ystari bei spiele-offensive.de

  • ANZEIGE
  • Hiho,


    Ich kenne zwar nich alle Ystari-Spiele, aber ich kenne kein schlechtes. Caylus, Ys, Ysphahan, Metroplys, Mykernios und Calyus Magna Carta gefallen mir alle gut. Sylla und Amytis kenne ich noch nicht.


    Zulegen würde ich sie mir, wenn ich sie noch nicht hätte.


    Atti

    Einmal editiert, zuletzt von Attila ()

  • Komische Frage. Sollte man von Ystari nicht eh alle Spiele haben? Aber hier gibts mehr:


    • Ys - Eins meiner Lieblingsspiele. Es geht um Mehrheiten in Stadtvierteln, die alle bestimmte Auswirkungen haben. Im Grunde sammelt man Edelsteinsorten, deren Preis sich im Laufe des Spiels ständig ändert. Sehr genial umgesetzt ist dieser Preismechanismus. Am Ende gibts die meisten Punkte für die Mehrheit bei der teuersten Edelsteinsorte und so weiter. Dies wird die zweite Auflage des Spiels sein. Die Edelsteine sind bei dem Spiel nur kleine Holzwürfel. Anders als bei der ersten Auflage (kleine Glassteine) und bei der bald kommenden dritten Auflage, die materialtechnisch einiges mehr zu bieten hat! Daher wohl die Reduzierung.
    • Caylus - Äh... Sollte man kennen. Neben Puerto Rico und Agricola wohl anerkannterdings das beste Strategiespiel wo gibt.
    • Yspahan - Bei uns schön längst ein Klassiker. Toller Würfelmechanismus, eher ein leichteres Spiel, im Gegesatz zu YS und CAYLUS. Trotzdem ganz hervorragend!
    • Mykerinos - Kleines, aber nicht zu unterschätzendes Mehrheitenspiel. Im Grunde reiner Mechanismus. Man sollte auf Mehrheitenspiele stehen. Ist das gegeben, kriegt man ein hervoragendes Spiel zu einem super Preis.
    • Caylus Magna Carta - Der kleine Kartenspielbruder zu CAYLUS. Steht dem großen Bruder aber in sehr wenig nach. Leichter wird es nicht dadurch, dass ein paar Spielelemente fehlen. Wer das eine hat, braucht das andere aber m.M.n. nicht. Ich würde das Brettspiel vorziehen.
    • Metropolys - Recht abstraktes Auktionsspiel. Eher ein Leichtgewicht, trotzdem ein sehr netter Mechanismus. Wenig Kontrolle, finde ich. Hassliche Grafik finden viele andere. Ich nicht. Habs ne Zeit lang sehr gerne gespielt. Mittlerweile kommt es seltener auf den Tisch. Ich kann es auf jeden Fall empfehlen!
    • Amyitis - Wieder ein eher komplexes Spiel. Auf einem Level wie YS, würde ich sagen. Es gibt viele, die es nicht so sehr mögen. Kein typisches Rohstoffe sammeln und dann verbauen Spiel. Mir gefällt es sehr gut.
    • Sylla - Ich bin noch nicht sicher. Hierbei handelt es sich um ein doch Spiel, dessen Elemente alle stark ineinander greifen. Und alle echt abstrakt sind. Eher was zum Denken, denn hier wird viel auktioniert. Da muss man den richtigen Preis finden, weil man sonst zu viel beim Gegner zuläßt. Reizt mich bisher von Ystari am wenigsten...

    Einmal editiert, zuletzt von ode ()

  • Von Ystari würde ich alleine Caylus als Pflichtkauf sehen, der Rest ist eher Kür.


    Bis auf Ys und Caylus Magna Carta habe ich alle gespielt und von den Ystari-Spielen würde ich außer Caylus am ehesten Amyitis und vielleicht noch Metropolys empfehlen.



    Mykerinos, Sylla und Yspahan finde ich weniger gut. Die würde ich zwar weiterhin mitspielen, aber mir nicht kaufen wollen.

  • BLASPHEMIE!!!!


    Nein... Scheeerz...


    Wer es noch nicht gemerkt hat: Neben Alea ist Ystari sicherlich mein Lieblingslabel. Das hängt damit zusammen, dass ich die Magie des Spielens solcher Spiele schlicht bei einer Partie Puerto Rico entdeckt habe. Ein zweites Schlüsselerlebnis war eine Runde Ys, die mich absolut begeistert hat. Dieser Mechanismus, der die Wertigkeiten der Edelsteine regelt, der hat mich fasziniert. Da wußte ich noch nicht, dass es so was in Form von Morgenland angeblich schon geben soll. Außerdem finde ich Ys superschön aufgemacht. Und als der tolle französiche Verlag dann mit Caylus um die Ecke kam, war es ganz vorbei! Neben Agricola und Le Havre in meinen Augen das einzige Spiel, dass Puerto Rico nahe kommt.


    Übrigens hab ich mal ne ausführliche Rezi zu Ys hier geschrieben. Findet sich in entstellter Form im Blog. Aber die Spielerzahl mit Erweiterung ist höchstens 5...

  • !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


    Bei mir sind die alten Artikel immer noch durch den Hacker-Angriff versaut... Oder hat sich das geändert? Liegt das an meinem Browser? Wie kann ich das ändern?

  • ANZEIGE
  • Ich hab alle bis auf Metropolys. Irgendwie hatte sich das in unserer Runde nach 3 Testpartien erledigt. Es ist allerdings definitiv kein schlechtes Spiel. Die Grafik war nicht der ausschlaggebende Punkt sondern eher mangelnde Planbarkeit wo die Auktionen hingehen und für unseren Geschmack etwas unausgewogene Extraziele. Ich würde es aber wohl jederzeit mitspielen.
    Leider habe ich noch nicht alle gespielt. Ys auch noch nicht aber nach Odes Begeisterungsstürmen muss ichs einfach demnächst mal probieren.
    Ich persönlich finde Caylus Magna Carta übrigens sehr schön - manche finden es sogar besser als Caylus weils nicht gaaanz so in Arbeit ausartet. Eine sehr viel kürzere Spieldauer als das Original darf man allerdings dann doch nicht erwarten ;).

  • So langsam kriege ich entweder ein schlechtes Gewissen, weil ich Schuld dran bin, dass ihr euch alle Ys kaufen müsst. Oder ich krieg so langsam mal Kohle von Ystari... ;-)


    @St.Peter: Ich bin etwas verwirrt. Ich hab extra noch nachgesehen, bevor ich das geschrieben habe. Und jetzt gucke ich nochmal und die Rezi ist völlig in Ordnung. Ich glaub, ich hab nen Knickblick...

  • ANZEIGE