iPad zoff ...

Bitte bewerte: Marvel United
Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • Hiho,


    AKtuell gibt es ja recht viel zum iPad zu lesen und ich muss sagen es ist schon erstaunlich wie ein kleines Stück Hardware so viele Reaktionen hervorrufen kann. (Letztendlich dann auch diesen Post :-) ).


    Was immer man vom iPad denkt - eins hat der Hersteller geschafft: Sich bzw. das Produkt ins Gespräch zu bringen.


    Atti (demnächst auch iPad-Jünger)

  • ANZEIGE
  • Hi Atti,
    willkommen im Club der iPad-Jünger :-)


    Das iPad ist schon ein tolles Teil. Klar es gibt noch ein paar Negativpunkte, aber das weiß man ja schon vor dem Kauf.
    Ist halt ein Fun-Gerät, kein "must have" aber ein "nice to have".


    Ralf (switcher seit einem 3/4 Jahr; MBPro, IPhone (IOS4), IPad und ab Weihnachten IMac 27" I7)

    Einmal editiert, zuletzt von vampire ()

  • Zitat

    Original von vampire
    Hi Atti,
    willkommen im Club der iPad-Jünger :-)


    Na soweit ist es ja noch nicht - mal sehen wann ich es bekomme.


    Zitat

    Das iPad ist schon ein tolles Teil. Klar es gibt noch ein paar Negativpunkte, aber das weiß man ja schon vor dem Kauf.


    Kommt halt darauf an was man damit machen will.


    Zitat

    Ralf (switcher seit einem 3/4 Jahr; MBPro, IPhone (IOS4), IPad und ab Weihnachten IMac 27" I7)


    Ich bin ein Androide. :-)
    Und am normalen PC kommt mir nix ausser Ubuntu drauf.


    Atti

  • Hiho,


    Tom: Gut Frage, habe ich mich ehrlich gesagt noch garnicht so interessiert. Es gbt eine ganze Menge Apps und auch eine ganze menge Spiele, welche genau weiss ich nicht.
    Habe nur eine Boardgamegeek-App installiert, die ist nicht so gut wie die vom iPhone/iTouch aber auch ganz brauchbar.
    Was richtig geil ist, ist die GeoCaching-App "GeOrg" - das ist die beste App in diesem Bereich - wirklich um ein vielfaches besser als die Geocaching-App auf dem iPhone oder der iGeocacher (den gibts auch - aber ohne "i" :-) ). Da iss alles drinn. Listing, Compass, Map, Routing, Wegpunktemanager und noch X Sachen. Super.
    Ansonsten such ich noch verzweifelt eine generische Datenbank-App sowas wie JFile auf dem Palm. Entweder für den iPod Touch/iPhone oder für Android - das beste was ich da bisher gefunden hab ist "Database" für Android - das ist fast gut, wenn die Bedienung nicht so langsam wäre. Wenn da jemand was gutes weiss (kann gerne auch iPhone App sein), wäre ich für einen Tipp dankbar.


    Atti

  • Hiho,


    Hab jetzt "Memento" gefunden, das sieht genau danach aus was ich gesucht habe. Mein Androide ist noch nicht so lange auf 2.1, hatte bisher 1.5 und dafür war's nicht verfügbar - vermutlich bin ich deswegen nie drauf gestossen.


    Atti

  • ANZEIGE
  • @Atti: Auf welcher Hardware läuft denn Dein Androide? Ich muss mir in den nächsten Monaten was Neues zulegen und bin noch völlig unentschlossen.
    KMW

    Aktueller Bestand: 771 Spiele + Erweiterungen.

    Gehen mussten bisher 2041 Spiele + Erweiterungen (seit Beginn der Aufzeichnungen vor 2000)

    Quelle: BGG (Stand: 08.03.2021)

  • Hiho,


    Ich bin mehr durch zufall als absicht zum HTC Hero (identisch mit T-Mobile G2) gekommen.
    Das lief bis vor ein paar Tagen mit Android 1.5 das war jetzt nicht schlecht, aber es gibt inzwischen schon einige Apps die min. Android 1.6 brauchen.
    Das 2.1 hat sich jetzt rein Optisch auch nix getan - ist ja HTC Sense (nicht die Android oberfläche - die kann man aber auch haben wenn man will).


    Hab lange mit einem iPhone gehadert, das war und ist mir schlichtweg zu teuer. Und Android ist schon ziemlich gelungen - alleine die Widgets will ich nicht mehr missen. Da kam mir das Hero für 180 Euro gerade recht. Akkulaufzeit ist recht gut (mit aktvierten Datendiensten komme ich 2-3 Tage hin, wenn ich viel mache - mache ich wenig sind auch gut mal 5 Tage).


    Wegen Android: Also ob 1.6, 2.1 oder schon 2.2 macht jetzt nicht wirklich so viel aus. Wenn man ein's hat was mit 1.6 läuft - hat man wohl erstmal keine Probleme mit irgendwas (ausser vielleicht mit dem Prinzip).


    Google hat natürlich im letzten Jahr enorm was an den Markt gebracht seit der 1.5 - wenn man sich mal anschaut wie der App-Store ... ähhh .. Markt quasi explodiert ist. Im Dezember waren es "nur" 20000 Apps - 6 Monate später sind es schon 50000. Da passiert richtig was.


    Nix gegen das iPhone, wenn mir irgendwann mal eins mit einem akzetablen Preis in die Hände fällt, dann hole ich mir bestimmt eins. Aber wenn man ehrlich ist, tut sich Android und iPhone OS sich echt nicht viel. Ok, das Android ist technisch schon ein wenig weiter fortgeschritten (sogar das 1.5 im vergleich zum iOS4), aber von der Bedienung her sind die so ähnlich - ich hatte keine Probleme vom iPod Touch "seamless" auf das Android zu wechseln. Funktioniert ganz genauso von der Bedienung.


    Genial ist die integration wenn man die Web-Dienste von Google nutzt. Das ist auf Android erwartungsgemäss einsame Spitze - da gibt es nix.


    Atti

  • Danke für die detaillierte Beschreibung. Ich habe schon seit längerem das HTC Touch Cruise, weil ich's auch als Navi nutze. Bin allerdings nicht zufrieden mit der Empfindlichkeit der Oberfläche und deshalb auf der Suche nach Alternativen. Und bei der Gelegenheit will ich weg von Windows Mobile. iPhone ist mir auch zu teuer, zweitens kommt mir Tkom nicht ins Haus, drittens lässt sich das Thunderbird-Adressbuch nicht synchronisieren (und mein Adressbuch wollte ich auch nicht unbedingt Google anvertrauen).
    KMW

    Aktueller Bestand: 771 Spiele + Erweiterungen.

    Gehen mussten bisher 2041 Spiele + Erweiterungen (seit Beginn der Aufzeichnungen vor 2000)

    Quelle: BGG (Stand: 08.03.2021)

  • Adressbücher lassen sich doch meines Wissens nach relativ problemlos auch ohne Google synchronisieren.
    Da liefert dann meist der Hersteller Programme für mit, HTC meine ich auch. Ansonsten gibts im Android Market bestimmt auch was passendes (auch kostenfrei).


    Problematischer scheinen die Kalendar zu sein. Über Google wohl kein Problem (Einfach, aber will man einer "Cloud" anvertrauen, wo man wann sein will?).
    Abseits von Google wirds dann wohl schon problematisch. Wenn du dann auch noch sagst, dass du es nicht mit Outlook, sondern bspw. Thunderbird bzw. Sunbird/Lighning synchronisieren möchtest, wird es wohl nochmal schwieriger.
    Da wollte ich mich bei Gelegenheit (also realistisch: nie) auch nochmal drum kümmern.


    Wenn du da was findest, wäre ich freilich über eine Nachricht dankbar ;-)

  • Hi,
    das TB-Adressbuch und Sunbird synchronisiere ich mit BirdieSync (kostet, glaube ich, 19,90 $), das klappt sehr gut, setzt aber halt Windows Mobile auf dem Handy voraus. Was es bei Android für Apps zum Synchroniseren gibt, darum habe ich mich noch nicht gekümmert.
    KMW

    Aktueller Bestand: 771 Spiele + Erweiterungen.

    Gehen mussten bisher 2041 Spiele + Erweiterungen (seit Beginn der Aufzeichnungen vor 2000)

    Quelle: BGG (Stand: 08.03.2021)

  • Hiho,


    Naja, ich nutze Google und bin zufrieden. Wer damit ein Problem hat muss sich halt nach Alternativen umsehen. Ich für meinen Teil sehe keine Notwendigkeit dafür. Auch in Thunderbird lässt sich wunderbar Google integrieren. Bin selbst aber gerade erst von Thunderbird auf Evolution umgestiegen, mangels anständigem Kalender.


    UbuntuOne sollte auch gehen (incl. Android & iPhone unterstützung) - habe ich aber selbst noch nicht getestet (obwohl ich Ubuntu-User bin).


    Wer generell mit Clout-Apps probleme hat, braucht imo auch nicht wirklich ein Smartphone - die sind dann ja nur noch halb so nützlich. Wenn ich ständig manuell meinen PC und Laptop mit meinem Handy syncen müsste ... dat iss mir dann doch was mühsam.


    Atti

  • Hi,


    hab auch interesse am ipad, wie sieht es da eigentlich mit dem eboox reader aus, kann man da auch normale pdfs mit lesen und doc dateien oder ist es ein spezielles format. Zudem gibt es ja beim surfen sone schöne funktion mit slide um die Schrift zu vrgrößern, geht das auch im ebook modus ? hab in keinem video gesehen, dass das geht es haben auch leute versucht die buchseite zu vergrößern aber schien nicht zu klappen.


    Gruß


    Suryoyo

  • Hiho,


    Ob Docs gehen weiss ich nicht. PDFs gehen aber out-of-the-Box.


    Atti

  • ANZEIGE
  • Ich HASSE Apple. Unglaublich, wie alle losrennen und den proprietären Sch... kaufen.


    Ich provoziere mal: Apple ist was für Technik-Daus oder Frauen, aber nichts für richtige Männer, die sich mit Technik-Kram auskennen :)

  • Zitat

    Original von Attila
    Wer generell mit Clout-Apps probleme hat, braucht imo auch nicht wirklich ein Smartphone - die sind dann ja nur noch halb so nützlich.


    Ich brauche ein Smartphone (oder bilde es mir zumindest ein) und habe ein generelles Problem mit persönlichen Daten in Clouds...

  • Zitat

    Original von mavo0013
    Ich provoziere mal: Apple ist was für Technik-Daus oder Frauen, aber nichts für richtige Männer, die sich mit Technik-Kram auskennen :)


    Auch wenn Du weißt, dass das so nicht stimmt, gebe ich Dir zumindest dahingehend recht, dass Apple mit ihren geschlossenen, arg regulierten Systemen auf Bedienkomfort setzt und das dem Aufbau des Technikverständnisses der Nutzer nicht gerade dienlich ist.


    Genauso wie ich mich nicht für die Technik unterhalb der Motorhaube interessiere, aber trotzdem gerne Auto fahre, gibt es Computernutzer, die einfach nur "GMX machen" wollen und kein interesse an ihrem Betriebssystem haben. Diese Entwicklung kann man begrüßen oder nicht.


    Mein Grund Apple zu meiden, ist der unverschämte Preis ihrer Produkte.
    Comics lesen und Brettspiele spielen kann man auch, ohne vorher 700 EUR auszugeben.

  • Zitat

    Original von mavo0013
    Ich HASSE Apple. Unglaublich, wie alle losrennen und den proprietären Sch... kaufen.)


    :lol: ... genau das meinte ich übrigens mit meinem Initialposting - die Foren sind voll von Apple-Hassern und gnadenlosen Apple-Fans. Einfach nur köstliche Unterhaltung.


    Zitat

    Ich provoziere mal: Apple ist was für Technik-Daus oder Frauen, aber nichts für richtige Männer, die sich mit Technik-Kram auskennen :)


    Positiv ausgedrück funktioniert es einfach und es gibt keinen Grund überall dran rumzufummeln um wieder was ans laufen zu bringen. Das ist für jedes normale Gerät ganz normal. Auto, TV, Kaffeemaschine, Spülmaschine, etc, etc - nur bei einem Rechner nicht, das darf auf keinen fall einfach nur funktionieren ... das ist dann ja was ganz pöses was zu poden geworfen werden muss.
    Naja, wer's meint ...
    Ich bin wahrlich kein Apple verfechter - aber ich weiss den kompfort durchaus zu schätzen ein Gerät zu haben, was einfach nur funktioniert und seinen zweck erfüllt.


    Atti

  • Zitat

    Zitat: Ich provoziere mal: Apple ist was für Technik-Daus oder Frauen, aber nichts für richtige Männer, die sich mit Technik-Kram auskennen Smiley


    Genau... was bin ich ob der unzähligen Windows-Haken und Ösen glücklich.
    Wenn im Laufe des Jahres unzählige Kollegen ankommen und Probleme mit Viren, Programmen, Systemhänger, Treiber, Netzkonfiguration, Profil und nicht erkannten USB-Sticks.... - da weiß man(n), dass man(n) als EDV-Technik-Man mächtig und gebraucht ist!!!!


    Bei Apple gibt's da ja fast nix mehr zu glänzen - da läuft das meiste langweilig und unproblematisch ab. Wo bleibt da der Thrill...


    ** IRONIE OFF ;) ***

  • "Bei Apple gibt's da ja fast nix mehr zu glänzen - da läuft das meiste langweilig und unproblematisch ab. Wo bleibt da der Thrill..."


    Richtig, da gibts keinen Thrill. Vor allem stimmt die Aussage ja auch überhaupt nicht ;)


    Mich stört im Übrigen nicht, dass Leute Apple-Kram kaufen, weil sie vom Konzept, Bedienung etc überzeugt sind (auch wenns nur selten wirklich begründet ist), ABER: Der Großteil der Menschen kauft das Zeug, weil es einfach hip ist. Punkt. Und sowas versteh ich nun einfach nicht. Aber andererseits ists mir auch egal, aber ich proklamiere meine Meinung trotzdem gerne :)

    3 Mal editiert, zuletzt von mavman ()

  • Dazu kommt (leider) noch, dass sich gerade viele App-Programmierer auf Apple einschiessen (Brettspielumsetzungen für iPhone & iPad), statt Android zu nehmen, welches ja auf den Geräten von verschiedenen Herstellern zum Einsaz kommt.


    Verschlimmern wird es sich noch, wenn durchs Cloud Computing World of Warcraft (wahrscheinlich exklusiv) auf dem iPhone spielbar wird - ist ja schon abzusehen. Dann gibt es nämlich eine Riesenwelle von Käufern für das iPhone. Da profitieren Apple und Blizzard gemeinsam mächtig, wenn sie die Applikation nur für das iPhone umsetzen.


    Naja, ich werde mir dennoch ein Android-Telefon holen - alleine schon, weil das iPhone (wie schon gesagt wurde) so unverschämt teuer ist...

  • Hiho,


    Na jetzt ist es passiert und mein iPad ist auf dem Weg zu mir.


    Da kann ich ja kaum noch schlafen ... naja, geht so ...


    Anderes Pad:
    Das Smartpad vonm 1&1 scheint ja mal richtiger Schrott zu sein (Android ohne Goole-Zertifizierung? - Hallo, geht es sonst noch? - Was soll der schmarr'n denn bitte? - Das es nur Android 1.6 ist, finde ich jetzt nicht ganz so tragisch - iss für ein brandneues Pad natürlich ziemlich erstaunlich).
    Naja, ist von 1&1 - da konnte man wohl auch nicht mehr erwarten.


    Atti

  • ANZEIGE
  • Hiho,


    So, heute war es dann soweit. Der nette UPS Mann hat's vollbracht.


    Echt ein geiles Teil. Sensationell schnell. Einfach nur gut. Sogar die virtuelle Tastatur ist richtig brauchbar. Lässt sich richtig zügig drauf tippen.


    Das unknowns-Forum ist auch wunderprächtig darauf.


    Atti

  • welches Modell ist es denn geworden?

    Gruß aus dem Münsterland
    Herbert

    ______________________________

    I'm old enough to know what's wise
    and young enough not to choose it

  • Hiho,


    Zum üben erstmal das 16GB+3G. Wobei ich nicht der jenige bin, der seine Musiksammlung ständig mit sich rumtragen muss. Ehrlich gesagt hab ich nicht ein einziges Musikstück auf meinem iPod. Von daher weiß ich noch nicht so richtig wie ich die 16GB (bzw. 14 sind ja nur frei nutzbar) jemals voll bekommen soll und selbst wenn - bis dahin ist der iPad längst überholt.


    Sehr begeistert bin ich auch von iBooks. Nicht weil es so ein dolles Programm ist, sondern weil es im Store deutschen content gibt. Das hat Amazon in 2 Jahren nicht geschafft mit ihrem Kindle (den ich vom Prinzip auch nicht so schlecht finde).


    Also bisher ist das teil auf dem Sofa eindeutig angenehmer als ein Netbook. Leichter, viel weniger warm, super flott. Genial zum einfach mal zwischendurch eMails zu checken, Foren abzugrasen, etc. Da kann mir keiner erzählen das geht mit einem Netbook auch so schnell. Und die virtuelle Tastatur ist auch nicht viel schlechter als eine Netbook Tastatur.


    Nach einem "Arbeitstag" bin ich sogar recht begeistert. Der Netbook bleibt heute scheinbar ganz aus.


    Atti

  • Fingerabdrücke aufm Display nerven! Seit dem ich das für mich weiss, sind iPhone und iPad für mich gestorben. Weil das Display beschmieren, durch das ich eigentlich durchgucken will, das geht garnicht. Weisse Handschuhe anziehen, sieht hingegen blöd aus und zu überspröden Fingerkuppen, die keinerlei Spuren hinterlassen, neige ich schlicht nicht.


    :aufgeb:

    "Trouble always begins with the naming of things", Justin Sullivan, New Model Army, From Here

  • Hiho,


    Hast du das im selbstversuch festgestellt, oder ist das einfach nur weil du es irgendwo gelesen hast und du glaubst dass die Fingerabdrücke ja ach so schlimm sind?


    Konkret: hast Du schon mit einem Touchscreen gearbeitet?


    Atti

  • Am Anfang dieses Threads hattest Du mal was von einer Datenbank-App ähnlich JFile geschrieben. Hast Du sowas auch fürs iPad gefunden?
    KMW

    Aktueller Bestand: 771 Spiele + Erweiterungen.

    Gehen mussten bisher 2041 Spiele + Erweiterungen (seit Beginn der Aufzeichnungen vor 2000)

    Quelle: BGG (Stand: 08.03.2021)

  • Zitat

    Original von ravn
    Fingerabdrücke aufm Display nerven! Seit dem ich das für mich weiss, sind iPhone und iPad für mich gestorben. Weil das Display beschmieren, durch das ich eigentlich durchgucken will, das geht garnicht. Weisse Handschuhe anziehen, sieht hingegen blöd aus und zu überspröden Fingerkuppen, die keinerlei Spuren hinterlassen, neige ich schlicht nicht.


    :aufgeb:


    Dafür hat man doch die Schlämmer - App


    immer schön wischen :aufgeb:


    Gruß aus dem Münsterland
    Herbert

    Gruß aus dem Münsterland
    Herbert

    ______________________________

    I'm old enough to know what's wise
    and young enough not to choose it

    Einmal editiert, zuletzt von Herbert ()

  • Hi KMW,


    Es gibt HanDBase für den iPad. Die war ja auf dem Palm auch sehr verbreitet, ich war mit JFile aber immer sehr zufrieden. Gibt leider keine Demo Version. Kostet 8€.


    Ansonsten hab ich jetzt noch nicht so viel gestöbert.


    Atti

  • ANZEIGE
  • Zitat

    Original von Attila


    Hast du das im selbstversuch festgestellt, oder ist das einfach nur weil du es irgendwo gelesen hast und du glaubst dass die Fingerabdrücke ja ach so schlimm sind?


    Konkret: hast Du schon mit einem Touchscreen gearbeitet?


    Jip, selbst beim iPhone festgestellt - allerdings in der Sommerhitze, also unter Extrem-Schwitzfinger-Bedingungen. Bin aus selben Grund auch kein Freund von Hochglanz-Gehäusen wie die PSP in schwarz.


    Angetestetes iPhone war nicht mein eigenes - somit kann ich zum Dauereinsatz auch nichts sagen. Aber der Ersteindruck bei aller Bedienkonformat war für mich persönlich deshalb getrübt.

    "Trouble always begins with the naming of things", Justin Sullivan, New Model Army, From Here

    Einmal editiert, zuletzt von ravn ()