Bitte bewerte: Red Rising
Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • Guten morgen zusammen,


    ich grübel gerade über meinem Weihnachtswunschzettel und bin mir bei einigen Spielen noch nicht ganz sicher, ob ich sie aufnehmen soll oder nicht...


    Da fiel mir ein, dass es superhilfreich wäre (auch für Spielekäufe während des Jahres :) ) wenn jeder seine Top 10 oder Top 15 mal aufführt.


    Spielrunde beliebig (also egal ob zu zweit oder zu 10t). Vielleicht kann man ja dazuschreiben, wenn ein Spiel besonders gut zu zweit oder in einer bestimmten Konstellation geht oder gar nicht.


    Ich weiß, jeder hat in seinem Steckbrief schon seine Lieblingsspiele, aber die sind so schwer auf einen Blick zusammenzubekommen, weil man jeden einzeln raussuchen und anklicken müsste und dann trotzdem nicht alle vergleichbar nebeneinander / untereinander hat.


    Wer Lust hat, kann ja mitmachen.
    Muss auch nicht sortiert sein, von Top 1 - Top 15 - geht natürlich, muss aber nicht (ich kann's zum Beispiel nicht sooo genau sagen :) )


    Ich fang mal an:


    Agricola
    Descent
    Brass
    Through The Ages
    Galaxy Trucker
    Puerto Rico
    Runebound
    Caylus
    Race for the Galaxy
    Time's Up
    Werwölfe vom Düsterwald
    Siedler (aber nur mit S&R, sonst nicht, oder sonst das Kartenspiel)
    Battle Lore
    Fury of Dracula
    Wizard (als Absacker)




    vielleicht könnt ihr, wenn ihr möchtet, noch ein Statement abgeben, ob mir folgende Spiele gefallen, wenn Ihr obige Liste in Betracht zieht:


    Dungeon Twister + Erweiterungen (Paladine&Drachen, Mächte der Finsternis)
    Maria / Friedrich
    Twilight Imperium
    A Brief History of the World
    Arkham Horror + Erweiterungen
    Claustrophobia
    Der eiserne Thron + Erweiterung ???
    Formula D
    Axis & Allies 1942
    Meine Spielrunden sind oft zu zweit, leider generell eher zu selten, drei bis max. vier Leute könnte ich auch zusammentrommeln. 2 davon haben auch kein Problem mit längeren/komplexeren Spielen (und ich auch nicht :) , mag's sogar viel lieber, wenn Spiele komplex sind. Abstrakte Spiele mag ich meist nicht so gerne)


    Bin gespannt auf Eure Meinungen,
    kathi

  • ANZEIGE
  • #1: Agricola
    #2: Vor den Toren von Loyang
    #3: Puerto Rico
    #4: Brass/Kohle
    #5: Ys
    #6: Caylus
    #7: Die Prinzen von Machu Picchu
    #8: Le Havre
    #9: Race for the Galaxy
    #10: Genoa


    Was gerade so bei mir "in" ist:


    #1: Vor den Toren von Loyang
    #2: Agricola
    #3: Machtspiele
    #4: Vasco da Gama
    #5: Macao
    #6: Opera
    #7: Assyria
    #8: Endeavor/Magister Navis
    #9: Dungeon Lords
    #10: Egizia


  • Hallo ode, wie bei mir mit jedoch kleinen Änderungen...


    Assyria und Opera besitze ich nicht. Egizia schon - aber noch nicht gespielt.


    Sonst finde ich die anderen Spiele auch sehr gut, so daß man eigentlich auf einen ähnlichen Spielegeschmack schließen kann. Aber mit Vor den Toren von Loyang - oder waren es Toiletten ;) kann ich mich überhaupt nicht anfreunden. Da liegen wir seltsamerweise Lichtjahre auseinander in unserer Meinung...

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Zitat

    Original von Sankt Peter
    Aber mit Vor den Toren von Loyang - oder waren es Toiletten ;) kann ich mich überhaupt nicht anfreunden. Da liegen wir seltsamerweise Lichtjahre auseinander in unserer Meinung...


    Das kann jawohl nicht wahr sein!!! *) Wie kann so was passieren, SanktPeter? Da musst du dich mal etwas zusammenreißen!

  • Zitat

    Original von ode
    [...]
    #9: Dungeon Lords
    [...]


    Oha, da spielt wohl schon einer. :)
    Wie gefällt dir denn das Spiel, wenn die Zwischenfrage erlaubt ist? Denn das steht bei mir schon allein aufgrund des Themas seit der ersten Ankündigung auf der Einkaufsliste. Da sind Erfahrungsberichte natürlich immer interessant. :-)



    Und damit mein Post nicht völlig Off-Topic bleibt meine ungefähren Top 10:


    #1: Arkham Horror
    #2: StarCraft
    #3: Space Hulk
    #4: Warhammer 40.000
    #5: Descent
    #6: Runebound
    #7: Im Wandel der Zeiten
    #8: Race for the Galaxy
    #9: Agricola
    #10: Tide of Iron

    Wenn dir egal ist, wo du bist, kannst du dich auch nicht verlaufen.

  • Zitat

    Original von Dirtbag


    Oha, da spielt wohl schon einer. :)
    Wie gefällt dir denn das Spiel, wenn die Zwischenfrage erlaubt ist? Denn das steht bei mir schon allein aufgrund des Themas seit der ersten Ankündigung auf der Einkaufsliste. Da sind Erfahrungsberichte natürlich immer interessant. :-)


    Da hat einer gespielt. In Willingen. Und wenn unittype mal endlich mit seinem Exemplar vorbeikommen würde, dann gabs auch endlich eine dritte Partie für mich!!! :-)


    Ich finds ziemlich genial. Aufgrund des worker-placement-Mechanismus das Spiel von ihm, das ich bisher am meisten mag. Aber ich kenne Through the ages nur marginal und könnte mir vorstellen, dass ich das weitaus besser finde. Leider findet sich keiner, der das mit mir mal ausprobiert. DUNGEON LORDS ist super, ich hab aber noch nicht so oft gespielt, als das ich wirklich ne aussagekräftige Meinung hätte...

  • Zitat


    vielleicht könnt ihr, wenn ihr möchtet, noch ein Statement abgeben, ob mir folgende Spiele gefallen, wenn Ihr obige Liste in Betracht zieht:


    Mal sehen ...


    - Dungeon Twister + Erweiterungen (Paladine&Drachen, Mächte der Finsternis)


    Möglich. Denke schon.


    - Maria / Friedrich


    Möglich, denke aber nicht.


    - Twilight Imperium


    Möglich, danke nicht.


    - A Brief History of the World


    Möglich.


    - Arkham Horror + Erweiterungen


    Denke nicht.


    - Claustrophobia


    Was?


    - Der eiserne Thron + Erweiterung ???


    Möglich.


    - Formula D


    Denke schon.


    - Axis & Allies 1942


    Wohl nicht.


    Atti

  • Hallo, hier auch mal meine unsortierte Liste:


    Arkham Horror (wenn man längere Spiele und das Thema mag, kann man kaum was besseres bekommen, hier gibts vor allem eins: Atmosphäre.


    Im Wandel der Zeiten (ist momentan mein absolutes Lieblingsspiel; ich finde es sehr durchdacht und flexibel)


    Marvel Heroes (gefällt nicht jedem, ich finds schön).


    Affentennis (lässt sich eigentlich mit jedem spielen und ist immer für einen Lacher gut)


    Warhammer Quest (vor allem mit Fanmaterial ein Spielmonster, aber ein wunderschönes; braucht viel Zeit)


    Middle Earth - Sammelkartenspiel (OOP, daher nicht mehr teuer und der Sammelaspekt steht nicht so im Vordergrund; für mich das beste "Herr der Ringe - Feeling" in Karten ausgedrückt)


    Geschichten aus 1001 Nacht (ich kanns jedem nur empfehlen, der Geschichten(erzähler) mag; ist sehr stimmungsvoll und passt zur jetzigen Jahreszeit wie der Sack zum Weihnachtsmann)


    Blackbeard (alte Avalon Hill - Ausgabe) (ich liebe den Spielplan und das recht chaotische Spielprinzip; das Spiel bringt für mich das Piratenthema sehr gut rüber)


    Die Sterne stehen richtig (So ein kleines aber feines Spielchen das einem den Kopf verdreht - kurz, witzig, klasse)


    Caylus (ich finde es sehr gut durchdacht und gar nicht so anstrengend, wie manche behaupten).

  • ANZEIGE
  • Hiho,


    Bei mir haben es nicht so viele Neuheiten in die Top-10 geschafft:


    1) Europe Engulfed - ist für mich immer noch das Spiel der Spiele. Nicht zu toppen. Das ist sozusagen "Mein Spiel"
    2) Axis & Allies
    3) East Front / East Front 2
    4) Ringkrieg
    5) Age of Steam
    6) The Napoleonic Wars
    7) Brass
    8) Conflict of Heroes
    9) Friedrich
    10) Hannibal


    Atti

  • Hallo zusammen,


    hier meine all time Top Ten ohne Reihenfolge:


    Brass
    Race for the Galaxy
    Le Havre
    Puerto Rico
    Agricola
    Outpost
    Age of Steam (ggf. demnächst ersetzt von Steam)
    Dog (nur die Brändi Version)
    Magic the Gathering
    Tichu


    Hm, bisher (fast) kein Vertreter von 2009, das kann sich vielleicht aber ändern.
    Meine bisherigen Top 6 von der Spiel 2009 (ich hoffe, ich vergesse nichts) auch
    ohne Reihenfolge:


    Steam
    Magister Navis
    Vasco da Gama
    Loyang
    Hansa Teutonica
    Die Werft


    Gruss
    Thomas


    PS: In meinen Berichten zu Willingen habe ich ein paar Anmerkungen zu einigen
    Neuheiten geschrieben:
    http://spielblog.spielen-geht-…en-2009-samstag-14112009/
    http://spielblog.spielen-geht-…en-2009-sonntag-15112009/
    http://spielblog.spielen-geht-…gen-2009-montag-16112009/
    http://spielblog.spielen-geht-…n-2009-dienstag-17112009/
    http://spielblog.spielen-geht-…n-2009-mittwoch-18112009/
    http://spielblog.spielen-geht-…2009-donnerstag-19112009/


    und ein allgemeiner Bericht:
    http://spielblog.spielen-geht-…-spielen-spielen-spielen/

  • Hallo Zusammen,


    ein klares Ranking bekomm ich nicht zusammen, eher Top 1-5, Top 6-12, Top 13-20 wobei ich mich nicht auf einzelne Raenge festlegen kann:


    Die Macher
    Colosseum
    Schatten ueber Camelot
    Twillight Struggle
    Here I Stand


    Civilization oder besser Age of Renaissance
    Through the Ages
    Geschichten aus 1001 Nacht
    Funkenschlag
    Giganten


    So jetzt hab ich 10 und bin noch nicht sicher ob nicht Jenseits von Theben, Path of Glory, Friedrich und Welfen und Stauffer in die Aufzaehlung gehoert haette. Nicht zu vergessen das Axis and Allies War at Sea.


    Bei den Neuheiten Vasco da Gama, Magister Navis, Stronghold und Cyclades bin ich mir nocht sicher im moment hat am ehesten Stronghold Chancen auf die Top 10, der wird in der breiten Masse der tollen "Top 20" Spiele landen.

  • Hallo,


    hier mal meine momentane, unsortierte Top Ten Liste:


    -Imperial 2030
    -Funkenschlag
    -Robo Rally
    -Shogun/Queen Games
    -Agricola
    -die Händler von Genua
    -Pandemie
    -Kingsburg mit Erweiterung
    -Cuba mit Erweiterung
    -Union Pacific



    Bine

  • Juchee, die Toplisten - ohweh. Ich mag Kartenspiele (insbesondere Stichspiele) und Aufbauspiele (vager Begriff für eine vage Kategorie), sowie kooperative Spiele. Spiele die ich sehr mag sind (ohne Reihenfolge)
    - Funkenschlag
    - Race for the Galaxy
    - Im Wandel der Zeiten
    - Steam (AoS)
    - Descent
    - Puerto Rico
    - Pandemie
    - Le Havre


    vielversprechend sehen aus (aber mit zuwenig Spielerfahrung um sie als Lieblingsspiele einzusortieren):
    - Mü
    - Automobile
    - Stronghold
    - Space Alert
    - Ringkrieg
    - Fabrikmanager
    - Eiserner Thron
    - Small World


    ebenfalls super (aber vielleicht ohne höchste Weihung, weil es ein anderes für mich ähnliches Spiel gibt, was ich einen Tick besser finde):
    Neuroshima Hex, Mr. Jack, Tichu, Herr der Ringe (Kosmos), Agricola, Werwölfe, ...


    ...für viele der Spiele kann man mich häufig (aber nicht immer!) nachts wecken und ich bin begeistert.


    zu deiner Frage (Kursiver Text als Antwort von mir):

  • Aktuelle Top-Ten:
    Commands & Colors : Ancients : 2 Personen Spiel.
    St.Petersburg : Funktioniert am besten zu 2. Dann ist es ein sehr gutes Taktikspiel. Zu 3. und zu 4. nicht mehr ganz so gut.
    Im Wandel der Zeiten : Funktioniert von 2-4.
    Formula DE : Je mehr desto besser. Aber auch schon zu 2 ein Spiel das Laune macht. Auf der Seite : http://formulede.online.free.fr/downloadFD.php kannst du ja das Programm mal downloaden (unter telechargements) und das Spiel testen ob es dir zusagt.
    Hammer of the Scots : 2 Personen Spiel.
    Runebound : Klasse Fantasy-Spiel. Am besten zu 2-3. Danach ist die Wartezeit zu hoch.
    Bluff : Mindestens zu 4. sollte man sein. Der Name ist Programm, super Absackerspiel.
    Ringkrieg : Eigentlich ein 2 Personen Spiel. Es gibt aber auch die Möglichkeit zu 3 oder zu 4. zu spielen indem die Armeen aufgeteilt werden.
    Conflict of Heroes : Ich kenne es nur zu 2. Es gibt aber auch Szenarien für bis zu 4 Spielern.
    Friedrich : Für 3 oder 4 Spieler. Tolles Spiel über den 7 jährigen Krieg. Unterschiedliche Rollenverteilung und damit Strategien für die Spieler. Für Preußen kann es (gerade in Anfangspartien) leicht ein schweißtreibender Job werden alleine schon seine Kartenhand zu verwalten und dies mit guten Stellungen auf der Landkarte in Verbindung zu setzen. Entscheidungshilfe für das Spiel könnte die Seite : http://www.histogame.de/FWM.html geben, auf der die WM-Endspiele (es gibt eine jährliche „Weltmeisterschaft“ zu dem Spiel!) mit Kommentaren festgehalten sind.


    Die meisten Spiele, die dich interessieren, kenne ich selber noch nicht.
    Dungeon Twister habe ich schon gespielt. Bisher aber erst 3-4 mal. Kann man auf jeden Fall eine Menge dabei grübeln.
    Twilight Imperium auch so 3-4 mal gespielt (ohne Erweiterung). Das war zwar ganz ok., aber auch unausgewogen (übermächtige Imperial Karte) und dauerte extrem lange.

  • Aktuelle Top 10


    Robo Rally
    Descent
    Der eiserne Thron
    Arkham Horror
    Schatten über Camelot
    Tide of Iron
    Ringkrieg
    Kingsburg
    Caylus
    Puerto Rico


    Wie dir die Spiele gefallen kann ich nicht sagen, nur wie sie mir gefallen.
    kursiver Text als Antwort


    Gruß


    Marcus

  • ANZEIGE
  • Ich mag gerne Wirtschaftsspiele, Aufbauspiele und Kooperativspiele. Lieber mittellange Spiele und dafür 2x. Hier meine Favoriten:
    #1 Freibeuter der Karibik: erfüllt alle obigen Kriterien mit Bravour
    #2 Puerto Rico: Klassiker, aber die kurze Spieldauer und kein Glück ist einfach super!
    #3 Caylus: Wie Puerto Rico einzustufen
    #4 Dominion: Schnell zu spielen, richtige Mischung Glück und Strategie. Wunderbar!
    #5 Acquire: Tolles Wirtschafttspiel - alt aber sehr gut!
    #6 St. Petersburg: Habe ich sehr oft gespielt. Wenn man es kennt gibt es zwar nicht viele Entscheidungen, die sind dafür aber extrem wichtig
    #7 Zepter von Zavandor: Schönes Aufbauspiel, besser als Outpost
    #9 Axies and Allies: Lebt wahrscheinlich noch von der früheren Nostalgie. Ist aber noch immer eine tolles Spiel, wenn da nicht der längere Aufbau wäre...
    #10 Schatten über Camelot: Die letzten Plätze sind da nicht so fix. Das drumherum mit Verräter macht irre Spass. Je mehr, desto besser!
    #11 Hansa Teutonica: Will ich nicht unter den Tisch fallen lassen. Hat großes Potential in die Top 10 zu kommen.

    Einmal editiert, zuletzt von fred ()

  • Also dann möchte ich meine Liste bekannt machen :)


    1. Conquest (Donald Benge) : Mein absolutes Lieblingsspiel dass zweit genauso geeignet ist wie zu viert.


    2. Shogun (MB): Habe ich mir zu Jugendzeiten als mein erstes komplexeres Strategiespiel gekauft.


    3. Wallenstein


    4. Funkenschlag


    5. Friedrich


    6. Caylus


    7. Der eiserne Thron


    8. Hive : Ist nur zu zweit spielbar


    9. Yinsh : Ist ebenfalls nur zu zweit Spielbar


    10. Evo: Ein absolutes Highlight :)


    Bei den Spielen 2 bis 10 darf man die Reihenfolge nicht ernst nehmen denn ich habe sie einfach so aufgeschrieben wie sie mir eingefallen ist. Also ist die Reihenfolge keine Wertung. Aber das Spiel Conquest ist meine wirkliche Nummer 1 :)


    P.S. Weykick ist zwar kein Brettspiel aber das gefällt mir ebenfalls sehr sehr gut und müsste eigentlich auch in der oberen Liste stehen. ;)


    Gruß Monchhichi

  • ohne anspruch auf vollständigkeit und die reihung is auch zufällig, aber zehn sinds ...


    Le havre


    Notre Dame


    Mamma! Mia! Plus


    Chicago Express


    Yspahan


    Agricola


    Stone Age


    Steam


    Space Alert


    Razzia

  • Puhja... es gibt sooo vieleschöne Spiele. Ich komm nicht unter 19 :aufgeb:
    Wäre für jedes Spiel schade, das ich da streichen müsste.



    Siedler - stellvertretend mal 3D und Kartenspiel
    TaYÜ (Kosmos)
    Robo Rally
    Taurus
    Royal Leapfrog
    Pandemie
    Dominion und Erw.
    Galaxy Trucker
    Ra
    Ohne Furcht und Adel
    Meisterdiebe
    Jenseits von Theben
    Pentago Arena
    Formula De
    Carcassonne mit Erw.
    Anno 1503 mit Aristokratenerweiterung
    Fragile
    Marquis
    Egizia


    Freaky

    Menschen hören nicht auf zu spielen, weil sie zu alt werden
    -
    Sie werden alt, weil sie aufhören zu spielen.

    Einmal editiert, zuletzt von Spielefreak ()

  • Hier meine Liste.
    Sind die 14 Spiele, welche von mir auf BGG mit 10 bewertet werden:


    1. Agricola - tolles Auswahl-Optimierungsspiel das von 1 bis 4 Spielern gut funktioniert.
    2. Can't stop - Für meinen Geschmack DAS Würfelspiel; funktioniert auch nach 10 Bier noch super!
    3. Carcassonne - schönes Plättchen-Lege-Optimierungsspiel.
    4. Schach - Für mich DAS 2er Spiel; Taktik und Strategie pur.
    5. Crokinole - Mischung aus Geschicklichkeits- und Brettspiel. Macht auch Nicht-Spielern Laune.
    6. El Grande - klassisches Mehrheiten-bilden-Spiel.
    7. Goa - perfekt abgestimmtes Ineinandergreifen verschiedener Spielelemente.
    8. Janus (Edition Perlhuhn) - weiß auch nicht warum mir das so arg gefällt.
    9. Marrakesh (Das Spiel) - klasse Mischung aus Backgammon und Kartenspiel
    10. Funkenschlag - prima Wirtschaftsspiel
    11. Santa Fe (White Wind) - gefällt mir als Eisenbahnspiel am besten.
    12. Skat - für mich DAS Kartenspiel.
    13. Im Wandel der Zeiten - der Knüller der letzten Jahre - prima Entwicklungs- und Aufbauspiel (aber max. zu dritt)
    14. Wallenstein - prima Strategiespiel mit Überraschung - die geplanten Züge meiner Mitspieler bleiben erstmal verborgen.


    Grüße


    Hans-Jörg

    Einmal editiert, zuletzt von hajott59 ()

  • 1. Diplomacy
    2. Agricola
    3. Der eiserne Thron
    4. Stronghold
    5. Battlelore
    6. Der Ringkrieg
    7. Blue Moon
    8. Dominion
    9. Aklemy ( TT)
    10. Schatten über Camelo

  • Erstmal vielen Dank für die jetzt schon sehr zahlreichen Antworten. Sehr interessant, wie unterschiedlich die Listen teilweise sind, aber wie oft sich einzelne Titel dann doch wiederholen :)


    Ich glaub, ein paar Dinge muss ich noch erklären :), die aus meiner Top x Liste nicht hervorgehen.



    Grundsätzlich spiele ich generell schonmal sehr sehr gerne und bin auch erstmal fast allen Spielen gegenüber aufgeschlossen und interessiert. Was ich so gar nicht mag, sind zu einfache Spiele wie Skip-Bo oder Phase 10 oder Mensch-Ärger-Dich-nicht und so weiter.
    Ich mag Spiele mir viel Zubehör, ich mag Aufbaustrategie, Wirtschaftsspiele, Rollenspiele aber auch Konfliktspielen bin ich ganz und gar nicht abgeneigt. Risiko zähl ich nicht zu meinen Top 50, weil sich das so hinzieht und teilweise so willkürlich ist und mir kommt's auch immer vor, als macht man stundenlang das gleiche. Obwohl ich würfeln zum Beispiel bei Rollenspielen in Kämpfen superspannend finde. Spiele mit ein bißchen Glückselement ziehe ich auch Spielen ganz ohne Glück vor, weil die für mich irgendwie immer ein bißchen spannender sind :) was würfel ich wohl, was für Karten zieh ich wohl...


    Was ich nicht so gerne mag, sind Versteigerungsspiele bzw. Versteigerungselemente im Spiel. Wenn's nicht das Spiel dominiert, geht's noch, aber das find ich immer eher "nervig" :)


    Ich mag Spiele mit vielen Möglichkeiten, also wo man aus vielen verschiedenen Aktionen wählen kann und ich mag eher Überfluß-Spiele als Mangelspiele. Aber letzteren bin ich auch nicht abgeneigt.


    Es gibt aber auch Spiele, denen kaum Spielmaterial beiliegt z.b. die ich auch gut finde. Also an sich relativ breit gefächert. Das Spiel muss halt gut sein, und da haben's aufgrund o.g. Präferenzen einige Genres leichter als andere :)



    so, ich hoffe, ich konnte meine Spielevorlieben ein bißchen verständlich erklären :)


    vielen dank
    kathi

    Einmal editiert, zuletzt von poldi ()

  • Zitat

    Original von poldi
    Ich mag Spiele mir viel Zubehör, ich mag Aufbaustrategie, Wirtschaftsspiele, Rollenspiele aber auch Konfliktspielen bin ich ganz und gar nicht abgeneigt. Risiko zähl ich nicht zu meinen Top 50, weil sich das so hinzieht und teilweise so willkürlich ist und mir kommt's auch immer vor, als macht man stundenlang das gleiche. Obwohl ich würfeln zum Beispiel bei Rollenspielen in Kämpfen superspannend finde. Spiele mit ein bißchen Glückselement ziehe ich auch Spielen ganz ohne Glück vor, weil die für mich irgendwie immer ein bißchen spannender sind :) was würfel ich wohl, was für Karten zieh ich wohl...


    So spontan denke ich, daß dann wohl Spiele aus der Axis&Allies Serie für dich durchaus interessant sein könnten.
    Dann noch der Ringkrieg - kommt jetzt neu in einer Ultra-Luxus-Ausgabe heraus: www.boardgamegeek.com/boardgame/60153 - komplett auf deutsch, oder Age of Empires III - www.boardgamegeek.com/boardgame/22545
    Und dann noch aktuell Magister Navis - www.boardgamegeek.com/boardgame/33160 und Im Wandel der Zeiten - www.boardgamegeek.com/boardgame/25613. Als Wirtschaftsspiel kommt jetzt neu raus : Greed - www.boardgamegeek.com/boardgame/55952 - und nicht zu vergesssen: Indonesia - www.boardgamegeek.com/boardgame/19777 - dazu könnten auch noch die 18..-Spiele (alles Thema Eisenbahn/Wirtschaft/Aktien) was für dich sein.
    Und wenn du mal ein paar Freunde weniger haben möchtest, hier noch ein ganz heißer Tip: Intrige - www.boardgamegeek.com/boardgame/265 - nein im Ernst, das solltest du nur mit Personen spielen, die nicht nachtragend sind und auch nicht vergessen, daß das hier ja nur ein Spiel ist ...

    Einmal editiert, zuletzt von hajott59 ()

  • ANZEIGE
  • Zitat

    Original von monchhichi
    Hallo,


    also vielleicht könnte auch Railroad Tycoon was für dich sein ich spiele es immer wieder gerne. Zudem gibt es das Spiel schon seit einiger Zeit sehr günstig zu erwerben.


    Gruß Monchhichi



    Railroad Tycoon hab ich einmal gespielt und fand's zwar gut, aber nicht komplex genug.. kam mir jedenfalls so vor. Und dazu noch so eine monströse Schachtel, die viel Platz verbraucht (find ich immer sehr anstrengend, obwohl eindrucksvoll :) ). Das Computerspiel, v.a. den ersten Teil, hab ich geliebt und bis zum Schwarz-werden gespielt damals (da war ich 14 :) )


    Age of Empires hatte ich auch schon oft auf meiner noch-kaufen-Liste, hat aber ja auch so'ne Riesenschachtel und kommt mir nach Regel-Überfliegen so vor, als wenn man das nicht unbedingt braucht, wenn man Caylus hat. Gerade auch wieder wg. des Riesen-Schachtel-Problems.
    Descent und WOW z.b.nehmen schon sehr viel Platz weg in meinem Schrank :)


    Greed klingt noch recht interessant. Danke an hajott59 für den Tipp. Hatte ich schon ganz ausgeblendet innerlich. Hat das sonst noch wer gespielt und kann da was zu sagen? Ist ja schon recht teuer.. klingt aber interessant.


    viele grüße
    kathi

    Einmal editiert, zuletzt von poldi ()

  • Zitat

    Original von poldi
    Descent und WOW z.b.nehmen schon sehr viel Platz weg in meinem Schrank :)


    Greed klingt noch recht interessant. Danke an hajott59 für den Tipp. Hatte ich schon ganz ausgeblendet innerlich. Hat das sonst noch wer gespielt und kann da was zu sagen? Ist ja schon recht teuer.. klingt aber interessant.


    Hallo Kathi,
    das Greed habe ich noch nicht gespielt, ist "blind" vorbestellt. Hört sich toll an und Splotter hat ja mit Roads&Boats, Antiquity und Indonesia schon sehr schöne und anspruchsvolle Wirtschafts- und Aufbauspiele herausgebracht.


    Die Luxusausgabe zum Ringkrieg kannst Du übrigens getrost im Wohnzimmer zur Schau stellen; Das Teil ist ein echter Hingucker und paßt eh in keinen Spielschrank hinein - Du sparst damit quasi sogar Platz :)


    Grüße


    Hans-Jörg

  • Zitat

    Original von hajott59


    Die Luxusausgabe zum Ringkrieg kannst Du übrigens getrost im Wohnzimmer zur Schau stellen; Das Teil ist ein echter Hingucker und paßt eh in keinen Spielschrank hinein - Du sparst damit quasi sogar Platz :)


    ringkrieg reizt mich schon länger. und wenn es dann mit so einer edlen ausgabe daherkommt ist das natürlich noch ein kaufgrund mehr.
    das Problem dabei ist nur, dass ich Herr der Ringe - also die Filme - überhaupt nicht mag (die Bücher kenn ich nicht). Ich weiß nicht mal warum, aber ich mag's nicht. Obwohl ich die Idee der komplett erfundenen Welt mit allem was dazugehört schon spannend finde, aber irgendwie mag ich's nicht.


    Kann das Spiel trotzdem Spaß machen?


    wann kommt die Ausgabe denn raus so ungefähr und wo kann man die vorbestellen?


    viele grüße
    kathi

    Einmal editiert, zuletzt von poldi ()


  • Hallo Kathi,
    ob das Spiel TROTZDEM Spaß macht kann ich nicht beurteilen; ich habe das Buch schon 3x gelesen und finde die Verfilmung ausnahmsweise mal recht gelungen - bin da also nicht ganz objektiv.
    Vorbestellen geht nur bei Phalanx selbst: www.phalanxgames.de/index.php?cPath=31&osCsid=badb93c2d928997f032227e7bcc6b908


    Es sind noch 26 Stück der für 2009 vorgesehenen 150 Stück verfügbar. Ob und wieviele Spiele in 2010 produziert werden kann ich nicht sagen. Der Preis ist, wie schon von St. Peter geschrieben, im Vergleich zu den Fackler-Spielen eher im unteren Bereich
    angesiedelt. *)


    Grüße


    Hans-Jörg


    PS. St.Peter hat noch 99 Cent unterschlagen! Es kostet 299,99 Euro!

  • Gestern hatte auch ich mein erstes Ringkriegspiel. Ich liebe die Filme bin jetzt aber auch dein HDR Fan.
    Jetzt zu deiner Frage ob es auch für jemand ist der HDR nicht mag.


    Ich würde JA sagen wenn du....


    ... nicht im allgemeinen etwas gegen Fantasy Spiele hast.
    ... wenn du dir im klaren ist das es letzten endes doch um HDR geht.
    ... dir das Thema nicht so wichtig ist.


    Es ist nicht wichtig die Geschichte zu kennen. Doch es ist hilfreich! So gibts zum bsp. im Spiel die Nazgül ( die Schattenreiter auf den Drachen ). Mein Kumpel konnte ich ganz einfach deren Funktion erklären.


    "Weißt im Film suchen die doch auch immer nach dem Ring und den Gefährten, genau so ist es im Spiel auch. Sie machen Jagt auf Frodo und dem Ring"


    Und die Atmosphäre ist natürlich ganz anders. Ich weis nicht, sie ist sicherlich auch gegeben wenn man es als ein mittelalterliches-fantasy Spiel sieht. Doch gerade für den HDR Fan ist das Spielgefühl gigantisch. ( O-Ton meines Freundes )


    Nur aufgrund dessen das es um HDR geht würde ich dir nicht von einem Kauf abraten. Doch muss dir natürlich auch das Spiel zusagen. Da solltest du dann doch ein par Rezis im Internet lesen. Denn mir hat das Spiel super viel Spaß gemacht aber mich festlegen will ich mich nach meinem ersten Spiel nicht. Ich weis nur das es heute Abend (Nacht) wieder auf den Tisch kommen wird.


  • dann rate ich Dir von dem Spiel ganz klar ab. Ringkrieg lebt von der Atmosphäre, dem Buch und auch dem Film. Du musst den Wunsch haben, die Dinge aus dem Buch nachzuspielen, nachzuerleben. Wenn das bei Dir nicht der Fall ist, dann stellst Du Dir zwar ein recht kostspieliges und zweifelsohne auch sehr schönes Spiel in den Schrank, aber spielerisch ist es kein Knaller. Wenn Du die ganze Geschichte drumherum wegnimmst bleibt ein simples Spielprinzip, dass es ähnlich schon zig-fach gibt (und natürlich viel billiger ...). Das spielt für die Fans keine Rolle, denn sie interessiert auch (und vor allem) das Drumherum.
    Du musst Dir eben klar werden was für Dich wichtig ist wenn Du überlegst Ringkrieg zu kaufen: Spielprinzip (dann Finger weg) oder Geschichte (dann muss man es haben). Ach - und natürlich kannst Du Dir auch die alte Version des Spiel kaufen, die kostet gebraucht weniger als ein Zehntel des Preise der Deluxe-Edition.


    Gruß
    rojack

    --
    "Out. For. A. Walk. ... Bitch." (Spike/Buffy-TVS)
    --

  • ANZEIGE
  • Zitat

    Ach - und natürlich kannst Du Dir auch die alte Version des Spiel kaufen, die kostet gebraucht weniger als ein Zehntel des Preise der Deluxe-Edition.


    Ja, hab meinen Ringkrieg + Erweiterung für 45 Euro bekommen.

    Einmal editiert, zuletzt von Uzi ()

  • uff... das ist aber ein stolzer Preis. Dann wäre für mich die normale Version wohl interessanter :)


    Würde mich schon reizen, es mal auszuprobieren....
    Irgendwie scheint die "normale" Version überall ausverkauft zu sein... bzw. nur noch für deutlich mehr als den eigentlichen Preis (34,99 hab ich irgendwo gelesen...) zu bekommen zu sein.


    bei ebay sind sogar die gebrauchten recht teuer... gibts noch andere Quellen wo man das Spiel gebraucht für unter 30 Euro bekommt? Oder Neu für 35 ?

  • Hallo poldi,


    also für 35 Euro weiß ich auch nicht wo du das Spiel herbekommst. Der eigentliche Preis des Spiels war 49,90 Euro und für den ungefähren Preis +/- 5 Euro bekommst du das Spiel auch noch NEU in den Spieleläden.


    Habe auch gerade bei Ebay gesehen dass einige Exemplare drinstehen. Vielleicht machst du da ja einen guten Fang.


    Gruß Monchhichih

  • Dann stell ich auch mal meine (momentane) Top-10 dazu:


    1. Le Havre
    2. Vasco Da Gama
    3. Arkham Horror + Erweiterungen!
    4. Dungeon Lords
    5. Ghost Stories + White Moon
    6. Snow Tails (passend zur Jahreszeit)
    7. Der Ringkrieg (einfach weil ich mich so auf die CE freue :love: )
    8. Agricola
    9. Sushizock am Gockelwock
    10. Geschichten aus 1001 Nacht (ich finde es passt im Augenblick gut zu Glühwein und Gebäck :engel: )




    ...alle Spiele sind übrigens gut bis hervorragend zweispielertauglich!

  • Zitat

    Age of Empires hatte ich auch schon oft auf meiner noch-kaufen-Liste, hat aber ja auch so'ne Riesenschachtel und kommt mir nach Regel-Überfliegen so vor, als wenn man das nicht unbedingt braucht, wenn man Caylus hat. Gerade auch wieder wg. des Riesen-Schachtel-Problems.


    Man braucht es natürlich nicht unbedingt, aber es ist schon ein sehr gutes Spiel. Was das Spiel mit Caylus zu tun hat ist mir aber nicht ganz klar?


    Gruß


    Marcus

  • Zitat

    dann rate ich Dir von dem Spiel ganz klar ab. Ringkrieg lebt von der Atmosphäre, dem Buch und auch dem Film. Du musst den Wunsch haben, die Dinge aus dem Buch nachzuspielen, nachzuerleben. Wenn das bei Dir nicht der Fall ist, dann stellst Du Dir zwar ein recht kostspieliges und zweifelsohne auch sehr schönes Spiel in den Schrank, aber spielerisch ist es kein Knaller. Wenn Du die ganze Geschichte drumherum wegnimmst bleibt ein simples Spielprinzip, dass es ähnlich schon zig-fach gibt (und natürlich viel billiger ...). Das spielt für die Fans keine Rolle, denn sie interessiert auch (und vor allem) das Drumherum.


    Da kann ich nur voll zustimmen. Wenn man sich für HdR nicht interessier ist Ringkrieg keine gute Wahl.


    Gruß


    Marcus