Von Manstein´s Backhand Blow (GMT)

  • Hallo zusammen!


    Habe gerade die Möglichkeit, das oben genannte Spiel sehr günstig zu erwerben. Meine Frage nun an euch: Hat es schon jemand von euch gespielt und, falls ja, was ist euer Eindruck?


    Ich selber bin ein großer Anhänger der Axis and Allies Serie, aber bei diesem Spiel bin ich mir recht unsicher...Wäre für Meinungen sehr dankbar...


    Ach ja, die Spielzeit wird mit ungefähr 2 Stunden angegeben, ist das korrekt? Sind die Regeln leicht verständlich oder muss ich unter Umständen wieder unzählige Faqs suchen und durcharbeiten?


    So, jetzt hoffe ich auf euer geballtes Fachwissen*g*


    Gruß
    Marc

  • ANZEIGE
  • Hiho,


    Also mit Axis hat das dingen wohl garnix zu tun!
    Also wenn ich es "günstig" bekommen könnte, würde ich es nehmen.


    Atti

  • hm ja ich hab das Spiel und erinnere mich an eine Session.
    Es ist von einem der Blennemann Brüdern (also Cosim Urgestein).


    Es ist ein Teil der Schwerpunktserie dh es hat Standart Serien Regeln (auch von Dirk Blenneman)
    und dazu exklusiv Regeln eben nur für dieses Spiel. Viele Serien von the Gamers (jetzt bei MMP)
    gehen ähnliche Wege. Ob und welche Spiele es noch aus der Schwerpunktserie gibt , weiß ich nicht.


    Die Karte ist ganz ok, und die 1,5 Countersheets auch. Hexes und Counter sind etwas größer
    und dadurch angenehm handlich. Alles gut funktional gehalten
    keinen 3D Blödsinn oder gar Serifen an der Schrift auf dem Counter.


    Regeln.
    CRT mit 12 Spalten Verhältnisse inklusive 3:2. 2DR ergeben Attacker Verluste/ Defender Verluste.
    7 einfache Geländetypen und zwei Arten Flüsse für die Hexseiten. Alles ganz normal nix aufregendes.
    Das Wetter ist nett gemacht , es kommt auf das Wetter im vorangehenden Zug an ob es noch matschiger wird. Dh es gibt einen +1 oder +2 auf den 2DR Wetterwurf. Alternativ kann man auch das historische Wetter nehmen.


    Ok, ich erinnern mich nicht mehr an alles ganz genau. Aber eine Sache ist mir negativ im Gedächtnis geblieben.
    Es gibt Chits die man aus der Tasse zieht. Man kann auch entscheiden ob man was zieht.
    Soweit so gut. Chit ziehen ist eine durchaus gute Simulationstechnik und vermindert Optimierungen und Berechenbarkeit die eben in einer Simulation nicht gewünscht sind. Gewünscht ist die Friktion zu erhöhen. Nur ist dass was dann kommt ein wenig zu beliebig für meinen Geschmack. Also ob ich nun nen Ari oder nen Flugi Chit oder Independent Tank Support zieh , egal es gibt halt nen Modifier zu meine Gunsten. Na gut Flugies nicht wenn das Wetter matschig oder sehr matschig ist. Aber meist (ok einn paar wenige Ausnahmen gibt's da schon) sind es eben nur pure Modifier und nix sonts. Mir persönlich ist das damals etwas zu wenig gewesen. Es simuliert mir
    nicht genug. Ich brauch da einen spieltechnisch mehr aufbereiteten Zusammenhang. Oder
    anders gesagt die Regeln müssen bestenfalls so gut sein dass ich meine das Flugie heran brummen zu hören.


    Ein besseres Spiel zum selben Thema wäre Ukraine 43 auch von GMT.
    Schechter wär AH Russian Campaign.




    jodele

  • Zitat

    Original von Jodele
    Ob und welche Spiele es noch aus der Schwerpunktserie gibt , weiß ich nicht.


    Es ist das einzige aus der geplanten "Serie" geblieben.


    Zitat

    Original von Jodele
    Ein besseres Spiel zum selben Thema wäre Ukraine 43 auch von GMT.


    Aber auch ein komplexeres - und nicht unbedingt als Einstieg geeignet ...


    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • Zitat

    Original von Jimmy_Dean
    Hat es schon jemand von euch gespielt und, falls ja, was ist euer Eindruck?


    Ganz kurz: Ja, habe es gespielt - halt schon 7 Jahre her.


    Hat mir gut gefallen - die Schwerpunkt-Mechanik kommt gut rüber. Schon ein paar pfiffige Ideen drinnen, das Spiel ist zugänglich.


    Was es vom "sehr gut" trennt war der Umstand, dass mir in dieser Erstpartie die Handhabung der Combat Chits über den Spielverlauf hin doch sehr bald als 'zeitintensive-Fummelei' vorkamen... auch wenn es grundsätzlich witzig war.


    Zitat

    Ich selber bin ein großer Anhänger der Axis and Allies Serie, aber bei diesem Spiel bin ich mir recht unsicher...Wäre für Meinungen sehr dankbar...


    Wie von Atiila schon bemerkt, hat es mit A&A nix gemeinsam.


    Zitat

    Ach ja, die Spielzeit wird mit ungefähr 2 Stunden angegeben, ist das korrekt?


    Da lagen wir sicher drüber. Kann mich aber nicht mehr erinnern.


    Zitat

    Sind die Regeln leicht verständlich oder muss ich unter Umständen wieder unzählige Faqs suchen und durcharbeiten?


    Ich fand die Regeln leicht zu erarbeiten - Erratas & Clearifications sind hier: http://www.gmtgames.com/vmbb/errata.html



    Also ich find es schade, dass die Serie nicht weiter verfolgt wurde. War schon gut.


    Muss man es haben? Nein. Aber welches CoSim MUSS man schon haben?
    Aber mit vMBB bekommst du garantiert kein 0815-CoSim.




    N.S.: Across 5 Aprils hätt ich auch gern die versprochene Nachfolge...

  • ANZEIGE