Spielejournal Essen Special

  • ANZEIGE
  • Zitat

    Original von Stonie
    weiss nicht ob jemanden interessiert , hab selbst noch nicht reingeschaut aber da es gratis ist und viel aufwand dahinter steckt dürft es nicht schlecht sein


    http://www.spielejournal.at/


    viel spass



    Lustig - da gibt es etwas "gratis" und das Erste, was einem auf der Seite ins Auge springt ist:


    ---------------schnipp
    Ein Abonnement von WIN als PDF-Ausgabe kostet pro Kalenderjahr € 6,00. Sie werden dann bei Erscheinen der neuen Ausgabe per Email verständig und Sie erhalten ein Passwort zum Zugriff. Nur mit diesem Passwort gibt es 3 verschiedene Ausgaben, je nach der Qualität der Bilder ist der File zwischen 2 und 20 MB groß. (Dieses Auswahl gibt es nur für Abos.)


    BANKVERBINDUNG:
    Spiele Club Österreich
    Bank Austria
    Kto. 00464504604 - BLZ 12000
    BIC BKAUATWW - IBAN AT1200 0004 6450 4604
    ---------------schnapp


    OK, weiter unten gibt es dann eine Sonderausgabe der Zeitschrift zur Spiel 2008, die kostenlos ist, die ist aber IMO nicht so besonders, weil ich jetzt nach der Spiel keine Lust habe kurze Artikel zu den Verlagen und deren Neuheiten zu lesen...


    (NB: MIr ist klar, dass sich das Posting nur auf die Sonderausgabe bezieht, ich fand es halt einfach nur witzig, etwas von "kostenlos" zu lesen und mit dem ersten Klick auf die Seite springt einen sofort die Bankverbindung an....)


    Gruß


    Mixo


    (Typo Edit "NB" ergänzt)

    Einmal editiert, zuletzt von mixo ()

  • Naja - gratis ist gratis. Und hast es herunter geladen?
    Irgendwann vielleicht, ist es gar nicht so unlustig, eine Art Zusammenfassung der Essen 08 Spiele zu haben.


    Dass die übrigen PDFs, welche - zumindest in den Jahren, wo ich sie noch bezog - wirklich gut gemacht sind/waren, kostenpflichtig sind, ist ein völlig anderes Thema.

  • Also, einem geschenkten Gaul schaut man zwar nicht ins Maul, aber wenn man es täte, dann würde man in diesem Fall feststellen, dass es ausschliesslich eine Art Übersicht ist, die zu jedem Verlag ein nettes Bildchen und einen sehr kurzen Text geschrieben hat, bei der die neuen Titel aneinandergereiht sind.
    Selten steht mal etwas, was eine rein tabelarische Form irgendwie anreichern würde.


    Vor der Messe als Übersicht wahrscheinlich ganz interessant, aber danach jetzt irgendwie... überflüssig?

  • Ihr habt aber schon gemerkt, dass die ganzen alten Ausgaben auch für Umme sind? Nur die aktuellen muss man zahlen, wenn man sie sofort lesen will.


    Ich finde 6€ für ein Jahr völlig okay. Dafür gibts zwar kein Papier, aber jede Menge zu lesen. Und unser wertes Forumsmitglied Klemens, seines Zeichens Bergbewohner ( ;-) ) und Spielegrafiker von angesagten Spielen, schreibt auch fleißig mit...

  • HIho,


    Leute ihr redet über 6 Euro im Jahr.
    Bleibt mal auf dem Tepich.


    Atti

  • Ich rede nicht von 6€, ich rede von 0€.
    Ich rede ausschliesslich von Zeit, die man investiert und die scheint das Messeexemplar im Nachhinein nicht wert zu sein, vorallem wenn man selbst auf der Messe war.


    Die normalen Ausgaben hingegen finde ich sehr schick und nett zu lesen. Da fragt man sich dann höchstens nur noch: Für was, außer für die Goodies brauchts dann noch die Spielbox? ;)

  • Ich finde die WIN eigentlich auch sehr schön, wenn ich auch echt ungern am Bildschirm länger einfach dasitze und lese. Dazu diese vielen Spalten, das finde ich am Bildschirm leseunfreundlich. Da bevorzuge ich doch noch das gedruckte Papier und meinen Lieblingssessel... Die Toilettenbrille!!! Just kidding...


    Ich finde einige Artikel in der Spielbox noch wirklich sehr lesenswert. Man merkt, dass es da ein paar Leute wirklich drauf haben. Die Gestaltung der Zeitung ist auch wirklich wunderschön, obwohl mir der Fanzine-Stil der Fairplay auch sehr gut gefällt...


    Was mir schon länger ein Dorn im Auge ist, sind diese ellenlangen Messeberichte. Einmal vorher, einmal nachher. Für eine Zeitung wie die Fairplay, die viermal jährlich kommt, ist das schon harter Tobak. Dazu entnimmt der onlineerfahrer Spielefreak diesen Kurzspielbeschreibungen nichts Neues... Ich beziehe die Fairplay noch nicht so lange um sagen zu können, ob da auch die Nürnberger Messeneuheiten abgefrühstückt werden.In der Spielbox ist das ja schon so. Und um ehrlich zu sein, würde ich mir wünschen, dass diese sinnlosen Listen guten Reviews Platz machen.


    Aber damit will ich hier keine böse Kritik ablassen. Wenn ich irgendwann entscheide, dass ich das zu doof finde, dann werde ich sie einfach nicht mehr abonnieren...


    Ich wollte auch keine Diskussion über die Spielbox oder die Fairplay starten, sondern einfach nur sagen, dass mir ein gedrucktes Exemplar noch lieber ist, als ein pdf-File...

  • Zitat

    Original von Attila
    HIho,


    Leute ihr redet über 6 Euro im Jahr.
    Bleibt mal auf dem Tepich.


    Atti


    Genau Atti, bleib mal auf dem Teppich - es hat sich niemand über die 6 Eur im Jahr bewschwert! Ich habe einzig und allein getippt, dass ich es witzig finde, etwas von "kostenlos" zu lesen und als ALLERERSTES springt einem die Bankverbindung auf der Seite ins Auge.....


    Danach hat sich niemand über den Preis beschwert


    Mixo

  • ANZEIGE
  • Zitat

    Original von Ehrenmitglied
    Naja - gratis ist gratis. Und hast es herunter geladen?
    Irgendwann vielleicht, ist es gar nicht so unlustig, eine Art Zusammenfassung der Essen 08 Spiele zu haben.


    Dass die übrigen PDFs, welche - zumindest in den Jahren, wo ich sie noch bezog - wirklich gut gemacht sind/waren, kostenpflichtig sind, ist ein völlig anderes Thema.


    Wie bereits beschreiben: Der Post bezieht sich nur auf die Sonderausgabe und die finde ich - und da teile ich Tyrfings Meinung - eher schwach NACH der Messe - für nach der MESSE sind es einfach zuwenig Infos

  • ANZEIGE