Byzantium und Wallace allgemein

  • Wie ist eigentlich Byzantium? Wir wollten mal mit dem Spiel beginnen und haben es dann nach dem Aufbau doch wieder weggeräumt, weil wir in dem Moment keine Lust hatten die Regel weiter zu lesen. Wirkte irgendwie kompliziert!


    Welche Spiele sind denn noch gut von Martin Wallace?

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • ANZEIGE
  • Byzantium fand ich nicht schlecht, aber kein Knaller......irgendwas hatte mich an dem Spiel gestört...frag`mich aber nicht was...ich weiß es nicht mehr....

  • Zitat

    Original von Sankt Peter
    Wie ist eigentlich Byzantium? Wir wollten mal mit dem Spiel beginnen und haben es dann nach dem Aufbau doch wieder weggeräumt, weil wir in dem Moment keine Lust hatten die Regel weiter zu lesen. Wirkte irgendwie kompliziert!


    Welche Spiele sind denn noch gut von Martin Wallace?


    Ich fand Byzantium nicht stimmig. Es wirkt zu abstrakt für ein Themenspiel, und zu thematisch für ein abstraktes Spiel.


    Nach 2 Partien geriet es bei uns in Vergessenheit. Ich erinnere mich aber duster, daß wir die Regeln bezüglich der Bulgaren (die waren das doch, oder?) unglücklich fanden. Keiner durfte sie zu nahe an Istanbul heranlassen, ansonsten gab es ein Königmacher-Problem. Aber so genau weiß ich das leider auch nicht mehr.



    Von Martin Wallace gefallen mir hauptsächlich:
    - Age of Steam
    - Volldampf
    - Struggle of Empires
    einigermaßen auch noch:
    - Empires of the Ancient World
    - Princes of Renaissance
    - Tyros
    Ein paar seiner Spiele habe ich allerdings noch nicht gespielt.
    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • ANZEIGE