Deutscher Spielepreis 2009 - was sind Eure Favoriten?

  • Hallo zusammen,


    Essen 2008 ist ja nun schon eine Weile her. Was sind denn Eure Anwärter für den Deutschen Spielepreis? Ich tue mich dieses Jahr etwas schwerer als sonst.


    Ich will natürlich nicht ausschließen, dass auch ein Nürnberg-Spiel in die nähere Wahl kommt, aber üblicherweise (und nach den Ankündigungen dort) handelt es sich ja eher weniger um Spiele für Vielspieler (was nicht sagen will, dass nicht auch ein familientaugliches Spiel den Deutschen Spielepreis gewinnen kann...).


    Manche Spiele sind m.E. wirklich gut, sind aber insgesamt möglicherweise nicht so verbreitet, als dass sie den ersten Platz erreichen könnten, z.B. Giants, Age of Empires III und Die Prinzen von Machu Picchu. Macht es am Ende wieder Uwe Rosenberg? Ich persönlich fand allerdings andere Spiele interessanter als Le Havre (obwohl Le Havre natürlich ein gutes Spiel ist). Könnte Diamonds Club es schaffen? Ich bin auf jeden Fall gespannt.


    Was denkt Ihr, welches Spiel derzeit die besten Chancen hat? ?(


    Cheers!

  • ANZEIGE
  • Mir fällt ehrlich gesagt keines ein.
    Dominion halte ich noch für das Beste, aber das hat m.E. für den Spielepreis zu wenig Niveau.
    Muß es eigentlich ein "deutsches" Spiel sein? Sonst kommt vielleicht eines dieser Koop-Spiele infrage: Space Alert, Pandemie oder Ghost Stories.


    Mandras

    Einmal editiert, zuletzt von Mandras ()

  • :shoot: Preise ?


    Preise sind doch nur die Vorboten von Funktionären , Lobbyisten alles professionelle Wichtigtuer.
    Ich werde nix anrühren wo Spieldes Jahres draufsteht.
    Und wer den Charles Roberts Award bekommt ist mir auch Wurcht oder Bowedel wie man hier sagt.


    wie wär es denn mit dem Spieler des Jahres ?
    Wir könnten den ja hier wählen, dann wär die Bezeichnung schon mal besetzt.
    Als Pokal stell ich mir in etwa Würfel im Bierglas vor.


    Jodele

  • Hm, stimmt, Dominion hatte ich vergessen. Liegt wohl daran, dass ich persönlich das Spiel überhaupt nichts für mich ist. Gut, wer Mischen mag... Hab ich keinen Spaß dran. Ich war total verblüfft, dass das in Essen in der Fairplay-Wertung ganz vorne lag.


    Planet Steam hatte natürlich zum einen eine recht kleine Auflage, zum anderen bleibt der Spielspaß m.E. etwas hinter der Aufmachung zurück. Ich habe MULE als C64-Computerspiel geliebt, aber Planet Steam als Brettspiel spiele ich zwar gerne, aber ob das das Potenzial zum Spielpreis hat, bin gespannt.


    Mit ist noch Kohle eingefallen. Spiele ich derzeit sehr gerne. Jede Partie ist irgendwie anders. Soweit ich das nach 2 Partien beurteilen kann! :-)

  • ANZEIGE
  • Zitat

    Kohle wär echt ein guter Preisträger , was sind eigentlich die Voraussetzungen damit ein Spiel den Preis bekommen kann?


    Der Wahlmodus ist ganz einfach: Jeder, auch Du, kann 5 Spiele angeben (Platz 1 bis 5). Diese erhalten 5 bis 1 Punkte. Das Spiel mit den meisten Punkten gewinnt.


    :guck: Deutscher Spielepreis


    Die Wahl ist meist ab Juni oder so freigeschaltet. Spätestens dann bis Juli wählen!

  • nun das ist also der Preis vom Marketing Experte Fridhelm Merz.
    der sicher wissen wie er seine Kohle machen kann.


    http://de.wikipedia.org/wiki/Spielbox


    wo es einen Markt gibt hat es wohl immer einen Bedarf an Pressearbeit.
    Die ist natürlich auch seriös weil sie ja einen Preis hat den sie
    wohlmeinend und fördernd vergibt. Welch armer Spiele Author würde sich denn auch
    gegen so eine starke Presse auflehnen. Die sind bestimmt alle doll dankbar
    dass nur einer von Ihnen so ein extra dickes 'kauf mich' auf die Packung bekommt.
    Man könnte sagen diese Auszeichnun ist ja fast schon ein Produkt, denn es stellt ja einen richtigen Mehrwert dar.
    Nur ob wirklich die Klicks entscheiden oder eher handfesteer Interessen ? Wer weiß.


    In diesem Sinne bin ich auch für einen unabhängigen neutralen Uknowns Spiele Preis 2009.
    Aus natürlichem Anbau so zusagen.


    wer noch ?

  • Ich bin mir ebenfalls schon jetzt ziemlich sicher, dass Dominion den DSP abräumen wird und auch gute Chancen beim Unknowns-Forenpreis haben wird.

  • Naja, wir können gerne aus Jux und Dollerei auch eine kleine Abstimmung machen - aber eigentlich gibts ja schon genug Preise in der Spielebranche.


    Der DSP ist ja schon ein Publikumspreis, da sehe ich eigentlich keinen Bedarf an einem zweiten - aber ein Preis mehr oder weniger macht den Kohl wie gesagt auch nicht fett - können gerne irgendwas wählen und es dann lobpreisen ;)

  • Hiho,


    Wir können gerne die Abstimmung nch letztjährigem Modus widerholen.
    Diesmal dann aber via Chat oder mit viel kürzerer Responsezeiten.


    Atti

  • Naja, 2008 hatte schon deutlich mehr zu bieten als nur Dominion oder Kohle (dessen Reiz ich eher als WiSim am Bildschirm als als Brettspiel verstehen würde):


    Chicago Express
    Diamonds Club
    Die Aufsteiger (Geheimtipp!)


    So als ein paar vom Anfang des Alphabets. :)

  • Zitat

    Original von Tyrfing
    (...) - aber ein Preis mehr oder weniger macht den Kohl wie gesagt auch nicht fett - (...)


    Du meinst wohl: KOHLE! :-)


    Ich halte DOMINION auch für lange nicht so gut, wie viele denken (<-- klingt arrogant, ich weiß), aber ich würde da sogar einen hohen Betrag wetten, daß es das wird. Es ist einfach "angesagt".

    UpLive [bgg for trade] - einfach anschreiben, wenn Dich davon was interessiert!

  • ANZEIGE
  • Hiho,


    Naja, 2008 war wahrlich nicht der dolle "Spielejahrgang". Nur wenige wirklich richtig gute Spiele und die wenigen sind meist auch noch Importspiele oder andere Spiele an die man schwieriger rankommt.


    Atti

  • Hiho,


    Bisher empfand ich nur Space Alert und Galactica als aussergewöhnlich. Vieleicht noch Le Havre, aber ansonsten alles nur der seichte Einheitsbrei - Teilweise ganz gut - aber sicher nicht aussergewöhnlich.


    Atti

  • Einen Unknowns-Award gab es letztes Jahr ja schon. Und gewonnen hat Agricola. Weiß gar nicht mehr, wer das organisiert hatte. Atti, du? Von mir aus können wir den wieder machen. Ich wär dabei!


    Für den DSP sehe ich zur Zeit auch DOMINION weit vorne. Ich bin mir bei mir selber auch noch nicht sicher. Eigentlich muss es LE HAVRE sein. Denn, das finde ich mit Abstand am besten. Aber nur zu zweit oder solo. Oder mit Leuten, die das Spiel genauso gut kennen wie ich. Ansonsten ist es viiiiiiiiiiiel zu lang...


    Wenn ich mich jetzt entscheiden müsste, wären wohl Le Havre, Race for the Galaxy, Diamonds Club, Dominion und entweder Im Schutze der Burg oder Space Alert dabei. Space Alert, weil es ungewöhnlich ist. Und genauso genial. Leider fördert es aggressives Verhalten unter Paaren. Meine Güte, haben wir uns letztens zu viert nach der ersten 7-Minuten-Runde angepampt! Also, ich nicht. Ich wußte ja was kommt. Chaos! Aber die anderen.... Wow!!!


    Aber bis zum DSP kommt ja auch noch ein neues Alea-Spiel... Mal sehen, ob das in meine Top 5 noch reinkommt... 8-)

  • Die "Nürnberger Spiele" kenne ich noch nicht - aber was die 2008er-Neuheiten angeht, würde ich wetten, dass Dominion gewinnt. Wahrscheinlich sogar mit sehr großem Abstand.
    Viele der anderen hier genannten Spiele (Space Alert, Le Havre, Kohle usw.) sind einfach im Vergleich zu wenig bekannt, um ganz vorne dabei zu sein - unabhängig davon, ob sie nach "Vielspielermeinung" besser sind.


    Wenn jetzt die Wahl wäre, würde ich wohl folgende Spiele nennen:
    Dominion, Le Havre, Comuni, Sator, Diamonds Club (nicht unbedingt in dieser Reihenfolge)


    Allerdings habe ich einige der anderen hier genannten Spiele (Ghost Stories, Kohle, Space Alert, Galactica...) noch gar nicht gespielt.

  • Wer immer auf Dominion getippt hat, lag (erwartungsgemäß) richtig. Die Top10 mit Punkten ist veröffentlicht:


  • Zitat

    Original von onkel_e
    Dass Sherwood Forest dabei ist erstaunt mich ein wenig...oder hab ich was verpasst?


    Wieso erstaunt? - Das ist doch die Abstimmung zum DSP, oder?


    Die läuft doch unter dem Motto: "Millionen Fliegen können nicht irren ..." ...


    Sorry, couldn't resist.


    Atti

  • ANZEIGE
  • Zitat

    Original von onkel_e
    Dass Sherwood Forest dabei ist erstaunt mich ein wenig...oder hab ich was verpasst?


    Ich habs zwar erst einmal gespielt, finde es aber wirklich sehr gelungen! Frage mich nur, warum IM SCHUTZE DER BURG nicht dabei ist, dass ich für absolut genial halte...


  • Ich mein halt unabhängig davon ob es dir oder mir gefällt wundert es mich, da ich bisher nicht gehört habe, dass es bei einem breiten Publikum außergewöhnlich gut angekommen ist. Wenn ich mal die Frühjahrsumfrage nehme und mir ein paar Reviews anschaue (ich weiß dass das nicht 100% repräsentativ ist) dann gibt es doch einige Spiele, die eher da stehen könnten.

  • Zitat

    Original von onkel_e
    Dass Sherwood Forest dabei ist erstaunt mich ein wenig...oder hab ich was verpasst?


    Jep, hat mich auch gewundert. Ich kenne zwar einige die es gespielt haben ( mich eingeschlossen ) aber niemand bei dem es ein zweitesmal auf den Tisch kam. Aber warum nicht >>> Jeder Topf findet einen Deckel

  • Na so was? Die wichtigsten Stimmkarten sind wohl unter den Tisch gefallen, da fehlt das gute Battlestar & die Blecheimer, das müsste doch eigentlich die Top10 locker packen?! Und es gibt nicht nur Schweinegrippe, das Dominion Fieber ist viel häufiger ansteckend, aber zum Glück bin ich dagegen geiimpft. Na wenigstens hat es Vinci, äh SmallWorld geschafft.

  • ANZEIGE