Bitte bewerte: On Mars
Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • Was versteht Ihr eigentlich unter einem "Gateway Game"???


    In letzter Zeit wurden in diversen Foren "Washington's War" und "Fresko" als Gateway Game tituliert...

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • ANZEIGE
  • Für mich ist das ein gut verständliches Spiel, bei dem der bisherig nur gelegentliche Spieler sagt: "Wow, ist das genial, das kitzelt Bereiche meines Hirns, die ich so gar nicht kenne, das will ich öfter und stärker haben."


    Bei mir hat das wohl Agricola geschafft, wobei ich das eher nicht für jeden als Gateway Game empfehlen würde. Bei anderen versuchen wir es gern mit Finstere Flure oder Blue Moon City.

  • Washington´s War ist nur ein Gateway Game für den gestandenen Wargamer.
    In dieser Hinsicht könnte man das Spiel auch das Etikett "Bier und Brezel Spiel" aufkleben, d.h. kurze Regel für ein Wargame; man spielt und kann sich neben her über andere Sachen unterhalten; das Spiel fordert nicht die ganze Konzentration; es erlaubt einen schnellen Einstieg ins Spiel (Setup) und das Spiel lässt sich schnell und einfach erklären...
    Also in spielerischer Hinsicht ein Leichtgewicht.


    Ein Wenigspieler, der sich das Spiel selbst erarbeitet, würde anfangs von W´sW schlicht überfordert.
    Dennoch W´sW ist neben Twilight Struggle ein guter Einstieg in die CDGs. Vielleicht deshalb Gateway Game?

    2 Mal editiert, zuletzt von Mambax ()