Erfahrung: Agricola-Erweiterungen

  • Hallo!


    Auf der Suche nach neuen Bildern von den "Moorbauern" auf BGG stößt man ja
    mittlerweile auf einige "selbstgestrickte" Erweiterungen für Agricola.
    Besonders die "Frutas und Obstbaum"-Implementierung (Link: BGG ) oder der "Marktplatz" fiel mir da u.a. positiv auf...


    Hat schon jemand die Geduld gehabt, diese Erweiterungen zu basteln und probezuspielen? :undecided:
    Welche lohnen sich? Gibt es schon Erfahrungswerte?


    Ach ja - nebenbei: Die neuen Agricola-"Kinderspiele" (Link: ASS-Verlag) sehen richtig nett aus... - gibt's schon irgendwo etwas deutlichere Previews? (Die Bildchen dort sind ja doch recht klein geraten...)


    Grüße,
    Tom13

  • ANZEIGE
  • Ja, das ist ne gute Idee mit den Apfelbäumen. Kann das jemand auf deutsch in die Grafik implementieren, da gibt´s ja extra eine Spielbrett-Grafik für die Heimatsprache. Nur wie macht man deutsche Sätze mit dem Agricola-Font in das freie Feld?
    Ausserdem, so finde ich, werden aus einem mickrigen Obstbaum keine 2 Holz geschlagen? Zumal ein Baum nach nur einer Erntezeit noch lange nicht Frucht trägt, oder? Bis da ein Baum wächst, eher an die 2 Erntetzeiten. Das ist übertrieben, was unsere spanischen Freunde sich da vorstellen! Der Amerikaner ist da mit 1 Holz beim Abholzen realistischer.
    Danke für den Link, recht interessant.

  • Bez. Agricola Kindersachen: Ich werd das wenn ich etwas mehr Luft hab (Essen steht vor der Tür und zig Dinge müssen noch fertig werden), abklären, in welcher Weise wir Bilder online stellen. (Seit heute Vormittag sind aber schon aktuallisierte Bilderchen online - hübscher und bunter.)


    Für mich waren diese Kinderspiele von der Umsetzung her ausgesprochen spaßig. Es finden sich nämlich die "gewohnten"/bekannten Motive der Ausbildungen, aber eben im Kinderstil auf den Karten - und beim Schwarzen Peter auch Männlein und Weiblein. Das war für mich fast eine Reise in die Vergangenheit ;-), weil sogar die Farben der Personen stimmen.


    Beim Memo-Spiel sind ja Hoffelder auf den Kärtchenrückseiten - und die haben "zufällig" die gleiche Größe, wie die am Spielplan.


    LG,
    Klemens

  • Zitat

    Ausserdem, so finde ich, werden aus einem mickrigen Obstbaum keine 2 Holz geschlagen? Zumal ein Baum nach nur einer Erntezeit noch lange nicht Frucht trägt, oder? Bis da ein Baum wächst, eher an die 2 Erntetzeiten. Das ist übertrieben


    Genau da seh' ich auch die Schwierigkeit. Habe deshalb bereits selbst an einer adaptierten Obstbaum-Erweiterung gebastelt - ohne die zusätzliche "Währung Obst" - also nur eine Zusatz-Aktionkarte zum Baumpflanzen & dazugehörige Holzbäumchen, die mir in bislang 2 Probespielen aber zu mächtig erschien: Die Nährwerte kommen einfach "zu leicht" und in der Endabrechnung kassiert man auch noch Bonuspunkte... ?(


    Zitat

    Auf BGG gibs von GameRulesforOne seit kurzen ein paar neue Varianten sowohl zum normalen wie zu Solo- und Co-OP Spielen.


    Hab' ich mir auch schon näher betrachtet. IMO ist die Zusatzaktionsauswahl aber doch recht willkürlich gesetzt und das ganze etwas verwirrend. Da werden wohl recht viele Probepartien nötig sein... Außerdem finde ich die Grafik der Spielbretter schlichtweg "grauslig"...


    Zitat

    Bez. Agricola Kindersachen: Ich werd das wenn ich etwas mehr Luft hab (Essen steht vor der Tür und zig Dinge müssen noch fertig werden), abklären, in welcher Weise wir Bilder online stellen.


    Das wär klasse! Ich finde die "kindlichen" Grafiken der bekannten Agricola-Personen, bzw. das Titelbild wirklich gelungen (soweit man das mit der Lupe beurteilen kann... :-) )

  • ANZEIGE