ebay Versteigerungen im Marktplatz?

  • Links zu Ebay Versteigerungen im Marktplatz finde ich... 15

    1. problematisch und unerwünscht (6) 40%
    2. so etwas von egal - da hab ich keine Meinung zu. (4) 27%
    3. einfach nur gut und sinnvoll (5) 33%

    Wie seht Ihr das? Sollen auch zukünftig ebay-Versteigerungen im Marktplatz verlinkt werden dürfen? Stimmt einfach ab und postet Eure Meinung...

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • ANZEIGE
  • Zitat

    Original von Sankt Peter
    Wie seht Ihr das? Sollen auch zukünftig ebay-Versteigerungen im Marktplatz verlinkt werden dürfen? Stimmt einfach ab und postet Eure Meinung...


    Abstimmen kann ich leider nicht, da meine Meinung nicht vertreten ist... 8-)


    Ich habe nichts gegen Ebay-Versteigerungen im Marktplatz, aber diese sollten auch eine gewisse "Relevanz" haben. Will sagen, entweder muss die Menge stimmen (Sammlungsauflösung oder ähnliches), oder es geht um ein nicht alltägliches Spiel. Im vorliegenden Fall musste ich ehrlich gesagt schmunzeln - für ein popeliges Aqua Romana (nichts gegen das Spiel!) gehe ich nicht zu Ebay, sondern zu Toys. Als Kleinanzeige wäre das in Ordnung; aber wenn jeder hier Standard-Versteigerungen einzeln avisiert, ist das IMHO eher kontraproduktiv .


    Gruß FBI

  • Hallo,


    Ich dachte, das wäre lange gegessen.


    Damit ich das richtig verstehe: Hier im Forum darf ich keine "macht mir Angebote" Verkäufe reinstellen, muss immer gleich mit angeben, was ich für mein Spiel haben will. Aber ebay-Auktions-Links sind ok? Wenn dem so ist, gut zu wissen, dann werd ich hier keine Verkäufe reinstellen.

  • Ich tendiere zu "problematisch und unerwünscht", auch wenn ich eigentlich eher zu FBIs Meinung tendiere.


    Grundsätzlich würde ich erstmal gegen eBay Angebote sein, diese aber in Ausnahmefällen erlauben.
    Der für mich schlüssigste Fall ist der eines raren Spiels, welches für die Leute wahrscheinlich interessant ist. Um sich vor der Interpretation von "rar" zu drücken, würde ich wohl einfach "out-of-print" als Messlatte nehmen, oder vielleicht die Verfügbarkeit bei Brettspielsuche, d.h. den üblichen, normalen Anbietern.
    Der Fall, dass jemand ganze Sammlungen auflöst - ist das was besonderes? In der Regel macht man das doch auch dann einzeln, oder?


    Spielepackete könnten interessant sein, in der Regel interessieren mich aber nur wenige Spiele davon, so dass ich sie meist zu teuer finde, weil ich Spiele mitbezahle, die mich nicht interessieren...

  • Also ich sehe das Problem eher im Handling...


    Wenn man nur bestimmte ebay-Auktionslinks zuläßt, dann ist es vorprogrammiert, daß die wenigsten den Anforderungen entsprechen und/ oder die Diskussion wieder losgeht.


    Also gibt es sinnvollerweise eigentlich nur 2 Varianten:


    ebay-Auktionslinks zulassen
    ebay-Auktionslinks nicht zulassen.


    Alles andere ist zu intransparent.

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • In dem Falle bin ich für "nicht zulassen", damit mir nicht Hinz und Kunz erzählt, dass sie ein 08/15 Spiel versteigern.


    Alternative wäre noch, dass man ein Unterforum, das (wichtig!) nicht in der Übersicht gelistet wird einführt, wo eBay Aktionen reingestellt werden könnten.
    Wobei dann natürlich wieder die Frage ist, halten sich die Benutzer dran?! Wenn nicht (was früher oder später passieren wird - eher früher als später) wer verschiebt die Dinger dann?
    Für solche Aufgaben gibt es übrigens dann Moderatoren ;-)


    Dann könnte man immer noch so eine Art Sammelthread einführen, wo dann interessante eBay Aktionen aufgeführt werden würden, wobei man dann wiederum jemanden bräuchte, der die "interessanten" raussucht (wieder sowas wie ein Moderatorenjob...).



    Also entweder wirklich genauso schwarz/weiß, wie du das sagst, oder es läuft auf Handarbeit hinaus, die man üblicherweise dann an einige User abtritt.
    Ich würde mich tendenziell für letzteres aussprechen, wobei das freilich vorallem eine Admins-Entscheidung ist.
    Wobei ich ja schon sagen muss, dass das - sofern es vernünftige Leute machen - ein Herausstellungsmerkmal (zumindest gegenüber einer gewissen Zeitungsseite) wäre, den ich begrüßen würde.
    (Ich habe da eine gewisse, innovationslahme Seite im Kopf, die gewiss die meisten kennen dürften ;-) )

  • Hiho,


    Wenn ich etwas bei eBay ersteigen will, dann gehe ich zu eBay und suche da. In den Foren damit zu hausieren das man was bei eBay-Versteigert empfinde ich als "Forums-Schmiererei". Es ist ja nicht so das man auf ein Schnäppchen bei einem Händler hinweist, oder die Spiele hier in unserem Kreis versucht unter den Mann zu bringen.


    Andere mögen das anders sehen, das ist völlig ok. Jedem (und auch mir) ist es ja freigestellt ein Forum aktiv, passiv oder gar nicht zu nutzen.


    Ich sehe diese Seite hier als Community-Seite, also von unf für Leute aus der "Szene", die miteinander Diskustieren, Erfahrungen austauschen, etc - ich sehe diese Seite NICHT als Grafitti-Seite für eBay-Haie (sorry für die pauschalisierung). An letzteren Seiten habe ich überhaupt kein Interesse.


    Atti

  • Hallo,


    sehe ich genauso. Wenn jemand hier im Forum was verkaufen will kann er das gerne tun. Wenn er bei EBAY was verkaufen will soll er es dort tun und nicht noch hier verlinken. Das ist zumindest meine Meinung.


    Gruß


    Marcus

  • ANZEIGE

  • und meine auch


    Gruß


    Tritop

  • Manchmal wäre es schon nett interessante Auktionen zu posten. Doch was ist interessant - da hat jeder wieder andere interessen - was ich interessant erachte interessiert die anderen wieder nicht.


    Darum bin ich gegen solche Posts - das Forum sollte keine Werbefläche für ebay Auktionen werden.

  • ist alles relativ.


    Z.B. auf BGG find ich es nicht störend, dass bei jedem Spiel auch eBay-Angebote reingelinkt sind und ich auch bei div. Spielen eine Benachrichtigung setzen kann, dass ich informiert werde, sobald wer ein Spiel anbietet.


    For The People, Hero Quest spammen mich z.B. geradewegs zu im Moment... seitdem über Reprints Gerüchte laufen.



    Würde StPeter also auch die Angebote irgendwie ausgliedern können, dass sie in der eigentlichen Forumsauflistung nicht rausspringen, dann fänd ich das überhaupt nicht störend.


    ... wobei ich es auch jetzt schon nicht wirklich störend finde - ist ja nicht so, dass ich normale Forumsbeiträge zwischen Werbeeinträgen heraussuchen müsste......

  • Hallo,


    ich kann ja diesen beringten Forenherrscher in seiner Absicht verstehen. :-)


    Aber wenn hier im Forum auf dem Markt die ebay-Angebote angepriesen werden, dann haben von dieser Vorgehensweise nur der Forenbetreiber und der Anbieter Vorteile. Durch das Interessewecken hier werden die Preise bei ebay für die Käufer verdorben.
    (Ich möchte gar nicht wissen, wie oft mir Andreas beim Ersteigern der alea-Spiele die Kröten aus der Tasche gezogen hat.) :mmhh:


    Wenn die Ebay-Angebote nicht im Markt erscheinen sollen, denn wäre es vielleicht ein Kompromiss, die Angebote in der Signatur aufführen zu dürfen.
    Das fördert sicher die Beitragsquote und der User mit seinen Angeboten hat auch noch etwas davon.


    Übrigens - über meine Signatur sind auch Spiele erhältlich, mit etwas Glück sogar kostenLos. :blumen:


    Liebe Grüße


    Nils (mein Pflichtbeitrag für diesen Monat) 8-)

  • Zitat

    Original von widow_s_cruse
    Hallo,


    ich kann ja diesen beringten Forenherrscher in seiner Absicht verstehen. :-)


    Aber wenn hier im Forum auf den Markt die ebay-Angebote angepriesen werden, dann haben von dieser Vorgehensweise nur der Forenbetreiber und der Anbieter Vorteile.


    Den verstehe ich nicht. Was habe ich denn davon?


    Zitat

    Durch das Interessewecken hier werden die Preise bei ebay für die Verkäufer verdorben.


    Verstehe ich auch nicht - stehe irgendwie auf dem Schlauch...


    Zitat


    Nils (mein Pflichtbeitrag für diesen Monat) 8-)


    Du machst mich fertig. An alle: Es sind keine Pflichtbeiträge notwendig. Ihr schreibt jeden einzelnen Beitrag freiwillig.

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Hallo Christian,


    Zitat

    Original von Sankt Peter


    Den verstehe ich nicht. Was habe ich denn davon?


    Schielst Du nie auf die Besucher- und Beitragsquoten? :love:


    Zitat

    Original von Sankt Peter


    Ist auch´n Schmarrn gewesen. Ich meinte natürlich, dass den Käufern der Preis durch das Anpreisen verdorben wird.


    Zitat

    Original von Sankt Peter


    Du machst mich fertig.


    Geschieht das so leicht? Sorry. Ehrlich. :aufgeb:


    Liebe Grüße


    Nils

  • Zitat

    Original von widow_s_cruse

    (Ich möchte gar nicht wissen, wie oft mir Andreas beim Ersteigern der alea-Spiele die Kröten aus der Tasche gezogen hat.) :mmhh:


    Ich hoffe, du meinst damit nicht mich? :aufgeb:

  • ANZEIGE
  • Meiner Meinung nach haben Auktionen nichts im Forum zu suchen. Entweder ich biete Spiele direkt hier an oder direkt bei ebay.


    Ggf. kann ja eine eigene Rubrik im Forum eingerichtet werden?!

  • Zitat

    Original von widow_s_cruse
    (Ich möchte gar nicht wissen, wie oft mir Andreas beim Ersteigern der alea-Spiele die Kröten aus der Tasche gezogen hat.) :mmhh:
    Nils (mein Pflichtbeitrag für diesen Monat) 8-)


    Nils du Schwein, dann warst du das? Das gehört sich aber nicht. ;-)
    Ich bin gerade am großen Alea-Kauf, da ich ein Videospezial machen möchte wo ich alle Alea Spiele vorstelle.


    Gruß
    Andreas

    2 Mal editiert, zuletzt von Smuker ()

  • Da hab ich ja nochmal Schwein gehabt. Auch, dass die meisten Alea-Spiele schon hier sind...


    Wenn jemand noch ein DIE SIEBEN WEISEN oder ROYAL TURF über hat? Bitte melden...

  • Ich verstehe die Aufregung nicht.


    Es ist ja wohl legitim, seine Spieler bei eBay zu verkaufen (übrigens bestimmt das zweithöchste Gebot den erzielten Verkaufspreis, nicht das höchste, insofern ist es auch aus Käufersicht fair). Vielleicht bin ich zu liberal, aber aus meiner Sicht hilft es dem Spielemarkt insgesamt, da der Verkäufer in aller Regel das verdiente Geld ohnehin wieder in neue Spiele investieren wird! :-)


    Und was liegt näher, als für die Auktionen dann in einem einschlägigen Forum wie dem unknowns Werbung zu machen? Habe ich auch schon gemacht.
    Oder ist Werbung inzwischen pfui-bäh-kapitalistisch?


    Wodurch unterscheidet sich der Link auf eine Privatauktion davon, daß ein Ladenbesitzer hier schreibt, XY sei bei ihm im Shop verfügbar? Darf eine Privatperson nicht das Interesse haben, möglichst viel für ein gebrauchtes Spiel zu bekommen?!? Oder dürfen Ladenbesitzer das in Zukunft auch nicht mehr sagen?
    Sie könnten die Spiele ja auch entsprechend zum Tausch anbieten. Oder wie?


    Vielleicht sollten wir dann die ganze "Marktplatz"-Funktionalität insgesamt abschaffen.


    Oder kurz gesagt, mich stören die eBay-Links nicht nur nicht, nein, ich finde das sogar vollkommen in Ordnung (und werde es gegebenenfalls selbst auch weiterhin tun, falls es die Foren-Guerilla nicht torpediert). :box:

    UpLive [bgg for trade] - einfach anschreiben, wenn Dich davon was interessiert!


  • Das ist auch meine Meinung.

  • Zitat

    Original von Sternenfahrer
    Darf eine Privatperson nicht das Interesse haben, möglichst viel für ein gebrauchtes Spiel zu bekommen?!?


    Die Benutzer, die im Marktplatz unterwegs sind, sind zum Großteil Schnäppchenjäger, die etwas preiswert haben wollen. Mit einem Verweis auf eine Ebay-Auktion wird dieses Ziel komplett verhindert, da der alleinige Zweck darin besteht den Preis bei der Auktion hochzutreiben. Damit ist ein Posting nicht mehr für Interesse für die Allgemeinheit, sondern nur noch im Eigeninteresse des Versteigernden.

  • Zitat

    Original von Eric


    Die Benutzer, die im Marktplatz unterwegs sind, sind zum Großteil Schnäppchenjäger, die etwas preiswert haben wollen. Mit einem Verweis auf eine Ebay-Auktion wird dieses Ziel komplett verhindert, da der alleinige Zweck darin besteht den Preis bei der Auktion hochzutreiben. Damit ist ein Posting nicht mehr für Interesse für die Allgemeinheit, sondern nur noch im Eigeninteresse des Versteigernden.


    Das sehe ich allerdings ganz genau so. Das meinte ich mit "Schmiererei" - es geht nicht darum ein die User hier zu informieren, sondern im Grunde darum sie nach eBay "zu locken", damit man möglichst viel Geld für seinen eBay-Verkauf bekommt. Letzteres ist durchaus verständlich, aber dafür in Foren hausieren gehen? ... Ne, lass mal ... das mache ich nicht und finde es auch nicht toll sowas "überlesen" zu müssen.


    Atti

  • ANZEIGE
  • Andreas, Du Ratte :-)


    Zitat

    Original von ode
    Wenn jemand noch ein DIE SIEBEN WEISEN oder ROYAL TURF über hat? Bitte melden...


    ...Du willst Dich hier doch nicht durchschnorren, oder was? Du sollst genau so bluten, wie ich es musste. Das mir keiner die beiden Spiele einfach so hergibt!!!


    ...und natürlich sind beide Andreasse mit dem Preis-Hochtreibern gemeint.


    Die Dame in der Reihe hat sich echt geziert, die letzte Lücke zu schließen. Erst als ich richtig tief in die Tasche langte, habe ich sie bekommen. Dafür aber auch in Lack - ähmm - Folie wollte ich schreiben. :love:
    Auf dem letzen Gruppentreffen hat sie gleich herhalten müssen - zu sechst wir haben viel Spaß an dem simplen Wett- und Rennspiel gehabt. :aufgeb:


    Liebe Grüße


    Nils (hmm - wenn doch nur diese blöde Verkleinerung meiner Signatur nicht wäre) :-)

  • Aber ich hab doch seit Monaten nicht mehr versucht was zu ersteigern! Vor Weihnachten hab ich das letzte Mal ein Alea-Spiel gekauft (Ra)...

  • Zitat

    Original von ode



    Wenn jemand noch ROYAL TURF über hat? Bitte melden...


    habe eins über kann es dir aber leider nicht verk. da ich es jemanden verschenken möchte ^^


    wollte dir nur sagen wie ich daran gekommen bin, vor ein paar Wochen war bei uns in der Stadt Trödel,
    und als meine Frau und ich schon gehen wollten, hatte ich ein Royal Turf gesehen und die nette Frau wollte 0,30 Euro dafür haben naja da muss man sich sowas halt doppelt holen dachte ich mir gg.


    ps ode hast du schon mal Small World zu zweit gespielt

  • Attila, Eric,


    ich bin nicht nur anderer Meinung -wie schon beschrieben- sondern ich fühle mich sogar persönlich angegriffen.
    Ohne böse klingen zu wollen, aber Ihr verallgemeinert und garniert Eure Aussagen noch mit Unterstellungen, die fast schon beleidigend wirken.


    @Eric:
    Warum wird mit einem Hinweis auf eine eBay-Auktion ein Schnäppchen verhindert? Wie definierst Du überhaupt Schnäppchen? Als einen Verkauf zu einem Preis unter dem Wert, den ein Käufer zahlen würde?
    Damit legst Du doch den Verkäufer herein, der vielleicht aus Unkenntnis einen viel zu niedrigen Preis verlangt (siehe ROYAL TURF für 0.30 Cent).


    Daß der alleinige Zweck einer Auktion bei eBay ist, den fairsten Preis für ein Produkt zu bestimmen, bestreite ich nicht. Das ist doch selbstverständlich.
    Du hingegen stellst es so dar, als ob es legitim sei, den Verkäufer zu wenig zu zahlen, aber unfair, dem Käufer mehr als ein fiktives Minimum unter dem Wert abzuverlangen. Jedenfalls verstehe ich so Deine Aussage, daß ein Angebot hier zu einem Niedrigpreis im Interesse "der Allgemeinheit" sei, ein eBay-Angebot dagegen reiner Eigennutz. Du definierst hier "Allgemeinheit" als Käufer. Die "Allgemeinheit" besteht aber nach meinem Dafürhalten sowohl aus Käufer als auch aus Verkäufer. Die Interessen des Verkäufers werden aber bei eBay besser gewahrt.


    Ich finde nämlich den Marktplatz hier weder vertrauenerweckend, noch fair. Willkürliche Regelungen darüber, wieviel Geld man für was verlangen kann, lassen mich als Anbieter von Spielen einen großen Bogen darum machen (was übrigens erst RECHT Schnäppchen verhindert, denn ich würde mein ROYAL TURF niemals hier in den Marktplatz stellen, aber sehr wohl bei eBay). Bei eBay dagegen ist von der Bezahlung über PayPal, über die Bewertungen bis hin zum Käuferschutz eine Menge eingebaut, um Mißbrauch zu erschweren. Noch dazu sehe ich durch die Fotos den genauen Zustand.


    Um umgekehrt mit einer Unterstellung zu antworten: Ich vermute, daß diejenigen, die gegen Links auf eBay sind, verhindern wollen, daß die Verkäufer von Spielen einen Verkaufspreis erzielen, der dem tatsächlichen Wert näher kommt.


    Wobei man bei aller Diskussion nicht vergessen darf, daß, wer kein Geld verdienen muß, sondern Menschen eine Freude machen will, ja auch weiterhin Spiele auf dem Marktplatz hier zu Spottpreisen anbieten kann.


    @Attila:
    Wieso überlesen müssen. Ich lese unknowns.de über RSS-Feed und habe den für den Marktplatz ausgeschaltet.
    Fertig.

    UpLive [bgg for trade] - einfach anschreiben, wenn Dich davon was interessiert!

    Einmal editiert, zuletzt von Sternenfahrer ()


  • Das ist ja unfassbar!!!!!!!! 30 verlauste Cents? Wie ists denn in Schuss? Verschenken? Wieso solltest du so was tun? Ich biete dir 60 Cent!!! Ist das ne Wertsteigerung? Ach komm... Ich lass mal Fünfe gerade sein: 1 Euro!!! Mein vorletztes Wort!!!


    Ich hab vor ein paar Jahren mal nen Wyatt Earp in einem LAden in einem Vorort von Münster gesehen. Die hatten nur Puppen und Lego und so, und auch nen Siedler stand da. Und ein Wyatt Earp. Hat mich damals sehr gewundert. Kostete auch nur 8€. Damals hatte ich es aber...


    Small World hab ich kürzlich mal gesehen. Das sieht ja supertoll aus. Scheint ein feines Spiel zu sein. Leider kenn ich weder Small World noch Vinci. Ich wollte Vinci immer mal ausprobieren, aber meine Frau ist nicht so für diese Spiele, in denen man auch angreifen muss... Nimm Antike. Das ist auch nix gewesen für mein Baby. Ich finds aber auch doof. Davon mal ab. Ich kann also keine Meinung dazu kund tun...



  • verlockendes Angebot, kann aber leider nicht zusagen,
    der zustand ist super, nichts dran. Die haben alles am schluss für 30 cent rausgeschmissen meine Frau hat da 4 Hosen gekauft die sind super in schuss und das für 1,20 Euro billiger gehts nicht.



    Habe da auch an einem andren stand ein Säulen der Erde für einen 5 er bekommen nur einmal gespielt, schwein muss man haben.

  • Ach so! Du willst es eh an mich verschenken. Kommst du vorbei? Willst du es schicken? Brauchst du meine Adresse?


    Ich habe früher auf Flohmärkten so manche tolle alte Platte für 1 DM oder 1,50 DM bekommen. Irgendwann waren die Zeiten vorbei und die Leute wußten auf einmal, was die Dinger wirklich wert waren. Dann gabs auch immer mehr Stände mit Leute, die nur Platten verticken, teils so semiprofessionell und immer mit Preisen dran, die nichts mehr mit Flohmarkt zu tun hatten. Vielleicht sollte ich auch mal wieder den ein oder anderen Flohmarkt besuchen...


    Kürzlich habe ich im Keller der Eltern des Rollifahrers bei dem ich arbeite, ein paar alte Spiele gefunden. Dabei ein sehr kaputtes "Öl für uns alle". Das ist schon interessant, was bei einigen Leuten im Keller rumliegt!


    Und du läßt dich nicht erweichen, einem armen, noch nicht ganz so alten Alea-Spiele-Sammler sein vorletztes Alea-Spiel zukommen zu lassen? Gibts irgendwas, was ich dir dafür anbieten kann, über das sich dein Kumpel (Kumpeline?) auch freuen würde? Du merkst: Ich fange an zu handeln... War früher selber oft genug Flohmarktverkäufer... :blumen:

    Einmal editiert, zuletzt von ode ()

  • Zitat

    Original von Sankt Peter
    Wie seht Ihr das? Sollen auch zukünftig ebay-Versteigerungen im Marktplatz verlinkt werden dürfen? Stimmt einfach ab und postet Eure Meinung...


    Moin!


    Ich hätte nichts gegen eBay Angebote hier, wenn Sie in einem festen Rahmen wären.


    Ein Formular wäre da vielleicht eine Möglichkeit, bei der der Anbieter dann einträgt, unter welchem eBay Namen er agiert, wie viele Spiele er gerade anbietet und vielleicht noch maximal 10 Spiele, die er dann benennen kann. Vielleicht noch das Ende der Auktion.


    Hier im Forum wäre dann ein Standard-Beitrag zu lesen, wie z.B.



    Der Benutzer Spielphase bietet bei eBay derzeit 123 Spiele bei eBay an, die am Donnerstag, den 27. Juni 2009 auslaufen werden. Dabei sind unter anderem HOTEL LIFE, DIE SIEDLER VON CATAN, TWILIGHT IMPERIUM INKL. ERWEITERUNGEN, FOR THE PEOPLE, BATTLEFLEET GOTHIC, NECROMUNDA, AUGEN AUF, MEMORY


    Dabei wird der eBay Username als Link hinterlegt und führt direkt zu dessen MEINE ARTIKEL-Seite. Solche Einträge tauchen dann aber nur im passenden Forum auf und nicht bei den "letzten xx Beiträgen" im oberen Forenbereich.


    Personen, die das interessiert, schauen dann direkt nach, alle anderen werden dadurch nicht übermäßig belästigt.

  • ANZEIGE
  • So, die Abstimmung ist in vollem Gange. Bereits 30 der über 300 Nutzer haben abgestimmt. Die Wahl gilt als abgeschlossen, wenn die Wahlbeteiligung bei >=50% liegt, da es sonst keine repräsentative Abstimmung ist :)


    Also - wählt - seht es als Übung für die ganzen Wahlen, die dieses Jahr anstehen...

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Hiho,


    ??


    Wie soll ich das verstehen?


    Ich interpretiere es dann mal so: Ich stelle keine SpPiele mehr in den Marktplatz, sondern werden aussliesslich nur noch auf meine eBay-Auktionen verweisen.


    Atti

  • Nein... ich bin nur am überlegen, wie ich das jetzt kommuniziere/ umsetze... das Voting ist ja eindeutig...

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Ich fand Croobee gut und habe es lange vermisst.

    Ja, ging/geht mir auch so. Das neue System finde ich nicht besonders toll, aber wenns den meisten gefällt, kann ich damit leben. Mich stört halt besonders, dass man bei den Anzeigen nicht sofort den gesamten Text lesen kann, sondern oft erst das Angebot direkt aufrufen muss, um den Rest noch mitzubekommen. Finde ich jetzt einen Klick zuviel (aber ich bin auch ne faule Socke).

  • ANZEIGE