Betrayal at House on the Hill

Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • ANZEIGE
  • Es gab damals den Aprilscherz von uns, dass sowas in Planung ist von Pegasus. Hierbei handelte es sich aber nur um einen Scherz. Laut meinen Quellen ist aktuell keine deutsche Version geplant und es wird vermutlich auch keine in absehbarer Zeit geben.

  • Zum Glück gab es jetzt grünes Licht für den kostenfreien Austausch der sich verzogenen Pappteile vom Verlag. Die Neuauflage ist davon betroffen. Sieht nach dem Kauf zunächst noch ganz ok aus, aber nach x Tagen waren bei mir die Raumteile sowie die Helden-Status-Marker in alle Richtungen gebogen. Blöd und kein Einzelfall. So gut wie die ganze Auflage scheint betroffen zu sein laut BGG-Umfrage. Hoffen wir mal, dass mit dem verbesserten Nachdruck dann alles in Ordnung ist (noch gibt es da keine Rückmeldung). Gibt wegen Qualitätsbedenken also wenig Grund, das Spiel nicht zu kaufen ... es sei denn, man benötigt zwingend eine deutsche Version.

    "Trouble always begins with the naming of things", Justin Sullivan, New Model Army, From Here

  • Ich grabe den Thread dann hier mal wieder aus, Thread-Nekromantie passt bei dem Spiel auch irgendwie... Wenn nicht gewünscht, einfach ein neues Thema raus machen, aber im alten steht ja eigentlich wenig bix nichts drin und da auch nach einer deutschen Version gefragt wurde, passt auch das halbwegs.


    Hat jemand die beiden Handbücher für den Verräter und die "Helden" zufällig auf deutsch? Ich würde es gerne mal wieder spielen, aber bei meiner Spielrunde sind doch einige dabei, die mit Englisch ihre Probleme haben. Ist im ersten Teil des Spiels nicht so gravierend, hier kann und sollte man sich sowieso helfen, aber wenn der Verräter bei jedem zweiten Satz einen seiner Gegenspieler fragen muss, ist das irgendwie der Stimmung etwas abträglich.


    Ich selbst würde das mit der Übersetzung auch irgendwie mehr oder weniger gut/stimmig hinbekommen, habe aber bei weitem noch nicht alle Szenarien gespielt und würde mich ungern selbst spoilern.


    Vielleicht kann man das hier auch als Art Gemeinschaftsprojekt starten, die 3-4 Szenarien an die ich mich jetzt noch erinnere

    , kann ich auch gerne ins Deutsche übertragen, dazu in (naher?) Zukunft gespielte Szenarien.

    Mit freundlichen kollegialen Grüßen


    Syrophir


    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    "Die Menschen hungern nach der Wahrheit, doch wissen sie selten ihren Geschmack zu schätzen."

  • Guten abend,


    die Gretchenfrage lautet: Sprichst du jetzt von der ersten oder zweiten Auflage? Für die erste Auflage (rote Verpackung) gibt es noch eine perfekte Deutschübersetzung mit allem Zipp und Zapp ;)


    Gruß
    Marc

  • Mea Culpa, habe ich tatsächlich nicht erwähnt. Meine die Zweite Auflage von 2010 (die mittlerweile deutlich günstiger ist als das, was ich 2013 gezahlt habe).

    Mit freundlichen kollegialen Grüßen


    Syrophir


    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    "Die Menschen hungern nach der Wahrheit, doch wissen sie selten ihren Geschmack zu schätzen."

  • Mea Culpa, habe ich tatsächlich nicht erwähnt. Meine die Zweite Auflage von 2010 (die mittlerweile deutlich günstiger ist als das, was ich 2013 gezahlt habe).

    Dann kann ich dir leider nicht weiterhelfen :( Wie ich gehört habe, sind in der zweiten Auflage erhebliche Veränderungen vorgenommen worden, so dass die alten Regelübersetzungen dir nicht weiterhelfen würden...Zumindest waren das Äußerungen, wie ich sie mitbekommen habe. Dennoch: Ein geiles Spiel ^^ Vielleicht findest du jemanden, mit dem du deine neue Ausgabe gegen eine alte tauschen kannst? Dann wäre alles in Butter , oder? ;)


    Gruß
    Marc

  • ANZEIGE
  • Danke derweil für die Erinnerung, dieses doch aussergewöhnlich atmosphärisch gute Amitrash-Spiel endlich mal wieder aufm Tisch zu bekommen.


    Durch die Sprachhürde ist es eben (bei mir) nicht wirklich für eine spontane Runde geeignet, denn der zufällige Verräter sollte schon ausreichend gut englisch lesen und verstehen können. Wie gut ist allerdings schwierig für mich zu beurteilen, da ich mich nicht selbst spoilern möchte. Wie sind da Eure Erfahrungen? Bewegt sich das allen auf einem Sprachlevel oder unterscheiden sich die Fälle doch in der Verständnisschwierigkeit?

    "Trouble always begins with the naming of things", Justin Sullivan, New Model Army, From Here

  • Dann kann ich dir leider nicht weiterhelfen :( Wie ich gehört habe, sind in der zweiten Auflage erhebliche Veränderungen vorgenommen worden, so dass die alten Regelübersetzungen dir nicht weiterhelfen würden...Zumindest waren das Äußerungen, wie ich sie mitbekommen habe. Dennoch: Ein geiles Spiel ^^ Vielleicht findest du jemanden, mit dem du deine neue Ausgabe gegen eine alte tauschen kannst? Dann wäre alles in Butter , oder? ;)
    Gruß
    Marc

    Hi Marc,


    wieso sollte man die 2. Edition für die 1. Edition austauschen?
    Das macht mE keinen Sinn:


    1) Die 1. Edition war voller Fehler
    The Hopeless Gamer: Betrayal at House on the Hill 1st Edition vs. 2nd Edition
    Newbie wonders whether to get edition 1 or 2? | Betrayal at House on the Hill | BoardGameGeek
    Review: Betrayal at House on the Hill - Blog by PeachyAenne - IGN


    2) dann gab es noch einen Fehler bei einem Raumteil (underground floor)


    Also meines Erachtens macht es echt keinen Sinn, die in meinen Augen bessere Version gegen die 1. Edition auszutauschen. Ich hatte z.B. zuerst die 1. Edtion und hatte sie dann gegen die 2. Edition ausgetauscht. Bislang habe ich den Schritt nicht bereut.
    ...gut bis auf die Fanübersetzung....


    Grüße
    Braz

    Einmal editiert, zuletzt von Braz ()

  • Hallo Braz, du alter Fuchs ;)


    Es gab da einen Freak , der ALLE Faqs und Korrekturen in die deutsche Übersetzung eingearbeitet hat. Voller Respekt dafür! Daher haben die deutschen Spieler der Erstauflage,ein absolut korrektes Regel- und Übersetzungswerk! Daher kann ich jedem Betrayal -Fan , der eine deutsche Übersetzung wünscht, nur die (deutsche) Erstauflage empfehlen. ^^


    Gespenstische Grüße
    Marc

  • Es gab da einen Freak , der ALLE Faqs und Korrekturen in die deutsche Übersetzung eingearbeitet hat. Voller Respekt dafür! Daher haben die deutschen Spieler der Erstauflage,ein absolut korrektes Regel- und Übersetzungswerk! Daher kann ich jedem Betrayal -Fan , der eine deutsche Übersetzung wünscht, nur die (deutsche) Erstauflage empfehlen. ^^


    Gespenstische Grüße
    Marc

    gut gut gut.....in dem Fall hast du natürlich recht :aufgeb:

  • Ich habe die erste Version und die zweite. Die erste gebe ich aus nostalgischen Gründen nicht ab, weil es das Spiel war, dass mich im Wesentlichen zum Spielen gebracht hat. Zudem hat es das mit Abstand bessere Cover. Da ich aber eine recht fehlerfreie Version wollte, habe ich mir zusätzlich die zweite zugelegt.


    Zur Regelübersetzung:
    Es gab zum entsprechenden Artikel bei spielbar.com in den Kommentaren einen Hinweis auf ein Übersetzungsprojekt für die zweite Edition. Laut dem letzten Kommentar scheinen die Links aber down zu sein. Der fleißige Dateiensammler, der ich nunmal bin, hat diese gesichert. :D


    Wer die Dateien benötigt, schickt mir einfach eine PM. Ich kann mit den Dateien für die zweite als auch für die erste dienen. *)


    Edit: Die Links zum Projekt scheinen noch zugehen: maxTheOger/betrayal_2ndedition_german - TeX - GitHub

  • Wow, vielen Dank für diesen tollen Link.


    Ich habe bei mir auch noch eine deutsche Übersetzung rumliegen. Da sind die Karten und so alles in einzelnen PDF-DAteien "versorgt".
    Hab sie hier mal angehängt, musste sie aber auf 3 Posts verteilen, da sonst zu gross.


    Bin jetzt aber etwas irritiert. Ich dachte immer, es handle sich auch um einer Übersetzung der 2nd Edition. Aber Szenario 50 ist anders. Bei meiner Übersetzung heisst es
    "A Little Night Murder".


    Bei der von @drfunk angegebenen "Treasure Hunt".


    Wurde das mal geändert? Weiss da jemand mehr drüber?

  • ANZEIGE
  • ....und alle guten Dinge sind ja bekanntlich 3.

    Guten abend,


    du hast hier die deutsche Übersetzung der ersten Auflage gepostet ;) Aber diese Übersetzung ist wirklich gut und empfehlenswert!


    Gruß
    Marc

  • Wir haben das Spiel schon mindestens 10x gespielt, mit der obigen Übersetzung und der 2ten Auflage, bis auf ein paar Übersetzungsfehler von englisch zu deutsch ist uns noch nichts aufgefallen, und ist voll spielbar mit der 2 Edition.

  • Ich grabe dann nochmal an dem Thread hier rum, kann jemand was zur Erweiterung sagen? Habe noch lange nicht alle Szenarien des Grundspiels durch, lohnt sie dann überhaupt?

    Mit freundlichen kollegialen Grüßen


    Syrophir


    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    "Die Menschen hungern nach der Wahrheit, doch wissen sie selten ihren Geschmack zu schätzen."

  • Hallo Syrophir


    Seit Weihnachten liegt die Erweiterung bei mir daheim und habe seit dem Betrayal auch ein paar mal wieder auf dem Tisch gehabt. Mein Fazit lautet: Es hätte besser sein können.
    Im Endeffekt hat man halt mehr Teile und 50 neue Szenarien. Das ist an sich schon ok, was ich mir halt gewünscht hätte, wären ein paar Minis gewesen; vor allem eine Mini für den Hund (Begleiter) hätte ich super gefunden.
    Enttäuscht hat mich auch das neue Stockwerk - es ist nämlich nur bedingt ein neues Stockwerk, da es keine exklusiven Teile dafür gibt. Alle Dachbodenelemente lassen sich auch im 1. Stock verpuzzeln.
    Neu und leider auch eher mau ist der Speiseaufzug, der als Abkürzung zw. den Stockwerken genutzt werden kann. Die Benutzung kostet eine extra Bewegung, und macht das Reisen innerhalb des Hauses etwas einfacher. Spielrelevant ist es in den meisten Fällen aber nicht.
    Gut gefallen haben mir einige neue Legeteile; insbesondere das Baumhaus und das Badezimmer. Ersteres finde ich einfach nur cool, Zweiteres macht das Haus ein bisschen logischer ;)


    Alles in allem ist es halt eine sehr durchschnittliche/durchwachsene Erweiterung. Man hat ein bisschen mehr von allem, und wenn man sich selbst ein Inlay schnitzt, passt auch alles aus der Erweiterung in die Grundschachtel.
    Wenn man 20 Euro übrig hat, kann man es sich holen, aber ein Must-Have würde ich es jetzt nicht nennen.

    Wenn eine Schraube locker ist, hat das Leben etwas Spiel.

  • Wie integriert es sich denn ins Grundspiel? Muss man sich vorher entscheiden, ob man mit oder ohne Erweiterung spielt bzw. ob man explizit ein Haunt aus der Erweiterung oder Grundspiel erwarten kann oder kann man alles zusammenwürfeln und es entscheidet sich erst im Spiel ob man einem Haunt aus dem Grundspiel oder der Erweiterung begegnet?

    The dice decide my fate. And that's a shame.

  • Wenn man auf BGG liest, dann war da häufig davon die Rede, dass sich die Community mehr Szenarien wünscht. Ich würde daher also sagen - Pflicherweiterung für ein grandioses Spiel, weil genau diese Anforderung erfüllt wird. Klar, Minis wären nett gewesen.Aber bei all dem Plastikmüll, der sich neuerdings in Spieleschachteln tummelt, kann man auch mal ohne leben :)

  • Das soll mal lieber einer auf deutsch machen :-/ Ist bisher leider noch ungespielt im Regal :-(

    Top 10 (jeweils ohne Reihenfolge)

  • ANZEIGE
  • Das soll mal lieber einer auf deutsch machen

    Das wäre super! Tatsächlich kann ich das Spiel in einigen Runden nicht spielen, weil die Leute nicht so gut englisch können. Dadurch hat mal ein Verräter alles missverstanden. Da man ihm aber nicht helfen kann - schwierig...

  • Das ist doch von WotC, wenn ich mich nicht irre!? Dann wird es wohl nichts mit einer deutschen Ausgabe, siehe Lords of Waterdeep ...

    André Zottmann (geb. Bronswyk)
    Thygra Spiele
    (u. a. für Pegasus Spiele tätig)

    Ich gebe hier generell immer meine eigene, ganz persönliche Meinung von mir.

  • Ich habe irgendwoher (ich meine sogar aus diesem Forum) eine Übersetzung für die zweite Edition von Stand Oktober 2015. Da ist alles übersetzt, was das Basisspiel enthält, also auch alle Omenkarten, usw.


    Damit habe ich schon des öfteren mit Leuten gespielt, die Englisch auch gar nicht können und es gab nie Probleme. Etwas Stimmung geht natürlich verloren, aber ehe man gar nicht spielt...

    Mit freundlichen kollegialen Grüßen


    Syrophir


    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    "Die Menschen hungern nach der Wahrheit, doch wissen sie selten ihren Geschmack zu schätzen."

  • Wie integriert es sich denn ins Grundspiel? Muss man sich vorher entscheiden, ob man mit oder ohne Erweiterung spielt bzw. ob man explizit ein Haunt aus der Erweiterung oder Grundspiel erwarten kann oder kann man alles zusammenwürfeln und es entscheidet sich erst im Spiel ob man einem Haunt aus dem Grundspiel oder der Erweiterung begegnet?

    Du kannst Grundspiel und Erweiterung zusammenmischen. In der Erweiterung ist ein zweiseitiges Heftchen beigelegt in der alle Haunts, die neuen und die alten, aufgelistet sind. Für die 50 neuen gibt es dann auch jeweils ein Heft für den Verräter und ein Heft für die Heldengruppe. Wenn ich mich nicht täusche gibt es acht neue Omen-Karten und fünf neue Raumteile, wo man eine Omen-Karte ziehen muss.
    Wenn man unbedingt einen Haut aus der Erweiterung erleben möchte, gibt es die optionale Regel, dass man dann entweder solange vom Stapel mit den Omen-Karten zieht, bis eine dabei ist, die einen neuen Haunt auslöst, oder man zieht stattdessen vom Raumkartenstapel nach, bis da was neues kommt.


    Wenn man auf BGG liest, dann war da häufig davon die Rede, dass sich die Community mehr Szenarien wünscht. Ich würde daher also sagen - Pflicherweiterung für ein grandioses Spiel, weil genau diese Anforderung erfüllt wird. Klar, Minis wären nett gewesen.Aber bei all dem Plastikmüll, der sich neuerdings in Spieleschachteln tummelt, kann man auch mal ohne leben :)

    Ich kann da jetzt nur für mich reden, aber Betrayal at house on the hill wird bei uns vielleicht 5-6 mal im Jahr gespielt. 50 Haunts wären für unsere Gruppe damit völlig ausreichend gewesen. Ich kann mich jedenfalls nicht daran erinnern, dass wir einen Haunt schon zweimal hatten. Aber das mag auch an meinem Gedächtnis liegen ^^
    Was mich aber schon immer gestört hat ist, dass es keine Figur oder Marker für den Hund gibt. Wir haben bisher halt immer irgendeinen Monstermarker benutzt. Klar geht das irgendwie, aber was mich auf die Palme bringt ist, dass es in der Erweiterung einen Marker für eine Katze gibt! Wäre da ein Hund nicht auch noch drin gewesen!?


    Da fällt mir gerade noch ein anderer Punkt ein. In der Erweiterung sind jetzt auch Heldenmarker drin, für jede Figur sind es sechs Stück. Damit werden einerseits Räume markiert, wo man einen Punkt für eine Fähigkeit erhält, so dass eine Figur bei einem erneuten Besuch nicht noch mal einen Punkt abstaubt. Zum anderen kommen diese Marker bei einigen Haunts zum Tragen. Das ist zwar nur eine Kleinigkeit, aber die hat mir gefallen.

    Wenn eine Schraube locker ist, hat das Leben etwas Spiel.