Battlestar Galactica erstes Spiel morgen...

Bitte bewerte: Boonlake
Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • Morgen kommt erstmals BG auf den Tisch. Wir werden zu viert spielen.


    Sollten wir irgendetwas beachten (Charakterwahl, gerne falsch gespielte Dinge, ...) , damit der Abend auch spannend und schön wird? Wie sieht es eigentlich mit der "tatsächlichen" Spielzeit aus?


    Ich glaube ich bin der Einzige, der die Serie schaut (aktuell Season 2.2 Disc 2). Ist das ein Problem oder macht auch Unwissenden das Spiel Spaß???

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • ANZEIGE
  • Spiel' lieber das Spiel - das ist besser als die Serie. Tatsächliche Spielzeit ohne Erklärung 2 Stunden. Am Ende gewinnen meist die Zylonen. Menschen sind doch nur blöd. Es sollten vielleicht mind. 2 Piloten mit an Bord sein ab 4 Spielern......ansonsten verzweifle ich noch an diesen Zylonen. Gruß bpsyc

  • Zitat

    Original von Sankt Peter
    Ich glaube ich bin der Einzige, der die Serie schaut (aktuell Season 2.2 Disc 2).


    NEIN, bist Du nicht.


    Ich kenne das Spiel bisher nicht, werde aber die deutsche Version holen.
    Ich kann mir nur schwer vorstellen, dass das Spiel die Wendungen in der 4.Staffel auch nur Ansatzweise mitgeht.


    Ich könnte Dir jetzt Dinge verraten ... :stop:

    4 8 15 16 23 42

  • Hiho,


    Bei uns haben bisher meistens die Menschen gewonnen.


    Und 2 Piloten braucht man auch nicht unbedingt - das geht auch anders.


    Atti

    Einmal editiert, zuletzt von Attila ()

  • Nein, du bist nicht der Einzige Sankt Peter - ich freue mich schon auf die nächste Staffel!
    Das Spiel kenne ich leider nur von einer halbstündigen Erklärung auf der Spiel 08 am Sonntag Abend von ca. 16:45 - 17:15 Uhr - klang auf jedenfall sehr interessant und das Material war auch in Ordnung! Ich hätte es auch gerne noch angespielt, aber leider mußte ich um 19 Uhr für die erste Tanzstunde des neuen Kurses bei meiner Tanzpartnerin in Wesel sein (umgezogen versteht sich), sonst hätte das ein böses Ende genommen! :box::box::-)

    Wanderer, kommst du nach Sparta, verkündige dorten, du habest
    uns hier liegen gesehn, wie das Gesetz es befahl.

  • Hiho,


    Du meinst ich solle nicht verraten das die Cylonen die Menschheit nur vor einer viel schlimmeren Bedrohung beschützen und sich am Ende von Staffel 4 letztendlich dafür Opfern um die zu retten???


    Nein, kleiner Scherz - das würde ich nicht verraten - zumindest nicht wenn es wirklich so wäre! - Keine Angst: Hab ich mir gerade ausgedacht und ich gehöre nicht zum Autorenteam (bevor hier Gerüchte aufkommen ;-) ).


    Atti

  • ANZEIGE
  • :-)


    Grundsätzlich aber keine schlechte Idee. Du hättest dich während des Autorenstreiks mal in Hollywood bewerben sollen. Vlt hätte es dann ja so geendet :-)

  • Zitat

    Original von Attila
    Hiho,


    Du meinst ich solle nicht verraten das die Cylonen ...sich am Ende von Staffel 4 letztendlich dafür Opfern um die zu retten???


    Hast Du die bisherigen Folgen der 4.Staffel gesehen?


    Ich würde jedenfalls nicht mehr mit Dir über den Ausgang wetten :aufgeb:

    4 8 15 16 23 42

    Einmal editiert, zuletzt von airbag42 ()

  • Hiho,


    Ne ich warte grundsätzlich auf die DVDs ... egal bei welcher Serie. d.h. bei Galactica allerdings auch das ich schon knapp eineinhalb Jahre darauf warte das mal die 3te Staffel kommt! ;-(


    Aber es gibt ja genügend anderen Stoff mit dem man die Wartezeit überbrücken kann ... ;-)


    Atti

    Einmal editiert, zuletzt von Attila ()

  • Nach mittlerweile 6 Spielen mit 3,4 und 5 Spielern kann ich folgendes sagen:
    Es ist durchaus ausgewogen, 3 Cylonen-Siegen stehen 3 Menschen-Siegen gegenüber.


    Allerdings waren die Cylonen-Siege allesamt sehr eindeutig, die Siege der Menschen immer extrem knapp.


    Tendenziell gebe ich den Menschen im Spiel zu viert die besten Chancen, da der Sympathizer oft Mensch bleiben wird.
    Wird der Sympathizer zum Cylon kann sich die Menschheit dann schonmal Kränze bestellen. 2 gegen 2 dürfte kaum zu schaffen sein.
    Ich finde das aber ein sehr reizvolles, balancierendes Element, auch wenn es dazu führt, dass ein Cylonen-Spieler alles dafür tun sollte, bis zur Sleeper-Agent-Phase alle Ressourcen im blauen Bereich zu halten, während die Menschen vielleicht besser fahren, wenn eine Ressource knapp in den roten Bereich geht.


    (Wurde mir am Samstag zum Verhängnis, wir waren alle Menschen, Fuel als einzige Ressource im roten Bereich als wir Reichweite 4 erreichten. Der Sprung brachte uns die Chance, 2 Fuel zu gewinnen. Der Admiral schaffte den Wurf aber nicht. Danach zog er den Sympathizer und blieb Mensch, in bekam die Cylonen-Karte. Hätte er den Wurf geschafft, wäre er mein Mit-Cylon geworden ...)


    Zur Rollenverteilung anfangs:
    Wir haben es bislang in jedem Spiel mit wenigstens einem Neuling so gemacht, dass wir die Charaktere ausgelost haben: Der erste Spieler zieht aus allen Karten. Die Klasse, die er zieht, wird zunächst entfernt, also wenn er einen Piloten zieht, werden die beiden anderen Piloten aussortiert. Dann zieht der zweite, zieht er einen Military Leader kommen die beiden anderen ebenfalls raus. Wenn alle drei Klassen gezogen wurden, kommen wieder alle Karten rein und der vierte bzw. fünfte Spieler (wenn der Engineer gezogen wird) kann wieder aus dem vollen schöpfen.
    So bekommt man die in der Regel vorgesehene (und fürs Spiel wichtige) Gleichverteilung aller Klassen, erspart sich aber das zeitfressende Aussuchen der Charaktere, das für "Erstlingstäter" eh nicht sinnvoll ist, da sie gar nicht einschätzen können, was sich wie auswirkt. Laura Rosslin ist z.B. ein Super-Charakter, trotz des grausam klingenden Handicaps, hilfreich für die Menschen, richtig übel wenn sie von Anfang an Cylon ist.


    Kann gut sein, dass wir zukünftig auch weiterhin ziehen werden. Spart Zeit und schafft immer wieder neue Konstellationen. Und wenn einer sagt "Ich will nicht schon wieder Baltar", dann kann er ja auch nochmal ziehen.


    In jedem Fall ein tolles Spiel! Die o.g. 2 Stunden halte ich aber auch mit erfahrenen Spielern für die absolute Untergrenze. 2,5 - 3 Stunden halte ich für realistischer.


    Tarewan

  • Hallo,


    nein hier schaut Sankt Peter nicht allein die Serie. Ich habe die Neue Serie auf
    DVD, eine Staffelnach der anderen, verschlungen. Ich bin ein BG Fan seit es die
    alten 80er Filme mit dem Mutterschiff und dem Casino auf Caprica gab.


    Das Spiel will ich irgendwann mal testen und auf die deutsche Ausgabe von
    den Heidelbergern warten.


    Bis bald,
    Bundyman