Steam: Abwechslung & 6 Spieler

  • Hallo.


    Ich habe 2 Fragen zu Steam:


    1) Wird das Spiel schnell öde, wenn man sich keine neuen Karten kaufen will, oder ist dem auch nach vielen Partien mit dem mitgeliefertem Material noch nicht so?


    2) Funktioniert die mitgelieferte 5 Spieler Karte auch zu sechst gut oder wird das eher zum GAU?


    Gruß,
    Blau

  • ANZEIGE
  • Zitat

    Original von Sankt Peter
    Und meine ergänzende Frage lautet: welche originäre Erweiterungskarten gibt es denn bisher für Steam?


    IMO nur Steam Barons.


    Auf BGG heißt es außerdem:

    Zitat

    we have the first pair of expansion maps in-house and looking pretty good (if all goes well, the number of players gets officially stretched in both directions...) Our Steam development slowed up this year due to the amount of time the train team is devoting to 1830, but we should pick up the pace as we move forward. Morgan is coordinating our Steam playtest groups, so I would expect him to be cracking the whip as well.


    Ted continues to put out maps under the Steam Open Source License, and both Mayfair and our partners seem to be pleased with our sales. We plan to support this title for many years to come. For those of you attending Origins, stay tuned for your chance to see some of those plans early!


    Alex Yeager
    Mayfair Games


    http://www.boardgamegeek.com/article/5043726#5043726

  • Fast alle Age of Steam-Maps von Ted Alspach hat selbiger mit Regeln für Steam versehen, so daß man diese problemlos spielen kann (gibts auf BGG in englisch). Zudem findet man da auch noch jede Menge Fan-Content, v.a. aber für weniger Spieler als für mehr Spieler.

  • Zitat

    Original von Cyberian
    Fast alle Age of Steam-Maps von Ted Alspach hat selbiger mit Regeln für Steam versehen, so daß man diese problemlos spielen kann (gibts auf BGG in englisch). Zudem findet man da auch noch jede Menge Fan-Content, v.a. aber für weniger Spieler als für mehr Spieler.


    So ist es.


    Ich habe zwar noch keine der Maps von Bezier Games (Ted Alspach) mit Steam-Regeln gespielt, aber alle schon mit AoS-Regeln.
    Die meisten davon fand ich wirklich gut.


    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • Zitat

    Original von BlauAufmBau
    Warbear, Du hast ja schon recht viel Erfahrung mit AoS. Kaufst Du Dir weitere Karten, weil Dich die Standardkarte langweilt oder weil Du einfach neugierig bist auf weitere Karten?


    Eine neue Map alleine würde mich nur selten reizen.


    Jede neue Map hat ja fast immer ein paar neue Regeln, die dann alte Regeln mehr oder weniger verändern.
    Daraus ergibt sich oftmals ein völlig neues Spiel, auf das man sich immer wieder neu einstellen muß.
    Genau das ist für mich der Reiz - und das Geniale - an AoS.


    Ich denke, das sollte für Steam ähnlich gelten - ich hab's aber (noch) nicht ausprobiert.


    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • Hiho,


    Ich bin zwar nicht direkt angesprochen, da ich aber auch ziemliche viele AoS Pläne haben (so ziemlich alles ausser die Winsome-Sachen), beantworte ich mal die Frage für mich.


    Den normalen AoS Plan empfinde ich nicht langweilig. Ich spiele ihn gerne. Es ist bei AoS aber so das die meisten Pläne noch einen "besonderen Thrill" haben. Deswegen spielt sich auch jeder Plan anders. Ted hat teilweise echt abgedrehte Ideen und das im positiven Sinne. z.B. Soul Train - da geht es darum Seelen aus der Hölle in den Himmel zu transportieren, oder die Blue Prints, wo jeder Spieler auf seinem eigenen Mini-Plan spielt oder Mississipi Steamboats wo die Zielstädte den Missisippi entlangschippern. Genial!
    Mir macht es einfach Spass AoS immer wieder neu zu entdecken!


    Das hat nix damit zu tun das die Standard-Karte "langweilig" ist, es läuft immer wieder anders und die Partien haben nicht einen festgefahrenen Verlauf, wenn alle Spieler man den "dreh raus" haben, wie es bei so manch anderen Spielen der Fall ist.


    Manchmal muss man einfach mal ausprobieren wie lange man sich in der Bay Area Überwasser halten kann. :-) (Ziemlich böse 3-4 Spieler Karte (3 ist ok, 4 ist heftig) wo auch gestandene AoS Spieler schonmal vor dem Ruin stehen können).


    Atti

  • ANZEIGE
    ANZEIGE