naja, was willste denn wissen? Die Karten sind exakt so groß wie die von Agricola oder Le Havre. Die Qualität ist ok, sie sind nicht so "riffelig" und biegsam wie die RftG-Karten sondern glatt und am Anfang ein wenig steif. Allerdings habe ich gestern noch auf der Messe ein paar Karten in der Hand gehabt, die scheinbar drei Tage Dauereinsatz hinter sich hatten. Hier sahen sie zwar gespielt, aber nicht "vernichtet" aus.


    Zum Thema Schimmel: Ich habe in meinen Packungen keinen Schimmel gefunden. Allerdings kämpfe ich noch ein bisschen mit meinem Supernova-Material... :moil:


    Grüße,
    Carsten

  • Naja, ein Freund von mir hat einen leicht angeschimmelten weissen Spielstein in Le Havre gefunden.
    Mein Exemplar ist einwandfrei (soweit ich das bisher sehen konnte) sowie alle anderen Exemplare die ich auf der Messe sehen konnte.


    Soetwas scheint also überall möglich zu sein. Auch bei Planet Steam möchte ich eigentlich nicht davon ausgehen, dass man bewusst minderwertiges Material in Kauf genommen hat.

  • Hiho,


    Der Schimmel ist der Tribut den man für die China-Produktionen bezahlen müssen. Oder die Verlage ... das Zeug wird nicht richtig getrocknet eingepackt - sowei erstmal kein Problem, es ist schon so trocken das es nicht mehr abfärbt - dann wird es in Conatiner gebracht und irgendwo hingestellt. In diesen Container kann es dann nicht richtig trocknen. Wenn das ganze beim grosshändler dann auch erstmal in irgendwelchen nicht temperierten Lagerhallen zwischengelagert wird, dann fängt es an zu schimmeln.


    Das ist jetzt sicher nicht für jede China-Produktion der Fall, aber hört man in letzter Zeit immer wieder. Es gibt sehr gute Produkte auch China - keine Frage. Aber bei manchen bekommt man echt einen Brechreiz so schlecht ist z.B. der Druck.


    Atti

  • ANZEIGE