Das geht immer ...

Bitte bewerte: Cubitos
Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • Welches Spiel hat sich in eurer Spielerunde ,Spielekreis, Spielebeziehung, Spieleehe als das "alle können die Regeln , mögen es , macht Spass , dauert schön kurz , etc Spiel erwiesen ...


    bei mir sinds momentan Mamma! Mia! Plus und Yspahan wobei man glaube ich auch noch Sankt Petersburg und Notre Dame zufügen könnte ....


    die Frage stellt sich weil ich mal wieder über Wikinger gestoßen bin und mich gefragt hab ob mir nicht noch ein paar wirkliche Perlen in meiner Sammlung fehlen ...

  • ANZEIGE
  • Kommt auf die Art / Anzahl der Spieler an ( Alter, Geschlecht, Vorlieben etc. ) und kann sich sicher jederzeit ändern.
    Im Moment sieht es etwa so aus:


    2 Spieler: Twilight Struggle / Space Hulk 3rd
    3 Spieler: After the Flood
    4 Spieler: Vasco da Gama / Endeavor / Fabrikmanager / Arkham Horror
    5 Spieler: Small World / Funkenschlag / Robo Rally / History of the World / Der eiserne Thron / Arkham Horror
    6 Spieler: History of the World / Der eiserne Thron / Junta / Funkenschlag
    7+ Spieler: Junta / Formula D / Civilization


    Ansonsten wird immer wieder gerne das gerade neueste ausprobiert und nach Weihnachten gibt es für 2 Spieler sicher auch die ein oder andere Partie Stronghold ( Dank meiner Weihnachtsfrau ).

  • Wenn mal Leute zu uns kommen, dann müssen die immer neue Sachen spielen. Also, für sie neu. Für uns nicht. Aber mit einem Paar spielen wir ganz gerne WIE VERHEXT!


    Zu zweit geht bei uns beiden derzeit viel Loyang, Heckmeck oder Pandemie... Innerhalb unserer Spiele"ehe" geht eigentlich alles was im Regal steht.


  • Ich glaube, Du hast was wesentliches an Stonie's Eingangspost übersehen ...


    DAUERT SCHÖN KURZ :peace::-)

    4 8 15 16 23 42

  • Zitat

    Original von Klemens
    LG,
    KlemensausMünchen


    Wie? Keine Witze über Österreicher mehr? Räuberisches Bergvolk und so? :aufgeb:

  • Hallo Ode,


    Zitat

    Original von ode


    Wie? Keine Witze über Österreicher mehr? Räuberisches Bergvolk und so? :aufgeb:


    Du Kulturbanause, wie kommst Du dazu, unseren lieben Nachbarn etwas zuzuschanzen, was die Bayern für sich beanspruchen.


    Komm Du mir unter die Finger. :box:


    Bei wem war der Klemens denn, Zoch oder HiG? :-)


    Liebe Grüße


    Nils

  • ANZEIGE
  • Zitat

    Original von airbag42


    Ich glaube, Du hast was wesentliches an Stonie's Eingangspost übersehen ...


    DAUERT SCHÖN KURZ :peace::-)


    Ich finde alle diese Spiele kurzweilig und wir denken auch immer nur kurz darüber nach was wir spielen wollen und das kommt halt dabei raus :-)


    Die 20min. Absacker spielen wir dann höchstens mal am Ende, da gibt es dann:


    Meine Zwerge fliegen hoch
    Gloom
    Ohne Furcht und Adel
    Democrazy
    u.ä.


    ........habe ich noch was übersehen ?(

  • danke für die vielen Antworten .aber es ging mir eher um das zwischending , sollte kein absacker sein aber auch kein 2 stunden + spiel , am besten wär ne spieldauer von 1/2 - 1 stunde und mit möglichst intuitiven oder leichten regeln , so das man nie nachschauen muss ,selbst beim aufbau ....


    Apropo lässt sich Fabriksmanager eigentlich irgendwie mit Chicago Express vergleichen was das Verhältniss Spieldauer/Spieltiefe angeht , weil Chicago Express doch so ein Spiel ist wo alles drinnen ist und das auch noch in einer kurzen Zeit , nur leider lassen sich meine Mitspieler nicht auf den manchmal anstrengenden Lernprozess ein ...

  • Joah... Könnte man sagen... Fabrikmanager läßt sich wirklich fix spielen. Auch, wenn an einem Nebentisch bei uns in Willingen eine Partie zweieinhalb Stunden gedauert hat!!! Was die gemacht haben weiß ich nicht. Denn unsere Dreierrunde mit Erstspielern des Spiels hat etwas über eine Stunde gedauert... Welches die bessere Wahl ist, hängt aber vom Geschmack ab. Ich mag beide Spiele nicht so gern. Würde sie aber nochmal mitspielen.

  • Zitat

    Original von Stonie
    danke für die vielen Antworten .aber es ging mir eher um das zwischending , sollte kein absacker sein aber auch kein 2 stunden + spiel , am besten wär ne spieldauer von 1/2 - 1 stunde und mit möglichst intuitiven oder leichten regeln , so das man nie nachschauen muss ,selbst beim aufbau ....


    Da würde mir jetzt spontan Race for the Galaxy und vielleicht noch Im Schutze der Burg einfallen.
    Race for the Galaxy ist definitv in der angegebenen Zeit spielbar, die Regeln sind eigentlich auch schnell gelernt, nach 2-3 mal spielen muss man auch für den Aufbau nichts mehr nachschauen. Einziges Manko sind die zig Symbole, die angeben, was die Karten für Auswirkungen haben. Aber auch das fällt nach ein paar Spielen weg.


    Im Schutze der Burg passt von der Spieldauer auch, hat recht einfache Regeln und meiner Meinung nach recht wenig Glück involviert, außerdem sehr schöne Präsentation. Nachteil an dem Spiel ist allerdings, dass es durch Spieler mit AP etwas in die Länge gezogen werden kann.

    Wenn dir egal ist, wo du bist, kannst du dich auch nicht verlaufen.

  • also "kurz" geht bei uns fast nie, ist ja aber auch eine Definitionsfrage:


    unsere "das geht immer" Spiele sind:
    - Colosseum
    - Axis & Allies
    - Pandemie
    - Siedler von Catan Kartenspiel


    Vielleicht schaff ja auch noch Twillight Struggle in die Liste zu bekommen. An mir liegts jedenfalls nicht

  • Zitat

    Original von stmountain


    Spielt ihr das mit einer Variante bei der auktion, ich finde Colosseum ja auch recht gut, nur die Auktion finde ich auf irgendeiner Weise suboptimal, rein subjektiv.


    Ja wir nutzen die Variante mit bei welcher man mehrfach bieten kann. Hauptsaechlich um dem Geld im Spiel mehr Bedeutung zu geben. ich fand die Originalregel nicht schlecht aber die Variante macht das Spiel besser.

  • ANZEIGE
  • Fabrikmanager geht schon in die Richtung von Chigagoexpress. Wer es nicht so mit Zahlen und Kopfrechnen hat, wird an beiden Spielen keinen Spaß haben. Fabrikmanager erreicht meines Erachtens nicht die Spieltiefe von Chigagoexpress, ist aber griffiger und der Einstieg leichter.


    Irgendwie fühlt man sich bei Chigagoexpress freier, dafür würde ich es nicht mit Idioten spielen, die ihr schlechtes Spiel dadurch retten wollen, dass sie Eisenbahnlinien wieder Richtung Startpunkt umleiten. Meines Erachten decken die in der Anleitung beschriebenen Spielziele eine solche Vorgehensweise auch nicht ab.


    Ich liebe beide Spiele.