Geruch neuer Brettspiele/Kartenspiele

  • Nachdem ich neulich meine Ausgabe von Vasco da Gama öffnete, fiel mir auf, dass ich diesen bestimmten Geruch der Komponenten noch von den Super-Nintendo-Spielen her kenne.
    Vergleicht man den Geruch mit anderen frisch geöffneten Brettspielen, lassen sich Unterschiede von Spiel zu Spiel feststellen. Kartenspiele sind nochmal eine ganz andere Baustelle.


    Da die Super-Nintendo-Module nur aus einer Art Hartplastik bestehen und demzufolge keinen Druckfarbengeruch abgeben, frage ich mich nun, ob die Druckfarben oder das Polyethylen(Folie) die Hauptrolle bei der Komposition dieses Neuspielgeruchs spielen. Gibt Polyethylen überhaupt Geruch ab, oder schließt es diesen nur ein?


    Weiß jemand, welche Materialien typischerweise bei der Produktion eines Brettspiels/Kartenspiels zur Verwendung kommen?

  • ANZEIGE
  • Da nicht, aber Container die aus China nach Deutschland transportiert werden, haben ne intensive Gasbehandlung hinter sich, um Ungetiefer oder sonstige schwaryen Passagiere zu töten. Seit dem ich weiß das China da nicht auf die Gesundheit der Zöllner oder Lagerarbeiter achtet, habe ich mir das schnüffeln an frischen Brettspielen abgewöhnt.

  • Zitat

    Original von zwobot
    Da nicht, aber Container die aus China nach Deutschland transportiert werden, haben ne intensive Gasbehandlung hinter sich, um Ungetiefer oder sonstige schwaryen Passagiere zu töten. Seit dem ich weiß das China da nicht auf die Gesundheit der Zöllner oder Lagerarbeiter achtet, habe ich mir das schnüffeln an frischen Brettspielen abgewöhnt.


    Wenn ich mir da überlege wieviele Spiele mittlerweile in China ganz oder zum Teil produziert werden vergeht mir das Schnüffeln auch etwas. Aber ich denke so ganz abgewöhnen kann ich mir das nicht :)


    Gruß Monchhichi

  • In diesem Zusammenhang ist die Umfrage interessant, die Harald Mücke von Spielmaterial.de gerade in der Spielbox gestartet hat:


    http://www.spielbox.de/phorum4/read.php4?f=1&i=230838&t=230838&PHPSESSID=695c164de8494a2b04d826f035ca40c0


    Ich jedenfalls packe meine Spiele immer sofort aus, wenn ich sie bekomme (einschließlich entpöppeln und öffnen aller ZIP-Tüten) und lasse sie dann einige Zeit im gut gelüfteten Keller offen liegen. Das hilft zumindest etwas gegen den Mief!


    Ciao
    Stefan

  • Zitat

    Original von malzspiele


    Ich jedenfalls packe meine Spiele immer sofort aus, wenn ich sie bekomme (einschließlich entpöppeln und öffnen aller ZIP-Tüten) und lasse sie dann einige Zeit im gut gelüfteten Keller offen liegen. Das hilft zumindest etwas gegen den Mief!


    ...bist du verrückt?! Das ist doch eines der Highlights, wenn man ein neues Spiel öffnet...ich liiiebe den "Duft"
    neuer Spiele! :love:

  • ich glaube da braucht man sich nicht allzugrosse sorgen machen, mittlerweile hat sich da doch einiges getan und ich glaube extrem gesundheitsschaedliche sachen zu verkaufen koennte sich kein spieleverlag in der heutigen Zeit leisten. Und in einem neuen Auto sind es auch die Kunststoffe die den "neu"-Geruch ausmachen, gesundheitlich vermutlich auch nicht so prickelnd, aber die leute stehen drauf :sos:

  • ANZEIGE
  • Zitat

    Original von lach_doch_mal
    ich glaube da braucht man sich nicht allzugrosse sorgen machen, mittlerweile hat sich da doch einiges getan und ich glaube extrem gesundheitsschaedliche sachen zu verkaufen koennte sich kein spieleverlag in der heutigen Zeit leisten.


    Wat? - In einem Land wo Fluppen gleich neben dem Mineralwasser steht und mit der selben selbstverständlichkeit verkauft wird zu glauben das ja nichts Gesundheitsschädliches in den Produkten ist? Ähm ... NEIN!


    Atti

  • ANZEIGE