Unhappy King Charles

  • Hiho,


    So Unhappy King Charles war jetzt 2 mal auf dem Tisch in den letzten 3 Tagen und es hat mir recht gut gefallen.


    Das Spielsystem ist recht ähnlich von Hannibal, wird aber teilweise etwas anders gehandhabt, da es auch viele Details gibt die in der Spiel anders sind. Das Spiel hat vieleicht ein wenig mehr "Chrom" als Hannibal, ist aber Teilweise auch einfacher gestaltet z.B. ist Kampf, Belagerung, Abfangen, Attrition einfacher abgebildet, man braucht keine Würfeltabellen.


    Genau wie bei Hannibal geht es eigentlich um die politische Kontrolle die schönste Armee nützt einem nix, wenn man zu wenig politische Kontrolle hat. Jede Runde wird am Ende geprüft ob man eine Mindestzahl an Gebieten kontrolliert - wenn nicht, dann hat man verloren - so einfach ist das. Diese Mindestzahl steigt von Runde zu Runde.
    Eine weitere möglichkeit für einen Sieg von Spielende ist einmal wenn London 2 Runden in Folge vom Royalisten kontrolliert wird oder King Charles in einer Schlacht vernichtet wird (oder wenn er in einem Fortress hockt und die Belagerung erfolgreich ist).


    Ansonsten wird am Spielende geschaut was der Parlamentarier kontrolliert - über ein Punktesystem (2 pro Region, 1 pro ökonomischen Zentrum) muss er 12 Punkte schaffen um zu gewinnen.


    Trotz aller ähnlichkeiten zu Hannibal spielt sich das Spiel schon anders, aber halt auch ähnlich.


    Atti

  • ANZEIGE
  • ...ukc geht unter den bgg-usern ja ab wie schmidt`s katze und ist sicher einen versuch wert...


    2 fragen dazu: wie lang ist etwa die spieldauer - gibt es auch einen automatic victory ?
    ...und ist das komplexität-rating von "7" nachvollziehbar ? (die anderen cdg`s von gmt liegen überwiegend zw. 4-5)


    gruß, chris

    Gevatter :alter:

  • Hihio,


    Ich habe Ukc jetzt noch 2 weitere mal gespielt (heute werde ich es wohl nochmal spielen) und meine weiteren Erfahrungen:


    - Ich finde das spiel immer noch sehr gut. Sogar noch besser.
    - Ich finde nicht dass das Spiel viel Chrom hat. Es hat imo sehr wenig Chrom
    - Es gibt automatische Siege für beide Seiten
    - Spieldauer ist so 2,5-3 Stunden
    - die Komplexität würde ich etwas über Hannibal einschätzen. Also so 4-5 würde ich mal sagen.
    - Das Spiel scheint recht ausgewogen zu sein


    Atti

  • Zitat

    Original von Attila


    - Es gibt automatische Siege für beide Seiten


    Ich bin mir sicher, dass es für diesen Satz eine andere, bessere Bedeutung gibt, aber wieso spielt man, wenn man eh automatisch gewinnt? Kann man vorher festlegen, wer automatisch gewinnt?


    SCNR

  • Hiho,


    Ein "automatischer Sieg" ist die möglichkeit das Spiel vor ablauf der vorgegebenen Rundenzahl zu gewinnen. Bei Hannibal ist es halt wenn Hannibal seine letzte Armee verliert (wurde später geändert) oder wenn man in der Victory-Check Phase PCs abgeben müsste, aber das nicht kann.


    Atti

  • Hiho,


    Gestern gab es nochmal Ukc und es wird einfach nicht schlechter. So langsam bekommt man Routine, was das Spiel sehr beschleunigt. Das Kartenmanagment ist echt nicht einfach und schwieriger, da die Ereigniskarten nur als 1 OP Karte gespielt werden kann und der 1 OP ist auch noch limitiert (keine Movement oder Belagerung).


    Atti

  • Zitat

    Original von Sankt Peter
    Wo hast Du das Spiel eigentlich her? Bei Cosimshop ist es für Februar angekündigt.


    Ich habe mein Exemplar schon seit Mitte Dezember 2008 (Preorder bei GMT).
    GMT hatte mit dem Versenden schon am 3.12.2008 begonnen [ https://www.gmtgames.com/news.aspx?showarticle=103 ], und es dauert nur selten mehr als 1 Woche, bis es hier ist.


    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

    Einmal editiert, zuletzt von Warbear ()

  • Hiho,


    Ich habe das Spiel gar nicht, da ich es nicht besonders interessant fand von der beschreibung her. Mit dem engl. Bürgerkrieg konnte ich ja man garnix anfangen.


    Atti

  • ANZEIGE
  • Zitat

    Original von Sankt Peter
    Ok, d.h. das bei UGG gefundene wäre auch lieferfähig :)


    Warbear: Hast Du auch schon eine Meinung zu dem Spiel?


    UGG hat's in seiner Rundmail vom 20.1. als "new in stock" bezeichnet.


    Ich hab's bisher noch nicht gespielt.
    Wahrscheinlich werde ich in Bizau (7.-21.März) dazu kommen.


    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • Zitat

    Original von Attila
    Mit dem engl. Bürgerkrieg konnte ich ja man garnix anfangen.


    Ich denke, es lohnt sich, etwas darüber zu lesen.
    Schließlich gibt es ja auch einige Spiele dazu ... ;)


    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • Hiho,


    Na so richtig interessant finde ich das Thema immer noch nicht.


    Atti

  • ANZEIGE