Krass! Hoffenheim im Pech!!!

Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • :guck: Ibisevic evtl. mit Kreuzbandriss


    Das wäre echt mal schade! Man kann von Hoffenheim halten, was man will. Sie haben trotzdem tollen Fußball geboten und Ibisevic ist ein sympathischer Spieler. Wäre schade, wenn diese fantastische Saison für ihn so enden sollte...

  • ANZEIGE
  • Schließe mich dem Bedauern an. Der Junge hätte diese Saison Geschichte schreiben können :-((


    Ehrenmitglied: Hoffenheim steht als Aufsteiger an der Tabellenspitze der Bundesliga. Es wird ihnen vorgeworfen, der Erfolg sei gekauft, weil der SAP-Gründer als Mäzen im Hintergrund viel Geld in den Verein pumpt.
    Es wird vergessen, dass man Erfolg nicht kaufen kann. Alle Kritiker können ja mal bei Schalke nachfragen, wie man Sponsorengeld verbrennt.
    Richtig ist, dass der Erfolg ohne die Kohle bei Hoffenheim nicht möglich gewesen wäre, aber das Geld wird dort eben sinnvoll eingesetzt. Es wurden viele junge Leute gekauft, die entwickelt werden sollen. Und man spielt offensiven und attarktiven Fußball.


    Mandras

  • Hiho,


    Naja, "Hoffenheim im Pech" finde ich jetzt ein wenig übertrieben. Bisher lief es bei Hoffenheim doch super! - Die hatten nur wenige Ausfalle und können sich wirklich nicht über ihr "Verletzungspech" beschweren!


    Das jetzt sich jetzt ausgerechnet Ibisevic verletzt ist natürlich ungünstig (und dann wohl noch länger ausfällt), aber letztendlich ist es nunmal so. Davor ist keine Mannschaft gefeit so ist Fussball nunmal.


    Atti

  • Zitat

    Original von Mandras
    Ehrenmitglied: Hoffenheim steht als Aufsteiger an der Tabellenspitze der Bundesliga. Es wird ihnen vorgeworfen, der Erfolg sei gekauft, weil der SAP-Gründer als Mäzen im Hintergrund viel Geld in den Verein pumpt.
    Es wird vergessen, dass man Erfolg nicht kaufen kann. Alle Kritiker können ja mal bei Schalke nachfragen, wie man Sponsorengeld verbrennt.
    Richtig ist, dass der Erfolg ohne die Kohle bei Hoffenheim nicht möglich gewesen wäre, aber das Geld wird dort eben sinnvoll eingesetzt. Es wurden viele junge Leute gekauft, die entwickelt werden sollen. Und man spielt offensiven und attarktiven Fußball.


    Sind wir hier im Aktuellen Sportstudio ? ?(

  • Zitat

    Original von Attila
    Naja, "Hoffenheim im Pech" finde ich jetzt ein wenig übertrieben.


    [...]


    Das jetzt sich jetzt ausgerechnet Ibisevic verletzt ist natürlich ungünstig (und dann wohl noch länger ausfällt


    Vielleicht doch Pech? ;-) Vielleicht nicht für Hoffenheim, die kaufen sich ja evtl. was Neues, aber für Ibisevic.



    Ich möchte da Mandras zur Seite springen. Besonders Schalke zeigt doch, wie alte Fußballer, die zwar früher ganz schön feste Schießen konnten und vielleicht drei-viermal zu oft den Kopf gegen den Ball hämmerten, zeigen, dass sie im Management nichts zu suchen haben. Die verbrennen da ne Kohle!!! War kürzlich nen schöner Artikel im Kicker (Ze Roberto, Sanchez, Grossmüller, Streit). Zu den Verbrennern gehören auch die Bayern (Breno - obwohl der ja noch kommen kann - ist ja noch jung, Sosa).


    Das machen die Hoffenheimer ganz geschickt. Die sind richtig gut... Bin mal gespannt, ob die die Mannschaft irgendwie zusammenhalten können (wenn sie denn dann kontant so weiter spielt... die Stuttgarter hatten auch mal bessere Spieler...).


    gugi: Da es hier auch ein Tippspiel gibt, dachte ich, dass hier schon etwas Luft für Fußballthemen ist...

  • Hiho,


    Naja, dafür das die Kohleverbrenner regelmöässig international Spielen, können sie ruhig was von der Kohle verbrennen welche sie damit verdienen.


    Atti

  • Zitat

    Original von ode
    gugi: Da es hier auch ein Tippspiel gibt, dachte ich, dass hier schon etwas Luft für Fußballthemen ist...


    Das meinte ich gar nicht. :aufgeb: Mandras Beitrag klingt bloß so überschwänglich positiv, dass ich mich ans ASS erinnert fühle.

  • Ach so... Ich dachte, du verständest den Sinn von Fußballthemen im Spieleforum nicht...


    @Atti: Klar! Sie sind recht erfolgreich! Aber andere Vereine sind mit VIEL, VIEL WENIGER Geld genauso erfolgreich. Oder erfolgreicher. Guck mal nach Bremen!


    Selber Schalke Fan? :aufgeb:

  • ANZEIGE
  • Zitat

    Original von Mandras
    Ehrenmitglied: Hoffenheim steht als Aufsteiger an der Tabellenspitze der Bundesliga. Es wird ihnen vorgeworfen, der Erfolg sei gekauft, weil der SAP-Gründer als Mäzen im Hintergrund viel Geld in den Verein pumpt.


    Danke - na, dann eh *das*.
    Ich dachte, was *Neues* :)


    Haben wir in Österreich natürlich auch. Erst bei Austria Wien, nun bei Austria Salzburg. Magna brachte auch noch Unruhe rein, weil er mitmisch; bei den Salzburger Bullen warten wir auch schon ein Weilchen, dass das Geld mehr macht, als eine Mannschaft meistertauglich für Österreich, und eben leider nur für Österreich, zu machen.


    Hoffenheim ist doch ein schönes Beispiel für erfolgreiches Arbeiten.

  • Zitat

    Original von Ehrenmitglied
    Hoffenheim ist doch ein schönes Beispiel für erfolgreiches Arbeiten.


    7 Mio. € für einen einzigen Spieler in der zweiten Liga ... Wer da noch "David" Hoffenheim spricht, der die Liga aufräumt, verschließt einfach die Augen vor der Realität. Dann doch lieber 22 mal Bayern Meister. :-)
    Jeder andere Verein muss gegen ein Prinzip ankämpfen: Kein Erfolg -> Keine Einnahmen -> Weiterhin kein / noch weniger Erfolg. Dieser Kreislauf ist bei Hoffenheim einfach durchbrochen, weil das Geld schon vor dem Erfolg da war.

    Einmal editiert, zuletzt von gugi ()

  • Hiho,


    Naja, die Bremer haben diese Saison nahezu den selben Etat wie die Bremer ... von wegen "viel weniger" ....


    Und in der Tat: Die Bayern leisten sich gute Spieler weil sie Erfolgreich sind, ist ja nicht so das Hoeness (oder sonstwer) das ganze Geld aus seiner Privatschatulle bezahlt (käme ihm auch nie in den Sinn, da kann man mal fest von ausgehen) - und so funktionieren nunmal die Meisten Fussballvereine - die Spiele Fussball um Geld reinzubekommen um damit erfolgreicher Fussball spielen zu können.


    Fussballspielen können die alle (sogar die Bochumer :-) ).


    Atti

  • Zitat

    Original von Attila
    Naja, die Bremer haben diese Saison nahezu den selben Etat wie die Bremer


    Manchmal erfährt man doch noch neues aus dem Bereich des Fußballs, was man noch nicht wusste :D

  • Aber eben nur nahezu.
    Hatte eh den Eindruck, dass Bremen nicht mehr dasselbe Bremen ist.
    *)


    Mandras

  • Zitat

    Original von gugi
    Dann doch lieber 22 mal Bayern Meister. :-)


    Ich muss mich doch sehr wundern! Etwa mit dem Bazi-Virus infiziert?


    ALLES ist besser als die Bazis als Meister! Da nehm ich sogar lieber die Schalker!

  • ANZEIGE
  • Weil ich beide Vereine nicht mag. Aber die Bayern nehmen da noch eine ziemliche Sonderstellung ein...