Vasco da Gama

Bitte bewerte: Boonlake
Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • Eine kurze Frage, ob wir eine Regel bei Vasco da Gama richtig verstanden haben:


    Es geht um Manuel I. Wenn ein Spieler Manuel I. besitzt, setzt er in Phase 1 ja seine 5. Scheibe zusammen mit z.B. der Nr. 21 ein. Wenn er nun SELBST in Phase 2 wieder Manuel I. als Charakter wählt, was passiert dann?


    a) Nichts. Außer, dass er sich das Recht sichert, in der nächsten Phase 1 wieder 5 Scheiben einzusetzen. (So war unsere Auffassung.) Das bedeutet, dass die Situation dieselbe wäre, wie wenn niemand in der Runde auf Manuel I. setzen würde. Man sichert eben nur ab.


    b) Man erhält die Möglichkeit auch den 2. Zusatzstein (mit der 22) einzusetzen, entweder sofort (so wie das ein anderer Spieler tun würde; wäre komisch, da zu dem Zeitpunkt die eigene Scheibe mit dem Wappen und der 21 darauf noch auf dem Spielplan liegt) oder nachdem man die 21 ausgeführt hat. Im letzteren Falle würde man aber die Scheibe nicht sofort einsetzen, da man ja warten müsste, bis die 21 gespielt ist.


    Wir kamen überhaupt darauf, weil bei anderen Charakteren (z.B. Alvares) das Einsetzen einer Scheibe sofort etwas bringt, SELBST WENN MAN DEN CHARAKTER BEREITS HAT. Sprich: Ich habe Alvares, setze auf ihn und erhalte deshalb auch in der Sekunde einen Missionar (und nicht nur am Rundenende). M.A.W. habe ich mehr von dem Charakter in dem Fall einen weiteren Missionar), wenn ich auf ihn setze, und nicht nur eine Absicherung, dass ihn kein anderer erhält.


    Wäre a) denn richtig?

  • ANZEIGE
  • Niemand darf beide Steine 21/22 zur gleichen Zeit besitzen. Man sichert nur ab und bekommt eventuell wieder eine Zusatzaktion in der nächsten Runde, falls kein anderer Manuel I. wählt.

    Wenn Dein Pferd tot ist, steig' ab!

  • In diesem Zusammenhang war mir auch etwas unklar, allerdings zum Charakter von Girolamo Sernigi, vielleicht wird mir hier ja schneller geholfen, als im Spielbox-Forum :sos:


    also:


    Der Spieler der den Händler Girolamo Sernigi übernimmt sendet ja sofort, noch vor Phase 1 der ersten Runde, das Handelsschiff aus. Wird danach denn auch (vor Phase 1) das nächste Handelsschiff aufgedeckt und darf der Spieler, der den Händler besitzt dann in Phase 3 der ersten Runde NOCHEINMAL ein Handelsschiff aussenden?? Oder passiert das nur, wenn ein neuer Spieler in Runde 1 den Händler übernimmt?


    Ab Runde 2 wird das Handelsschiff dann doch immer entweder in Phase 2 (nachdem ein Spieler den Chrakter des Händlers nutzt und neu übernimmt) ausgesendet, oder falls der Spieler es möchte, erst in Phase 3 und dann auch, wenn ein Spieler den Händler über mehrere Runden vor sich liegen hat, richtig?

  • Zitat

    Original von ferox
    Der Spieler der den Händler Girolamo Sernigi übernimmt sendet ja sofort, noch vor Phase 1 der ersten Runde, das Handelsschiff aus.


    Das haben wir gar nicht so gespielt??? Den Rest kann ich nachvollziehen...

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Zitat

    Original von ferox
    Der Spieler der den Händler Girolamo Sernigi übernimmt sendet ja sofort, noch vor Phase 1 der ersten Runde, das Handelsschiff aus. Wird danach denn auch (vor Phase 1) das nächste Handelsschiff aufgedeckt und darf der Spieler, der den Händler besitzt dann in Phase 3 der ersten Runde NOCHEINMAL ein Handelsschiff aussenden?? Oder passiert das nur, wenn ein neuer Spieler in Runde 1 den Händler übernimmt?


    Ab Runde 2 wird das Handelsschiff dann doch immer entweder in Phase 2 (nachdem ein Spieler den Chrakter des Händlers nutzt und neu übernimmt) ausgesendet, oder falls der Spieler es möchte, erst in Phase 3 und dann auch, wenn ein Spieler den Händler über mehrere Runden vor sich liegen hat, richtig?


    Meiner Ansicht nach ergibt sich die Antwort aus der Zahl der Handelsschiffe: 6. Hier wird eines zu Beginn der 1. Runde ausgesandt, und dann 1 weiteres während jeder Runde (einschließlich Runde 1). Also insgesamt alle 6. Ansonsten wäre es ja auch sinnlos, sich in der 1. Runde Girolamo Sernigi anzueignen, da man hieraus keinen Vorteil ziehen könnte.