Bundesliga Tippspiel

Bitte bewerte: Bloodborne - Brettspiel
Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • Jetzt wird es lustig in der Bundesliga:


    - Hoffenheim schwächelt
    - Hertha ist Tabellenführer (man wird Uli Hoeness abkotzen)
    - Bayern steht sich selber im Weg (mal sehen, wie lange der Bäcker noch bleibt)


    Mir ist es wurscht...


    Derzeit liegen die ersten drei Tipper echt dicht beieinander - alles ist möglich, selbst das ich Fußball-Analphabet gewinne ;)


    Fürchtet Euch...


    Glaubt eigentlich immer noch jemand, daß Bayern diese Saison die Kurve bekommt und Meister wird???

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • ANZEIGE
  • Hiho,


    Was hat das mit glauben zu tun?


    Die Hoffenheimer holen raus, was rauszuholen ist - dabei haben sie sogar ein wenig massl. Aber es sei ihnen gegönnt. Die Bayern spielen echt sehr seltam. In der CL läuft es wie geschnitten Brot und in der Liga würgen die sich eine Partie nach der anderen ab. Verstehen muss das keiner.
    Bei der aktuellen Tabelle kann es in 2 Spieltagen wieder ganz anders aussehen. Wieso sollten die mitten in der Saison den Trainer wechseln? - Um was zu erreichen? - Das ist wiedermal eine total bescheuerte Diskussion weil die Bayern die Bayern sind. Wann haben die nochmal das letzte mal den Trainer in der Saison gewechselt??? (ich glaube es war Jupp Heynkes '91 - und da wurde es nicht besser durch den Wechsel)


    So "spannend" (eigentlich ist es ja nur Not gegen Eldend in der Liga zur Zeit) wars aber schon ein paar Jahre nicht. Wenn die Spiele jetzt noch was besser werden, dann ist doch alles im Lot. Völlig egal wo die Bayern stehen.


    Atti


    Edit: Ne, war wohl '96.

    Einmal editiert, zuletzt von Attila ()

  • Zitat

    Original von Attila
    Wann haben die nochmal das letzte mal den Trainer in der Saison gewechselt??? (ich glaube es war Jupp Heynkes '91 - und da wurde es nicht besser durch den Wechsel)


    Edit: Ne, war wohl '96.


    Ich kann mich auch noch an die Sache mit Rehhagel erinnern. Das war auch später als 91. Da hat es aber tatsächlich auch nichts gebracht. Der Kaiser hat übernommen (Rehagel stand auf dem 2ten Platz) und Bayern holten zwar den UEFA-Cup, aber wurden nicht Meister. Ach ja, dann war es 96.


    Dann musste Magath auch während der Saison gehen. Für ihn kam Hitzfeld zurück und übernahm. Konnte aber auch nix mehr reissen.


    Grundsätzlich sind Trainerentlassungen immer das flasche Mittel... Finde ich...

  • Hiho,


    Tatsache - es war erst 2007 ! Das mit Magath habe ich verdrängt.


    Atti

  • Zitat

    Original von ode
    Grundsätzlich sind Trainerentlassungen immer das flasche Mittel... Finde ich...


    Grundsätzlich? - So ein Begriff ist in solch einem Zusammenhang absolut unangebracht.


    Es gibt auch genügend Gegen-Beispiele. Das letzte war Babbel für Veh in Stuttgart.


    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.