AoI überbauen

  • Hallo,


    Frage zum Überbauen bei AoI:


    - was passiert mit dem überbauten Plättchen (entfernen? Siegpunkte in Schlusswertung, ...)
    - was kostet das neue Plättchen (voll oder nur die Differenz zum alten)
    - warum werden Schiffe nicht umgedreht wenn sie überbaut werden (habe die Regel gerade nicht zur Hand - aber irgendsoetwas stand da)


    Danke für die Hilfe!

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • ANZEIGE
  • Zitat

    - was passiert mit dem überbauten Plättchen (entfernen? Siegpunkte in Schlusswertung, ...)


    Die kannst du aufessen. Oder ein wärmendes Feuer entzünden.
    Oder leg sie einfach in die Spielschachtel, dann kannst du das Spiel auch nochmal spielen. :-)


    Zitat

    - was kostet das neue Plättchen (voll oder nur die Differenz zum alten)


    Was jedes Plättchen kostet steht doch auf der Spielerhilfe über jedem Plättchen.


    Zitat

    - warum werden Schiffe nicht umgedreht wenn sie überbaut werden (habe die Regel gerade nicht zur Hand - aber irgendsoetwas stand da)


    Na das überlasse ich jetzt mal ganz deiner Phantasie. Das gilt übrigens nur wenn das Plättchen was du überbaust selbst umgedreht ist.
    PS: Es hat was damit zu tun wann Schiffe umgedreht werden.


    Atti

  • Zitat

    Original von Sankt Peter
    Warum sollte ich dann ein Schiff überhaupt überbauen? Bekomme ja nichts mehr dafür?!?


    Du bekommst die Siegpunkte am Ende. Ein Schiffsplättchen wird übrigens NICHT geflippt wenn man überbaut, d.h. die Asche bekommt man nicht. (Hatte ich auch erst andersrum gedacht).


    Atti

  • Na das ist ja dann mal teuer.


    Mit den Baukosten im Ausgangsposting war die Frage, ob die Baukosten des überbauten Plättchens angerechnet werden.

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Hiho,


    Nein, es werden keine Baukosten angerechnet.


    Atti

  • Danke noch mal Attila - leider sind mir jetzt die Fragen ausgegangen.


    Also: überbaue ich ein umgedrehtes Schiff (ich darf ja wahrscheinlich nur umgedrehte Plättchen überbauen), so legd ich es gleich umgedreht hin. Am Ende bekomme ich doch nur SP für umgedrdhte Plättchen - oder?

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Zitat

    Also: überbaue ich ein umgedrehtes Schiff (ich darf ja wahrscheinlich nur umgedrehte Plättchen überbauen),


    Nein, du darfst auch nicht umgedrehte Plättchen überbauen. Schlauer ist es natürlich erstmal die Asche abzugreifen bevor man überbaut. Bei Schiffen ist es genaus, nur kann auf jedem Feld nur einmal ein Schiff gedreht werden (wenn der Markt + Kohle weg ist).


    Zitat

    so legd ich es gleich umgedreht hin.


    Nein, tust du nicht. Es gelten die gleichen Regeln sonsten wie beim normalen Bauen.


    Zitat

    Am Ende bekomme ich doch nur SP für umgedrdhte Plättchen - oder?


    Nein für alle.


    Atti

  • Grundsätzlich, wann kommt AoI auf deutsch raus, oder ist das Regelwerk schon mehrsprachig? Falls ja, bei welchem Verlag? Ich fürchte das Spiel ist was für meine Kragenweite.

  • ANZEIGE
  • Hiho,


    Das Spiel ist bereits in Deutsch und Englisch - sowohl die Regel wie auch das Spielmaterial ist zweisprachig.


    Atti

  • Hallo,


    ich habe nach unserer gestrigen zweiten Partie folgende Fragen:


    1) Kohleklötzchen sind nicht beschränkt, oder ? Beim Bau einer Kohlemine waren nicht mehr genügend Klötzchen da, wir haben trotzdem gebaut und aushilfsweise Eisen draufgelegt, die dann wieder ersetzt wurden, nachdem Kohle wieder verfügbar war.


    2) Wenn ein 4er-Schiff gebaut wird, das für den Bau Kohle benötigt, wird dann diese Kohle direkt vom durch den Bau verfügbar gewordenen Kohlefeld genommen oder wird es von einem bereits vorher verfügbaren Kohlereservoir/Nachfrageleiste genommen ?


    3) Wenn ein 2er Hafen gebaut wird, kann dann der zu bauende Hafen direkt als Zugang zur Nachfrageleiste verwendet werden, sprich kann die Kohle direkt von der Nachfrageleiste genommen werden oder muß die Kohle regulär über Eisenbahn angeliefert werden? Wir haben letztere Variante gespielt.


    4) Wenn 3) so wie vermutet, dann noch folgende Frage:
    In Boston existiert ein Hafen und das Schiff im mit Boston und Plymouth verbundenen Feld ist auch schon gebaut, im Schiffskohlefeld ist noch genügend Kohle.
    Nun soll in Plymouth ein 2er Hafen gebaut werden. Dieser benötigt Kohle. Es gibt keinerlei Eisenbahnverbindungen nach Plymouth. Kann die Kohle vom Schiffsfeld genommen werden oder muß die Kohle über Eisenbahnstrecken angeliefert werden?



    Karlheinz

  • Zitat

    1) Kohleklötzchen sind nicht beschränkt, oder ?


    ...richtig, steht aber auch so in der Regel


    Zitat

    2) Wenn ein 4er-Schiff gebaut wird, das für den Bau Kohle benötigt, wird dann diese Kohle direkt vom durch den Bau verfügbar gewordenen Kohlefeld genommen oder wird es von einem bereits vorher verfügbaren Kohlereservoir/Nachfrageleiste genommen ?


    ....soviel wie ich in Erinnerung hab, muss die Kohle VOR dem Schiffsbau mit einer Verbindung zum jeweiligen Hafen vorhanden sein, was ja auch logisch wäre


    Zitat

    3) Wenn ein 2er Hafen gebaut wird, kann dann der zu bauende Hafen direkt als Zugang zur Nachfrageleiste verwendet werden, sprich kann die Kohle direkt von der Nachfrageleiste genommen werden oder muß die Kohle regulär über Eisenbahn angeliefert werden? Wir haben letztere Variante gespielt.


    ...das wiederum ist möglich


    Zitat

    4) Wenn 3) so wie vermutet, dann noch folgende Frage: In Boston existiert ein Hafen und das Schiff im mit Boston und Plymouth verbundenen Feld ist auch schon gebaut, im Schiffskohlefeld ist noch genügend Kohle. Nun soll in Plymouth ein 2er Hafen gebaut werden. Dieser benötigt Kohle. Es gibt keinerlei Eisenbahnverbindungen nach Plymouth. Kann die Kohle vom Schiffsfeld genommen werden oder muß die Kohle über Eisenbahnstrecken angeliefert werden?



    Wenn nur die Verbindung zum Schiffskohlefeld besteht kannst du natürlich diese Verwenden, ansonst immer die nächste Kohle nehmen

  • Zitat

    1) Kohleklötzchen sind nicht beschränkt, oder ?


    Vermutlich nicht.


    Zitat

    Beim Bau einer Kohlemine waren nicht mehr genügend Klötzchen da, wir haben trotzdem gebaut und aushilfsweise Eisen draufgelegt, die dann wieder ersetzt wurden, nachdem Kohle wieder verfügbar war.


    Wer baut bitte Kohleminen, wenn schon alles Kohle auf dem Plan ist? Dat iss .... suboptimal ! :-)


    Zitat

    2) Wenn ein 4er-Schiff gebaut wird, das für den Bau Kohle benötigt, wird dann diese Kohle direkt vom durch den Bau verfügbar gewordenen Kohlefeld genommen oder wird es von einem bereits vorher verfügbaren Kohlereservoir/Nachfrageleiste genommen ?


    Ich würde sagen die Kohle vom neu verfügbaren Feld darf man nicht nehmen. Martin Wallace sagt, das darf man. Er ist dummerweise der Autor. :-)


    Zitat

    3) Wenn ein 2er Hafen gebaut wird, kann dann der zu bauende Hafen direkt als Zugang zur Nachfrageleiste verwendet werden, sprich kann die Kohle direkt von der Nachfrageleiste genommen werden oder muß die Kohle regulär über Eisenbahn angeliefert werden? Wir haben letztere Variante gespielt.


    Angesichts das man es bei Schiffen darf, würde ich sagen darf man es bei Häfen auch. Aber immer dran denken: Kohl auf dem Plan hat *immer* vorrang vor Kohle von der nachfrageleiste - egal wie weit weg sie ist. Man *muss* vom Plan nehmen wenn es geht.


    Zitat

    In Boston existiert ein Hafen und das Schiff im mit Boston und Plymouth verbundenen Feld ist auch schon gebaut, im Schiffskohlefeld ist noch genügend Kohle.
    Nun soll in Plymouth ein 2er Hafen gebaut werden. Dieser benötigt Kohle. Es gibt keinerlei Eisenbahnverbindungen nach Plymouth. Kann die Kohle vom Schiffsfeld genommen werden oder muß die Kohle über Eisenbahnstrecken angeliefert werden?


    Die Kohle kann vom Kohlefeld was über das Schiff erreichbar ist kommen (muss es sogar, wenn es keine andere Quelle gibt).


    Atti

  • ANZEIGE