ASL Starter Kits - wie geht's weiter?

  • Im MMP-Magazin Operations #53 (März 2009) ist über die nähere Zukunft der ASL Starter Kits folgendes zu lesen:


    " ... we are getting close to completing the ASLSK Action Pack - three new boards and eight new scenarios. Should be some great stuff. Different authors and different forces so there will be new counters also. There are scenarios in that pack for all experience levels - some infantry only, some with guns, and some with tanks. Finally, we are also working on a new ASLSK historical module based on the town of Elst during Operation Market-Garden. (It's Market Garden action; we couldn't resist.) The British assault the Germans holding a key town along Hell's Highway on the "lsland." We'll be introducing Off Board artillery in this module. Should be a blast... "


    Ich habe den ASL-Eintrag im Spiele-Wiki entsprechend ergänzt: http://unknowns.de/wiki/index.…ie_soll_es_weitergehen.3F 
    Dort sind auch alle Infos zu den derzeit verfügbaren ASL Starter Kit Scenarios wie immer auf dem neuesten Stand: http://unknowns.de/wiki/index.…ASL_Starter_Kit_Szenarien


    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • ANZEIGE
  • Ich habe gerade den Starter Kit Teil der Unknowns ASL Wiki wieder auf den neuesten Stand gebracht.


    Die neuesten Scenarios sind S39 und S40 aus MMP's ausgezeichnetem Magazin Special Ops #2 [ http://www.multimanpublishing.…roductID/224/Default.aspx ], Nachfolger der Magazine Operations und Operations Special Edition.
    Damit sind nun alle Lücken in der Nummerierung geschlossen.


    Laut Blog von Chas Argent (MMP) [ http://www.multimanpublishing.…ring-2012-ASL-Update.aspx ] scheint die nächste Erweiterung für ASLSK - in absehbarer Zeit - das erste Historische ASLSK-Modul zu werden:


    Decision at Elst is the first ASL Starter Kit Historical module and covers the fighting between British and German forces in the area known as “the Island” located between Nijmegen and Arnhem during Operation MARKET-GARDEN. Playtesting has wrapped up and we are in the final proofing stage for the components. These will include a 22” x 34” map, the latest SK rules set, 4 stand-alone scenarios, a Campaign Game, specific rules for the Elst ASLSK HASL, charts, and enough counters to play the entire module without having to own any other ASLSK product. Anyone who came to this year’s Winter Offensive got a glimpse of the almost-final map.


    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • Ich habe gerade den Starter Kit Teil der Unknowns ASL Wiki wieder auf den neuesten Stand gebracht.


    Die neuesten Starter Kit Scenarios sind S52 und S53 aus MMP's Magazin Special Ops #3 [ http://www.multimanpublishing.…roductID/225/Default.aspx ]


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • Zitat

    Original von Train1811
    Ich habe mich gefragt was denn nun aus "Deciscion at Elst" geworden ist..
    Daraufhin habe ich diese Aussage von Chas Argent gefunden: http://forums.gamesquad.com/sh…ion-at-Elst-HSKASL-update


    Sprich: Erstes Halbjahr 2013. Naja - oder wenns halt fertig ist ;)


    Es ist bestimmt nicht so ganz einfach, mit den begrenzten Möglichkeiten der Starter-Kits ein erstes gut funktionierendes Historical ASLSK Modul zu erstellen.
    Von daher sollen sie sich ruhig ausreichend Zeit dafür nehmen ...


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • Hi Train1811,


    als alter ASLer habe ich mir einmal dein deutsches ASL Wiki/Tutorial angesehen - Respekt für die Arbeit, die du dir machst, ABER was versprichst du dir davon? ASL wird es letztlich nie in deutscher Sprache geben (der Markt ist einfach VIEL zu klein) und ein deutsches Wiki hilft Spielern, die in ASL einsteigen wollen auch nicht wirklich weiter, weil sie ohnehin nicht darum kommen, die englischen Regeln zu lesen...


    (Bitte nicht falsch als Angriff oder als negative Kritik verstehen, ich finde es toll, dass du dir soviel Mühe gibst, frage mich aber, ob es das wert ist???)



    Bis denne


    Mixo

  • also ich finde es ganz gut für Einsteiger.


    Es wird nicht Menschen zu ASL bringen die überhaupt kein Englisch sprechen, das soll es auch nicht.
    Aber es wird dem einen oder anderen eine kleine Hürde auf den ersten Schritten abnehmen. Das finde ich ziemlich cool.


    außerdem, mach dir mal keine sorgen, dass er sich damit zu viel Arbeit macht. So wie ich das sehe, ist das Projekt seit 2-3 Jahren etwas eingeschlafen.


    Aber auch das was es jetzt schon ist, ist meiner Meinung nacht sehr hilfreich und hat seinen Platz


    Alex

  • ANZEIGE
  • Ahoi!


    Nicht das wir hier vom eigentlichen Thema abweichen.
    Zum Wiki habe ich hier in anderen Beiträgen schon was geschrieben.


    Es war ein simpler Lernvorgang aus dem das Wiki entstanden ist, genauso wie die SK1 und 2 Manual Übersetzungen..


    Ja - es gibts ein deutsches SK1/2 Manual. Beides wurde auch an MMP geschickt. Zusage von Chas Argent war auch es zu veröffentlichen. Jedoch ist bis dato nichts passiert..


    Ich habe per Mail bestimmt 10 Rückmeldungen bekommen, dass gerade junge Spieler so einen einfachen Einstieg in ASL bekommen haben. Die große Hürde und Abschreckung schien immer das englische Manual zu sein.


    Wenn nun die erste Hürde genommen ist, mit einem deutschen Manual / Tutorial, ist der Griff zum original einfacher.


    Das Projekt ist ein wenig eingeschlafen - allerdings aus beruflichen Gründen, sowie einem Haus was saniert werden muss ;)


    Sobald ich auch mal wieder ans Spielen komme wird das Projekt auch weiter geführt...

  • Freut mich zu hören, dass junge Spieler deine Übersetzungen nutzen, um in ASL hinein zu kommen! Es bleibt aber doch ein sehr mühseliges Geschäft (du hast dir zumindest einen Menge tolle Arbeit gemacht) und es bleibt fraglich, ob eine deutsche "Schonversion" dann doch wirklich hilft, wenn man letzten Endes DOCH auf die englischen Regeln zurückkommt (und dann vielleicht Schwierigkeiten mit der Nutzung bisher deutscher Begriffe wie "Vorfeuerphase" hat). Aber bitte nicht falsch verstehen, dein Einsatz ist toll und wenn er geholfen hat andere Spiele in das Hobby zu bringen ist es umso besser!

  • Ich habe gerade den Starter Kit Teil der Unknowns ASL Wiki wieder auf den neuesten Stand gebracht.


    Die neuesten Starter Kit Scenarios sind S54 und S55 aus MMP's Magazin Special Ops #4
    Beides sind Infantry-only Scenarios, die allerdings Boards aus ASLSK #2+3 verwenden.


    Admin :
    Dabei ist mir aufgefallen, daß in der ASL Wiki die JPGs für die ASLSK-Boards nicht mehr aufgelöst werden.
    Hat das mit Deiner letzten Umstellung zu tun, oder woran liegt das?


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • Nein, scheint eher bei BGG etwas umgestellt worden zu sein.


    Die Bilder liegen nicht im Wiki, sondern sind auf BGG verlinkt. Der Link läuft allerdings ins Leere...

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Zitat

    Original von Sankt Peter
    Nein, scheint eher bei BGG etwas umgestellt worden zu sein.


    Die Bilder liegen nicht im Wiki, sondern sind auf BGG verlinkt. Der Link läuft allerdings ins Leere...


    Gerade eben bin ich in's Wiki gegangen, um das mit den "falschen" Links rauszufinden - und siehe da, alles funktioniert plötzlich wieder.
    Wenn Du wirklich nichts gemacht hast, ist das aber echt seltsam ... :tap1:


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • Danke für die Info! Eine Campaign? Da weiß ich jetzt aber nicht mehr so ganz wo der Unterschied zu "full-blown ASL" noch liegt und warum man nicht gleich auf ASL statt ASLSK umsteigen sollte. Hast du da eine Idee, Warbear?

  • Naja, ich denke einmal, da ASLSK weitaus weniger komplex ist und offensichtlich genug Fans hat, zahlt es sich für MMP aus zwei parallele Schienen zu fahren.


    Oder sie versuchen einfach mit historical Maps ein paar Wargamer mehr zum Umstieg auf full ASL zu bewegen. Den Satz "Decision at Elst is a fully self-contained product and requires nothing else to play it." interpretiere ich so, dass jeder Wargamer das Spiel kaufen kann - er braucht kein einziges anderes ASL/ASLSK Produkt zu besitzen.


    Und wenn's schief geht, ist es auch nicht so schlimm. Finanzielle Probleme dürften denen ja eher unbekannt sein (zumindest solange Kurt Schilling mit an Bord ist ...).

  • ANZEIGE
  • Danke für die Info! Eine Campaign? Da weiß ich jetzt aber nicht mehr somganz wo der Unterschied zu "full-blown ASL" noch liegt und watum man nicht gleich auf ASL statt ASLSK umsteigen sollte. Hast du da eine Idee, Warbear?


    Der Unterschied von ASLSK zu Full ASL ist immer noch ziemlich genau derselbe, denn Decision at Elst verwendet ja die Starter Kit Regeln.
    Dazu kommen ein paar zusätzliche Regeln, die nur für diese Campaign benötigt werden - und natürlich ein paar neue Counter und eine spezielle spielbezogene Map.


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • schöne Nachrichten!


    hab mich gleich beim Robert vom BNW vergewissert, dass er mich noch auf der Preorder Liste hat.
    Aber so wie man die Aussagen von MMP verstehen darf, kann man da getrost ein Jahr drauf rechnen ;) 
    Aber wie du schon sagtest: Fertig, wenn Fertig!


    Ich freu mich!

  • Schöne Sache, gerade für Einsteiger, die gerne eine Kampagne spielen möchten, dies aber bisher sehr schwierig war, weil für die vollen ASL-Kampagnen immer jede Menge Module gebraucht werden, die sehr schwer/nicht zu bekommen sind (am Besten gleich mehrere Basis-Module, damit man genügend Fahrzeuge hat, weil man oft mehr kaufen kann, als es Counter gibt).
    Bei "Elst" bekommt man ein Komplett-Sorglospaket.

  • http://campaign.r20.constantcontact.com/render?llr=qjtk7nkab&v=001SbPU0nO9dPCbBWdXBbxU4ajr_cGkHlcSV_O7wrse-6zym5J1lsdrgmxEVJvM7C7RVEyGfOBC1EqigF7RMNaNlWsEzDqz2J_XqVq34U3Y3Xx0Uwh65u0yHg%3D%3D


    Da ist die Bestätigung dass Decision at Elst und das Action Pack #9 unmittelbar nach der Winter Offensive verschickt werden.


    Also vermutlich Mitte/Ende Februar hier in Deutschland verfügbar?

  • Decision at Elst, das erste historische Modul für die ASL Starterkits, ist nun bei mir eingetroffen.
    Mal sehen, ob's auch so gut funktioniert, wie es aussieht.


    Als ich es in die ASL-Wiki einpflegen wollte, musste ich feststellen, daß zumindest die Links der ganzen Graphiken der ASL-Boards nicht mehr aufgelöst werden.
    Kann das noch repariert werden?
    Wenn nein, werde ich mich um die ASL-Wiki nicht mehr kümmern.
    Wenn ja, bitte ich um die entsprechenden Änderungen - dann bin ich bereit, mich auch künftig um der Starterkit-Bereich in der ASL-Wiki zu kümmern.


    Der Full-ASL-Bereich der ASL-Wiki liegt ja schon seit Jahren im Koma, und daran wird sich sicherlich auch nichts mehr ändern - es ist (leider) genau das eingetreten, was ich schon zu Beginn des Projekts vorhergesagt hatte ... :sleeping:


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • -Starter-Kits-wie-geht-s-weiter/?postID=78902#post78902">

    Als ich es in die ASL-Wiki einpflegen wollte, musste ich feststellen, daß zumindest die Links der ganzen Graphiken der ASL-Boards nicht mehr aufgelöst werden.


    Ich habe die Bilder nun eingefügt. Leider sind auch im alten Wiki 3 Bilder zum ASL Starter Kit 3 verlustig gegangen. Da scheint der Link nicht mehr zu funktionieren???


    Guckst Du hier:

    Code
    1. unknowns.de/wiki/index.php?title=ASL_Guide#ASL_Starter_Kit_.233

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • -Starter-Kits-wie-geht-s-weiter/?postID=78904#post78904">

    Ich habe die Bilder nun eingefügt. Leider sind auch im alten Wiki 3 Bilder zum ASL Starter Kit 3 verlustig gegangen. Da scheint der Link nicht mehr zu funktionieren???


    Danke für's Einfügen.
    Die JPGs werden aber nicht richtig angezeigt - bei allen fehlt ein Teil. Wenn man sie anklickt, sieht man aber jeweils das ganze Board, es ist also nur ein Anzeige-Problem.


    Ich habe die fehlenden Boards für Starter Kit 3 gefunden, hochgeladen und eingefügt, aber mit denselben Anzeige-Problemen.
    Und ich habe JPGs für Decision at Elst hochgeladen und eingefügt (die Map wird richtig angezeigt, das Cover aber nicht).
    Hast Du eine Idee wegen der falschen Anzeige?


    Wie man die Tabelle mit den Scenarios erweitern kann, ist mir nicht klar.
    Nach Scenario S55 müssen 4 neue Scenarios eingefügt werden.
    Kannst Du mir da helfen?


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • ANZEIGE
  • Das Anzeigeproblem ist lt. Woltlab ein Feature. Das Vorschaubild ist halt nur eine Vorschau. Das kann ich nicht ändern. Habe ein paar Dinge ohne Erfolg versucht.


    Die Tabelle schaue ich mir mal in Ruhe an. Schicke mir mal bitte die 4 neuen Einträge als PN.

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Das Anzeigeproblem ist lt. Woltlab ein Feature. Das Vorschaubild ist halt nur eine Vorschau. Das kann ich nicht ändern. Habe ein paar Dinge ohne Erfolg versucht.


    Bei BGG ist's auch eine Vorschau, aber eine richtige.
    So wie jetzt (ein Bildausschnitt als Vorschau) finde ich es ziemlich bescheuert, wozu soll das gut sein?


    Die Tabelle schaue ich mir mal in Ruhe an. Schicke mir mal bitte die 4 neuen Einträge als PN.


    Aktuell ist die Tabelle tot - heute nacht funktionierte sie noch sie noch.
    Hast Du sie versehentlich kaputtgepflegt? :) 
    Ich kann Dir die 4 neuen Einträge erst dann schicken, wenn die Tabelle wieder funktioniert.


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • Huhu,


    ich bin derzeit am überlegen auf ein anderes Artikelsystem umzusteigen, da ich mit dem aktuellen nicht so glücklich bin.Muss mir aber das neue System erst einmal anschauen.


    Die Vorschau der Bilder kommt aber von der Forensoftware. Schaue ich mir auch noch einmal an. Eigentlich sollte das funktionieren. Macht es aber nicht.


    Test:


    Komisch, hier geht es... Grummel
    Kann aber diesmal ein bissel dauern, da ich arbeitstechnisch ein paar Terminsachen habe.

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich


  • Genau so sollte es auch in der Wiki sein.
    Kannst Du die Tabelle wieder reparieren? Ich kann's nicht.
    Es ist natürlich kein Problem, wenn das alles noch etwas dauert ...


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • Ok, man muss anscheinend alle Bilder noch einmal hochladen. Das ist ja ein Traum...


    Jetzt haben die Vorschauen in der Wiki zwar das richtige Format, sie zeigen aber immer noch nur einen Ausschnitt - den dafür aber in die Länge gestreckt (man kann's auch an den länglichen Hexfeldern erkennen).


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • Kannst Du die Tabelle wieder reparieren? Ich kann's nicht.
    Es ist natürlich kein Problem, wenn das alles noch etwas dauert ...

    Da ich den Eintrag im Dezember vom alten ins neue Wiki umgezogen hatte [1], habe ich mich eben dahintergeklemmt und im Hintergrund daran gearbeitet (vgl. Änderungsprotokoll).
    Die Leerzeilen sind jetzt drin. Eine Änderung einer erstmal bestehenden Tabelle ist scheinbar nur im Quellcode möglich. Falls du mal in die Verlegenheit kommen solltest, kannst du mit folgendem Code eine Leerzeile mit 6 Spalten/Zellen erzeugen:

    Code
    1. [tr][td][/td][td][/td][td][/td][td][/td][td][/td][td][/td][/tr]

    Du kannst natürlich auch einfach eine bestehende Zeile

    Code
    1. [tr]...[/tr]

    im Quellcode kopieren und wieder einfügen. Wichtig dabei ist, dass man den Code an die richtige Stelle packt, nämlich direkt hinter das durch

    Code
    1. [/tr]

    gekennzeichnete Ende einer Zeile. (tr = table row, td = table data)
    Mein einziges Problem eben war, dass nach/beim Einfügen des BGG-links heute Nacht irgendwas schief gelaufen ist. Im Quellcode ergab sich jedenfalls

    Code
    1. [url='http://www.boardgamegeek.com/thread/1155766/oba-step-by-step']#15491164">[/url][url]http://www.boardgamegeek.com/article/15491164[/url][url='http://www.unknowns.de/wbb4/index.php/Search/?q=15491164']#15491164


    Das zerschoss dann jegliche html-Syntax danach, somit auch die Tabelle. Wieso auch immer... Besonders robust ist das Modul jedenfalls nicht.
    Bei weiteren Fragen oder Problemen bzgl. der Tabelle, kannst du dich auch gerne direkt an mich wenden.


    [1] Die Bilder lagen noch im alten Bereich, das war des Chefs Baustelle ;-)

  • Danke yzemaze...


    Ich werde wirklich prüfen, ob ich das derzeitige Lexikon System absetze und ein anderes nehme...Robust ist wirklich anders... Und die Tabelle zu pflegen ist ja auch mal eine Zumutung. Vielleicht aber auch im neuen System ähnlich?


    Die Bilder müssen noch einmal hochgeladen werden. Das mache ich entweder zeitnah oder in einem eventuell neuen System. Zum Glück sind ja derzeit nicht so viele Artikel zu übertragen. Wäre ja der Horror mit >100 Artikeln...

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • ANZEIGE
  • Und die Tabelle zu pflegen ist ja auch mal eine Zumutung. Vielleicht aber auch im neuen System ähnlich?


    Nun ja, ein wysiwyg-Editor mit Tabellenfähigkeiten wäre schon praktisch... Im Zweifelsfall würde ich das Wiki vermutlich vom Rest trennen. Wenn es dir denn wirklich wichtig ist, ist es allemal sinnvoller dafür eine entsprechend geeignete Software zu nehmen als sich auf irgendein angeflanschtes Plugin aus der Syntax-Hölle zu verlassen. Das schüfe dann halt evtl. neue Probleme (doppelte Registrierung?, Design, ...). Aber wären wir dann nicht bei der alten Lösung? Du hast doch sicher noch ein backup ;-)

  • Die Leerzeilen sind jetzt drin. Eine Änderung einer erstmal bestehenden Tabelle ist scheinbar nur im Quellcode möglich.


    Danke für's Reparieren und für die Tipps.
    Das Einfügen des "bösen Links" war tatsächlich die letzte Aktion, die ich gemacht hatte, danach hatte ich die Tabelle nicht mehr kontrolliert.
    Deine Dummy-Leerzeilen habe ich jetzt mit Leben gefüllt - ich weiß jetzt ungefähr, wie ich mir bei der Tabelle helfen kann.


    Wie kann man denn etwas rückgängig machen, wenn man mal Mist eingegeben hat?


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • Wie kann man denn etwas rückgängig machen, wenn man mal Mist eingegeben hat?

    Auf einen alten Versionsstand zurücksetzen, kann afaik nur @Sankt Peter Ich bin bisher so vorgegangen, dass ich bei umfangreicheren Bearbeitungen den Text vorher lokal gesichert habe: online im Editor kurz strg+a & strg+c gedrückt, im lokalen Texteditor strg+v & strg+s, dann bearbeiten und bei Nichtgefallen oder Problemen Rolle Rückwärts.

  • Auf einen alten Versionsstand zurücksetzen, kann afaik nur @Sankt Peter Ich bin bisher so vorgegangen, dass ich bei umfangreicheren Bearbeitungen den Text vorher lokal gesichert habe: online im Editor kurz strg+a & strg+c gedrückt, im lokalen Texteditor strg+v & strg+s, dann bearbeiten und bei Nichtgefallen oder Problemen Rolle Rückwärts.


    Ok, danke.
    Ich hatte halt "Bearbeiten rückwärts" oder so was ähnliches gesucht, aber nicht gefunden.
    Hier ist ja gleich alles scharf - nicht so wie beim alten Wiki, wo man die Änderungen noch losschicken musste.


    Ja, das kann nur ich. Ist glaube ich auch besser es so zu lassen...


    Das sehe ich auch so - sonst ist in kürzester Zeit alles durcheinander, und keiner ist's gewesen ...


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • Hier ist ja gleich alles scharf - nicht so wie beim alten Wiki, wo man die Änderungen noch losschicken musste.

    Eine Vorschau gibt's schon. Und wenn dir was nicht passt, müsste (je nach browser) auch strg+z funktionieren, um einzelne Schritte rückgängig zu machen. Nach dem Abschicken halt nicht mehr.



    Das sehe ich auch so - sonst ist in kürzester Zeit alles durcheinander, und keiner ist's gewesen ...

    +1

  • Was wäre eigentlich, wenn man den Wiki Inhalt hier in den Blog verschiebt? Nachteil: nur der Ersteller kann es bearbeiten. Allerdings wäre das gar nicht mal verkehrt.

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • ANZEIGE