Bitte bewerte: Cubitos
Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • [Blockierte Grafik: http://fr.asmodee.com/photos/b815c308833680dbac/1252335390171_93328898/1252335390171_93328898_5.jpg]


    Der Identik-Wettbewerb
    Start am 25. September 09


    Jeden Freitag, vom 25. September 2009 bis zum 23. Oktober 2009, wird ein Spieler (genannt „Der Meister“) eine Mail von mir erhalten mit einer Original-Zeichnung aus dem Spiel Identik. Er schreibt anschließend in den Thread im Forum unknowns.de seine kurze Beschreibung des Bildes. Der Sieger einer Woche wird zum Meister in der nächsten Woche. In der ersten Woche wähle ich einen Teilnehmer aus, der sich bitte per PN bei mir melden möchte. Der schnellste wird's.
    Der Meister darf seine Beschreibung des Bildes in höchstens 850 Zeichen schreiben. Die Beschreibung muss als PN am Dienstag morgen bei mir sein, um die Zeichenzahl zu prüfen. Ich gebe dann mein ok zum Posten.
    Der Meister hat dann die Möglichkeit, bis Dienstag 12.00 seine Beschreibung ins Forum zu schreiben. Threadtitel ist [Identik-Wettbewerb] Bild (Bildnummer). Er gibt zusätzlich eine beliebige Bonus-Zahl zwischen 1 und 10 an. Ich erkläre gleich, weshalb. Es darf keine Nummer erneut gewählt werden. Dann ist seine Arbeit erledigt. Kann ein Meister nicht posten (Weil er zum Beispiel erkrankt oder auf Reisen ist), poste ich in seinem Namen und betitele den Thread plus die von ihm gewählte Bonuszahl.
    Dann geht das Spiel weiter. Alle Mitglieder des Forums, die mitmachen möchten, fertigen eine Zeichnung basierend auf der Beschreibung des Meisters an. Man darf auch teilnehmen, wenn man in den vorhergehenden Runden nicht mitgemacht hat. Das Bild ist auf Papier mit einem normalen Stift (Kuli oder Bleistift) zu zeichnen. Einscannen, im Forum-Thread [Identik-Wettbewerb] Bild (Bildnummer) posten, fertig. Es ist auch erlaubt, am Rechner mit einem Programm die Zeichnung anzufertigen. Verboten ist es, seinen Beitrag im Nachhinein zu ändern oder mehrfach zu posten.
    Die Runde dauert bis zum folgenden Donnerstag, 12.00 Uhr. Alle Zeichnungen, die danach eingereicht werden, werden nicht mehr gewertet.
    Danach poste ich eine Liste mit 10 Details zum Bild, die gewertet werden.
    Ich bewerte alle Zeichnungen und für jedes korrekt abgebildete Detail gibt es 1 Punkt. Einen Bonus in Höhe von 2 Punkten gibt es für jeden Zeichner, der den Bonusbewertungspunkt hat (das ist die Zahl zwischen 1 und 10, die der Zeichner zu Beginn der Runde genannt hat). Der Meister der Runde bekommt so viele Punkte gutgeschrieben, wie die Mehrheit der Zeichner erhalten hat. Zum Beispiel: 11 Zeichner haben 8 Punkte, 17 Zeichner haben 7 Punkte, 14 Zeichner haben 4 Punkte, etc  Der Meister erhält 7 Punkte.
    Derjenige Spieler, der am meisten Punkte die Runde gewonnen hat, wird zum Meister in der folgenden Runde. Bei Gleichstand entscheidet der Zeitpunkt des Postings. Er erhält die entsprechende Nachricht von mir als PN im Forum. Diese Nachricht ist zu bestätigen bis Mittwoch 10.00 Uhr, ansonsten wird der nächstfolgende in der Liste zum neuen Meister.
    Die Punkte werden von Runde zu Runde aufsummiert und von mir gepostet.
    Der Wettbewerb endet am 29.10.2009. Die 10 Spieler mit den meisten Punkten erhalten je ein Spiel Identik von mir als Preis anschließend zugeschickt.
    Die Teilnahme setzt natürlich voraus, dass man sich bei Unknowns.de angemeldet hat, um posten und PNs erhalten zu können. Weiterhin akzeptiert jeder Teilnehmer freiwillig die Regeln:
    - Der Meister muss seine Bonus-Zahl bei seinem Posting mit angeben.
    - Sobald die Beschreibung gepostet ist, darf der Meister für die laufende Runde nicht mehr mit den anderen kommunizieren.
    - Die Zeichner dürfen nur ein Bild posten und dürfen dies nicht später ändern.
    - Die Zeichner posten zwischen Dienstag 12.01 Uhr und Donnerstag 12.00 Uhr ihre Zeichnungen. Alles, was danach kommt, wird nicht mehr gewertet.
    - Man darf nicht im Besitz des Spiels „Portrayal“ sein.


    Zusammenfassung:
    Freitags – Bild der Woche
    Bis Dienstag 12.00 – Meister schreibt seine Erklärung
    Bis Donnerstag 12.00 – Künstler posten ihre Zeichnung
    Donnerstag – Punktevergabe


    Ich freue mich auf eine umfangreiche Teilnahme. In erster Linie steht hier der Spaß im Vordergrund!

  • ANZEIGE
  • Es sieht ganz so aus. Meinst du mit 850 Zeichen dann 850 Buchstaben oder in der Tat Zeichen: zählen also Leerzeichen, Zeilenende usw. ebenfalls mit?


    Achso: Es ist nur wichtig, dass es eine handgemachte Zeichnung ist, oder?
    Oder anders gefragt: Spricht etwas dagegen ein Zeichenpad am Computer zu nutzen?

    Einmal editiert, zuletzt von Tyrfing ()

  • Ich gehe davon aus, dass ich nicht gut malen können muss um mitspielen zu können... Oder?


    Was ist das für ein Spiel, bei dem man 850 Zeichen tippen muss pro Runde? ;-)

  • Ich meine mich zu entsinnen, dass es beim Originalspiel ein Zeitlimit gibt, so dass du auch schnell zeichnst. Schönheiten sehen meist anders aus.
    Allerdings solltest du schon eindeutig zeichnen.


    Ich kann nur empfehlen teilzunehmen, meine Erfahrungen mit Portrayal waren witzig
    (Nein, ich besitze das Spiel nicht)

  • Ja es gibt nen Zeitlimit und es ist ein Spiel wo es nicht darauf ankommt wie gut du zeichnen kannst sondern wie genau. Also wo ist was platziert, wieviel, hat er das an, ist das größer als das, ist das näher am Rand als das etc.


    Somit mal was ganz erfrischend anderes.

  • Na, dann kann ich ja noch eine Woche warten, bis ich selber mal malen muss... In der Zwischenzeit guck ich mir dann eure "Kunstwerke" an... *)

  • ANZEIGE
  • Hätte gerne mitgemacht, aber bin im Besitz eines "Portrayal".


    Vor einem Jahr oder so per Selbstimport aus den USA bestellt. Porto war fast so hoch wie das Spiel an sich teuer. Dank des guten Euro-Kurses aber noch im Rahmen. In den Runden wo ich es bisher mitgebracht und/oder mitgespielt habe, hat es durchweg gefallen. Grundwortschatz an Englisch reicht aus und den Rest kann man zusammen mit der Spielrunde zusammenreimen.


    Geheimtipp für alle, die kreative Spiele mögen. Die Hemmschwelle "ich kann aber nicht zeichnen" muss aber erstmal überwunden werden, weil auf Schönheit kommt es überhaupt nicht an.


    Bin mal gespannt, wann und wie die deutsche Version ausgestattet sein wird.


    Cu/Ralf

    "Trouble always begins with the naming of things", Justin Sullivan, New Model Army, From Here

  • Kein Problem, verpreche ich.


    Sollten mir einzelne Bildbeschreibungen bekannt vorkommen, wobei die letzte der drei bisher gespielten Partien schon ein halbes Jahr zurückliegt, steige ich einfach aus der Wertung aus. Mir geht's nur um den Mitmachspass. Bin gespannt ... auf die erste Erklärung von Ode! :-)

    "Trouble always begins with the naming of things", Justin Sullivan, New Model Army, From Here

  • Wie wäre es mit einem kleinen Punktebonus für diejenigen die früh ein Bild posten? Durch eine frühe Bildpräsentation schafft man möglicherweise Inspiration für diejenigen die ihr Bild später (um nicht zu sagen auf den letzten Drücker) veröffentlichen.

    Mb_adastra.JPG Mb_rftg.jpg


    Ein Bild sagt mehr als 298 Wörter... :floet:

  • Das Spielgefühl von Portrayal bzw. dann Identik (wenn es die selben Regeln benutzt) ist schon arg unterschiedlich zu dem kleinen Forenspielchen hier. Unter dem Zeitdruck des elektronischen Timers und während der Bildbeschreibung des Erklärers zeichnet es sich einfach anders - auch weil man teils wichtige Sachen ("wie da gibt es noch 4 weitere Personen links davon?") erst später erfahren kann und so sein Bild schnell umgestalten muss.


    Macht aber (trotzdem) Spass! :-)

    "Trouble always begins with the naming of things", Justin Sullivan, New Model Army, From Here

  • ANZEIGE