22.10.09 - 25.10.09

Bitte bewerte: Praga Caput Regni
Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • Essen 2009: Daimonds Club zu dritt. Das Spiel ist genau richtig, macht Spass und ist nicht komplex. Und ich habe es über die Wälder und Gehege gewonnen. Alcazar zu fünft. Es wirkt etwas unübersichtlich und die Rechnerei geht einem etwas auf den Keks, aber wer Torres und Rheinländer mochte, für den könnte es sein Spiel sein. Die Tore der Welt zu dritt. Ein würdiger Nachfolger von Die Säulen der Erde. Macht Spass bis die Pest kommt. A la carte zu dritt. Ein duftes Gaudispiel, wo öfter mal was versalzen wird. Macht einfach Spass. Vor den Toren Loyang zu viert. Leider geht es nur zu viert, es ist zu kartenlastig, da hätte ich mir mehr Brett gewünscht. Warum ist der Getreidespielstein nicht zum Reissack geworden, wenn es schon Fernost Thematik hat? Trotzdem solides und leicht interaktives Spiel des Ernteautors, nicht so langwierig wie LeHavre. Paths of Glory zu zweit. Ja, es macht Sinn und ist nicht mit Counter überfrachtet, genau die richtige Dosis. Ich werde es mal über das Vassal_Modul weiter testen. Natürlich nur angespielt, die Messe war einfach ratz fatz fertig. Schade.

  • ANZEIGE
  • Zitat

    Original von Bundyman
    Vor den Toren Loyang (...) Warum ist der Getreidespielstein nicht zum Reissack geworden, wenn es schon Fernost Thematik hat?


    Weil Loyang, die alte chinesische Hauptstadt, meines Wissens zu weit nördlich liegt, so dass dort kein Reis angebaut werden kann, weil das Klima nicht stimmt. Und nur, weil wir Europäer ganz China mit Reis assoziieren, muss man ja nun nicht um jeden Preis Klischees erfüllen.

  • Bevor wir uns an die Spiele von der diesjährigen Messe wagen, hab ich mir noch Space Alert zugelegt.
    Gleich beim Lesen der Regeln ging mir schon einer ab 8-), wie geil ist das denn.
    Die 2 Trainingsmissionen haben meine Freundin und ich schon hinter uns gebracht, heut abend oder morgen werden dann die
    "schwereren" Simulationen ausprobiert.
    Ich hoff am Wochenende kriegen wir mal ne 4er Runde zusammen... geht ab!


    Ansonsten wird nebenbei immernoch Mystery Rummy 1 und 2 gespielt.
    Wir überlegen ob wir uns noch Bonnie und Clyde holen sollen, das wird ja auch ordentlich gelobt.
    Meinungen??? :-)

  • Bereite dich auf ein chaotisches Mehrpersonenspiel vor, dass auch leicht in Streit münden kann. Es ist absolut möglich, sich innerhalb von 10 Minuten voll in die Wolle zu kriegen...

  • Darauf freu ick mich ja so :-D
    Nee, unsere Spielgruppe, wenn man sie so nennen kann, ist da recht entspannt.
    Wir werden wohl eher abfeiern, wenn die bösen Weltraumjäger uns am A... kriegen, nur weil wir den Strom vergessen haben.

  • Das Wochenende war natuerlich Essen angesagt. Am Freitag gab es je eine Partie:


    - Sherwood Forrest (mir ist es zu beliebig, trotzdem besser als gedacht)
    - Vasco da Gama (nach Regelstudium war ich hauptsaechlich von der Grafik beindruckt. nach dem Spiel war dann aber richtig begeistert)
    - Cyclades (nach dem Regelstudium ein klarer Kauf, Grafik und Thema finde ich auch super. Das Spielgefuehl war nicht schlecht aber auch nicht supertoll).


    Samstag gab es dann auf der Messe


    - eine Proberunde God's Playground (wieder besser als gedacht aber mit M. Wallace steh ich auf Kriegsfuss (hoffentlch werde ich jetzt nicht des Forums verwiesen)
    - Endeavour (sehr schoen, auch wenn mir die Grafik nicht ganz so zusagt, das Spiel war genau so wie ich es erwartet habe).
    - Shipyard (meine Enttaeuschung, nach Regelstudium hatte ich mehr erwartet, irgendwie ist es mir zu viel Verwaltung und zu Spannungsarm. Das Material ist mir dann auch zu fieselig)


    Das persoenliche Highlight war die Verabredung mit Michiel Hendricks um abends seinen Prototypen The Nobles of Paris zu spielen. Das Spiel erinnert etwas an Through the Ages, wobei man als franzoesicher Adliger started und durch Heirat, Kinder, Titel versucht den Ruhm seiner Dynastie ueber 3 Generationen zu mehren.


    Der Tag wurde dann noch mit einem Carson City beendet.

  • Zitat

    Der Tag wurde dann noch mit einem Carson City beendet.


    Wie fandest Du Carson City? Ich habe jemanden auf der Messe getroffen, der fand das Spiel richtig gut mit viel Interaktion. Vasco d.G. gefiel Ihm nicht so sehr. Ist Carson ein Kauf wert?

  • Hallo,


    Zitat

    Original von eidottrio


    Ansonsten wird nebenbei immernoch Mystery Rummy 1 und 2 gespielt.
    Wir überlegen ob wir uns noch Bonnie und Clyde holen sollen, das wird ja auch ordentlich gelobt.
    Meinungen??? :-)


    Na dann wird Dir nur noch das Wyatt Earp aus der alea Reihe fehlen. Es ist bei immer wieder ein gern gesehener Absacker.


    Zitat

    Es kann nur einen schnellsten Schützen geben!


    Liebe Grüße


    Nils

  • Zitat

    Original von Bundyman


    Wie fandest Du Carson City? Ich habe jemanden auf der Messe getroffen, der fand das Spiel richtig gut mit viel Interaktion. Vasco d.G. gefiel Ihm nicht so sehr. Ist Carson ein Kauf wert?


    hmmm, da fragst Du vermutlich den Falschen. Es spielt im Wilden Westen und damit ist es schon mal nicht mein Thema. Trotzdem fand ich es besser als erwartet.


    Das spiel ist klassisches Worker Placement Spiel. Gespielt wird ueber 4 Runden. Jeder Spieler hat eine (zunehmende) Anzahl, an Cowboys zur Verfuegung. Als erstes Waehlt man eine Rolle vom Sherriff ueber Kauffrau und Bauarbeiter bis zum Gunman. Die Figuren werden auf Claims (Landschaftsfelder), Gebaeude, Aktionfelder die Geld oder Siegpunkte bieten eingesetzt. Erstmal geht es darum Geld zu verdienen, am besten ueber Gebaeude welche je nach Umland variable Ertraege erwirtschaften. Wer beim Wuerfeln mehr Glueck hat als ich kann natuerlich auch 2-12 Geld erwuerfeln. Natruerlich gehts um Siegpunkte welche man hauptsaechlichn im Tausch gegen Geld, aber auch fuer Claims, Pistolen, Gebaeude bekommen kann.
    Das spannende am Spiel sind die Duelle welche immer dann auftreten, wenn einem der Gegner ein Claim, Aktion oder einfach nur die einige Einkuenfte streitig machen will. Hier natuerlich ist der Erfolg planbar, denn kam es bei und vor dass ein Mitspieler 9 von 10 Duelle verloren hat, und viele mit unentschieden durch die Reihenfolge.


    Wie gesagt nicht ganz mein Ding, ich mag aber auch keine Westernspiele und Caylus war auch nicht mein Spiel. Ich werde es mir nicht kaufen aber auch keine Partie zurueckweisen.


    Ich hoffe das hilft Dir weiter.

  • ANZEIGE