Bitte bewerte: On Mars
Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • Hallo,


    ich bin vor einigen Monaten auf Silent War bei BGG aufmerksam geworden. Nun wollte ich mal hören, ob das Spiel vielleicht hier jemanden bekannt ist und ob die dt. Regeln verfügbar sind. Silent War gibt den Rahmen für den Pazifik-Einsatz der U-Boot Flotte auf Seiten der U.S. Marine.
    Nun soll auch noch bis Sommer die erste Erweiterung Steel Wolves kommen, und die wird wahrscheinlich auf Seiten der Kriegsmarine im Atlantik gespielt werden. Kurzum, wenn jemand Silent War gespielt hat, wäre ich über eine kurze Meinung zum Spiel dankbar !?


    Grüsse,
    Bundyman

  • ANZEIGE
  • Hallo Bundyman


    Ich habe Silent War, allerdings habe ich das Spiel bislang erst einmal in einem Patrol Game gespiel. Bezüglich der Spieldauer und des Detailgrades würde ich das Spiel durchaus als episches CoSim bezeichnen.


    Das Spiel ist mit einem (aus meiner sicht etwas zu kleinen) Plan ausgestatted, der den Pazifik in einzelne Operationsgebiete unterteilt. Zusätzlich bekommt man hunderte von U-Boot Countern (angeblich ist jedes eingesetzte US U-Boot vorhanden), zusätzlich gibt es noch die Zielmarker (Japanische Kriegs- und Handelschiffe).


    Das Spiel verläuft im Wochenrhythmus, dabei werden im groben für jede Woche (Runde)
    - U-Boote für den Einsatz vorbreitet
    - U-Boote in die Einsatzgebiete gezogen – oder im Einsatzgebiet auf Feindkontakt gewürfelt
    - Bei Feindkontakt die feindlichen Schiffe gezogen und es kommt zu Kampf.


    Dabei wird alles und jedes über Würfeltabellen + Modifikatoren ausgewürfelt.


    Im Patrol Game wird für ein U-Boot eine Patrouille über mehere Wochen nachgespielt und man gewinnt wenn man die Werte der historischen Patrouille erreicht. Hierbei würde ich die Spieldauer je nach Häufigkeit des Feindkontakts auf 30min bis 1h schätzen (incl. Aufbau). Da es mein erstes Spiel war, war ich für 1 U-Boot und 4 Wochen ca. 3h beschäftigt. Ein Standartszenario geht über ein halbes bis mehrere Jahre und beinhaltet ca. 20+ U-Boote im Einsatz.


    Falls du viel Zeit hast und Platz um das Spiel stehen zu lassen und lieber allein ein Brettspiel als allein am PC spielst und kein Problem mit Würfelorgien hast könnte das Spiel für dich in Frage kommen.


    Ich hoffe dass ich bald mal dazu Zeit habe, muß allerdings erstmal eine neune Wohnung finden und den Umzug über die Bühne bringen und dann ist Sommer – auch nicht der richtige Zeitpunkt für solch ein Spiel. Wir werden sehen.


    Auf Steel Wolves bin auch schon sehr gespannt, allerdings war mein Verständnis dass es sich um ein eigenständiges Spiel handelt welches den Schauplatz in den Atlantik verlegt.


    Viele Grüße
    Openair

  • Zitat

    Original von openair
    Falls du viel Zeit hast und Platz um das Spiel stehen zu lassen und lieber allein ein Brettspiel als allein am PC spielst und kein Problem mit Würfelorgien hast könnte das Spiel für dich in Frage kommen.


    Ich besitze Silent War nicht (ich spiele nur sehr selten solitär) und kann deshalb zum Spiel selbst nichts sagen.


    Wenn das Problem aber der Platz zum Stehenlassen ist, würde ich mir das VASSAL-Modul runterladen und Silent War auf dem PC spielen. Man muß halt hinnehmen, daß man öfters mal scrollen muß ...


    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • Hallo,


    ja danke für den ausführlichen Report. Vielleicht wird ja Steel Wolves in Essen dieses Jahr zu sehen sein. Ich möchte es mir eben vorher mal anschauen, ob es meinen Erwartungen entspricht. Die Anforderungen meinerseits sind eben, mindestens ein 2W6, 3W6 oder 2W8 Kampfsystem und für 2 Spieler ein Szenario innerhalb von 3 bis 5 Stunden spielbar zu sein, d. h. ein abschliessendes Ergebnis vorliegen zu haben.

  • Zitat

    Original von Bundyman
    Die Anforderungen meinerseits sind eben, mindestens ein 2W6, 3W6 oder 2W8 Kampfsystem und für 2 Spieler ein Szenario innerhalb von 3 bis 5 Stunden spielbar zu sein, d. h. ein abschliessendes Ergebnis vorliegen zu haben.



    Öhm, ich weiß nichts über den Nachfolger, Steel Wolves, außer das jetzt der Atlantik dran ist. Silent War ist aber originär ein SOLITÄR Spiel und meines Wissen gilt das gleiche für Steel Wolves. Über Aufteiliungen kann man es auch zu zweit spielen, das geht aber im Grunde nur in der Campaign und nicht in Szenarios und eine Campaign dauert eher 3-5 Wochen als 3-5 Stunden. Wenn du mehr wissen willst, dann sieh dir doch einfach einma,l wie von Warbear vorgeschlagen, das VASSAL Modul an. Es gibt auch ein sehr gutes Cyberboard Modul mit dem ich einige Zeit gespielt habe. Die Regeln zu Silent War sind beim Hersteller verfügbar.


    Gruß


    Mixo