Pflicht Käufe Essen 2009

Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • Also ich habe gewählt...


    Folgende Essen Neuheiten werden über diverse Kanäle (Mitbringsel - Danke an unittype und onkel_e), Vorbestellungen Verlag, Vorbestellungen Händler) den Weg zu mir finden... Da ich nicht in Essen sein werde, wird mich auch nichts in Versuchung führen...


    PS: Gibt es diesmal keine Erweiterung zu Race for the Galaxy???


    Also hier meine Liste:


    Twilight Struggle dt. | UGG | Feb. 2010 | 43,20€
    Steam Barons | Warfrog | Essen 2009 | 45€ | bezahlt
    Stronghold | Phalanx Games | Essen 2009 | 39€ | bezahlt
    At the Gates of Loyang | Hall Games | Cosimshop | Essen 2009 | 36,95€
    Macao | Alea | Cosimshop | Essen 2009 | 33,95€
    Agricola – Die Moorbauern | Cosimshop | Essen 2009 | 22,50€
    Funkenschlag Fabrikmanager | Cosimshop | Essen 2009 | 23,95€
    Machtspiele | Cosimshop | Essen 2009 | 32,50€
    Dominion Seaside | Cosimshop | Essen 2009 | 26,50€
    Wazabi | Milan Spiele | Essen 2009 | 17€ | bezahlt
    Small World Erweiterungen | Milan Spiele | Essen 2009 | 15,80€ | bezahlt
    Funkenschlag Erw. Iberien/ Brasilien | Milan Spiele | Essen 2009 | 9,70€ | bezahlt
    Dungeon Lords | CGE | Essen 2009 | unittype001 | bezahlt
    Imperial 2030 Upgrade Kit | PD | Essen 2009| unittype001 | bezahlt
    Holzgeld für Automobile/ Steel Driver | Treefrog| Essen 2009 | unittype001 | bezahlt
    Shipyards | CGE | Essen 2009 | unittype001 | bezahlt
    Vasco da Gama | What’s your Game | Spielgilde | Essen 2009 | 32€
    Egizia | Schmidt | Spielgilde | Essen 2009 | 29,50€
    Carson City | Huch | Spielgilde | Essen 2009 | 30€
    Greed, Incorporated | Splotter | Essen 2009 | onkel_e | bezahlt


    Da werde ich wieder bis nächstes Jahr Essen gut zu tun haben die Spiele zu spielen...


    Twilight Struggle wird ja leider erst Anfang nächsten Jahres etwas...


    Bin mal gespannt, welche Spiele dann auch dauerhaft einen Platz in meinem Spieleregal finden werden?

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • ANZEIGE
  • Hiho,


    Dir ist schon klar das Twilight Struggle bereits 2005 erschienen (und seit dem auch erhältlich) ist?


    8-)


    Atti

  • Dir ist schon klar, daß ich das habe... Ich spezifiziere die im nächsten Jahr erscheinende Ausgabe: TS 4 dt. mit mounted board... Die gibt es nicht seit 2005 - oder :-)

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • "nächstes Jahr" hört man aber immer, wenn man nach TS dt. fragt. Das war letztes Jahr auch schon so...

  • Also lt. GMT ist die englische Version in der "Made the Cut"-Phase...


    :guck: http://www.gmtgames.com/s-2-p500.aspx


    Die Frage ist, wie lange Udo für die Übersetzung benötigt... Eigentlich könnte er ja schon parallel damit beginnen :-)

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Zitat

    Original von Sankt Peter
    Also lt. GMT ist die englische Version in der "Made the Cut"-Phase...


    :guck: http://www.gmtgames.com/s-2-p500.aspx


    Die Frage ist, wie lange Udo für die Übersetzung benötigt... Eigentlich könnte er ja schon parallel damit beginnen :-)


    Im Production Schedule von GMT ist Twilight Struggle de Luxe für den November 2009 vorgesehen:
    https://www.gmtgames.com/news.aspx?showarticle=145


    Ich nehme mal an, daß die Produktion der deutschen Materialien (Karten, Regeln) da mit dran hängt.
    Vorausgesetzt natürlich, UGG hat alles dafür rechtzeitig vorbereitet ...


    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • Zitat

    Original von Warbear
    Ich nehme mal an, daß die Produktion der deutschen Materialien (Karten, Regeln) da mit dran hängt.
    Vorausgesetzt natürlich, UGG hat alles dafür rechtzeitig vorbereitet ...


    .


    Hatten wir nicht in einem alten Thread mal festgestellt, daß er genau das anscheinend nicht tut? Ich hoffe es ja auch - aber warum sollte dann die deutsche Version erst im Februar nächsten Jahres rauskommen...


    Ich bin sowieso gespannt, ob diesmal auch die Map übersetzt wird. Ich denke eher nicht. Und die Karten müsste er sowieso "gesondert" drucken - da bringt ihm kostenseitig ein Ranhängen an die US-Produktion wahrscheinlich gar nichts. Das gleiche gilt für die Spielregel...

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Zitat

    Original von Sankt Peter


    Hatten wir nicht in einem alten Thread mal festgestellt, daß er genau das anscheinend nicht tut? Ich hoffe es ja auch - aber warum sollte dann die deutsche Version erst im Februar nächsten Jahres rauskommen...


    Ich bin sowieso gespannt, ob diesmal auch die Map übersetzt wird. Ich denke eher nicht.


    Das kann ich mir auch nicht vorstellen. Das dürfte vermutlichl zu teuer sein.


    Zitat

    Original von Sankt Peter
    Und die Karten müsste er sowieso "gesondert" drucken - da bringt ihm kostenseitig ein Ranhängen an die US-Produktion wahrscheinlich gar nichts. Das gleiche gilt für die Spielregel...


    Beim Drucken von Karten geht's um die optimale Ausnutzung der Druckbögen und um die Anzahlen. Das bringt kostenmäßig einiges.
    Ich kann nicht glauben, daß UGG die gesondert druckt (außer es gibt andere zwingende Gründe dafür).


    Deshalb bildet GMT meist Schwerpunkte:
    Im letzten Jahr kamen innerhalb kürzester Zeit 7 CDGs raus, nachdem diesbezüglich über ein Jahr lang gar nichts passiert war.
    Gerade liegt bei GMT der Focus auf Games mit Holz-Blocks (C&C:A + 2 Expansions, Hellenes, 1805, PQ-17), nachdem diesbezüglich davor auch sehr lange nichts geschehen war.


    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • Zitat

    Original von Warbear
    Beim Drucken von Karten geht's um die optimale Ausnutzung der Druckbögen und um die Anzahlen. Das bringt kostenmäßig einiges.
    .


    Aber es sind ja andere Karten. Ich bin nicht der Druckexperte, aber die englischen Karten haben doch sicherlich eine andere Druckvorlage als die deutschen? Ob man auf einem Stanzbogen eine beliebige Mischung hinbekommt? Aber es gibt ja unterschiedliche Druckverfahren - vielleicht geht das bei einigen???

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • ANZEIGE
  • Grundsätzlich bringt für internationale Produktionen das sogenannte "Blackplate Replacement" eine erhebliche Kostenersparnis. Dabei werden die Hintergründe und damit alle grafischen Elemente vorgedruckt. Sie sollten kein "reines" Schwarz enthalten. Darauf wird dann der je nach Land unterschiedliche Text in Schwarz gedruckt.


    Ich hab mir die Karten mal angeschaut. Mit den Überschriften würde das hier z.B. nicht hinhaun (die sind anscheinend weiß auf farbigem Hintergrund), aber man könnte ja auch die Überschriften nicht übersetzen. Es könnte dennoch (auch ohne Blackplate Replacement) sinnvoll sein sich an eine internationale Produktion ranzuhängen, weil dadurch entweder die Druckbögen besser ausgenutzt werden können oder durch die reine Masse ein besserer Preis erzielt werden kann.

  • Wenn GMT sauber arbeitet liefern sie der Druckerei schon druckfertige PDF (PDF/x). Diese kann die Druckerei direkt drucken oder wandelt sie vor dem Druck noch in TIFs um.


    Da GMT die Vorlagen für die Karten schon hat (InDesign- oder Quark-Dateien) und falls sauber gearbeitet wurde (getrennte Bild- und Text-Ebenen), dann bräuchte man in die Layouts nur den deutschen Text auf einer neuen Ebene einfügen, die PDFs schreiben lassen und ab dafür. Es ist es auch grundsätzlich möglich auf einem Druckbogen engl. und dt. Karten drucken zu lassen, denn die Karten haben das gleiche Format.


    Deshalb ist mir die Sache mit den Kosten nicht ganz klar. Vielleicht würden die Stückkosten sogar noch sinken wenn zusammen mit den engl. Karten noch dt. Karten gedruckt würden.

    --
    "Out. For. A. Walk. ... Bitch." (Spike/Buffy-TVS)
    --

    2 Mal editiert, zuletzt von rojack ()