Small World

Bitte bewerte: Bloodborne - Brettspiel
Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • Hallo,


    Small World ist ein wirklich geniales Spiel, vor allem auch, weil es recht kurz ist. Ich habe gestern mit meiner Tochter gespielt, und da kam es zu einigen Fragen:


    - Wofür sind denn die extra "Gebirgsplättchen", die man auf die "Gebirge" legt? Die sind doch völlig sinnlos, da sie nie entfernt werden oder? Da könnte man doch auch ohne Plättchen die Region Gebirge benutzen.


    - Haben wir es richtig verstanden, dass die Elfen praktisch "unbesiegbar" sind, da sie ja nie Verluste einstecken müssen? Im schlimmsten Fall bekommt man alle wieder auf die Hand und fängt halt von vorne an, zu erobern. Das klingt irgendwie unfair. Ist aber vielleicht ein Verständnisfehler?


    - Zuletzt noch eine für uns knifflige Situation: ich hatte eine untergegangene Rasse (Menschen) auf dem Spielplan und mir wurden meine aktiven Zwerge vom Plan geräumt, so dass ich am Ende des gegnerischen Zuges nur noch 4 Zwerge auf der Hand und nicht mehr auf dem Spielplan hatte. Da man mit 4 Zwergen nichts reißen kann, wollte ich diese nun auch untergehen lassen. Kann ich nun einfach deren Untergang erklären und die 4 Zwerge in die Spielschachtel stecken? Und muss ich dann die zuerst untergegangenen Menschen trotzdem vom Spielplan entfernen, obwohl zu diesem Zeitpunkt die Zwerge ja gar nicht mehr auf dem Spielplan sind? (Laut Regel dürfen keine zwei untergegangenen Rassen auf dem Spielplan sein). Falls ja, dann hätte ich quasi eine Runde ohne Siegpunkte. Bin mir aber nicht sicher, ob dies der korrekte Weg ist.


    Danke für eure Antworten.


    Gruß


    Matthias

  • ANZEIGE
  • Hiho,


    Nö. Wenn die Zwerge untergehen, sind die Menschen vom Plan.


    Atti

  • Zitat

    Original von Mat


    - Wofür sind denn die extra "Gebirgsplättchen", die man auf die "Gebirge" legt? Die sind doch völlig sinnlos, da sie nie entfernt werden oder? Da könnte man doch auch ohne Plättchen die Region Gebirge benutzen.


    Die Idee hinter den Berg-Counter ist schlicht diese:


    Um ein ein Land zu erobern brauchst du 2 Einheiten plus je eine Einheit für jedes Plättchen (egal welchen Types - Berg, Festung, andere Rasse,...), das in dem Land liegt. Man muss sich also nur die einfache Regel "2+was auch immer drin liegt" merken und muss nicht auswendig wissen, dass Berge einen extra kosten. (Für einen Troll in einer Höhle auf einem Berg brauchst du halt 5 Einheiten 2+drei Extramarker (Troll, Höhle, Berg) in dem Spielfeld)


    Im Grunde kannst du die Berge aber auch weglassen, wenn du dir merkst, dass Berge immer plus 1 ergeben...



    Gruß


    Mixo

  • Zitat

    Original von mixo
    Man muss sich also nur die einfache Regel "2+was auch immer drin liegt" merken


    Mixo


    Hm, du wirst lachen, aber genau so habe ich es auch meiner Tochter erklärt, und ich war froh, dass es auf einen so einfachen Nenner gebracht werden konnte. Und hab doch keinen Augenblick daran gedacht, dass diese Aussage ohne die Gebirgsplättchen gar nicht mehr gültig gewesen wäre. So ist das manchmal. Danke euch für die erhellenden Antworten.


    Und vielleicht wird ja in Zukunft noch eine Rasse entwickelt, die auch "Berge versetzen" kann :-).


    Danke und Gruß


    Matthias

  • Zu den Elfen:


    Irgendwann kommt der Zeitpunkt, dass deine Elfen dich nicht mehr weiter bringen. Vor allem, wenn deine untergegangene Rasse von den anderen vom Plan geballert wird. Eigentlich ist es mit allen Rassen so, dass du irgendwann den Zeitpunkt finden musst, dass sie untergehen müssen, weil du sonst stagnierst, oder gar weniger Siegpunkte einfährst, obwohl dein aktives Volk stark ist. Die Elfen sind eben besser geeignet, um eine weite Verbreitung deines untergehenden Volkes vorzubereiten...

  • Noch eine Anmerkung zu den Elfen:


    In einer Situation verlieren auch die ein Rasseplättchen: Wenn sie vom Hexenmeister konvertiert werden, verlieren auch sie dieses Rasseplättchen. Da hilft ihnen ihre Spezialfähigkeit nichts!


    LG


    Klaus

  • Ok, dann haben wir den Hexenmeister falsch gespielt. Dies zählt also nicht als "Eroberung" im eigentlichen Sinne, so dass der Elfenspieler das Plättchen nicht wieder auf die Hand bekommt? Interessant. Die Elfen scheinen trotzdem gerade im Zweipersonenspiel eine ganz schön starke Truppe zu sein, vor allem, wenn sie noch eine ordentliche Zusatzeigenschaft bekommen.


    Gruß


    Matthias