Bitte bewerte: Dune: Imperium
Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • Hallo,


    irgendwie mag ich das Spiel Friedrich... auch wenn es selten auf den Tisch kommt (bitte jetzt keinen Spruch dazu, Warbear).


    In Essen wurde Maria veröffentlicht. Sieht sehr ähnlich aus, besitzt eine Einsteigerregel (Spieldauer rd. 90 Minuten - bei uns also eher 4 Stunden) und eine Profiregel (größerer Spielplan - Spieldauer rd. 4 Stunden bei uns also nur noch in Tagen meßbar).


    Hat es schon jemand spielen können und kann eine kurze Meinung abgeben. Unterscheidet es sich derart von Friedrich, daß beide Spiele eine Daseinsberechtigung haben?


    Wer weiß was?

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • ANZEIGE
  • Zitat

    Original von Sankt Peter
    ... (bitte jetzt keinen Spruch dazu, Warbear).


    ok. ok. ich bin ja schon ruhig. [Blockierte Grafik: http://www.cosgan.de/images/midi/frech/h020.gif]


    Hoffen wir mal, daß überhaupt einer antwortet ... [Blockierte Grafik: http://www.cosgan.de/images/midi/verschiedene/n120.gif]


    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • Oh je. Ich meinte nur: keinen Spruch zu meiner geringen Anzahl an Friedrich-Partien.


    Bitte bitte ein Statement Warbear. :gott:

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Zitat

    Original von Sankt Peter
    Oh je. Ich meinte nur: keinen Spruch zu meiner geringen Anzahl an Friedrich-Partien.


    Bitte bitte ein Statement Warbear. :gott:


    Ich besitze Maria nicht,
    ich habe es noch nicht gespielt,
    ich kenne niemanden, der es besitzt, und
    ich kenne niemanden, der es schon gespielt hat.


    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • hallo christian !


    ich habe maria gespielt (allerdings nur einmal) und war sehr angetan; bewegung+kampf ist nach aussagen anderer mit friedrich identisch (ich selbst kenne friedrich nicht), maria hat jedoch darüber hinaus weitere mechanismen (so z.b. das bieten auf ereigniskarten, hier politikkarten genannt)....


    ....ein unterschied zu friedrich ist auch, dass maria vor allem (und wohl auch am besten) zu dritt gespielt wird, es gibt aber auch eine regel für das spiel zu zweit....


    ...insgesamt fand ich es sehr spannend, gut ausbalanciert und die zu treffenden entscheidungen sind durchaus nicht trivial, wenngleich man es aber wohl nicht als "cosim" bezeichnen sollte, definitiv aber als wargame - wenn du mal lust auf eine partie haben solltest, sag`bescheid...


    ach so: die spielzeit war in der tat etwas länger als angegeben, was aber auf mehrfaches regelstudium während des spieles zurückzuführen war; ich denke, eine zeit bis max. 4 stunden ist drin, wenn alle mitspieler es kennen.....


    gruß, christian

    Gevatter :alter:

  • ANZEIGE
  • Danke für die Info und natürlich auch für das Angebot.


    Bin heute mehrfach bei Beutelsend dran vorbeigelaufen. Hat es eigentlich ein mounted Board?

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • ja, hat es, wie insgesamt das material sehr ordentlich, funktional und auch recht hübsch anzusehen ist, wenn die klötzchen beklebt sind......


    ....ein treffen im januar wäre für mich möglich - gern auch wieder in lichterfelde...


    guten rutsch !

    Gevatter :alter:

  • Also wenn der Januar 70 Tage + x hat gerne. Weiß momentan nicht, was ich zuerst machen soll. Aber das kennst Du ja bei mir - nur diesmal ist es noch schlimmer.

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Hiho,


    Ich habe inzwischen auch mal mit Maria gespielt und bin sehr angetan von dem Spiel.
    Es ist vom Spielsystem her Friedrich sehr ähnlich, allerdings ist es vom Spielgefühl her ein völlig anderes Spiel.
    In Friedrich prügeln alle auf einen bärenstarken Preussen ein, der selbst versucht den Spielsieg von allen anderen Spielern zu verhindern, damit er selbst gewinnt. Russland und Frankreich stehen zudem noch unter dem zusätzlichen Druck das ihnen die Zeit davon läuft ...
    Preussen selbst kann "aktiv" den Sieg nur durch die "Grand Hand"-Variante erreichen - die allerdings nur in bestimmten umständen sinnvoll ist zu spielen.


    Maria ist von der Spielmechanik nahezu identisch (ok, die Karten gehen von 2-10 und nicht von 2-13, es gibt kein Armeelimit für die Nationen, nur das Limit von 8 pro Armee und noch ein paar Kleinigkeiten). Das Spiel ist aber völlig anders.


    Zum einen ist der Österreicher nicht übermächtig und zum anderen kann er ebenso auf seinen Spielsieg hinarbeiten wie alle anderen Spieler. Es geht darum seinen Flaggenpool leer zu bekommen - wer das schafft hat gewonnen. Wenn das keiner schafft, wird geschaut wer am Ende jeden Jahres wie viele Flaggen im Pool hatte - wer in der Summe die wenigsten hatte (also im Schnitt am nahsten am Spielsieg war), der hat gewonnen.


    Zusätzlich ist die Karte in 2 Teile unterteilt, und die Konstellation ist so das Österreich mit der Pragm. Armee (Preussen-Spieler), und Frankreich mit Preussen verbündet ist, da Preussen und die Pragm. Armee vom selben Spieler gespielt werden ist das eine sehr interessante "Balance of Power" Situation. (Preussen und Frankreich sind zwar verbündet sind, aber gewinnen nicht zusammen)


    EIne weiter grosse änderung sind die "Erigniskarten" - diese sind nicht in Friedrich eine Uhr gegen Russland und Frankreich, sondern sind Optionen um die jede Runde Geboten wird (2 pro Runde) und damit können dann bestimmte Ereignisse ausgelöst werden (meist Diplomatie auf dem Diplomatie-Track) - diese Einfluss auf die politischen Verhältnisse mach das Spiel imo schon völlig anders im Vergleich zu Friedrich (z.B. kann so ein Bündniss zwischen Sachsen und Preussen gelöst werden und sogar Sachsen mit Österreich verbündet werden).


    Von der Spieldauer ist es des selbe. Friedrich finde ich schon klasse. Maria gefällt mir schonmal nicht schlechter. Es ist auf jedenfall interessanter in bezug auf die politische Situation.


    Atti

  • Zitat

    Original von Sankt Peter
    Verdammt - sieht wie ein Pflichtkauf aus... Außerdem müssen wir Berliner zusammenhalten :)


    Du sagst es. Woher soll man nur die Zeit nehmen soviel zu spielen. Aber irgendwann kommt ja die Rente das ist meine Hoffnung :-)


    Gruß Monchhichi

  • ANZEIGE
  • So - gekauft... ich besitze es jajajajajajajajaaaaaaaaaaaa - heldenhaft in den Laden spaziert und souverän das Spiel gekauft - was für eine Performance von mir...


    Irgendwas fehlt aber noch... ach richtig: die Zeit es zu spielen... wo kann man die eigentlich kaufen?

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • HuHU,


    als stummer Leser habe ich diesen Thread bisher verfolgt um dann genau im richtigen Moment Aktivität zu zeigen ...


    und mir das Spiel heute auch zu bestellen :-)


    Danke für die vielen Infos zum Spiel.


    Biswut

  • Zitat

    Original von Sankt Peter
    So - gekauft... ich besitze es jajajajajajajajaaaaaaaaaaaa - heldenhaft in den Laden spaziert und souverän das Spiel gekauft - was für eine Performance von mir...


    Zitat

    Original von Biswut
    HuHU,


    als stummer Leser habe ich diesen Thread bisher verfolgt um dann genau im richtigen Moment Aktivität zu zeigen ...


    und mir das Spiel heute auch zu bestellen :-)


    Das kann man nur neidisch wahrnehmen :-) Bei mir kommt das Spiel leider erst 2010 in den Einkaufswagen. Aber zum Glück dauert das nicht mehr lange ;)


    Gruß Monchhichi