Battles of Westeros

Bitte bewerte: Die Insel der Katzen
Online spielen? Schau hier: KLICK
  • Hallo,


    ich möchte auf mein PEEP zu Battles of Westeros drüben in der WorldofBattleLore hinweisen. Im Kommentarteil erklärt auch Michael Kröhnert, der Übersetzer, noch mal ein paar Sachen.


    Laut Heidelberger Spieleverlag werden Ende des Monats ca. 300-500 englische Exemplare in Deutschland ankommen.
    Die deutschsprachige Ausgabe soll dann spätestens in Essen erscheinen und da ich den Stand der Übersetzung kenne, sollte aus Heidelberger Sicht alles klappen.


    http://www.worldofbattlelore.de/index.php?option=com_content&task=view&id=249&Itemid=216

  • ANZEIGE
  • Zitat

    Original von Deadeye
    Hallo,


    danke für den Link. Ich hoffe, das Spiel taugt was. Wenn dem so ist, kann die Kaufsliste für Essen um ein Eintrag ergänzt werden :)


    Grüße
    Mario


    Das Spiel konnte ich auch schon auf dem Burgevent zocken und ja es ist schon etwas anders als BattleLore, allerdings deutlich taktischer. Die Fahnen wirken auf den ersten Blick etwas problematisch und nervig mit dem drehen. Hier werden Langzeittests ergeben ob das nur der erste Eindruck war oder nicht.


    Auf jeden Fall ein gutes System mit mehr flexibilität (die Bretter haben keine Ränder, somit können auch mehr als zwei aneinander gelegt werden) als BattleLore und auch mit etwas weniger Glück und mehr Taktik (jede Einheit kann pro Runde normalerweise nur 1 mal genutzt werden, es gibt jetzt Farbmarker zum aktivieren und Karten, wobei jeder sein eigenes Kartenset hat, es gibt eine Motivationsleiste, es gibt mehr verschiedene Ziele, die Würfel sind W8 was eine bessere Verteilung zur Folge hat und natürlich läuft es nun Rundenbasiert ab). Alles etwas realistischer und planbarer als vorher....


    PS.: Mario, du kannst es sicherlich bei uns wenn es auf deutsch draußen ist auch vorher Testen.

    Einmal editiert, zuletzt von Smuker ()

  • Hm, ich find 64 € wirklich ok. Ist viel drinn im Spiel und als Fan von "Das Lied von Eis und Feuer" ist es für mich sowieso ein Pflichtkauf. Wenn man bedenkt, dass Idee, Lizens, Produktion, Verlag, Vertrieb und Händler daran etwas verdienen wollen/müssen, dann kann man nicht meckern. Ich hatte mit 80 € gerechnet, aber auch das wärebei mir noch in der Toleranz gewesen.
    Für ein gutes Spiel, bei dem es auch von der Qualität passt, lege ich gerne mal etwas mehr auf den Tisch. :shoot:

  • Zitat

    Original von Thor
    Die Englische Version für 64€ ist ja nicht grade billig.


    Meist sind die deutschen Versionen ja noch ein klitzekleinwenig günstiger.
    Da kann sich das warten also lohnen

  • "nur" 138 Figuren,
    aber ansonsten ist die Schachtel recht prall gefüllt und der Preis geht wirklich in Ordnung, wenn man im Hinterkopf behält:
    - allgemeines Preisniveau
    - Lizenzgebühr für den guten George R.R. Martin, möge er hundert Jahre alt werden, damit er weiter schreiben kann (nicht nur "das Lied von Eis und Feuer")
    - Spielspaß (wer ein nicht hochkomplexes, aber eben auch nicht übermäßig durch Glück bestimmtes Kampfspiel sucht, wird hier vermutlich zuschlagen)

  • ANZEIGE
    ANZEIGE