Zipbeutel & Countertrays

Bitte bewerte: Praga Caput Regni
Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • Weil sämtliche Sortierhilfen für Brettspiel die ich hatte zu Ende waren, habe ich mich kurzerhand bei meinem Vorweihnachtseinkauf im Frischebeutelregal bedient. Und was ist auf dem Kasten in dem linken Zipbeutel als Beispielinhalt? Mensch-Ärgere-Dich-Nicht Figuren und Würfel. Die Frischhalteindustrie hat unser Hobby also schon als Markt entdeckt. Ich warten jetzt auf den Werbeslogan "AußenToppits innen Agricola".


    Gruß


    Marcus

  • ANZEIGE
  • Moin!


    Vielleicht mache ich Dich hiermit glücklich. Eigentlich heißen die Dinger "Druckverschlussbeutel" und wenn Du mal viel Zeit hast, schaue bei eBay nach, weil man dort mehr Beutel in mehr Größen für viel weniger Geld bekommt (ok, sie sind dünner, aber das macht normal nichts):


    http://buero.shop.ebay.de/Buro-Schreibwaren-/9815/i.html?_nkw=druckverschlussbeutel&_catref=1&_fln=1&_trksid=p3286.c0.m282


    Da können Dir die Augen aufgehen. Wenn man dann so ca. 50 Euro investiert, kann man Berge von diesen Dingern in allen Größen kaufen. Da kommt Freude beim Einsortieren auf.

  • Welche Qualitätskriterien stellt Ihr so an Eure Zipp-Beutel?


    Habe selbst schon Unterschiede erlebt in ...
    - Arg dick geschweisste Ränder => lassen sich dann kaum bis nicht mehr ins Tiefziehteil falten
    - Zu dünnes und damit knittriges Material => sehen nach mehrmaligen Aus-Einpacken einfach unschön aus
    - Zerreissanfälligkeit oberhalb des Verschlusses => nervig, weil man die dann schlecht aufbekommt
    - Zu viel Rand oberhand des Verschlusses => nehmen nur unnötigen Platz in der Schachtel weg
    - Zu steifer Verschluss => lassen sich dann kaum bis nicht mehr ins Tiefziehteil falten


    Auf der anderen Seite ist zu viel Ordnung durch Zipp-Beutel auch unpraktisch. Es dauert länger, ein Spiel zu verstauen und beim Auspacken muss jedes einzelne Zipp-Beutelchen dann geleert und ggf. die Counter doch wieder gestapelt werden. Mein Aha-Erlebnis hatte ich bei Diamonds Club, da machte es keinen Sinn, wirklich alle Papp-Plättchen vorab zu sortieren, da das Sortieren schneller als das Ein-Austüten ging.


    Bei manchen Spielen sind die Countertrays von Chessex auch empfehlswert, wenn das Material in den einzelnen Fächern bleiben kann und der Deckel umgeklappt zum doppelten Boden nicht stört. Sofern die Countertrays dann in die Schachtel passen und man beim Öffnen der zickigen Countertrays-Deckel ein wenig aufpasst.


    Cu/Ralf

    "Trouble always begins with the naming of things", Justin Sullivan, New Model Army, From Here

  • Ich versuche normal keine Zipbeutel zu benutzen. Finde ich sehr unpraktisch. Diesmal war es eine Ausnahme, wegen Urlaub, neue Spiele, nichts um das Spielmaterial zu sortieren. Am liebsten benutze ich Kartenhüllen, oft kann man einfach den Deckel öffnen und den Boden samt Spielmaterial auf den Tisch stellen. Dann bleibt das Spielmaterial auch auf dem Tisch aufgeräumt und man hat schnell aufgebaut.
    Countertrays von Chessex find ich auch nicht schlecht. Hat sich z.B. bei Roads and Boats gut bewert.


    Gruß


    Marcus


  • Zipp-Beutel:


    Für mich ist nur ein haltbarer Verschluß wichtig. Da ich als erstes meist das Tiefziehteil entsorge, haben Deine anderen Kriterien kaum Bedeutung für mich.


    Countertrays:


    Die meisten Countertrays, die ich kenne (auch die von Chessex), zeichnen sich dadurch aus, daß sie viel Platz vergeuden und zudem nicht sicher schließen.
    Bei Conrad Electronic gibt es Klarsicht-Sortimenter mit 32, 20 oder 10 Fächern (jeweils in A4-Größe mit Lochrand). Die nützen den Platz optimal und schließen hervorrgend und leiern auch nach 1000-maligen Öffnen nicht aus. Ich selbst habe beispielsweise alle meine ASL-Verwaltungs-Counter in diesen Sortimentern und bin höchst zufrieden damit.
    http://www1.conrad.de/scripts/wgate/ZCOP_B2C/?~template=PCAT_PRODUCT_DETAILS_DOCUMENT&object_guid=A17C793B123DF71DE10000000A010220&master_guid=&master_desc=&master_group=&p_load_area=1514010&master_typ=&master_first_row=&master_last_row=&max_tab_items=10&no_brotkrumennavi=1&cachedetail=
    Vier davon lassen sich durch den Lochrand perfekt in einem Leitz-Ordner unterbringen.
    Wenn man den Lochrand abschneidet und noch wenige Millimeter an einem zweiten Rand (kein Problem mit Stahllineal und scharfem Messer), passen sich auch in GMT-Schachteln.


    Meist habe ich meine Counter in Sortier-Schachten mit unterschiedlicher Einteilung (5x5, 6x4, 3x5, 3x3, etc.) und kleinen Rechteck-Dosen in unterschiedlicher Größe von Licefa. Einen Katalog kann man über http://licefa.code-x.de/index.php?an=Produkte anfordern oder als PDF runterladen. Die Licefa-Sachen sind nicht ganz billig, aber von sehr guter Qualität, und sie passen ideal in die meisten Cosim-Schachteln. Vor allem sind sie schön flach und schließen gut. Für mich seit 15 Jahren die ideale Aufbewahrung von Countern, vor allem, wenn es viele verschiedene Sortier-Merkmale gibt (wie bei den meisten Cosims).
    - Licefa-Sortier-Schachteln: http://licefa.code-x.de/uploads/_pdfs/LIC_KAT09_kap03_D.pdf (Seite 22)
    - Licefa Rechteck-Dosen: http://licefa.code-x.de/uploads/_pdfs/LIC_KAT09_kap02_D.pdf (ab Seite 12)


    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.


  • Hier ein paar Beispiele. Am meisten verwende ich 6x4 Sortier-Schachteln, das hängt aber von der Counter-Größe ab.



    1) ASL (MMP / Avalon Hill) - ein Teil meiner ASL Verwaltungs-Counter in Conrad Sortimentern (links 32 Fächer, von unten gesehen / rechts 20 Fächer, von oben gesehen) und in einem Ring-Ordner (enthält 4 Sortimenter).


    [Blockierte Grafik: http://i189.photobucket.com/albums/z298/Warbear49/Gsort5.jpg]



    2) Napoleonic Wars (GMT) - unter anderem mit kleinen Licefa Rechteck-Dosen.


    [Blockierte Grafik: http://i189.photobucket.com/albums/z298/Warbear49/Gsort1.jpg]



    3) War Galley (GMT) - mit Licefa Sortier-Schachteln unterschiedlicher Einteilung. Hier passen 3 Sortier-Schachteln nebeneinander. Für die Bezeichnung der Fächer habe ich Excel-Files gemacht und in die Deckel gelegt.


    [Blockierte Grafik: http://i189.photobucket.com/albums/z298/Warbear49/Gsort3.jpg]



    4) Tunisia (MMP / Gamers) - alles von Licefa. Hier passen nur 2 Sortier-Schachteln nebeneinander. Für die Bezeichnung der Fächer habe ich Excel-Files gemacht und in die Deckel gelegt. Der restliche Platz wurde mit kleinen Rechteck-Dosen ausgefüllt.


    [Blockierte Grafik: http://i189.photobucket.com/albums/z298/Warbear49/Gsort4.jpg]



    5) Combat Commander (GMT) - alles von Licefa.


    [Blockierte Grafik: http://i189.photobucket.com/albums/z298/Warbear49/Gsort2.jpg]



    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • ANZEIGE

  • Hi Warbear,


    könntest Du für die 4x6 er die Artikelnummer sagen.
    Ich Blindfisch finde die im Katalog nicht :-)


    Liebe Grüße
    Biswut

    Einmal editiert, zuletzt von Biswut ()

  • Zitat

    Original von Biswut
    Hi Warbear,


    könntest Du für die 4x6 er die Artikelnummer sagen.
    Ich Blindfisch finde die im Katalog nicht :-)


    Liebe Grüße
    Biswut


    Anleitung zum Suchen für Blindfische:


    - Du machen das Katalog-PDF auf. http://licefa.code-x.de/uploads/_pdfs/LIC_KAT09_kap03_D.pdf
    - Du blättern 1 Seite weiter (Seite 22).
    - in mittlere Spalte - vierte Reihe von oben, rechts - Du finden 4x6 Raster.
    - Darunter Nummer V7-!0/1 (mit Deckel).


    Alles klar? :lesen:


    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • > ASL (MMP / Avalon Hill) - ein Teil meiner ASL Verwaltungs-Counter in Conrad Sortimentern (links 32 Fächer, von
    > unten gesehen / rechts 20 Fächer, von oben gesehen) und in einem Ring-Ordner (enthält 4 Sortimenter).


    Die 32er gibts wieder? Bei der letzten Bestellung habe ich 20er bekommen, die sind aber auch gut, weil die etwas höher sind. Aber 32er werde ich dann auch mal wieder ordern.


    Die Conrad-Teile sind gut, wenn man sie nicht in Ordnern verstauen möchte, kann man auch die Plastikschiene mit den Löchern abschneiden, dann passen sie auch in fast alle Spielekartons.

  • Zitat

    Original von ode
    Warbear: Hey! Gut, dass du schon in Rente bist! Du brauchst die Zeit offensichtlich zum Counter sortieren!!! :-)


    :aufgeb:


    LG...ode.


    Hallo Ode,


    ich muß Dich leider korrigieren: ich bin nicht in Rente, sondern im Vor-Ruhestand.
    Das macht zwar keinen Unterschied bezüglich der freien Zeit, aber ansonsten doch erhebliche Unterschiede.


    Ich habe aber auch schon vor dem Vor-Ruhestand jede Menge Counter sortiert, dafür war immer Zeit (wie auch zum Spielen).


    ASL mit seinen ca. 22.000 Countern hat aber zugegebenermaßen eine andere Dimension, und dafür habe ich auch ein anderes Sortier-System (RAACO).
    Nur die ASL-Verwaltungs-Counter habe ich Conrad-Sortimentern untergebracht.



    Für diejenigen, die sich dafür interessieren:
    Hier sind einige Beispiele für die Sortierung von ASL-Countern in modularen Raaco-Systemen (sind aber nicht meine eigenen, die sehen noch etwas anders aus):


    [Blockierte Grafik: http://www.boardgamegeek.com/image/623645/advanced-squad-leader?]


    [Blockierte Grafik: http://www.stavkaarchives.com/russiahi1.jpg]


    [Blockierte Grafik: http://www.stavkaarchives.com/russiahi2.jpg]


    [Blockierte Grafik: http://forums.gamesquad.com/attachment.php?attachmentid=26957&d=1259959815]


    [Blockierte Grafik: http://forums.gamesquad.com/attachment.php?attachmentid=26959&d=1259959987]



    Diese modularen Sortierkästen von RAACO kommen in sogenannte Frames, von denen ich für ASL aktuell 3 in Verwendung habe:


    [Blockierte Grafik: http://www.trojangames.se/_Media/handybag_full.jpeg]


    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

    2 Mal editiert, zuletzt von Warbear ()

  • Zitat

    Original von msachau
    Die 32er gibts wieder? Bei der letzten Bestellung habe ich 20er bekommen, die sind aber auch gut, weil die etwas höher sind. Aber 32er werde ich dann auch mal wieder ordern.


    Die Conrad-Teile sind gut, wenn man sie nicht in Ordnern verstauen möchte, kann man auch die Plastikschiene mit den Löchern abschneiden, dann passen sie auch in fast alle Spielekartons.


    Gerade kam ein Paket von Conrad bei mir an, unter anderem mit
    - 20x 32er
    - 10x 20er
    - 3x 10er
    Es ist offenbar alles wieder vorrätig (und portofrei bis 28.12.2009).
    Übrigens sind die 32er und die 20er gleich hoch, nur die 10er sind etwas höher.


    Das mit dem Abschneiden des Lochrandes hatte ich auch schon weiter vorn angemerkt.


    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.


  • Hi Warbear,


    danke jetzt habe ich es gefunden.
    So habe ich auch AsL gelernt 8-)


    Den Preis finde ich ganz ok, allerdings weiß ich nicht ob ich gleich 100 brauchr.


    Liebe Grüße
    Christoph


  • Glaub' mir, Du brauchst 100.
    Mindestens.


    Wenn Du weniger als 1 Verpackungseinheit bestellst, verlangen die m.W. einen Kleinmengen-Zuschlag.
    Du kannst natürlich auch Mit-Interessenten suchen ...


    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • ANZEIGE

  • Hi Warbear,


    Glaub ich Dir gerne.
    Zu meinen besten Cosimzeiten habe ich meist Streichholzschachteln als Counterbehätnis benutzt (und dann schön bedruckt).
    Jetzt bin ich familienbedingt eher im normalen Brettspielsektor unterwegs und lasse die Cosims eher schleifen.


    Aber Du hast schon recht, ich werd mal 100 bestellen :-)


    Liebe Grüße und Danke für die Tips.
    Biswut


    P.S. Meine ASL Fahrzeuge habe ich überigens in Hüllen für Dia und dann in Aktenordner gepackt.
    Da passen immer 6 pro Fach rein und man kann immer aller Fahrzeuge gut sehen.

  • Zitat

    Original von airbag42
    @ Warbear


    Kannst Du von den Conrad-Dingern bitte mal die genaue Artikelbezeichnung durchgeben?


    Dein Link funktioniert irgendwie nicht mehr.


    http://www.conrad.de -> dann Suche nach "Klarsicht-Sortiment"


    Artikel-Nummern:
    419150-F0 (32er)
    419180-F0 (20er)
    419184-F0 (10er)


    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • Zitat

    Original von Timo1977
    Ihr ahnt nicht, wie froh ich gerade in diesem Moment bin, dass ich mit CoSims nichts anfangen kann. ;)


    Stimmt!
    Keine Ahnung ...


    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • Zitat

    Original von Biswut
    dito, auch keine Ahnung.


    Wer Interesse an sehr komplexen Spielen hat, landet m.E. irgendwann automatisch mal bei ASL :-)


    So weit würde ich gar nicht mal gehen.


    Es gibt so viele schöne Cosims oder Wargames für alle historischen Epochen, zum Einstieg auch kleine, wenig komplexe mit relativ kurzer Spieldauer.
    Gerade das richtige für anspruchsvolle Spieler, die so langsam die Nase voll haben von all den vielen Optimierungs- und Entwicklungs-Eurogames, wie sie seit ein paar Jahren Mode sind.


    Etwaige Berührungs-Ängste wären völlig fehl am Platz. Man müsste halt nur mal ein paar davon ausprobieren, erst dann weiß man, was einem bisher entgangen ist.


    @ Timo1977:
    Es wäre schön, wenn Du Deine etwas flapsige Bemerkung mal ein wenig ausführlicher erklären könntest, damit man auch etwas damit anfangen kann.
    Ansonsten könnte man meinen, Du redest von etwas, das Du gar nicht kennst ...


    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

    Einmal editiert, zuletzt von Warbear ()

  • ANZEIGE


  • Stimmt, die schauen auch heute noch sehr ansehnlich aus ;-)

    Ich gebe hier, auch wenn ich es im Text nicht explizit erwähne, immer meine persönliche Meinung wieder.