Welches Spiel fuer die "Insel"?

Bitte bewerte: MicroMacro: Crime City
Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • Ich stelle mir gerade quasi die Frage, 'welches Spiel nimmst Du mit auf eine einsame Insel?' in leichter Abwandlung, beschaeftigte mich also mit Spiele Minimalismus. Ich muss weit weg fuer laenger, und vermutlich passt kein Spiel in die zwei Gepackstuecke (in die ja auch noch Berufliches, Klamotten, usw. muessen). Aber wenn wieder Erwarten doch, dann spielt Volume und Gewicht eine Rolle. Ein Euro soll es sein, thematisch schoen umgesetzt.


    Es ist aber keine echte "Inselsituation". Erstens gibt es drueben einen minimalen Grundstock: "Lisboa", "CO2" (alte Version), "Fleet" und "C??" (ein Stadt Euro mit Resourcen und Hinterland, mit 5 Pers. spielbar, der Name begann mit C... Suedamerika irgendwo?... fanden wir aber nur so "lala"), eine Freundin hat zudem "Grand Austria Hotel" und "Tobago". Wir sitzen also nicht ganz auf dem Trockenen. Zweitens kann man natuerlich in allen Teilen der Welt Spiele neu anschaffen... ich wuerde aber ungern etwas kaufen, was ich hier schon genauso habe. Drittens habe ich eine Kiste mit Zeugs, dass bei eventuellen Kurzbesuchen mal mitgenommen werden koennte, eine Art "Nachrueckerkiste".... Aber erfahrungsgemaess wird sich da jeweils ein aehnliches Kapazitaetsproblem ergeben (max. 1-2 Spiele, Gewicht/Groesse sind zntrale Faktoren) und so viele Besuche werden das nicht. Der Rest der Sammlung wird eingelagert, und ist dann erst einmal schwer/nicht zugaenglich.


    Aktuell sind auf der Liste fuer das Spiel: Clans of Caledonia, oder auch Viticulture.

    Und die Nachrueckerkiste ist schon quasi voll, aber erst 15% der Spiele verpackt. :whistling: Vielleicht werden es daher auch zwei, aber mehr geht nicht.

    Und nein: Schicken ist keine Option.


    Insofern der Neugierde geschuldet: Was waere Euer Spiel (das "eine") und was kaeme in Eure Nachruecker-Umzugskiste?

    Einmal editiert, zuletzt von Torii ()

  • ANZEIGE
  • Da muss ich immer an Bandida denken, die die Frage 2013 im Spielamaforum mit Mage Knight beantwortet hat - immer noch so?


    Ich würde eigentlich Cthulhu Wars All In nennen … aber wenn das das einzige Happening ist, worüber man interagiert - dann haut man sich da wohl so richtig in real die Köppe ein 😂 Hab ich bei Lost und den zwei Brüdern auf der Insel gelernt…


    Deshalb: KDM All In…birgt genug Abwechslung für lange.

    Top 10 (jeweils ohne Reihenfolge)

    3 Mal editiert, zuletzt von Harry2017 ()

  • Definitiv #SpiritIsland .

    Die unterschiedlichen Szenarien, Gegner, Geister würden für sehr viel Abwechslung sorgen.

    Keine Abhängigkeit von den Mitspielern. Wenn sich jemand zum Spielen findet kann man wunderbar kooperativ spielen, sonst hätte ich alleine das Vergnügen die Insel zu verteidigen.


    Nachrückerliste... Das wäre das Smartphone. Ich würde dort #ThroughTheAgesNeueGeschichte installierten. Meiner Meinung nach spielt es sich auf dem Smartphone viel besser und profitiert von der digitalen Umsetzung.

  • Neben #ClansOfCaledonia , dass ja weniger Platz als #Viticulture wegnimmt, würde mir auch noch #TerraformingMars (inclusive Präludium) spontan einfallen. Viel Abwechslung durch die Karten, kann trotzdem platzsparend verpackt werden.

    #Agricola oder #EinFestfürOdin wären auch Kandidaten, die viel Abwechslung bieten, aber wohl leider das zur Verfügung stehende Volumen sprengen.

    #Maracaibo sollte auch passen.

    Wäre ich an Deiner Stelle, würde ich auf jeden Fall ein Spiel mitnehmen, was viel Abwechslung durch Karten bietet und einen Solo-Modus beinhaltet.

    Einmal editiert, zuletzt von gab62 ()

  • Nachrückerliste... Das wäre das Smartphone. Ich würde dort #ThroughTheAgesNeueGeschichte installierten. Meiner Meinung nach spielt es sich auf dem Smartphone viel besser und profitiert von der digitalen Umsetzung.

    Das ist definitiv so, eine grossartige App :thumbsup:


    Mitnehmen würde ich aber MageKnight Bigbox, damit kannst du ewig spielen.

    Einmal editiert, zuletzt von Fankman ()

  • Ganz klar:

    Mage Knight

    in leichter Abwandlung, beschaeftigte mich also mit Spiele Minimalismus. Ich muss weit weg fuer laenger, und vermutlich passt kein Spiel in die zwei Gepackstuecke (in die ja auch noch Berufliches, Klamotten, usw. muessen). Aber wenn wieder Erwarten doch, dann spielt Volume und Gewicht eine Rolle.

    Falls Mage Knight deinen Kriterien nicht entspricht (Größe + Minimalismus):

    Die Crew

    (oder evt. doch nur ein Romme-Blatt)

  • ANZEIGE
  • Du listest 2xMage Knight auf (Position 7 + Position 27).

    Ist aber schon ein tolles Spiel ^^

  • Euros mit hoher Varianz und geringe(r/m) Größe/Gewicht - da fiele mir ein:

    • Spirit Island
    • Tapestry
    • Maracaibo
    • Great Western Trail mit Erweiterung "Rails to the North"

    Vorteil ist auch, dass man die auch Solo spielen kann, wobei es GWT keine offizielle Version gibt, glaube ich zumindest.

    Ansonsten würde ich persönlich noch: Kemet, Tyrannen des Unterreichs einpacken, sowie Gloomhaven: Pranken des Löwen.

    Wenn eine Schraube locker ist, hat das Leben etwas Spiel.

    Einmal editiert, zuletzt von Toadstool ()

  • Witzig, wie unterschiedlich die Vorlieben sind. :)

    #Agricola oder #EinFestfürOdin wären auch Kandidaten, die viel Abwechslung bieten, aber wohl leider das zur Verfügung stehende Volumen sprengen.

    #Maracaibo sollte auch passen.

    Die erst beiden hatte ich in der Hand, fand sie in der Tat aber zu gross und vor allem schwer.

    Letzteres ist zwar grosser als Caladonia, aber in der Tat eine Ueberlegung wert.

    Noch was fuer zumindest die Nachruecker-Kiste, seufz. :crying:


    Und vielleicht bekommt man Agricola ja guenstig gebraucht finden, wenn man die Augen offen haelt, es ist ja nicht mehr ganz neu, wurde viel gekauft - und es koennte sein, dass einge Menschen es inzwischen abstossen. (Oder Caverna)

  • hmm, die Alhambra BB ist zu sperrig, da ist der halbe Koffer ja schon voll.

    Dungeon Pet dagegen ist die gleiche Kartongroesse/Gewichtsklasse wie Maracaibo. Eine Ueberlegung wert.

  • Viele Infos gibst du uns nicht an die Hand außer das es nicht zu groß sein soll und das mit den Nachrücker verstehe ich auch nicht. Was bedeutet „Nachrücker“ in deinem Fall?

    Um mal einen Tipp abzugeben, wenn ich meine Topliste ansehe ist das erste von den Maßen her kleinere Spiel Pax Pamir 2, das nächste dann Res Arcana

  • Tapestry u.ae. sind definitiv zu gross/schwer. Ich habe ja nicht einen Koffer fuer Spiele, sondern anders herum: ein nicht so grosses und schweres Spiel passt vielleicht und mit Glueck (!) noch in eines der beiden Gepaeckstuecke.

    Ja, ich weiss, man muss Prioritaeten setzen... ;)


    Es ist unschoen, aber wenn man nicht nur fuer 3-4 Wochen Urlaub macht, braucht man neben Spielen ja auch noch ein paar andere Dinge wie Klamotten/Schuhe/Jacken (f. vier echte Jahreszeiten), Arbeitsutensilien, die Tiere brauchen das eine oder andere Lieblingsteil oder schwer zu ersetzende Teil, ich auch...


    s3chaos: mittleres Euro (Kenner oder so), mit hohem Wiederspielwert und Variabilitaet, dabei klein und leicht, nicht ueberlappend bzw. etwas anderes als die wenigen eingangs genannten 4-6 Spielen. Klar hat da jeder eigene Vorlieben, aber ein paar der Vorschlaege hatte ich auch schon in angedacht...Ach ja, und bereits besitzen sollte ich es, etwas hier Anschaffen und dann nachdrueben verfrachten ist nicht sinnvoll....aber was von Euren Vorschlaegen ich dann habe, kann ich ja gucken.


    "Nachrueckerkiste": eine Kiste mit Zeugs (nicht nur Spiele), das bei eventuellen Kurzbesuchen mal mitgenommen werden koennte, s.o. aber nicht absolut unentbehrlich ist fuer die kommenden Monate. Dabei gelten aber dieselben Regeln, es mit muss ins normale Fluggepaeck, ohne Ubergewicht/Uebermaß fuers Gepaeck zu zahlen (23kg max) und ohne ein weiteres Gepaeckstueck anlegen und zahlen zu muessen. Da ich sicherheitshalber von erneuten Grenzschliessungen im Herbst/Winter ausgehe wird das mit den Nachruecker-Sachen ohnehin vermutlich nichts, zumindest bis es im spaeten Fruehjahr wieder waermer wird.

  • ANZEIGE
  • Für die einsame Insel würde ich Galaxy Defenders (mit Erweiterungen) und Cloudspire mitnehmen.

    Geschäftsreisen (solo): der Kartograph, Rajas of the Ganges (the dice Charmers) und/oder Teile von Under Falling Skies.

    Reise (Gruppe): die Crew, Fantastische Reiche, Sagani, der König ist tot, the Game, Skull King und ein Roll & Write (passen alle in eine Box 😉) und Skat natürlich.

  • Schade dass ich mein tiny epic dinosaurs deluxe schon abgegeben habe. Das wäre ideal für dich. Sehr gutes Eurogame mit viel Tiefe und so gross wie ein Kartenspiel.

  • Sprengt wahrscheinlich den Rahmen, aber ich würde versuchen Platz für Robinson Crusoe zu schaffen, das geht dann auch solo hervorragend. Ansonsten (im Fall von Medici selbst gebastelte) Reiseversionen von Cant Stop und Medici, die gehen schlicht immer, auch mit Nichtspielern.

  • Tiny epic dinosaurs kannte ich nicht mal, danke fuer den Tipp.

    An Robinson Cruesoe hatte ich auch schon gedacht, aber es ist schon arg gross... bzw. ich habe die alte rechteckige Auflage, die ist es. Vielleicht lohnt da aber ja wirklich die Anschaffung der neuen Auflage "drueben" (ist ja nicht ganz identisch, das kann man begruenden), da sind so viele schoene Stunden Spass drin. :saint: Andererseits, wenn zwei, dann haette ich lieber eine englische und eine deutsche. Und die hier ist englisch... die neue drueben muesste es der Mitspieler wegen auch sein...hmm.

  • Ich nehme in den Skiurlaub mit Freunden immer die Spiele mit.

    Mein persönlicher Tipp wäre, nicht ein einzelnes Spiel zu wählen, sondern in eine Spieleschachtel so viel zu packen wie möglich.

    Die verwende dabei eine Ausbauschachtel von Sentinels of the Multiverse und packe die randvoll. Die Schachtel passt in einen Rucksack und geht als Handgepäck auch im Flieger mit.


    Hinein kämen Titel wie Res Arcana, Little Town, Die Crew, Kartograph usw.


    Natürlich alles Spiele ohne eigne Schachtel.

  • Fürs Reisegepäck empfehle ich auch gerne Adlung-Spiele: Sie sind unschlagbar kompakt, (insbesondere gebraucht) günstig zu haben und bieten ein breites Portfolio von 2-Personen-Spiele (Speed, Ebbe&Flut) bis hin zu Gruppenspielen (Die Kutschfahrt zur Teufelsburg, Team Work). Meine persönlichen Favoriten sind Meuterer, Verräter, Zauberschwert & Drachenei (+ Erw.), Vom Kap bis Kairo und Pompeji. Auch Würfelspiele (Qwixx, Nochmal etc) eignen sich bestens für eine kompakte Spielsammlung. Einfach von jedem Spiel pro Person ein Wertungsblatt laminieren, einen passenden Satz Würfel und einige abwaschbare Poliestifte dazu und schon hast du eine recht große Auswahl von Spielen auf kleinsten Raum. :)

    Gruß aus Frankfurt, Helmut

    2 Mal editiert, zuletzt von Helmut R. ()

  • ANZEIGE
  • Die Idee der "Minis" ist gut. Allerdings habe ich von denen nur 'Verraeter', und ich errinne mich vage, dass das vor ein paar Tagen in eine der Kisten verpackt wurde... waere dann schon weg. -

    Ich muss aber generell mal nachsehen, wie sprachspezifisch die sind...


    Danke fuer den Tipp!

  • Kingdom Death Monster. In der Spieleschachtel kann ich bequem zur einsamen Insel rudern, dort drin mich vor Wind und Wetter schützen und mein restliches Leben damit verbringen, das Spiel zu erleben.


    Mit den Erweiterungen baue ich dann mein eigenes Wirtschaftssystem der Insel auf. Ein Gorm ist dabei die Kenngrösse für unermesslichen Reichtum.

    Open your eyes, time to wake up - enough is enough is enough is enough!

  • Noch ein toller Vorschlag, danke schoen. Ich habe langsam eine spannende Anschaffliste fuer drueben. :)


    Tatsaechlich habe ich jetzt eine reelle Chance, das zumindest ein Spiel mit kann. Gestern fiel die Entscheidung nach vielem hin und her, dass es ein weiteres Gepaeckstueck geben wird. Winterklamotten und Kram der Tiere groesstenteils machen das noetig, aber ein bischen Platz koente da noch sein fuer "Hobby".

  • Ins Gepaeck geschafft hat es nur "Clans of Caledonia". Aber bei meinem hiesigen Spieleladen habe ich zugeschlagen - obwohl das jetzt objektiv betrachtet nicht unbedingt die dringendsten Anschaffungen fuer den Haushalt waren. :$


    "Concordia Venus", "Dundeon Petz", und "Newton" werden uns demnaechst bereichern.


    Nachdem "Lisboa", "CO2" (alte Version), "Fleet" und diese suedamerikanische Stadt Euro, habs gefunden,"Valparaíso" sind.ist das so als Start glaube ich okay erst mal. "La Graja I no Siesta" fand sich auch noch.


    Ausserdem kenne ich mich, dabei wird es nicht bleiben. :whistling: