19.12.-21.12.2008

Bitte bewerte: On Mars
Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • Heute Abend eine Vierer-Runde. Wobei einer der Kandidaten gerne immer kurzfristig absagt :(


    Auf dem Plan stehen Planet Steam, wahrscheinlich Snow Tails und noch irgendetwas. Einer hat sich Caylus gewünscht - aber irgendwie habe ich darauf keine Lust. Vielleicht lieber noch eine Partie Confucius oder so... mal sehen!


    Und bei Euch?


    Oder packt Ihr das ganze Wochenende Geschenke ein?

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • ANZEIGE
  • Gestern gab es schon eine Runde Comuni. Beim Einsatz der Armeen erlebt man immer wieder Überraschungen. Bei der zweiten Invasion überboten sich alle für die Allgemeinheit und bei der dritten Invasion wurde von den 4 Spielrern nicht eine einzige Armee fürs Allgemeinwohl geopfert. ?(
    Danach nach ca. 18 (!!) Jahren mal wieder Kuhhandel. Ist einfach ein nettes Spiel und hat nichts von seinem Reiz verloren. Dann bröckelte unsere Runde auf 3 Leute ab und wir spielten noch ne Runde Dominion zum Absacken. Dafür eignet sich das Spiel hervorragend. Hatte diesmal 51 Karten und 6 Gärten dabei, machte insgesamt 64 Punkte, was einen lockeren Sieg bedeutete.


    Heute morgen gab es dann nach Ewigkeiten mal wieder El Grande. Auch immer wieder schön.
    Mal sehen, wie es am Sonntag noch weitergeht.


    Mandras

  • gestern formula d , mit drei alten strecken jeweils zwei runden, die sich nach dem bestellen als gefälschte oder schlecht neu aufgelegte version erwiesen (nur eine strecke jeweils und sehr dünne pappe , weiss da irgendwer was ?????) , war aber ein wirklich netter abend, sehr spannenden rennen , besonders das letzte ,ich glaub magny cour!


    davor am nachmittag mit studienkollegen space alert , die ersten tutorialmissionen sind mit einem halberfahrenen mitspieler irgendwie fast zu leicht , besonders wenn mans mit system spielt und einem guten kapitän hat. trotzdem lustig gewesen .


    und heute noch eine dreierpartie le havre (lange version) mit zwei anfängern , hat zwar sehr lang gedauert und letzter bin ich auch gleich mal geworden , wie mir das passieren konnte ?(.

    Einmal editiert, zuletzt von Stonie ()

  • Magney Cours ist normalerweise die Rückseite von Silverstone, wenn ich mich nicht irre (mag gerade nicht im Schrank wühlen, da stehen Spiele davor :)) - Die Pappe ist normalerweise relativ dick. Da alle Kurse schon lange OOP sind, kann das natürlich gut sein, daß dir da wer eine Farbkopie angedreht hat (okay, besser als nichts - wenn die Qualität stimmt und man sonst nicht drankommt und sich das im Preis niederschlägt und man keine Copyright Bedenken hat und überhaupt und so... ).
    Achja, es gab natürlich auch noch die Strecken der allerersten Auflage (nicht von Eurogames, sondern von Ludodings), die waren einseitig und konnte man daran erkennen das sie nicht viermal gefaltet sind, sondern nur drei mal und dafür länglicher.

    Einmal editiert, zuletzt von Oliver K. ()

  • Hallo,


    bei uns gab es mal wieder eine Runde Kingsburg zu fünft. Wie bei diesem Spiel üblich habe ich mehr darum gespielt nicht letzter zu werden. Die Partie war sehr lustig, was allerdings nur zum Teil am Spiel gelegen hat.
    Ansonten sind die restlichen Spiele welche ich bestellt hatte eingetroffen und ich werde die nächsten Tage mit dem Lesen von Anleitungen verbringen. Snow Tails ist auch dabei und ich warte schon darauf es im Familienkreis an den Feiertagen zu testen.


    Gruß


    Marcus

  • Zitat

    Original von Stonie
    gestern formula d , mit drei alten strecken jeweils zwei runden, die sich nach dem bestellen als gefälschte oder schlecht neu aufgelegte version erwiesen (nur eine strecke jeweils und sehr dünne pappe , weiss da irgendwer was ?????) , war aber ein wirklich netter abend, sehr spannenden rennen , besonders das letzte ,ich glaub magny cour!


    Also Die Pläne (von Eurogames) 3 bis 30 sind alle identisch in der Qualität. Die Pappe ist ca. 1,5mm Dick und der Druck ist sehr gute Qualität. Die Pläne 1+2 (Basisspiel Eurogames), 31-33 wie auch in der neuen Ausgabe (Asmodee) sind noch etwas dicker: 1,7-2mm.


    Auf der Rückseite von Magny-Cours ist übrigens Monza (Plan 7+8).


    Die Pläne von Eurogames haben alle einen Umschlag wo auf vorder und Rückseite jeweils die Nummer und der Name des Kurses, gemixed mit dem üblichen (alten Eurogames) Formula-De Cover. Ausserdem hat der Umschlag einen Rücken, so das man die Dinger im Schrank stehend (oder liegend) identifizieren kann.


    Falls jemand Bahrain & Shanghai (34+35) abgiebt oder weiss woher man das teil bekommt: Da bin ich doch verstärkt dran interessiert! ;-)


    Atti

  • Hiho,


    Hey, super! - Ich frage mich zwar wieso ich das heute morgen nicht gefunden habe auf ebay, aber egal.


    Das ist ja nicht gerade wenig was der verlangt ... naja, egal - es ist ja Weihnachten!


    Und wenn wir alle sparen, kommen wir ja nun auch nie aus der Finanzkrise raus!


    Atti

  • Zitat

    Original von Oliver K.
    h noch die Strecken der allerersten Auflage (nicht von Eurogames, sondern von Ludodings), die waren einseitig und konnte man daran erkennen das sie nicht viermal gefaltet sind, sondern nur drei mal und dafür länglicher.


    ich glaub es dürft sich dann wohl um sollche ludodings pläne handeln, irgendwas mit ludomir oder so , kann nicht nachschauen da die strecken wem anderen gehören! danke für die auskünfte!

  • ANZEIGE
  • Zitat

    ich glaub es dürft sich dann wohl um sollche ludodings pläne handeln, irgendwas mit ludomir oder so , kann nicht nachschauen da die strecken wem anderen gehören! danke für die auskünfte!


    Das würde mich allerdings ein wenig wundern, denn die Ausgabe von Ludodelire hatte Monte Carlo als Spielplan (weiss gar nicht ob Zandfoort auch schon dabei war) und es gab auch keine Erweiterung. Magny Cours ist meines wissens ausschliesslich bei Eurogames erschienen.


    Atti

  • Hiho,


    Hm. Da wäre ich doch mal verschärft dran interessiert, die einzige "Erweiterung" zum Original Formula De war die World Champoins Trophy (oder so) - und da war ein Papierplan in Schwarz/Weiss (Mexico) drinne.


    Interlagos ist zusammen mit Estoril 1998 bei Eurogames erschienen! Ich denke du hast das gekauft und verschenkt! - Ist ja schon ein paar Tage her! ;-)


    Wenn du da mehr Informationen zu hast, wäre ich extrem interssiert, wobei icgh mir allerdings rel. sicher bin das Ludoliere niemals irgendwelche Kurse einzeln rausgebracht hat.


    Atti

  • Also am Freitag:


    Powerboats
    Planet Steam
    Powerboats


    Planet Steam hat am Ende doch inkl. Regelerläuterung rd. 4 Stunden gedauert. Allerdings denke ich, daß folgende Partien rd. 60 Minuten kürzer ausfallen. Wir waren zu viert. Spiel ist ok - ich finde das Material immer noch sinnlos. Das Spiel ist ein gutes Wirtschaftsspiel - mehr aber auch nicht. Kommt aber bestimmt mal wieder auf den Tisch, da es sonst in der Spielrunde gut ankam.


    Power Boats ist ein Super-Gaudi Spiel. Darf man eigentlich absichtlich jemanden "rammen" oder muß ich mit meinem Boot auch um 60 Grad drehen, wenn ich sonst auf einem Feld mit einem anderen Boot landen würde? Wir haben das am Ende nur noch mit Inselcrashs gespielt. Souverän Erster geworden.,,


    Heute noch in Familie Siedler - Deutschland Edition gespielt. War super, selbst meiner 6 jährigen Tochter (derzeit mit Erkältung) hat es gefallen. Spielt sich schön schnell und bietet Herausforderung für <8 Jahre. Eltern können gut mitspielen. Meine Frau hat gewonnen - ich bin zusammen mit meiner Tochter Zweiter geworden. Spielen wir bestimmt noch einmal.

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich


  • Nene, ich bin definitiv noch nicht (so) senil. Den doppelseitigen Interlagos/Estoril besitze ich ja auch heute noch, drum habe ich den anderen ja weitergegeben. Vielleicht denke ich ja, wenn ich das nächste Mal beim entsprechenden Spieler zu Gast bin daran, falls er den Plan noch hat, mache ich dir ein Foto ;)

  • Schön gespielt dieses WoE:


    Gestern Dominion, zum insgesamt dritten Mal. Ich versuchte mein Deck klein zu halten und bald auf höhere Geldkarten zu gehen. Das hat ganz gut geklappt - mit 53 zu 33 Punkten gewonnen, aber den Thronsaal, den ich für so stark hielt, konnte ich kaum nutzen, da ich ihn jedes Mal als einzige Aktionskarte auf die Hand bekam.
    (PS: Ich hoffe mal, dass ich auch noch ein "Gesandten-Package" abbekomme! Finde ich toll, dass es Hans im Glück nur gegen Versandkosten verschickt!) :love:


    Heute Pandemie zu zweit, wieder ohne Probleme die Welt gerettet, klappte dank Forscher und Wissenschaftler ohne große Probleme, macht immer noch Spaß. Muss ich mal zu dritt oder mit 6 Epidemiekarten spielen.


    Und heute noch nach langer Zeit mal wieder Robo Rally, knappes Ergebnis dieses Mal. Normalerweise bin ich weit abgeschlagen. Evergreen-Spiel.

  • Samstag gab es eine Partie Here I Stand (die schon nach 2 Turns entschieden war), danach eine Runde Dominion (wie immer belanglos) und dann mal wieder Puerto Rico. Alles übrigens zu dritt.

    --
    "Out. For. A. Walk. ... Bitch." (Spike/Buffy-TVS)
    --

  • ANZEIGE
  • sonntag abend: zuerst space alert 5 runden oder so ,alle bis auf eine ziemlich souverän gewonnen , scheint mir fast schon ein bisschen einfach zu sein (haben bei der letzten schon alle auf schwer gestellt) .


    und dann noch zwei ein runden rennen formula , magny cour und silverstone war recht nett, halt leider nur 1 runden rennen.


    morgen gehts ab in den urlaub , wünsche euch allen nochmal ne schönen zeit ! hoffen wir das 2009 ein spielejahr wird und wir mit unseren spielekäufen die wirtschaft vor der rezession retten.

  • Hallo,


    Zuerst gab es eine Runde Le Havre in der kurzen Version. Gewonnen hat der Spieler ohne Schiffe. Da ist taktisch mit Sicherheit noch Luft nach oben. Von der Spielzeit fand ich die kurze Version ganz angenehm, da auch noch keiner das Spiel kannte.
    Danach eine Partie Snow Tails weil ich das Spiel testen wollte bevor ich es an den Feiertagen mit der Verwandschaft spiele. Nicht das es zu Regelunklarheiten oder so etwas kommt. Wir haben gleich den Kurs Dagger of the Mountain Troll gespielt. Kann es sein, dass der Kurs The Nutcracker mit weniger als fünf Spielern doch etwas langweilig ist? Am Ende hatte ich den am meisten beschädigten Schlitten und gewonnen. In dieser Hinsicht bin ich auf die Feiertage vorbereitet. Noch einmal Danke für den Tipp.
    Zum Schluß noch eine Runde Race for the Galaxy mit Erweiterung Aufziehender Sturm. Meiner Meinung nach ist die Erweiterung gut, aber viel zu teuer, da mich die Variante für einen Spieler nicht interessiert. Ansonsten habe ich das Spiel in letzter Zeit zu oft gespielt und brauch langsam mal eine Pause.


    Gruß


    Marcus

  • Zitat

    Original von Bine


    (PS: Ich hoffe mal, dass ich auch noch ein "Gesandten-Package" abbekomme! Finde ich toll, dass es Hans im Glück nur gegen Versandkosten verschickt!) :love:


    Ich habe heute meinen Brief an Hans im Glück zurückgekriegt, den ich Samstag abgeschickt hatte, mit dicken Aufkleber drauf: Unzureichendes Porto. Offensichtlich ist die selbstklebende Briefmarke abgegangen und das gerade bei dem Brief... ;(


    Was verkaufen die da eigentlich für Mist bei der Post? :shoot:



    Naja, gut für Euch! Habe ich wieder ein paar vorgelassen... ;)