Automobile Deluxe

Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • Hallo Spielergemeinschaft


    Habe gerade entdeckt, dass bei Lookout Games Automobile vorbestellt werden kann. Einerseits der Reprint der "normalen" Ausgabe sowie eine Deluxe-Version


    Da ich das Spiel leider gar nicht kenne, würde ich mich bei euch gerne informieren, inwieweit Automobile ein "echter" Wallace ist und wie der Widerspielreiz ist. 80€ für die Deluxe-Version ist ein happiger Preis... klar sind "Holzpöppel" und eine Holzbox vorhanden... aber ob das den Preis rechtfertigt?


    Muss ev. anmerken, dass ich ein Deluxe-Version-Sammler bin... aber eben... einfach so ins Blaue hinaus 80€ investieren hemmt mich doch etwas...


    Besten Dank für eure Meinungen und Ratschläge


    Gruss Jackyl

  • ANZEIGE
  • Hiho,


    Also wenn du Deluxe Sammler bist, dann interssiert dich das Spiel doch wohl weniger vom Spielreiz. Ansonstenn bist du kein Deluxesammler.


    Um aus deine Frage einzugehen: ja imo ist Automobile ein echter Wallace. Das Spiel hat seine Ecken und ist kein Mainstream (und schon garkein Familienspiel, um mal auf den schwachfug im SB Forum einzugehen) - ganz klar ein typischer Wallace.
    Ob du es magst musst du selbst herrausfinden.


    Atti

  • Ich denke Wallace kann sein Werk hier nicht verleugnen, ja.


    Familienspiel?
    Wirklich?!
    Das ist aber eine Spielebegeisterte Familie! ;)


    Meines Erachtens ein Vielspielerspiel, wo jede Entscheidung interessant und wichtig ist. Ich mag's. Typischerweise mag ich Familienspiele nicht so sehr...

  • Hi,


    ich finde auch, dass Wallace hier klar seinen Stil erkennen läßt. Sehr schöne und interessante Mechanismen! Leider etwas zu viel rumgerechne, was mir den Spielspaß an den anderen feinen Mechansimen verleidet. In meinen Augen provoziert das Spiel alles durchzurechnen ohne, dass man weiß, worauf man hinaus will, da die tatsächliche Nachfrage sich erst am Ende der Runde ergibt. Somit sitze ich neben Optimierkünstlern, die völlig umsonst rechnen. So empfinde ich es zumindest...


    Dabei mag ich sonst Spiele bei denen man rechnen muss durchaus! Loyang oder Funkenschlag, Hermagor könnte man noch nennen oder Planet Steam. Automobile fällt da bei mir aber in die Kategorie "Funkenschlag-Fabrikmanager". Obwohl mich da das Rechnen nicht stört, sondern, dass der Rest drum herum so schlecht ist. Nicht wahr, Tyrfing? :-)

  • Hiho,


    Naja, manche Spiele mag man manche nicht. So richtig ist bei mir mit Automobile auch noch nicht der Funke übergesprungen. Interessant finde ich es aber trotzdem immer noch.
    Automobile hat keine "Gleichmacher"-Elemente. Ich meine die Elemente die dazu führen, dass das Spiel - ganz egal wie gut oder scheisse man spielt dafür sorgen das es bis zum Ende "spannend" bleibt. (Thema Grundeinkommen :-) )


    Es gibt imo aber trotzdem kein Runaway-Leader-Problem, wie es z.B. bei Outpost der Fall ist. (Sowas gibt es bei Wallace Spielen nie)


    Atti

  • Ich verstehe den Hype um die sogenannte Deluxe-Ausgabe nicht so recht.


    Man bekommt jetzt also Holzmaterial (Verkäufer und Autos) und eine Holzbox, zahlt aber den doppelten Preis dafür.


    Nur zur Erinnerung: die Ausgabe von Treefrog hatte bereits das Holzmaterial (Verkäufer, Autos, Fabriken etc.) für den gleichen Preis, den man jetzt für die "Standard"-Ausgabe mit Pappcountern hinlegen darf.


    Also selbst wenn die Holzbox superschön mit Branding und allem pipapo werden sollte - 40 Euro ist mir die Schachtel sicher nicht wert!


    Da bleibe ich dann doch lieber bei meiner nummerierten und signierten Erstausgabe!

  • Hallo Cyberian,


    hatte gerade eine Anfrage an Lookout bzgl. des Materials geschrieben.
    Bin auch Besitzer der ersten Auflage und komme nun, dank Deiner Infos,doch nicht mehr in Versuchung, die Luxusausgabe zu kaufen.


    Gruß!

  • ANZEIGE
  • Besten Dank für eure Kommentare


    @Attila
    auch wenn ich Deluxe-Version-Sammler bin... mir geht es dabei auch immer noch ums Spiel selbst... meiner Ansicht nach hat es ein gutes Spiel verdient, in der Deluxe-Version gekauft zu werden. Ein 0-8-15-Spiel jedoch nicht.


    an alle anderen... vielen Dank für die Ausführungen. Somit hat sich mein Vorhaben, die Deluxe Version zu ordern erledigt. So hab ich wieder 80€ für was anderes.


    Vorallem, wenn die 1. Ausgabe +/- der heutigen Deluxe-Version entspricht, ist der Preis wohl überrissen.

  • Zitat


    auch wenn ich Deluxe-Version-Sammler bin... mir geht es dabei auch immer noch ums Spiel selbst... meiner Ansicht nach hat es ein gutes Spiel verdient, in der Deluxe-Version gekauft zu werden. Ein 0-8-15-Spiel jedoch nicht.


    Sehe ich grunsätzlich auch so, aber dann ist man doch kein "Deluxe Sammler".


    Atti

  • Ich hatte auch mit dem Gedanken gespielt mir die Luxusausgabe zu bestellen. Da ich das Spiel aber nicht kenne und mir der doppelte Preis für eine Holzbox und Holzklötze dann doch zu teuer sind habe ich es gelassen.
    Im Zuge dessen habe ich mir die Spielpläne genauer angeschaut und muss sagen, dass das Original doch mehr Charm hat und übersichtlicher wirkt. Da laut landläufiger Meinung die Hälfte des Spielplans eh die ganze Zeit mit irgendwelchen Countern und Plättchen bedeckt sind brauch ich auch keine verspielte Grafik, da ich diese eh nicht sehe.


    40 zu 80 das ist schon super happig!


    MfG
    fleXfuX

    Wer die Weisheit mit Löffeln gegessen hat, neigt zu geistigem Durchfall.

  • Zitat

    Original von Attila


    Sehe ich grunsätzlich auch so, aber dann ist man doch kein "Deluxe Sammler".


    Atti


    Warum nicht? Wenn ich mir sicher bin, dass es Potenzial hat eines meiner Lieblingsspiele zu werden, dann greife ich zur Deluxe-Ausgabe. Ansonsten geht es garnicht in meine Sammlung. Deluxe-Sammler muss ja nicht bedeuten, dass man alle Deluxe Versionen sammelt, sondern wenn dann eben in der Deluxe Ausgabe. :)


    Sollte also Schach jemals in der holgrafischen Version aus dem Millenium Falcon (Star Wars Episode 4) erscheinen ... das wäre eine tolle Ergänzung jeder Deluxe Sammlung. ;-)



    Für mich sind die 40,00 € mehr absolut zuviel des guten. 10,00 € wie bei Colonia, absolut in Ordnung, nochmal 10,00 € für die Holzbox, aber damit ist die Schmerzgrenze für mich bei einem begeisternden Spiel erreicht, was Mehrpreis angeht.