Vinhos, erscheint nicht in Essen

Bitte bewerte: MicroMacro: Crime City
Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • Vinhos erscheint laut Spielbox-Forum nicht in Essen da es nicht rechtzeitig fertig wird. (Gleiche Fabrik wie die Lookout-Ausfälle)
    Evtl. kann man es aber Probespielen


    Traurig, bald brauch man gar nicht mehr nach Essen. 6 meiner 12 Pflichtkäufe erscheinen nun nicht in Essen :( Und ohne Probespielen werde ich mir die meisten davon wohl überhaupt nicht anschaffen :mmhh:

  • ANZEIGE
  • Dass die Verlage aber auch immer kurz vor knapp die Spiele produzieren lassen? Der Zeitdruck führt dann oft entweder zu (gehäuften) Fehlern, oder zu einem solchen Debakel wie beschrieben. Schade :(


    PS: welche fallen denn bisher alle aus?

    Status 12M12S 2021: 11M19S


    (Fantastische Reiche, Die Abenteuer des Robin Hood, Cantaloop, Majesty, Bunte Blätter, Gold, Auf die Nüsse, Under Falling Skies, Smart 10, Marvel United, Sprawlopolis, Cross Clues, Krazy Pix, Zytose, Welcome to the Dungeon, Dune Imperium, MicroMacro, Die Crew Tiefsee, Riftforce)


    2021: 19 | 2020: 24 | 2019: 15 | 2018: 8 | 2017: 6 | 2016: 6 | 2015: 12 | 2014: 12 | 2013: 15 | 2012: 20

    Einmal editiert, zuletzt von Elektro ()

  • Meine Liste grad nicht vorliegen aber aus dem Kopf:
    Automobile
    Vinhos
    Wok Star
    Earth Reborn (könnte evtl. noch schaffen aber eher unwahrscheinlich)
    Merchants and Marauders erscheint auch erst nach Essen, ist aber so geplant :)
    Ansonsten erscheint noch mindestens 1-2 weitere Spiele von Lookout-Games nicht pünktlich

  • "London" von Treefog und Bang! Wild West Show verspäten sich auch


    Lookout, hab ich nochmal nachgesehen war nur Automobile in beiden Versionen.
    Also im Prinzip alle die bei Scheer produzieren liessen. Bei denen ist wohl eine Maschine kaputt gegangen daher die verspätungen.


    Edit: London ist erhältlich in Essen, ging da wohl nur um die Vorbestellungen

    2 Mal editiert, zuletzt von Nydo ()

  • Es ist keine Maschine bei Scheer ausgefallen, es fehlt das Material für die Spielbretter und die Stanze für die Counter, dies schreibt der Designer des Spiels auf BGG:


    Hi guys, thank you for your support. In fact the manufacturer (Scheer) failed to meet its side of the agreement. I am really sad about this issue. I thought I’d make my first trip to Essen with great happiness, thinking this could be a really special trip. The release of my first game. But well, this is also a risk in this business, and I thought that this sort of blunder could only happen in Portugal.


    The publisher (What's your game) had a response from Scheer last week that everything would be delivered at the Essen booth on Wednesday. This morning they sent an email telling they didn't have the raw materials to manufacture the board and didn't get any die-cut tool. All other components are ready to go, even the box. They also 'regret this issue and are sorry about the inconveniences that will cause'.
    Their lack of professionalism gave me a great disappointment and frustration, but the worst things are the damage inflicted to the publisher that invested a lot of their time and money in the game and the fair, and you guys, that wanted and pre-ordered the game.


    I will miss seeing the rising number of plays that usually happen after each fair, reading the comments about it, the discussions about strategy, and doubts that may appear. But at the end of all of this, it will be delayed just for a month or so.


    Unfortunately, there is nothing I can do right now, other than to keep talking about it,to continue with my geeklist and such, and hope that the game won't be forgotten by you when it is ready for the stores, trusting that you still want it.


    Scheer plans to receive everything they need at beginning of November, and I believe the game can still make it to the stores that month.


    At Essen, if you want, you will see the game in play, and it's possible to play some copies in a production version. The box, and all the wood components will be final, the cardboard pieces also final but probably hand-cut, and the board will be unmounted.


    At this time, the publisher is in Germany taking care of all details, and I'm sure tomorrow he will confirm what I'm writing here. I also believe that he will manage to do something about preorders. In all this chaos, the only good news is that Z-man will be taking care about the North American, Australian, an New Zealand distribution of the game. After all, it’s not all bad news.


    Thank you again
    See you at Essen, maybe we can play a match of Vinhos together.
    Vital


    Traurig aber wahr !
    Gruß
    Frank

  • Oh mann, dann ists ja noch viel doofer. Fehlendes Material? Meine Güte wenn bei mir in der Firma ein Auftrag reinkommt prüfe bzw. bestelle ich direkt das Material. Und verspreche dem Kunden nicht pünktliche Lieferung und schreibe ihm in letzter Sekunde das der Auftrag nicht fertig wird. Obwohl schon vor Auftragsannahme klar :shoot: Also ich wäre bei so einem Fiasko meinen Job los.


    Traurig für den Autor und für viele, vor allem aus den Ausland die Vinhos kaufen wollten. Die müssen nun für teures Geld importieren.


    Und Whatsyourgame hat umsonst hohe Unkosten, vom Gewinnausfall durch die Spontankäufe auf der Spiel mal ganz abgesehen. Denn erhält das Spiel zu Beginn schlechte Kritiken kaufen sich es wohl viele nicht, die es auf der Messe blind mitgenommen hätten.

    Einmal editiert, zuletzt von Nydo ()

  • Zitat

    Original von Nydo
    ...


    Und Whatsyourgame hat umsonst hohe Unkosten, vom Gewinnausfall durch die Spontankäufe auf der Spiel mal ganz abgesehen. Denn erhält das Spiel zu Beginn schlechte Kritiken kaufen sich es wohl viele nicht, die es auf der Messe blind mitgenommen hätten.


    Also schlechte Kritiken sind für Vinhos wohl nicht zu erwarten - nach allem, was man bis jetzt zu sehen bekam, verspricht es ein interessantes und vielfältig verzahntes Spiel zu werden. Sicher nicht für die breite Masse, das ist klar. Aber die hatte WYG sicher auch nicht im Visier!

  • ANZEIGE
  • Zitat

    Original von Cyberian


    Also schlechte Kritiken sind für Vinhos wohl nicht zu erwarten - nach allem, was man bis jetzt zu sehen bekam, verspricht es ein interessantes und vielfältig verzahntes Spiel zu werden. Sicher nicht für die breite Masse, das ist klar. Aber die hatte WYG sicher auch nicht im Visier!


    Naja, nichts destotrotz. In Essen schiebt man als "Vielspieler" das Ding ungefragt in die Einkaufstüte und ist am besten froh, noch eins bekommen zu haben. Nach Essen ist man dann erst einmal saturiert, hat zu tun und muss es meistens mal irgendwann bei spieleversenderxyz.de bestellen. Könnte mir schon vorstellen, dass da einiges auf der Strecke bleibt.

  • Und vor allem habe ich nach Essen mit allen meinen neuen Spielen erstmal für Monate genug Spiele.


    Ich bin da bestes Beispiel, in Essen wärs mein Nr.1 kauf gewesen nun weiß ich nicht mal ob ichs mir überhaupt je zulegen werde.
    Ich meine ich habe jetzt noch ungespielte Spiele von Essen 2009 und 2010 kaufe ich mehr Spiele als 2009 auch ohne Vinhos. Daher würde ichs mir nur bei sehr sehr guten Rezensionen zulegen.

  • Zitat

    Original von civman
    Bei mir ist es sehr ähnlich.


    Essen: Kauf-Amoklauf, alles was nur annähernd gefällt wird eingepackt.
    Rest des Jahres: Brauche ich das Spiel wirklich?


    Gruss
    Thomas


    Du darfst Vinhos ja kaufen.
    Nur nicht mitnehmen. Du bekommst es dann kostenfrei zugeschickt, so 10.-15- November.
    Kosten auf der Messe 35 Euro.


    Finde ich fair.


    Siehe:
    http://www.boardgamegeek.com/t…d-receive-it-at-home-free

    Einmal editiert, zuletzt von Oramon ()