Rise of Empires - Auslieferung verzögert?

Bitte bewerte: Red Rising
Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • Nabend!


    Ich war gerade im CosimShop unterwegs, und dort hat sich der Status von Rise of Empires von "auf dem Weg zu uns ..." auf "Auslieferung verzögert sich noch ..." geändert.


    Weiß jemand mehr?


    Grüsse,
    Thomas

  • ANZEIGE
  • Guten Morgen,


    ich habe das gestern nur geändert, da - entgegen der Aussagen, die ich Ende letzter Woche von den Heidelbären bekommen habe - das Spiel noch nicht bei dem Heidelberger Spieleverlag eingetroffen ist. Da sie mir gestern auch noch nicht sagen konnten, wann es denn genau kommt, habe ich den Status im Shop geändert.


    Klingt aber dramatischer als es ist, da das Spiel auf jeden Fall fertig ist. Es kann hoffentlich auch nicht mehr lange dauern, bis ich es habe...


    Bis bald,
    Christoph

  • Hallo,


    Zitat

    Original von CosimShop
    Klingt aber dramatischer als es ist, da das Spiel auf jeden Fall fertig ist. Es kann hoffentlich auch nicht mehr lange dauern, bis ich es habe...


    ist es? Ich meine: Hast du eins in den Händen gehalten?

  • Nein, aber sowohl die Heidelberger als auch der Blog von Phalanx sagen, dass das Spiel produziert ist, und es jetzt nur noch um die Auslieferung an die Heidelberger und von da an den Handel geht:
    http://phalanxgames.wordpress.…ise-of-empire-produziert/

  • Hallo!


    Danke Christoph für Deine Info.



    Soweit ich weiß, wurde (oder wird noch?) RoE in Italien produziert. Wie lange kann es dauern, einen LKW zu beladen, nach Deutschland zu fahren, dort ein paar Paletten bei Phalanx abzuladen und den Rest an die Heidelberger zu liefern? Oder fährt der LKW die Route übers Kap der Guten Hoffnung? :cheer::-)


    Solange niemand das Spiel in der Hand hatte, glaube ich bei Phalanx an gar nichts mehr. Zumal laut BGG (http://www.boardgamegeek.com/thread/444382) das Spiel von Mayfair bereits auf November verschoben wurde. Naja, vielleicht drucken die Italiener ja erst die deutschen Exemplare. :happy:



    Grüsse,
    Thomas



    Edit: Link eingefügt.

    Einmal editiert, zuletzt von weserkiesel ()

  • Zitat

    Original von stmountain
    Vielleicht hat auch die Mafia die Paletten geklaut und fordert ein Lösegeld...


    Genau: Rise of the Mafia :hahaha:

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich




  • Ja, nur dass das Paket anscheinend verloren gegangen ist und er es (bis heute) nicht bekommen hat. Phalanx kann nicht einmal eine Tracking Nummer schicken. Kenrick tut mir richtig leid, da er natürlich schon bezahlt hat. Und auf seine wiederholten Emails (an Pat Braun) wurde zunächst nicht geantwortet, dann bekam er Nachricht, dass ein Ersatzpaket unterwegs ist. Und nun, wo er das bestätigt haben wollte, ist Pat Braun auf einmal verreist und niemand weiß Bescheid. Das kommt mir doch alles ein bisschen arg merkwürdig vor.


    Ob das Spiel nun da ist oder nicht: So sollte keine Firma, die Preorder anbietet, mit ihren Kunden umgehen.


    Grüsse,
    Thomas

    2 Mal editiert, zuletzt von weserkiesel ()

  • ANZEIGE
  • Nachdem ich letztes Jahr im Dezember bei Phalanx Deutschland "Angriff Ostfront" bestellt und trotz Vorkasse auf die Auslieferung warten musste, obwohl es lieferbar sein sollte, dann alle Anleitungen fehlten und die Ersatz-Lieferung erneut (inzwischen war ein Monat seit der Bestellung vergangen) auf sich warten liess, ich dann in einem A4-Umschlag eine plattgeknickte Anleitung (die hatte Übergrösse) bekam und mit einer pampigen Antwort (andere Versandart war Phalanx zu teuer) im Regen stehen gelassen worden bin, habe ich meine Konsequenzen gezogen: Keine Direktbestellungen bei Phalanx Deutschand mehr! (da nützt auch der angebote 5 Euro Gutschein wegen der verzögerten Lieferung nix)


    Kein sein, dass ich ein Einzelfall bin. Als Kunde fühlte ich mich von Phalanx Deutschland nicht erst genommen und das ist noch nett ausgedrückt. Gibt genug andere Verlage, die Kundenservice leben und wenn ich unbedingt ein Spiel haben möchte, das bei Phalanx Deutschland erscheint, wende ich mich lieber an die Versender und Händler meines Vertrauens. Das Vertrauen hat Phalanx Deutschland zumindest bei mir verspielt. Schade.


    Cu/Ralf

    "Trouble always begins with the naming of things", Justin Sullivan, New Model Army, From Here

    3 Mal editiert, zuletzt von ravn ()

  • Hallo,


    schön zusammengefasst. :)

  • Hallo,

    Zitat

    Original von ravn
    Kein sein, dass ich ein Einzelfall bin.


    Nope, ich warte immer noch auf meinen Spartacus Ersatz-Karton.


    Zitat

    Original von ravn
    Als Kunde fühlte ich mich von Phalanx Deutschland nicht erst genommen und das ist noch nett ausgedrückt. ... Das Vertrauen hat Phalanx Deutschland zumindest bei mir verspielt. Schade.


    dito...

  • Ich hatte meine Versandbestätigung am 16.09. bekommen, und am Montag bei Pat Braun nachgefragt, da ich auch noch umgezogen bin zwischen Bestellung (im Januar!) und Auslieferung. Es wurde wohl an meine neue Adresse verschickt, aber bis heute kam es nicht an. Er wollte sich drum kümmern, aber ich habe seitdem nichts neues von Phalanx gehört.


    Nachdem ich aber schon neun Monate auf das Spiel warte, machen ein paar Tage oder Wochen auch nichts mehr aus...

  • Hmm ... ich sehe gerade, dass Magierspiele.de RoE als 'Sofort lieferbar' listet. Und das tun sie eigentlich nur, wenn das Spiel auch bei ihnen ist. Ich lass mich mal überraschen wann endlich jemand ein Exemplar leibhaftig in Händen hält. :floet:


    Grüsse,
    Thomas

  • So ... das erste Exemplar von RoE scheint in Polen vom Laster gefallen zu sein. Jedenfalls hat ein polnischer BGG-User einige Bilder hochgeladen.


    Für mich schon jetzt ein No-Buy. Die Illustrationen gefallen mir überhaupt nicht. Czarnetzki typisch alles Ton in Ton, verwaschene Erdfarben dominieren und die Ziffern auf den Plättchen sind schwer zu lesen. Dann noch merkwürdige Realbilder dazu gemischt, vor allem bei den Landschaften. Die Holzsteine sehen irgendwie billig aus, so als hätte sie das eingeschworene Team von Spezialisten eigenhändig mit der Laubsäge rausgesägt. Naja, sie haben halt Spaß daran, immer die besten und kreativsten Lösungen zu finden ... aber wahrscheinlich kam das Spiel deswegen ein bisschen später. :-)


    Ich glaube, das einzig wahre Zivilisationsspiel bleibt 'Im Wandel der Zeiten'.


    Grüsse,
    Thomas

  • Hiho,


    Also ich find' das sieht richtig gut aus. Die Holzsteine sind stinknormale allerwelts Holzsteine. Weiss jetzt nicht was daran so schlimm sein soll.
    Letztendlich ist mir das aber auch alles fast egal, wenn das Spiel gut ist.


    Atti

  • ANZEIGE
  • Zitat

    Original von Attila
    Letztendlich ist mir das aber auch alles fast egal, wenn das Spiel gut ist.


    Atti


    Sehe ich auch so...


    Die Wallace Spiele sind meistens nicht "hübsch"

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Zitat

    Die Wallace Spiele sind meistens nicht "hübsch"


    Hübsch nicht, aber ansprechend finde ich sie schon.


    Atti

  • Finde ich überhaupt nicht. Also, dass die Spiele wie Protos aussehen. Es gibt sicherlich schöne Protos. Hab mal ein Foto von dem Spiel von Harald Lieske gesehen, vom letzten Autorenwettbewerb. Das sah schon recht ansprechend aus. Aber was soll man da schon erwarten?


  • Ich habe die Regel schon vor ein paar Wochen (Monaten? Ich weiß nicht mehr genau) gelesen und da waren einige eindeutige Abbildungen drin. Daher finde ich das jetzt nicht überraschend. Übrigens finde ich das Spiel ausnahmsweise auch recht hübsch. Sonst ist Czarne auch nicht mein Lieblingsspieledesigner...

  • Aua - mein Bein - aua... ich kann mich nicht mehr bewegen ;)


    Oh man sind die Spielkomponenten genial - wie die aussehen und sich anfühlen... Wahnsinnnnnnnn...


    Und aufgebaut sieht das Spiel erst einmal gut aus. Habe ich schon 850 Buchstaben? Wollt Ihr es malen...


    Es schmeckt auch vorzüglich - schluck - sabber - kotz - oder auch nicht :kotz:


    Leider werde ich das Spiel wohl frühestens irgendwann nächste Woche spielen können - genug Zeit die Regel zu lesen...


    Oh man ist das Spiel toll - ups sorry ;)

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • ANZEIGE
  • Ja, genau...


    Wahrscheinlich hast du sofort, nachdem du den Deckel abgehoben hast, gedacht: "Scheiße... Ich glaub dat is nix... Und dann so ne lange Regel. Ich kenn doch gar nicht so viele Wörter..."

  • Zitat

    Original von ode
    Ich kenn doch gar nicht so viele Wörter..."


    Ach das soll die Spielregel sein - ich dachte das wär ein Wörterbuch :(

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Sag mal, sehen die Chips eigentlich in real auch so schlimm aus, wie auf dem Bild auf BGG: http://www.boardgamegeek.com/image/567592?size=large ?


    Ich finde diesen Hintergrundeffekt (Papyrus? Das Gekräusel da!) kommt auf den Bild ja wirklich furchtbar rüber. Der ist so stark, dass er mich vom Vordergrund ablenkt und das ganze Bild "unruhig" wirken läßt.


    Ansonsten finde ich, dass die Brauntöne gut zu einer alten Landkarte passen.

  • Na ja, "ruhig" sind die Counter nicht - aber auch nicht so störend, wie man es aufgrund des Bildes vermuten kann...


    Bei mir sind aber einige wenige Counter mit einer Ecke auf der langen Seite des Counters. (wie schief geschnitten, bzw. mit der Schere noch einmal abgesetzt)... Stört aber auch nicht.


    Sonst finde ich das Spielmaterial ganz gut...

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Zitat

    Original von ode
    Was hält dich auf? Schwing dich ins Auto und komm vorbei!!! :blumen:


    Bin nach einem Kurzurlaub wieder zu Hause und einen Zettel im Briefkasten, dass Frau Brüggemann (80) für mich ein Paket entgegengenommen hat. Da ich sonst nix erwarte und mal davon ausgehe, dass die gute Frau neben Bingo und Rummykub kein Faible für Martin-Wallace-Spiele hat, könnt das diese Woche was werden. :-)