Portobello Market, Bobby ziehen

  • Irgendwie ist mir plötzlich eine Regel nimmer so ganz klar. Es geht darum wenn ich den Bobby über eine Gasse ziehe in der zwei oder mehr Spieler die Mehrheit haben. Jeder dieser Spieler bekommt einen Siegpunkt. Aber wieviele bekomme ich abgezogen? Ich bin der Meinung, dass man pro Spieler der einen bekommt, einen abgezogen bekommt. Allerdings hab ich auf BGG auch schon gelesen, dass Leute der Meinung sind, dass ich nur einen Punkt verliere, egal wieviele Spieler einen Punkt gewinnen.


    Wie legt ihr die Regel aus?


    mfg. Jonas

  • ANZEIGE
  • Hallo JoelH,


    wenn ich wieder in Berlin bin schaue ich mal nach und versuche eine Antwort zu finden. Ist schon ein bißchen her, daß ich es gespielt habe.


    Nettes Spiel für Zwischendurch mit stimmiger Grafik - vielleicht ein SdJ-Anwärter?


    Gruß
    Sankt Peter

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Zitat

    Original von Sankt Peter
    Nettes Spiel für Zwischendurch mit stimmiger Grafik - vielleicht ein SdJ-Anwärter?


    Ich habs beim SjD-Toto von der Spielbox gewählt ;) Weitere Kandidaten die ich mir vorstellen könnte sind Taluva und Der Dieb von Bagdad, zumindest mit Aussenseiterchancen.


    Aber wenn man sieht wie "Die Baumeister der Arkadia" in der neuen Spielbox gelobt wurden (ich hab das Spiel selbst noch nicht gespielt) ist das wohl auch ein heisser Kandidat.

  • Na ja, zu Baumeister von Arkadia habe ich ja eine differenzierte Meinung:


    Baumeister von Arkadia auf unknowns.de spielblog


    Taluva ist auch ein heißer Anwärter für SdJ - volle Zustimmung! Einfache Regeln, familientauglich, tolle Grafik, nicht zu schwierig zu spielen, überschaubare Spieldauer.


    Nachteil bei meiner Version ist, daß einige Holzteile angefressen aussehen.


    Dieb von Bagdad kenne ich nicht, soll aber angeblich nicht so toll sein!

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Zitat

    Original von Sankt Peter
    Nachteil bei meiner Version ist, daß einige Holzteile angefressen aussehen.


    :watt: Also meine sind glaub ich alle in Ordnung.


    Zitat

    Original von Sankt Peter
    Dieb von Bagdad kenne ich nicht, soll aber angeblich nicht so toll sein!


    Ist ein nettes Spiel für zwischendurch find ich, dauert nicht lange, hat einen gewissen Glücksfaktor der aber nicht entscheidend ist. Und durch die gegenseitige Beeinflussung ist auch Interaktion gegeben, wenn die Spieler auch "nur" für sich spielen.


    Um es anders zu formulieren, wenn es T&t schafft SdJ zu werden, dann hat der Dieb von Bagdad auch eine Chance.

  • Hallo JoelH,


    ich denke auch, daß ein Spieler nur einen Punkt bekommen kann, wenn der Bobby-Beweger einen Punkt abgibt. Er bezahlt sozusagen den Spieler. Und wenn halt zwei die Mehrheit haben, so muß er beide bezahlen.


    Regel Seite 3 Beispiel 3:


    "Rot zieht den Bobby über diese Gasse. Er muß dafür jeweils 1 Punkt an Grün und Blau zahlen, da diese beiden Spieler dort die Mehrheit haben."


    In meinen Augen eindeutig formuliert - oder? "Bezahlen" heißt für jeden Punkt, den ein anderer Spieler bekommt, geht der Bobby-Mover einen runter.


    :teach:

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Zitat

    Original von Sankt Peter
    Regel Seite 3 Beispiel 3:


    "Rot zieht den Bobby über diese Gasse. Er muß dafür jeweils 1 Punkt an Grün und Blau zahlen, da diese beiden Spieler dort die Mehrheit haben."


    In meinen Augen eindeutig formuliert - oder?


    Ja, das ist klar formuliert, das Problem ist, dass es der Überschrift widerspricht. Dort steht nur "1 Punkt"! (Ich hab das Ding gerade nicht vorliegen, aber so ungefähr stehts da).


    Und "1 Punkt" ist auch relativ eindeutig, womit wir schon zwei eindeutige Aussagen haben ;)


    Im übrigen teile ich deine Interpretation....

  • Hallo JoelH,


    es ist so, wie es Sankt Peter schon erklärt hat: Für jeden Punkt, den ein anderer Spieler bekommt, wird dem Bobby-Beweger ein Punkt abgezogen. Heißt, wenn 2 Spieler gemeinsam eine Mehrheit in einer Gasse habe, bekommt jeder von ihnen einen Punkt mehr und ich als Bobby-Beweger bekomme 2 Punkte abgezogen. Ich veranschauliche das immer mit Geld: Wenn ich Heinz und Fritz je einen Euro gebe, hat jeder einen Euro mehr, ich aber 2 Euro weniger. Alles andere wäre Magie ;-)


    Viele Grüße, Thomas

  • ANZEIGE
    ANZEIGE