Napoleon´s Triumph

Bitte bewerte: Cubitos
Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • Bin jetzt schon seit längerem auf der Suche nach einem Wargame und dabei heute über Napoleon´s Triumph gestolpert ,jetzt wollt ich mal fragen ob jemand von euch schon Erfahrungen damit gemacht hat und ein bisschenwas zu dem Spiel sagen könnte ?

  • ANZEIGE
  • Nachdem hier noch niemand seinen senf dazu gegeben hat ,wollte ich den thread nochmal hervorkramen , da ich mir das spiel wirklich gerne zulegen würde ,was momentan aber noch am zu kleinen tisch scheitert, und mich die meinungen einiger hier im forum wirklich interessieren würden. besonders warbear , attila und jodele von denen ich gelesen habe das sie es besitzen.

  • Zitat

    Original von Stonie
    Nachdem hier noch niemand seinen senf dazu gegeben hat ,wollte ich den thread nochmal hervorkramen , da ich mir das spiel wirklich gerne zulegen würde ,was momentan aber noch am zu kleinen tisch scheitert, und mich die meinungen einiger hier im forum wirklich interessieren würden. besonders warbear , attila und jodele von denen ich gelesen habe das sie es besitzen.


    Ich besitze Napoleon's Triumph schon lange, hab's aber bisher noch nicht gespielt. Auch sein Vorgänger Bonaparte at Marengo liegt hier noch ungespielt rum. Das wird wohl auch noch eine Weile so bleiben, denn meine spielerischen Interessen liegen gerade wo anders ...


    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • Zitat

    Original von Stonie
    da ich mir das spiel wirklich gerne zulegen würde ,was momentan aber noch am zu kleinen tisch scheitert,


    Hm - und wenn dein befragter Personenkreis das Spiel empfehlen würde, dann würdest du dir einen neuen Tisch kaufen?


    Also ich habe die zwei die Simmons Games schon mehrmals gespielt.


    Ein Partner ist vom Abstraktionslevel nicht so angetan.
    Ein anderer lehnt CoSims ohne Ungewißheitsfaktor (von nachplappernden Gesellen Kriegsnebel genannt) ab.
    Mir gefällt es.
    Aber ich bin oft kein guter Maßstab für Empfehlungen, da mich neue, interessante Mechaniken immer mehr interessieren, als die selbe Mechanik in neuem Gewand.
    Auch wieder nur halbwahr, da es Ausnahmen gibt - wie das Gewand: Gettysburg. Bekanntlich das nächste Spiel mit der "the look"-Mechanik
    Wo ich nur hoffe, dass Simmons nicht dem sonst oft verbreiteten Virus der Verschlimmbesserung verfällt, weil eine handvoll Freaks meint, dass es ein tolles Spiel besser wird, wenn man Regeln drauf klatscht.


    Zum Spielsystem selbst - auf der Simmons Homepage kannst du dir so viel Material herunter laden, dass du dir ein fantastisches Bild vom Spiel machen kannst.
    V.a. das Regelwerk - in einer imho großartigen Übersetzung... aber das wirst du wohl eh schon gelesen haben.


    Bisserl verwirrt mich zu lesen, dass du schreibst, schon seit längerem auf der Suche nach einem Wargame zu sein.
    Und die Simmons Games sind nicht gerade die Paradevertreter der klassischen CoSim-Zunft.

  • danke erstmal für die antworten.


    Zitat

    Hm - und wenn dein befragter Personenkreis das Spiel empfehlen würde, dann würdest du dir einen neuen Tisch kaufen?


    sobald ich ihn mir leisten kann ja , will nämlich schon seit längeren einen größeren tisch ,positive kritiken würde nur den vorgang der tischbeschaffung beschleunigen.


    Zitat

    Bisserl verwirrt mich zu lesen, dass du schreibst, schon seit längerem auf der Suche nach einem Wargame zu sein. Und die Simmons Games sind nicht gerade die Paradevertreter der klassischen CoSim-Zunft.


    das habe ich auch schon gelesen ,aber kein anderes system konnte mich sowohl optisch , vom material , länge der regeln , zeitalter , glückskomponente und dem was ich drüber gelesen habe so überzeugen wie napoleon´s triumph.


    ich würde mich auch über andere empfehlungen freuen .....

  • Napoleon´s Triumph ist sicher ein ziemlich gutes und reizvolles Spiel.
    Ich hab bisher nur den Vorläufer gespielt und die Regeln überflogen und war sehr beeindruckt.
    Für ein Cosim ist es im Design mal was völlig mutiges neues.
    Der Glücksfaktor liegt natürlich noch darin das man die gegnerischen Kräfte nicht immer kennt.
    Allerdings spielt der Glücksfaktor bei Cosims nicht diese verherende Rolle wie bei den Euros.
    Tja aber wie soll man dir auch einen Roman empfehlen wenn du bisher nur Kurtzgeschichten
    gelesen hast. Wie sollte man vermitteln das eine große Menge Protagonisten in einem dickern buch
    nicht gar so schlimm sind wie in einem dünnen. Na jedenfalls für ein erstes Wargame bist du bei dem
    'Napoleon´s Triumph' auf der sicheren Seite. Es wird dir höchstens in der Spieldauer auffallen dass es kein Eurogame ist.


    Jodele