Age of Renaissance/ Zeitalter der Renaissance

  • Kennt jemand von Euch Age of Renaissance/ Zeitalter der Renaissance und hat es mal gespielt. Wie stark sind denn die einzelnen Komponenten im Spiel ausgeprägt (Kampf, Handel, Wirtschaft, Politik, ...)?


    Ist es komplexer als History of the World?


    Lohnt es sich als Epochenspiel???

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • ANZEIGE
  • Hallo,


    habe es einmal zu sechst gespielt. Zu Beginn war bei uns wenig Kampf, man hat sich halt so ausgebreitet.
    Einerseits fand ich das Spiel interessant, was mich aber sehr gestört hat, waren die Aktionskarten?. Da war doch teilweise ein erheblicher Glücksanteil vorhanden. Ich habe mit einem Würfelwurf auf einen Schlag 3 Provinzen verloren. Ein Mitspieler wurde mit der Pest belegt, der hatte ab sofort nicht mehr viel zu melden.
    Die Karten kann man auch nicht einfach wirkungslos abwerfen. Je mehr Karten man auf der Hand hält, desto stärker steigt der Elendsindex? an, was wiederum negativ ist.


    Das war dann auch der Grund, weshalb ich das Spiel verkauft habe. Die Spieldauer war mir dann mit dem Glücksfaktor einfach zu hoch.


    Gruß
    Ralf

  • Gibt es denn außer Civilization mit der gigantischen Spielzeit noch ein Spiel, was eigentlich wie History of the World ist nur halt zusätzlich mit Wirtschafts-/ Handelskomponenten. Bei dem man vielleicht ein Volk durch die verschiedenen Epochen führt?

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Zitat

    Original von Sankt Peter
    Gibt es denn außer Civilization mit der gigantischen Spielzeit noch ein Spiel, was eigentlich wie History of the World ist nur halt zusätzlich mit Wirtschafts-/ Handelskomponenten. Bei dem man vielleicht ein Volk durch die verschiedenen Epochen führt?


    Civilization:
    Ich unterstelle mal, daß Du nicht das Civi von Eagle Games meinst (das habe ich noch nicht gespielt). Die Avalon-Hill-Klassiker Civilization und Advanced Civilization (welches ich von beiden deutlich bevorzuge) haben keine gigantische Spielzeit. Wir spielen sie normalerweise in ca. 7-9 Stunden (mit 7-10 Mitspielern), das ist nicht sehr viel mehr als ein HotW zu sechst.


    Age of Renaissance:
    Ich habe Age of Renaissance nur knapp 10x gespielt und habe jetzt kein Interesse mehr daran, denn nur zwei Partien davon liefen einigermaßen gut. Meiner Meinung nach kann es Advanced Civilization nicht das Wasser reichen.


    Alternativen:
    7 Ages ist richtig gut, hat aber schon eher eine gigantische Spielzeit. Wir hatten von Runde 1 bis Runde 49 ca. 24 Stunden reine Spielzeit.
    Through the Ages (CBG) konnte ich bisher nur 1x spielen. Das hat aber echt Potential, ich fand diese Partie sehr interessant.
    Ansonsten fällt mir gerade kein Spiel mehr ein, das mit den genannten halbwegs vergleichbar wäre.
    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • 7ages hatte ich auch schon in der Hand. Problem ist einfach der Riesenspielplan - dafür habe ich echt keinen Tisch - Schade!


    Advanced Civilization werde ich mir mal näher anschauen und bei Through the Ages hoffe ich auf eine Neuauflage in diesem Jahr!


    Vielen Dank für Deine Einschätzung - wahrscheinlich wird es wirklich nicht weitere Spiele in diesem Themenkreis geben, die sich lohnen!


    Gruß
    Sankt Peter

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Zitat

    Original von Sankt Peter
    7ages hatte ich auch schon in der Hand. Problem ist einfach der Riesenspielplan - dafür habe ich echt keinen Tisch - Schade!


    Eine dicke Press-Span-Platte aus dem Baumarkt - entsprechend größer als Dein Tisch, evtl. auch in zwei Teilen - könnte hier auf einfache Art und Weise Abhilfe schaffen. Solange nicht gespielt wird, steht sie dann einfach sonstwo rum ...
    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • Leider habe ich nicht wirklich ein "sonstwo" für die spielfreie Zeit in der Größe.


    Wenn ich es richtig in Erinnerung habe gibt es zu 7ages irgendwie noch einen "besseren" Plan. Der wird aber wahrscheinlich genauso groß sein.


    Ich schaue mir mal Advanced Civilization an.


    Gruß
    Sankt Peter


    PS.: Hallo warbear, ich wollte mal fragen, ob Du Dir die Kurzanleitung zu Hammer of the Scots aus dem Downloadbereich angeschaut hast und mir sgane kannst, ob die so ok ist (insbesondere das Thema Krönung).

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich


  • Platte:
    Solche Platten haben bei mir immer gut hinter die Schrankwand gepaßt (wie auch meine Plexiglas-Platten).
    Du kannst ja aber auch 2 halbe Platten nehmen (oder 4 viertel Platten), die finden dann gut auf der Schrankwand Platz.


    7 Ages Board:
    Von einem alternativen Spielplan habe ich bisher noch nie was gehört.
    Weißt Du näheres?


    HotS:
    Ich habe HotS jetzt seit über 1 Jahr nicht mehr gespielt. Um die Kurzanleitung auf Richtigkeit prüfen zu können, müßte ich jetzt erst wieder die Regeln lesen. Da hat andere Regel-Lektüre bei mir gerade Vorrang (ich komme eh kaum hinterher mit dem Lesen).
    Ich halte aber generell auch nichts von Kurz-Regeln (genauso wenig wie von Regel-Übersetzungen), denn die sind erfahrungsgemäß meist mehr oder weniger fehlerhaft und lückenhaft, egal wer sie gemacht hat.
    Ohne jemand zu nahe treten zu wollen, würde ich aus diesen Gründen gerne auf ein Proof-Lesen verzichten wollen ( zumal auch die Kurz-Regeln aufgrund der gewählten Schriftart auf meinem Monitor kaum lesbar sind).
    Bitte nicht böse sein ... :)
    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • Map für 7ages: :guck: 7ages rolled map


    Mit dem Regellesen: Schade, aber logischerweise kein Problem - war ja nur eine Bitte. Welche Regeln arbeitest Du denn gerade wieder einmal durch?

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • ANZEIGE
  • Zitat

    Original von Sankt Peter
    Map für 7ages: :guck: 7ages rolled map


    Mit dem Regellesen: Schade, aber logischerweise kein Problem - war ja nur eine Bitte. Welche Regeln arbeitest Du denn gerade wieder einmal durch?


    Danke für den Link!
    Das sind wohl die Original-Maps, nur ungefalzt. Mit meinen Plexiglas-Platten bin ich darauf gottseidank nicht angewiesen. ;)


    Regel-Lesen:
    Ich bereite gerade das neue ASL Starterkit #3 vor (ca. 40 Seiten), um die enthaltenen Szenarien demnächst ftf spielen zu können.
    Parallel dazu spiele ich normale ASL-Szenarien online (über Vassal/VASL), allerdings nur Szenarien ohne Fahrzeuge (da ich die Regeln dafür überhaupt noch nicht kenne). Hier ist ständiges Studium der ASL-Regeln notwendig (im Endausbau ca. 500 Seiten).
    Weitere größere Projekte für die nächsten Monate sind unter anderem: EuroFront II (Columbia Games), einige der neueren GMT-Spiele (Onward Christian Soldiers, Pax Romana, etc.), und ein paar Wiederauffrischungen älterer Spiele nach mehrjähriger Spiel-Pause (Empire of the Sun, For the People II, Magic Realm).
    Außerdem Fire in the Sky (MMP) online über Vassal.
    Partielle Probleme dabei liegen auf der Hand: Zeit, geistige Kapazität (bei mir), geignete Spiel-Partner (ungefähr in dieser Reihenfolge).
    Aber daran arbeite ich noch ... :superman:
    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • Wahnsinns Programm, daß Du Dir da vorgenommen hast. Viel Erfolg dabei. Da sitzt man ja Tage. Für Dich ist die Here I Stand Regel wahrscheinlich eine Bettlektüre ;)


    Gruß
    Sankt Peter

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Zitat

    Original von Warbear
    Weitere größere Projekte für die nächsten Monate sind unter anderem: EuroFront II (Columbia Games), einige der neueren GMT-Spiele (Onward Christian Soldiers, Pax Romana, etc.), und ein paar Wiederauffrischungen älterer Spiele nach mehrjähriger Spiel-Pause (Empire of the Sun, For the People II, Magic Realm).
    .


    Hallo warbear,


    konntest Du denn Pax Romana mal antesten? Wie ist es? Die Regeln sehen eher zu komplex für mich aus ;)

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Zitat

    Original von Warbear
    Weitere größere Projekte für die nächsten Monate sind unter anderem: EuroFront II (Columbia Games), einige der neueren GMT-Spiele (Onward Christian Soldiers, Pax Romana, etc.), und ein paar Wiederauffrischungen älterer Spiele nach mehrjähriger Spiel-Pause (Empire of the Sun, For the People II, Magic Realm).
    .


    Hallo warbear,


    konntest Du denn Pax Romana mal antesten? Wie ist es? Die Regeln sehen eher zu komplex für mich aus ;)

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Zitat

    Original von Sankt Peter
    Hallo warbear,


    konntest Du denn Pax Romana mal antesten? Wie ist es? Die Regeln sehen eher zu komplex für mich aus ;)


    Aufgrund meiner aktuell steigenden Begeisterung für ASL sind meine für die nächsten Monate geplanten Spiel-Projekte bisher leider zu kurz gekommen.


    Zwei Szenarien von Pax Romana hatte ich aber schon mit einem Freund angespielt, als es gerade rausgekommen war. Diese beiden Szenarien hatten damals nicht richtig funktioniert, sie waren beide äußerst frühzeitig entschieden, und wir wußten jeweils nicht recht, was der Unterlegene hätte anders machen können. Ich hatte die Regeln nicht selbst gelesen und kann mir daher nicht sicher sein, ob evtl. Entscheidendes überlesen worden war.


    Ich hatte aber danach noch einige mal ganz Gutes über Pax Romana gehört. Da ich auch ein ziemlicher Römer-Fan bin, steht es natürlich weiterhin auf meiner "Zum-Spielen-Liste". Bisher fehlte halt nur die Zeit (und die Kapazität) zum Regeln lernen ...
    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • Zitat

    Original von Sankt Peter
    Hallo warbear,


    konntest Du denn Pax Romana mal antesten? Wie ist es? Die Regeln sehen eher zu komplex für mich aus ;)


    Aufgrund meiner aktuell steigenden Begeisterung für ASL sind meine für die nächsten Monate geplanten Spiel-Projekte bisher leider zu kurz gekommen.


    Zwei Szenarien von Pax Romana hatte ich aber schon mit einem Freund angespielt, als es gerade rausgekommen war. Diese beiden Szenarien hatten damals nicht richtig funktioniert, sie waren beide äußerst frühzeitig entschieden, und wir wußten jeweils nicht recht, was der Unterlegene hätte anders machen können. Ich hatte die Regeln nicht selbst gelesen und kann mir daher nicht sicher sein, ob evtl. Entscheidendes überlesen worden war.


    Ich hatte aber danach noch einige mal ganz Gutes über Pax Romana gehört. Da ich auch ein ziemlicher Römer-Fan bin, steht es natürlich weiterhin auf meiner "Zum-Spielen-Liste". Bisher fehlte halt nur die Zeit (und die Kapazität) zum Regeln lernen ...
    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • ANZEIGE
  • Zitat

    Original von Sankt Peter
    Danke für die Antwort.


    ASL scheint Dich ja momentan mächtig zu "binden". Dann brauchst Du ja die anderen Spiele nicht mehr ;)


    Ersteres stimmt genau. 75 Partien insgesamt (incl. StarterKits), davon 27 seit April. Und für diese Woche sind schon weitere 4 Partien geplant. Trotzdem bin ich immer noch Anfänger, daher ist halt ständiges Regel-Lesen angesagt, und die Regeln sind sehr umfangreich und schwer verständlich geschrieben (zumindest für mich).


    Man sagt zwar, wer ASL spielt, braucht kein anderes Spiel mehr. Das wird für mich aber niemals zutreffen. Nur für die nächste Zeit habe ich halt ASL präferiert, sonst wird das nix ...
    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • Zitat

    Original von Sankt Peter
    Danke für die Antwort.


    ASL scheint Dich ja momentan mächtig zu "binden". Dann brauchst Du ja die anderen Spiele nicht mehr ;)


    Ersteres stimmt genau. 75 Partien insgesamt (incl. StarterKits), davon 27 seit April. Und für diese Woche sind schon weitere 4 Partien geplant. Trotzdem bin ich immer noch Anfänger, daher ist halt ständiges Regel-Lesen angesagt, und die Regeln sind sehr umfangreich und schwer verständlich geschrieben (zumindest für mich).


    Man sagt zwar, wer ASL spielt, braucht kein anderes Spiel mehr. Das wird für mich aber niemals zutreffen. Nur für die nächste Zeit habe ich halt ASL präferiert, sonst wird das nix ...
    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • Du spielst aber online -richtig.


    ASL war doch das Spiel mit den >100 Seiten Regel...


    Da bist Du ja nicht mehr weit weg vom Tabeltop - da hättest Du sogar noch das optische Schmankerl dazu (alles 3D). Und Abends könntest Du in Ruhe auf der Couch die Figuren bemalen.

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Du spielst aber online -richtig.


    ASL war doch das Spiel mit den >100 Seiten Regel...


    Da bist Du ja nicht mehr weit weg vom Tabeltop - da hättest Du sogar noch das optische Schmankerl dazu (alles 3D). Und Abends könntest Du in Ruhe auf der Couch die Figuren bemalen.

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Zitat

    Original von Sankt Peter
    Du spielst aber online -richtig.


    ASL war doch das Spiel mit den >100 Seiten Regel...


    Da bist Du ja nicht mehr weit weg vom Tabeltop - da hättest Du sogar noch das optische Schmankerl dazu (alles 3D). Und Abends könntest Du in Ruhe auf der Couch die Figuren bemalen.


    Also kurz der Reihe nach:


    - ASL spiele ich sowohl online (VASL über Vassal) als auch mindestens 2x die Woche bei mir zu Hause face-to-face (ftf) mit einem Freund. Zusätzlich werde ich übermorgen 120km fahren, um einen Tag lang mit einem für mich neuen Spielpartner ASL ftf zu spielen. Vielleicht wird da ja mehr draus ...


    - ASL Starter Kit #3 hat 28 Seiten Regeln. Full-ASL hat in der Grundstufe ca. 200 Seiten Regeln, mit allen Modulen dürften es so an die 400-500 Seiten werden, das weiß ich nicht genau.


    - Tabletop habe ich schon ein paar mal gespielt: DBA (De Bellis Antiquitatis) und DBM (De Bellis Multitudinis). Ich besitze auch 2 komplette bemalte Armeen (allerdings nicht selbst bemalt).


    - Figuren bemalen auf der Couch habe ich auch schon hinter mir (mit Lupe), denn ich habe ein paar Spiele u.a. mit selbstbemalten Zinnfiguren aufgepeppt (Wizards, Merchant of Venus).


    - 3D: ich habe auch schon einen Cosim-Spielplan auf 3D umgestellt (No Better Place to Die von MMP/Gamers). War aber eine Schweine-Arbeit, und es tat in der Seele weh, den Spielplan zu zurschnippeln ...


    Es stimmt alles, ich bitte um Gnade, ich habe nur geantwortet. :)
    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • Zitat

    Original von Sankt Peter
    Du spielst aber online -richtig.


    ASL war doch das Spiel mit den >100 Seiten Regel...


    Da bist Du ja nicht mehr weit weg vom Tabeltop - da hättest Du sogar noch das optische Schmankerl dazu (alles 3D). Und Abends könntest Du in Ruhe auf der Couch die Figuren bemalen.


    Also kurz der Reihe nach:


    - ASL spiele ich sowohl online (VASL über Vassal) als auch mindestens 2x die Woche bei mir zu Hause face-to-face (ftf) mit einem Freund. Zusätzlich werde ich übermorgen 120km fahren, um einen Tag lang mit einem für mich neuen Spielpartner ASL ftf zu spielen. Vielleicht wird da ja mehr draus ...


    - ASL Starter Kit #3 hat 28 Seiten Regeln. Full-ASL hat in der Grundstufe ca. 200 Seiten Regeln, mit allen Modulen dürften es so an die 400-500 Seiten werden, das weiß ich nicht genau.


    - Tabletop habe ich schon ein paar mal gespielt: DBA (De Bellis Antiquitatis) und DBM (De Bellis Multitudinis). Ich besitze auch 2 komplette bemalte Armeen (allerdings nicht selbst bemalt).


    - Figuren bemalen auf der Couch habe ich auch schon hinter mir (mit Lupe), denn ich habe ein paar Spiele u.a. mit selbstbemalten Zinnfiguren aufgepeppt (Wizards, Merchant of Venus).


    - 3D: ich habe auch schon einen Cosim-Spielplan auf 3D umgestellt (No Better Place to Die von MMP/Gamers). War aber eine Schweine-Arbeit, und es tat in der Seele weh, den Spielplan zu zurschnippeln ...


    Es stimmt alles, ich bitte um Gnade, ich habe nur geantwortet. :)
    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • ANZEIGE