Napoleon's Triumph? - Suche Mentor/Mitspieler

  • Ahoi!


    Ich bin neu hier und will mich kurz vorstellen: Mein Name ist Matthias, fast 26, und treibe mich am Wochenende im Sauerland und unter der Woche im Kreis Euskirchen rum.


    Zu meinem Problem:


    Auf der Suche nach DEM Strategiespiel, wo Würfel (Axis & Allies) oder Karten (Friedrich) nicht wirklich eine große Rolle spielen, sondern allein Aktio und Reaktio der Spieler die Strategie auf- oder untergehen lassen.


    Auf der Spielemesse in Essen bin ich dann beim Stand von Histogames auf Napoleon's Triumph gestoßen. Eine kurze Einweisung, wie das Spiel im groben funktioniert, gab es auch noch an dem Stand.


    Also direkt ein Exemplar eingepackt, ab nach Hause und dann direkt mit meinem Bruder aufgebaut.


    Was direkt aufgefallen ist, ist die mit 12 Seiten nicht gerade kurze Anleitung. Also erstmal einlesen. Wie das Spiel grob funktioniert wussten wir ja schon. Aufbau, Bewegung, Kampfhandlung.... Und genau hier steckt mein Problem:


    Ich finde diese Anleitung so umständlich. Viele Sätze werden in anderer Form mehrmals wiederholt, so dass man den Eigentlichen Sinn nicht wirklich versteht. Viele Querverweise (Thema: Artillerie Angriff, Was genau hat es mit der Garde auf sich). Man muss sich seine Antworten aus sehr vielen Kapiteln zusammensuchen - und dabei verliert man den Überblick und letztlich auch jedes Mal die Lust.


    Die englische Anleitung ist da zwar einfacher zu verstehen aber bietet zu vielen Spielsituationen nicht wirklich eine Antwort.


    Warum schreibe ich das hier? Ich bin auf der Suche nach jemanden, der dieses Spiel verstanden hat, und mir entweder hier im Forum, ICQ oder auch gerne bei einer richtigen Partie dieses Spiel näher bringen kann.


    Ich freu mich!


    Matthias

  • ANZEIGE
  • Hallo Matthias,


    bei deinem Problem kann ich dir leider nicht helfen, da ich das Spiel nicht habe - aber 12 Seiten Anleitung für ein Spiel in dieser Richtung ist eher wenig. Die meisten haben mehr, auch das von dir angesprochene A&A (und das ist regeltechnisch eher simpel).


    Viel Erfolg bei deiner Suche!
    Gruß
    Leonidas

    Wanderer, kommst du nach Sparta, verkündige dorten, du habest
    uns hier liegen gesehn, wie das Gesetz es befahl.

  • weiss nicht ob dir das weiterhelfen wird ,aber ich würde dir empfehlen so ziemlich alles was Bowen auf BGG und in seinem Blog über das Spiel geschrieben hat zu lesen ,weil erst durch manche seiner erklärungen die leider nicht in den regeln gelandet sind ergibt das ganze einen sinn und viel besser noch man kann auch versuchen zu verstehen warum das so und das so ist ...
    mir hats geholfen, wobei ich glaube ich noch selbst alles nicht ganz begriffen habe.. viel erfolg wünsch ich auf jeden fall ... es zahlt sich aus .. wobei ich auch mal wieder spielen sollte .....

  • Zitat

    Auf der Suche nach DEM Strategiespiel, wo Würfel (Axis & Allies) oder Karten (Friedrich) nicht wirklich eine große Rolle spielen, sondern allein Aktio und Reaktio der Spieler die Strategie auf- oder untergehen lassen.


    Nun, sowohl bei Friedrich als auf A&A entscheiden nicht die Würfel oder die Karten ob Auf- oder Untergang! Aber wie dem auch ist, ich empfehle dir Go oder Schach.


    Atti

  • Zitat

    Original von Attila


    Nun, sowohl bei Friedrich als auf A&A entscheiden nicht die Würfel oder die Karten ob Auf- oder Untergang! Aber wie dem auch ist, ich empfehle dir Go oder Schach.


    Atti


    Naja, das bei A&A die Würfel nicht über Sieg oder Niederlage entscheiden sollen ist wohl eine _sehr_ gewagte These....


    Fakt ist, dass es bei Napi's Triumph keinerlei Zufallselement gibt und da unterscheidet es sich _sehr_ detulich von A&A


    Abgesehen davon geht es beim ursprünglichen Posting nicht um die Frage, ob die Würfel entscheiden, sondern ob sie eine Rollle spielen.


    Empfehlen kann ich Bonaparte at Marengo - gleiches Spielsystem, aber leichtere (und wie ich finde verständlichere) Regeln. Ich weiß leider nicht, ob das Spiel auf dem Markt verfügbar ist.


    Mixo

    2 Mal editiert, zuletzt von mixo ()

  • Schon die File-Section von BGG (http://www.boardgamegeek.com/boardgame/18098) zu Gemüte geführt?



    Als Anhang zu mixo - ja, ich finde auch, dass das erste Modul zugänglicher ist -->
    Also mag ja nicht der beste Vorschlag sein, aber es ist einer: geh auf http://www.simmonsgames.com/products/Marengo/Rules.html und hol dir die Marengo Regeln und spiel Austerlitz einfach OHNE Anführer und Garde mit jenen Regeln.


    Diese Regeln waren damals von Benjamin Spicher gemacht worden und das ausgesprochen vorzüglich.
    Erwähne ich nur, weil ich da jetzt lese :"...und Richard Stubenvoll" und bei NT nur mehr Stubenvoll.



    imho ist das System gewöhnungsbedürftig, am unhandlichsten die Strassenbewegungen (IMHO) - aber die Regeln sind (auch IMHO) doch sehr gut. Also da gibt es echt viiiiel Schlimmeres!

  • Zitat

    Original von Attila
    Nun, sowohl bei Friedrich als auf A&A entscheiden nicht die Würfel oder die Karten ob Auf- oder Untergang! Aber wie dem auch ist, ich empfehle dir Go oder Schach.
    Atti


    Nach einer Empfehlung hat er nicht gefragt und wenn ihn das System oder eben ein würfel- und kartenloses Wargame interessiert, dann sei es so.

    --
    "Out. For. A. Walk. ... Bitch." (Spike/Buffy-TVS)
    --

  • Zitat

    Original von mixo
    Fakt ist, dass es bei Napi's Triumph keinerlei Zufallselement gibt und da entscheides es sich _sehr_ detulich von A&A
    Mixo


    es gibt den Fog of War, denn Du weisst nicht was Dir da gegenüber steht. Das gibt sich zwar im Laufe des Spiel, aber eine kleine Restungewissheit bleibt.

    --
    "Out. For. A. Walk. ... Bitch." (Spike/Buffy-TVS)
    --

  • Zitat

    Original von Train1811
    Warum schreibe ich das hier? Ich bin auf der Suche nach jemanden, der dieses Spiel verstanden hat, und mir entweder hier im Forum, ICQ oder auch gerne bei einer richtigen Partie dieses Spiel näher bringen kann.
    Matthias


    ich mache gerne eine Partie zum Kennenlernen mit Dir, einzige Voraussetzung: es müsste online sein.
    Es gibt es Modul zu Vassal, was ich allerdings noch nicht gespielt habe. Bisher kam NT immer nur richtig auf den Tisch. Müsste man ausprobieren.
    Dazu dann Teamspeak oder Skype und Du hast Deine Einführungspartie.


    Melde Dich wenn Du Interesse hast.

    --
    "Out. For. A. Walk. ... Bitch." (Spike/Buffy-TVS)
    --

  • ANZEIGE

  • Hallo Matthias,


    auf deinen Thread habe ich mir Napoleon`s Triumph näher angeschaut und mir dann auch zugelegt. Heute bin ich dazu gekommen das Spiel das erste mal zu spielen. Du hast recht irgendwie habe ich mir auch schwer mit den Regeln getan. Ich musste beim Spielen ungewohnt oft nachschlagen.
    Nun aber zu deiner Bitte. Wenn du willst können wir uns gerne mal über die Regeln (ICQ oder auch hier im Chat oder ... ) und das Spiel unterhalten. Ich denke :-) ich habe das Spiel verstanden. Vielleicht würde ich noch bis zum Wochenende warten da habe ich dann die nächste Partie gespielt und mir fallen dann noch ein paar Strategien zum Spiel ein bzw. erkenne noch besser aus welchem Grund es die eine oder andere Regel gibt.


    Gruß Monchhichi

  • ANZEIGE