[Identik-Wettbewerb] Bild 1

Bitte bewerte: Red Rising
Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • ANZEIGE
  • Ha!!! Dabei hab ich mir gedacht, dass es eh zu spät ist, als ich fünf Stunden nach Guidos Post die PN an ihn sandte...


    Brauchst du noch meine Mailadresse?


    Ich brenne schon darauf, das Bild zu beschreiben!!! Wann krieg ich es? Freitag? Och, menno....

  • Guido!!! Ich brauche mehr Zeichen!!! Oh, Gott... Ich dachte, ich könnte ein bißerl was erzählen. Aber die 850 Zeichen sind knapp. Ich werde mich im Telegrammstil halten...

  • Schreibt ihr in Word - werden da die Zeichen gezählt? Habe ich noch nie drauf geachtet. Ich Frage ja nur, weil ich der nächste Meister bin ;)

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Zitat

    Original von Sankt Peter
    Schreibt ihr in Word - werden da die Zeichen gezählt? Habe ich noch nie drauf geachtet. Ich Frage ja nur, weil ich der nächste Meister bin ;)


    Der nächste Meister ist doch der mit den MEISTEN Punkten, nicht mit den wenigsten!?! :-)


    Atti

  • ANZEIGE
  • 850 Zeichen sind schon eine Herausforderung. Mal zum Verständnis, wie wenig Text das eigentlich ist:


    Auch gibt es niemanden, der den Schmerz an sich liebt, sucht oder wünscht, nur, weil er Schmerz ist, es sei denn, es kommt zu zufälligen Umständen, in denen Mühen und Schmerz ihm große Freude bereiten können. Um ein triviales Beispiel zu nehmen, wer von uns unterzieht sich je anstrengender körperlicher Betätigung, außer um Vorteile daraus zu ziehen? Aber wer hat irgend ein Recht, einen Menschen zu tadeln, der die Entscheidung trifft, eine Freude zu genießen, die keine unangenehmen Folgen hat, oder einen, der Schmerz vermeidet, welcher keine daraus resultierende Freude nach sich zieht? Auch gibt es niemanden, der den Schmerz an sich liebt, sucht oder wünscht, nur, weil er Schmerz ist, es sei denn, es kommt zu zufälligen Umständen, in denen Mühen und Schmerz ihm große Freude bereiten können. Um ein triviales Beispiel zu nehmen, wer von uns u


    Bin gespannt, Ode! :-)

    "Trouble always begins with the naming of things", Justin Sullivan, New Model Army, From Here

    Einmal editiert, zuletzt von ravn ()

  • 869... Shit...


    Guido? Ich brauch Mehr Platz!!!


    Muss ich denn wirklich alles beschreiben? Wie geht denn das Spiel eigentlich genau? Ich muss auch irgendwie so beschreiben, dass möglichst viele Leute viele punkte bekommen, oder?

  • Zitat

    Ich muss auch irgendwie so beschreiben, dass möglichst viele Leute viele punkte bekommen, oder?


    Das ist zumindest dein bestreben. Blöd ist wenn die meisten nur 1 Punkt machen, einzelne aber weitaus mehr. Rein Taktisch gesehen würde man sich darauf beschränken wenige Detail möglichst gut zu beschreiben und den Rest auch nicht ansatzweise zu erwähnen. Das Torpediert dann zwar ein wenig das Spielsystem, aber egal .. :-)


    Atti

  • Eine gute Idee wäre das Bild in ein Karo-Raster einzuteilen und dann Elemente mit Lage und Form telegrafisch zu beschreiben. Also in dem Stil:


    Karoblatt: 50 Spalten, 150 Zeilen
    A20-D50 Sonne, 4 Strahlen


    usw...

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Okay. Ich mach es nicht so telegrammartig. Das Problem ist einerseits Details zu beschreiben und dann wenig Zeichen zu benutzen. Ich könnte locker 3000 bis 4000 Zeichen beschreiben, dabei ist das Bild recht simpel. Ich hoffe, soviel darf ich verraten.


    PN ist nun an Guido raus... 849 Zeichen sinds geworden... :-)

  • Ist eigentlich auch so etwas erlaubt, wenn man dabei Zeichen sparen kann?


    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • ANZEIGE
  • Hiho,


    Oder sowas:




    Auf diese Methode bekommt man ca. 1300 Zeichen Text in 850 Zeichen untergebracht ...


    Achne, wat iss dat schön so ein Spiel informationstechnisch auf das minimum zu reduzieren! :-)


    Atti


  • Ok, und jetzt will ich die Bilder dazu sehen :denk:

  • Zitat

    Ok, und jetzt will ich die Bilder dazu sehen :denk:


    Das ist der Text von Ravn, nur einmal durch gzip -9 und uuencode geschickt. Macht aus 850 Zeichen 533. Kann man mit uudecode und gzip -d wieder in den Ursprungtext (850 Zeichen) zurückverwandeln.


    Atti

  • Ta-daaa!!!!


    Man sieht eine glückliche Familie, bestehend aus Tochter, Papa, Mama, Sohn (v.l.n.r.). Sie haben neue Kleidung, überall sind noch Schilder mit $-Zeichen dran. Diese hängen an folgenden Kleidungsstücken: Papa trägt einen knielangen Mantel (Ausahme: dieses Schild hat 2 $-Zeichen) mit sechs Knöpfen und einen Koffer in der linken Hand. Dazu Schlapphut mit dunklem Band. Mama trägt ein gepunktetes, knielanges Kleid (Ausnahme: Schild 2 $), trägt eine Perlenkette (an dieser ist kein Schild) und einen breiten Hut mit drei Blumen drauf. An dem gürtelähnlichen Band mit Schleife ist kein Schild. Dazu neue Schuhe. Der Sohn trägt Rollkragenpulli, Schirmmütze und dünn gepunktete Hose. Das Schild der Hose befindet sich am Hosenaufschlag am Knöchel. Das Mädchen einen kurzen Buntfaltenrock und eine Schleife im Haar. An ihren Kniestrümpfen ist kein Schild.


    Bonusnummer ist die 7!


    Dann schwingt mal die Stifte!!!

  • Ohne Zeitdruck beim Zeichnen ein ganz eigenes Spielerlebnis im Vergleich zur Portrayal-Hektik. Das können ja richtig analytische Kustwerke werden ... hab mal eben einen ersten Malversuch gestartet und dann gemerkt, wie viele von Ode beschriebe Details ich falsch oder anders zunächst verstanden habe. Also nochmal neu ... :-)

    "Trouble always begins with the naming of things", Justin Sullivan, New Model Army, From Here

  • ANZEIGE
  • ich würd ja auch gerne was malen... aber ich würdwohl definitiv was verraten...

  • Ich bin wieder viel zu lange wach, aber dann kann ich auch den Bleistift schwingen. Eigentlich wollte ich ja das Zeichentablett nehmen und das mal etwas näher ausprobieren - dummerweise festgestellt, dass es für Windows 7 noch keinen Treiber dafür gibt. Arghs!
    Also wieder Bleistift, hier ist mein Ergebnis:
    [Blockierte Grafik: http://img180.imageshack.us/img180/5149/identik01.th.jpg]


    Ich hoffe, ich hab nichts übersehen. Im realen Spiel sind die Figuren von mir dann weitaus schlimmer, hier konnte ich mir ja verhältnismäßig viel Zeit lassen. Bei meiner einzigen Partie lief es später meist eher auf Strichmännchen hinaus ;-)
    Wie ihr seht, hab ich dem Mädchen links noch nachträglich den Rock korrgiert und nun ist es viel zu groß.. tja, noch kann sie es ja umtauschen.
    Das passiert, wenn man nicht richtig liest und später korrigiert. Mit der zur verfügung stehenden Zeit bis Donnerstag hätte ich das sicherlich auch "schöner" korrigieren können, aber erstens trifft das nicht den Geist des Spiels und zweitens hatte ich auch gerade garkeine Lust mehr.


    Also, hier ist meins. Mal schauen, ob nun das Eis bricht. Wer macht sich mit mir lächerlich? :happy:

  • Hier mein Ergebnis. Ich hatte vor am Wochenende mal kurz per Kuli skizzenhaft angefangen, musste dann aber abbrechen, da das Blatt zu klein war. Habe eben mir gut 5 Minuten Zeit genommen und auf die Schnelle ein neues Bild per Bleistift gemalt und abfotografiert - ohne mir vorher die anderen Zeichnungen anzuschauen. Kein Kunstwerk, wobei ich unter wirklichen Zeitdruck irgendwie ausdrucksstärker zeichnen kann... aber seht selbst:


    http://www.playstationliga.de/…/ravn/identik_01_ravn.jpg


    Bin auf Eure Zeichnungen gespannt! :-)


    Cu/Ralf


    PS: Für die lachende Sonne gibts einen Sonderpunkt, oder? ;-)

    "Trouble always begins with the naming of things", Justin Sullivan, New Model Army, From Here

  • Als Dateianhang ist es wohl möglich ... ich teste mal aus, will ja mein Bild-Posting oben nicht editieren.


    Klappt nicht, da mit 249 KB mein Bild zu gross ist, obwohl schon weboptimiert abgespeichert. Maximalgrösse 200 KByte.


    ... zweiter Versuch, Bild in Graustufen umgewandelt und 80% Qualität = 84 Kbyte anbei

  • ANZEIGE
  • dumm di dumm ... wie viele wollten denn überhaupt mitmachen?

    "Trouble always begins with the naming of things", Justin Sullivan, New Model Army, From Here