DGT CUBE, Timer für bis zu 6 Spieler

Bitte bewerte: Marvel United
Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • Ich spiel ja Schach und da ist eigentlich immer eine Uhr mit im Spiel, damit das Spiel auch ein Ende findet. Und mich wundert es schon seit Jahren, dass es im Brettspielbereich nichts adäquates gibt um Langsamspieler zur "Eile" anzutreiben.


    Nicht überraschend bin ich jetzt über den DGTCube gestoplert (über ne Schachseite, natürlich ;) )


    http://www.dgtcube.com/


    Soll auf der Nürnberger Messe vorgestellt werden. Damit soll man mit bis 6 Spieler spielen können. Sieht interessant aus.


    Zu DGT kann ich sagen, dass sie wirklich hochwertige Produkte herstellen die auf jeden Fall "Hardcore" tauglich sind. Hab von denen eine Digitalschachuhr die schon seit mehr als zehn Jahren ohne murren funktioniert obwohl sie schon so manch harter Blitzsession ausgesetzt wurde. Das Ding ist stabil.



    PS: Dies ist KEINE Werbung. Bin hier http://www.chess-tigers.de/index_news.php?id=2008&rubrik=1 drüber gestoplert und wollte es euch nicht vorenthalten.

  • ANZEIGE
  • Den finde ich ja mal richtig knuddelig! Ne, ernsthaft: Finde ich gut, vor Allem, weil er auch einen Reset bei der Weitergabe durchführen kann. War immer unser Problem bei Bloodbowl mit "billigen" Schachuhren.


    Ich bin gespannt, wie teuer der ist und werde mir den wohl auch zulegen. :)

  • Zitat

    Original von [Tom]
    Ich denke, der Satz "Wenn der Preis stimmt" soll in diesem Kontext nicht auf den Wahrheitsgehalt einer Preisangabe abzielen, sondern eher auf einen "stimmigen" Preis... ;)


    So ist es, ich würde gerne den Preis wissen, wenn der dann stimmt, dann kaufe ich das Teil.


    Könnte ja Christoph im Cosimshop verkaufen ;-)

  • ANZEIGE
  • Gibt es so etwas auch für das iphone???


    Wenn man schon nicht damit telefonieren kann - dann muss man das Ding ja anderen Verwendungen zuführen!

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Hmm... unter Zeitdruck zu Spielen ist nicht mein Fall!
    Sollte eine Spielgruppe darauf bestehen mit der Stoppuhr in der Hand zu zocken, ich würde dankend ablehnen und mir andere Gesellschaft suchen.
    Sei hier erwähnt, dass ich weder ein Schnellspieler, aber auch kein Langschläfer bin.
    Spiele sind für mich Entspannung und eine angenehme Freizeitgestaltung.
    Da will ich mir nicht das schöne Spielerlebnis durch Zeitdruck und Stress und "Abgabetermine" vermiesen lassen.


    Einen wesentlichen Nachteil sehe ich im Weiteren darin, dass durch die Verwendung von Zeitmessern auch das unterhaltsame Tischgespräch enorm beschnitten bzw. leiden würde.
    In meinen Spielrunden kommen, während einer Partie, immer wieder Diskussionen auf, die nicht unmittelbar mit dem Spielgeschehen zusammenhängen.
    Dann pausiert das Spiel kurz oder man braucht durch die Ablenkung mehr Zeit für seine Planung.
    Sicherlich man könnte bei der Uhr auf den Pauseknopf drücken.
    In Theorie machbar, aber in der Praxis sehr umständlich.
    Ich spiele nicht nur des Spielens willen, sondern auch um mich mit Freunden zu treffen und nebenbei zu klönen. Diese kurzweiligen Gespräche gehören zu einem gelungenen Spieleabend dazu.
    Wir spielen sehr oft Cosims, hier passiert es uns immer wieder, dass wir über historische Ereignisse stoplern und uns darüber unterhalten. Da kann ohne weiteres das Spiel eine halbe Stunde ruhen.


    Ich lese hier im Forum, dass manche mit Grübler spielen, die die Spielzeit bis zur Schmerzgrenze ausdehnen.
    Bevor ich eine Stoppuhr mitbringe, weise ich den jeweiligen Spieler drauf hin, dass er doch bitte zügiger spielen solle. Versuche dabei, die Situation bzw. die Beweggründe zu erklären.
    Hilft dies nicht, dann zockt man ein Spiel, welches man nicht bis zur letzten Instanz durchplanen kann.
    Sollte auch dies nicht fruchten, dann war dies meine letzte Partie mit dem Langdenker.

    Einmal editiert, zuletzt von Mambax ()

  • Mambax,
    von mir (ehrlich gemeinte!) Glückwünsche zu Deinem spielenden Bekanntenkreis, wo Du zum einen die Wahl hast, in welchen Runden Du mitspielst, und zum anderen auch, wer bei Dir mitspielt! :peace:


    Man kann den Zeitdruck übrigens auch als Spielelement begreifen, der Spannung schenkt. Kennst Du SPACE DEALER?

    UpLive [bgg for trade] - einfach anschreiben, wenn Dich davon was interessiert!

  • Zitat

    Original von Sternenfahrer
    Mambax,
    von mir (ehrlich gemeinte!) Glückwünsche zu Deinem spielenden Bekanntenkreis, wo Du zum einen die Wahl hast, in welchen Runden Du mitspielst, und zum anderen auch, wer bei Dir mitspielt! :peace:


    Ich wundere mich, daß Dich das wundert.


    Für mich ist absolut selbstverständlich, daß ich immer selbst wählen kann, mit wem ich spiele.
    Das gilt für alle meine spielenden Bekannten ganz genauso.


    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • Natürlich kann man immer selbst entscheiden, in welchen Runden man mitspielt, und wer mitspielt. Aber in manchen Fällen bedeutet diese Entscheidung:


    - Spiele ich in Spielrunde A - oder Spiele ich überhaupt nicht?


    Nicht jeder hat den "Luxus" von vielen Spielrunden mit unterschiedlicher Besetzung... ;)

  • Zitat

    Original von [Tom]
    Gab es zum Cube auf der Spiel eigentlich Neues zu sehen? :)


    Ich zumindest habe DGT auf der Messe bisher nicht entdeckt - Ihr?

    "Trouble always begins with the naming of things", Justin Sullivan, New Model Army, From Here

  • ANZEIGE
  • Nö wäre mir sicherlich aufgefallen.
    Die würden bestimmt einen großen Wandbehang mit dem pastellfarbenen Würfel haben.


    MfG
    fleXfuX

    Wer die Weisheit mit Löffeln gegessen hat, neigt zu geistigem Durchfall.

  • Also ich habe am Freitag in einer Hallenecke neben einem Fressstand ein paar Anzugträger mit einem Cube um einen Tisch stehen sehen. Keine Ahnung worum es da ging, zu kaufen gabs das Ding jedenfalls nirgends :(


    Grüße
    Mario

  • Zitat

    Original von airbag42
    Laut einer Schachversand-Seite soll das Ding für 39,- EUR zum 22.12. angekündigt gewesen sein.
    Hast das jetzt schon jemand gesehen?
    So in echt ...


    Ich hab's dort bestellt - aber bisher noch nichts davon gehört.


    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • ... und? Gibt es schon Neuigkeiten zum DGT Cube? Ich sehe den zwar auch auf diversen Schach-Bestell-Seiten als "lieferbar", habe aber noch von niemanden einen Bericht gelesen, dass er den auch inzwischen erhalten hat. Anscheinend sind auch noch keine Rezensionsexemplare an die bekannten Brettspielseiten herausgegangen.

    "Trouble always begins with the naming of things", Justin Sullivan, New Model Army, From Here

  • Der DGT Cube scheint inzwischen bei den ersten Spielern angekommen zu sein - zumindest will den jemand laut spielbox-Kleinanzeigen verkaufen:


    Biete Multiplayer Game Timer - Zeitmesser für Spiele - für bis zu 6 Spielern. Die Cube kontrolliert die Zeit jedes Spielers für einen Spielzug oder für ein Spiel. Mit einer solchen Bedenkzeitbeschränkung kann die Dauer des Spiels und die Bedenkzeit gerecht auf die Spieler verteilt werden. Habe bei Youtube ein Video gefunden. Einfach "DGT Cube" in die Suche eingeben, der erste Treffer sollte es sein. Angebote bitte per EMail inkl. Versandkosten. Danke!
    Moritzen, 06.01.2011


    Die Bedienungsanleitung ist inzwischen auch online: http://www.schachversand.de/dbbilder/leseprob/MCCUBE.pdf


    Cu / Ralf

    "Trouble always begins with the naming of things", Justin Sullivan, New Model Army, From Here

    Einmal editiert, zuletzt von ravn ()

  • ANZEIGE
  • Zitat

    Original von Spieltraum
    Hab gerade die Nachricht bekommen, dass der Cube noch im Januar ausgeliefert wird.


    Ich habe meinen gestern bekommen - vom ChessWare Versand.


    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • TopSchach.de hat meine Bestellung auch heute verschickt ... bin mal gespannt. Bisher klingen die ersten Erfahrungsberichte auf BGG äusserst positiv in Sachen Bedienung, Haptik, Funktionalität und Wertigkeit. Für mich ist es eher ein Neugier-Experiment, weil ich mal wissen mag, wie lange und/oder unterschiedlich einzelne Bedenkzeiten und Spieleraktionen so über ein ganzes Spiel dauern - ohne sich dadurch nervig zu hetzen.

    "Trouble always begins with the naming of things", Justin Sullivan, New Model Army, From Here

  • Das Ding ist schon gut, auch wenn ich es bisher nie als wirklichen "Zeitdruck" benutzt habe, sondern nur spaßhalber mal um zu sehen, wie lange die einzelnen Spieler brauchen. Ist schon ganz witzig zu sehen, dass bei einem 2-Stunden-Spiel Spieler A 30 Minuten, Spieler B 40 Minuten und Spieler C 50 Minuten "verbraucht" hat.


    Ich habe hier noch die alte Version, die ich vor einem Jahr auf der Messe in Nürnberg als Muster bekommen habe. Die neue Version ist ja noch verbessert, zB mit der vereinfachten Pausen-Funktion, indem man den Cube einfach in den Sockel setzt. Allerdings ist das Paket aus Holland immer noch unterwegs zu mir, aber in den nächsten Tagen sollte es endlich ankommen, dann kann ich die Bestellungen auch verschicken. Ich bin mal gespannt, was ansonsten noch verändert oder verbessert wurde.

  • Bei den üblichen Brettspiel-Versendern habe ich es bisher nicht gefunden über Brettspielsuche.de & Co. Einzelne Schachversender haben den DGT Cube aber schon lieferbar. Würde deshalb die Wahrscheinlichkeit nicht hoch ansetzen, dass Du den bei einem Brettspiel-Händler vor Ort begutachten kannst aktuell. Schon eher bei Schach-Shops, weil die wohl den besseren Vertriebsdraht zu DGT haben. Ich hoffe mal, dass ich ab morgen berichten kann ...

    "Trouble always begins with the naming of things", Justin Sullivan, New Model Army, From Here

  • ANZEIGE
  • Hinfahren hätte auch den Vorteil, dass Du nicht auf deren Hermes-Versand angewiesen bist. Der lahmt leider bei mir aktuell arg rum. Im Zweifelsfall hätte ich im Vergleich vorab lieber dort bestellt, wo per DHL geliefert wird, weil die sind bei mir im Durchschnitt doppelt so schnell - 24 bis 48 Stunden im Vergleich zu 2 bis 4 Tage. Ab Montag / Dienstag dann hoffentlich erste Eindrücke von mir in Sachen DGT Cube.


    Was könnt Ihr derweil im Praxiseinsatz von dem Zeitnehmer berichten?

    "Trouble always begins with the naming of things", Justin Sullivan, New Model Army, From Here

  • So, inzwischen sind die Cubes angekommen, und wir haben das neue Modell am Wochenende getestet. Es gibt 5 verschiedene Modi:


    1. Aufsummierung der Zeit für ein komplettes Spiel: jedes mal, wenn ein Spieler an der Reihe ist, wird seine verbrauchte Zeit weitergezählt, bis er den Cube an den nächsten Spieler weitergibt.
    2. Countdown für ein gesamtes Spiel: die Zeit läuft für jeden Spieler ab, auch unterschiedliche Zeitvorgaben für jeden einzelnen Spieler einstellbar.
    3. Countdown für einen Zug: es wird die Zeit eingestellt, die jeder Spieler pro Zug zur Verfügung hat.
    4. Countdown für jeden Zug, aber die nicht verbrauchte Zeit wird dem folgenden Zug des Spielers gutgeschrieben.
    5. Ein einfacher Zähler, der bei jedem Zug eines Spielers um 1 hochgezählt wird.


    Technisch gesehen funktioniert alles einwandfrei. Sobald man den Würfel auf eine andere Seite dreht, wird die Zeit für den entsprechenden Spieler weitergezählt. Auch ein Pausieren ist jederzeit möglich.

  • Zitat

    Original von Spieltraum
    So, inzwischen sind die Cubes angekommen, und wir haben das neue Modell am Wochenende getestet.


    kann man den demnach bei Euch kaufen? Und wenn, was kostet er?

  • Meine DGT Cube Bestellung ist dann auch heute eingetrudelt. Funktioniert genau so, wie man vorab meinen könnte und erfüllt genau die Aufgabe, die der Cube erfüllen soll. Fast schon wieder ein wenig unspektakulär, aber am Ende des Tages ist es eben ein bis zu sechsfacher Zeitnehmer, der entweder rückwärts oder vorwärts zählt und die von Spieltraum aufgezählten Modi bietet.


    Vom Material ist er aus mattem Plastik, wobei die Spaltmasse absolut zufriedenstellend sind, Verarbeitung ist gut. Liegt angenehm schwer in der Hand und das Display lässt sich auch schräg von der Seite gut ablesen - wobei man mit der Kontrasteinstellung noch optimieren kann, da höchster Kontrast nicht zwingend auch beste Lesbarkeit aus allen Blickwinkeln bedeutet - das kommt auch die Lichtverhältnisse und Spiegelungen im Display an. Ich habe aktuell mittleren Kontrast eingestellt und damit eine gute Lösung gefunden. Je nach Einsatzort muss man dann eben nachregeln vorab, dass nur die Ziffern, aber eben nicht durchscheinend die inaktiven LCD-Elemente zu sehen sind.


    Vom Handling braucht der Cube erst einmal einen Blick in die Anleitung. Die ist vergleichbar kryptisch mit typischen LCD-Uhren in Zwei-Knopf-Bedienung. Einmal verstanden und in den Möglichkeiten erkannt, macht der Cube aber genau das, was er soll und kann.


    Für 39 Euro ist der "Multi-Player Game Timer" zwar am oberen Rand in Sachen Preis-Leistung angesiedelt, aber als potentieller Käufer weiss man vorab ja genau, was man bekommt. Nicht mehr, aber auch nicht weniger. Da muss eben jeder wissen, ob ihm das 39 Euro entweder als nettes Gimmick oder als interessante Spielführungs-Alternative oder zur Neugier-Befriedigung wert sind. Ich bin vollauf zufrieden und auf den ersten Einsatz gespannt - in Runden, die sich entweder auf Zugzeit-Begrenzungen oder als reine Info über Zug-Ablauf-Spiel-Zeiten einlassen wollen, ohne dass das Spiel zur Hetze wird.


    Cu / Ralf

    "Trouble always begins with the naming of things", Justin Sullivan, New Model Army, From Here

  • Besten Dank für deinen Bericht. Sollte meine zwei Exemplare auch demnächst erhalten. Einen solchen Bericht wünscht man sich natürlich vor Bestellung :) aber eben...


    hoffe für die kommenden BloodBowl Spiele genau das richtige... und auch sonst ne ideale Spielhilfe für (gegen) ständige Denker... :)