BGG-Ranking!

  • Wer derzeit das obere Ranking mal näher beobachtet, der kann eine Wette abschließen, dass nächste Woche "Twilight Struggle" auf Platz 1 stehen wird. Das wäre nicht ganz unverdient, aber ist doch wohl eher ein psychologischer Boom der Fans............Gruß bpsyc

    Wenn Dein Pferd tot ist, steig' ab!

  • ANZEIGE
  • Stimmt, TS hat aufgeholt


    Stand 1. Oktober
    Nr Game BGG Avg Votes
    1 Puerto Rico 8.197 8.28 21013
    2 Agricola 8.192 8.27 15991
    3 Twilight Struggle 8.182 8.30 6445


    Stand
    Nr Game BGG Avg Votes
    1 Puerto Rico 8.192 8.28 21535
    2 Agricola 8.191 8.27 16584
    3 Twilight Struggle 8.189 8.32 6729


    Aber von einem Hype würde ich nicht sprechen. Vom Notendurchschnitt her liegt TS schon eine ganze Weile vor den anderen beiden. Sie holen halt jetzt bei der Stimmenanzahl (relativ) auf.


    Gruß aus dem Münsterland
    Herbert

  • Den "Boom" wird es denn wohl geben, wenn die französische und deutsche Version in den Läden steht ... aktueller Termin zur Zeit: Ende Dezember bis Anfang Januar. Weil dann kommen wohl neue Käuferschichten dazu, die das Spiel wegen der vermeindlichen Sprachbarriere bisher ignoriert haben.


    Für den Eurogamer-Massenmarkt taugt es bei aller genialer Qualität aber meiner Meinung nach dennoch nicht, dafür ist es zu konfrontativ und im Vergleich zu lang von der Spielzeit. Zudem einfach eingeschränkt auf zwei Spieler. Ein Agricola ist da wesentlich lieber und netter.


    Kann jedem aber nur empfehlen, Twilight Struggle mal mitzuspielen - am besten direkt erklärt statt selbst erarbeitet.


    Cu /Ralf

    "Things fall apart; the centre cannot hold; Mere anarchy is loosed upon the world.", The Second Coming by W. B. Yeats

  • Twilight Struggle hat halt den Vorteil, dass man es sich Aufgrund des Preises nur dann kauft, wenn man sich wirklich damit auseinander gesetzt hat. Also werden die meisten Käufer nicht von dem Spiel enttäuscht, und werten es entsprechend hoch. Genauso ihre Mitspieler; denn bei der Spieldauer weiß man besser im Voraus, mit wem man das Spiel spielen möchte, und ob es dem- oder derjenigen gefällt. Also werden viel bessere Noten (im Schnitt) vergeben, als bei einem Spiel wie Agricola oder Puerto Rico: Bei diesen Spielen lädt man eher mal mehrere Spieler ein, das Spiel mitzuspielen, und diese sind dann (eventuell) sehr enttäuscht, weil ihnen das Spiel überhaupt nicht gefällt (oder sie in ihrem ersten Spiel mit erfahrenen Spielern so gnadenlos verloren haben).
    Damit bekommen die Spiele im Schnitt dann eher nicht so gute Noten.


    Und richtig, durch die zunehmende Anzahl von Stimmen/Bewertungen holen sie natürlich auch auf (denn sonst werden die "fehlenden" Stimmen ja mit - was? - 5,5? aufgefüllt...)


    Eigentlich schade - ich fand es sehr schön, dass ein so (relativ) altes Spiel wie Puerto Rico den 1. Platz bei der absoluten Hitliste von BGG einnimmt...

  • Zitat

    Original von [Tom]
    Eigentlich schade - ich fand es sehr schön, dass ein so (relativ) altes Spiel wie Puerto Rico den 1. Platz bei der absoluten Hitliste von BGG einnimmt...


    Den hatte es ja schon mal an Agricola verloren und dann wieder zurückerobert.


    Aber TS ist auch schon relativ alt.


    Gruß aus dem Münsterland
    Herbert

  • Mir persönlich hat TS nicht soooo super gefallen. Klar, ist ok, aber ich denke ohne den Patriotismus der Amerikaner (jawoll, wir zeigens dem Russen nochmal auf dem Spielbrett!) wäre das Spiel niemals da, wo es ist... Vielleicht sollte ich es runterwerten :shoot:

  • Versuch es mit "Labyrinth, War on Terror", da kann man sich (wenn ichs richtig verstanden habe), auf die Seite der Terroristen schlagen, um es der westlichen Welt zu zeigen ... mit Selbstmord-Attentätern & Co. Würde mich aber nicht wundern, wenn man als Achse des Bösen nie gewinnen kann - egal wie man spielt.


    :undecided:


    (Noe, das Spiel soll wirklich gut sein und das nicht gerade einfache Thema sorgsam aus vielen Blickwinkeln betrachten. Bin gespannt, weil vorbestellt!)

    "Things fall apart; the centre cannot hold; Mere anarchy is loosed upon the world.", The Second Coming by W. B. Yeats

  • Zitat

    Original von mavo0013
    ...aber ich denke ohne den Patriotismus der Amerikaner (jawoll, wir zeigens dem Russen nochmal auf dem Spielbrett!) wäre das Spiel niemals da, wo es ist...


    Ich denke, das hat weniger mit dem Patriotismus zu tun. So simpel gestrickt sind die Amis nicht... naja, manche vielleicht schon, aber die Brettspieler wohl nicht - schon garnicht mit einem Spiel, bei dem der Russe auch noch (nach Meinung vieler) im Vorteil ist...

  • ANZEIGE
  • Zitat

    Original von gimli043
    ... so jetzt ist es kein Gerücht mehr :) Twilight Struggle ist an Agricola vorbei gezogen!


    Sollte da unerlaubtes Doping im Spiel sein? :denk:


    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • Zitat

    Original von Warbear


    Sollte da unerlaubtes Doping im Spiel sein? :denk:


    Im kalten Krieg laufen doch ganz andere Dinge :triniti:

  • Zitat

    Original von gimli043
    ... so jetzt ist es kein Gerücht mehr :) Twilight Struggle ist an Agricola vorbei gezogen!


    doch Agricola kontert und ist zurück auf Platz 2 :kick:


    Gruß aus dem Münsterland
    Herbert

  • Irgendwie passen die Top 10 bei BGG anscheinend nicht zu meinem Geschmack. 5 der 10 Spiele habe ich mit Punktzahl 5 oder schlechter bewertet (darunter TS), eines mit Punktzahl 7, und nur 4 mit Punktzahl 8 oder besser... Wie ist das bei Euch?

  • Ich habe bisher 4 mal die Note 9 gezückt (Dominion, Intrige, Funkenschlag und Agricola), den Rest kenne ich leider noch nicht.

    Status 12M12S 2020: 9M13S

    (TippiToppi, Kuhhandel, Oriflamme, Soviet Kitchen, Spicy, Junk Art, Kick Ass, Ulm, Imperial, Das Grimoire des Wahnsinns, Draftosaurus, Just One, Werwörter)

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    2020: 13 | 2019: 15 | 2018: 8 | 2017: 6 | 2016: 6 | 2015: 12 | 2014: 12 | 2013: 15 | 2012: 20

  • 1 Puerto Rico: 7
    2 Agricola: 8
    3 Twilight Struggle: 9
    4 Through the Ages: A Story of Civilization: N/A (Noch nicht gespielt)
    5 Funkenschlag (2F Spiele edition): 9
    6 Dominion: Die Intrige: 6.5
    7 Le Havre: 10
    8 Dominion: 7
    9 Brass: N/A (Allerings habe ich Age of Industry mit 8 bewertet)
    10 Caylus: 8


    Also von meiner Seite aus: Passt!
    Klar, ein paar Spiele finde ich nicht so toll. Aber die meisten würde ich zumindest normalerweise ohne Überredungskunst mitspielen - und sie auch nicht langweilig finden... ;)

  • ANZEIGE
  • Bei mir sieht es ähnlich aus wie bei [Tom].


    DOMINION z.B. mag ich persönlich nicht, ich finde die Platzierung aber berechtigt, da ich glaube, daß es für sehr viele andere Menschen ein gutes Spiel ist.

    UpLive [bgg for trade] - einfach anschreiben, wenn Dich davon was interessiert!

  • Scheints bin ich ein negativer Mensch ;-)


    1 Puerto Rico: 10
    2 Agricola: 10
    3 Twilight Struggle: 5
    4 Through the Ages: A Story of Civilization: 5
    5 Funkenschlag (2F Spiele edition): 7
    6 Dominion: Die Intrige: 4
    7 Le Havre: 5
    8 Dominion: 5
    9 Brass: 9
    10 Caylus: 9


    Gott sei Dank kommt danach El Grande mit ner glatten 10 (aber dann auch wieder E&T mit ner 6...)

  • 1 Puerto Rico: 07
    2 Agricola: 09
    3 Twilight Struggle: 10
    4 Through the Ages: A Story of Civilization: 10
    5 Funkenschlag (2F Spiele edition): 09
    6 Dominion: Die Intrige: --
    7 Le Havre: 10
    8 Dominion: 05
    9 Brass: 09
    10 Caylus: 09

  • 1 Puerto Rico: N/A (noch nicht oft genug gespielt, wird wohl eine 9 werden)
    2 Agricola: 10
    3 Twilight Struggle: N/A (noch nie gespielt)
    4 Through the Ages: A Story of Civilization: N/A (noch nie gespielt)
    5 Funkenschlag (2F Spiele edition): 9
    6 Dominion: Die Intrige: N/A (noch nicht oft genug gespielt, wird wohl eine 7 werden)
    7 Le Havre: N/A (noch nie gespielt)
    8 Dominion: 7
    9 Brass: N/A (noch nie gespielt, auch nicht Kohle, welches ich besitze)
    10 Caylus: N/A (noch nicht oft genug gespielt, könnte 9 oder 10 werden)


    Ich habe offensichtlich noch eine Menge Spiele nachzuholen...


    Ciao
    Stefan

  • Le Havre war mir irgendwie zu trocken. Eine reine Optimierungsaufgabe. Da Einsetzen auf den Gebäuden der Mitspieler ist zwar eine nette Idee, aber hat das Spiel bei uns extrem verlangsamt - man muss erstmal versuchen, alle (quasi auf dem Koopf liegenden) Karten zu entziffern, bevor man sich dann an die trockene Optimierung machen kann,


    Ich verstehe schon, dass es manchen Leuten gefällt (so a la 'Neuland'), für uns wars nix. Der Aktions-Mechanismus selbst war an sich auch schon gut. Dafür war das Thema wiederum umso mehr aufgesetzt - eigentlich m.E. ein vollkommen abstraktes Spiel.

  • 1 Puerto Rico: 7,5
    2 Agricola: 10
    3 Twilight Struggle: N/A (noch nie gespielt)
    4 Through the Ages: A Story of Civilization: N/A (noch nie gespielt)
    5 Funkenschlag: 8
    6 Dominion: Die Intrige: 6,5 (noch nicht oft gespielt, aber nicht wesentlich besser als Dominion)
    7 Le Havre: 10
    8 Dominion: 6
    9 Kohle: 9
    10 Caylus: 8,5

  • Puerto Rico (2002) 9.9
    Agricola (2007) 9.5
    Twilight Struggle (2005) 9.2
    Through the Ages: A Story of Civilization (2006) 9.9
    Power Grid (2004) 9.8
    Dominion: Intrigue (2009 )8.1
    Le Havre (2008) N/A
    Dominion (2008) 8.6
    Brass (2007) N/A
    Caylus (2005) 9


    Interessant auch, dass alle 10 aus diesem Jahrtausend stammen.


    Gruß aus dem Münsterland
    Herbert

  • ANZEIGE
  • 1 Puerto Rico: 8.5 (wurde durch einige interessantere Nachfolger entthront)
    2 Agricola: 9 (immer noch der Ärgerfaktor, dass man viele Dinge in zu kurzer Zeit nicht erledigen kann - 2 Runden mehr wäre schöner)
    3 Twilight Struggle: 10 (der Olymp für Brettspieler - Hall of Fame)
    4 Through the Ages: A Story of Civilization: 10 (absolutes Lieblingsspiel - die Überlänge gibt deshalb auch kein Malus)
    5 Funkenschlag (2F Spiele edition): 7 (Anerkennung für objektiv gutes Spiel, subjektiv nicht mein Ding)
    6 Dominion: Die Intrige: N/A (eigentlich eine Frechheit, dass Dominion zweimal dabei ist, auch wenn man die Intrige eigenständig spielen kann - sollte von der Liste gestrichen werden. Dominion bleibt aber ein solides Spiel)
    7 Le Havre: 9 (mit Tick besser als Agricola, da man alle Zeit der Welt hat, sein System aufzubauen)
    8 Dominion: 8 (solides Design - mal schauen, ob 7 Wonders das Ding einholt????)
    9 Brass: 10 (bestes Wallace Design - auch London kommt nicht ganz ran. Außergewöhnliches Spieleerlebnis)
    10 Caylus: 9 (All time Classic)




    Gruß Markus

    Wenn Dein Pferd tot ist, steig' ab!

    Einmal editiert, zuletzt von bpsyc ()

  • ... naja ich würde sagen tendentiell werden die Spiele immer besser, von daher ist das für mich nicht so überraschend.
    Gerade die Komplexität der Spiele ist über die letzten Jahr unglaublich angestiegen. Spiele wie Agricola, Through the Ages oder Kohle, gibt es in der großen Breite eigentlich erst die letzten 10 Jahre. Vorher waren die Euro-Games zumeist deutlich einfacher und komplexe Spiele kannte man mehr aus Amerika.

    There is freedom - just behind the fences we build ourselves.

  • Puerto Rico (2002) 10
    Agricola (2007) 9
    Twilight Struggle (2005) N/A
    Through the Ages: A Story of Civilization (2006) 7
    Power Grid (2004) 8
    Dominion: Intrigue (2009 ) N/A
    Le Havre (2008) N/A
    Dominion (2008) 7
    Brass (2007) N/A
    Caylus (2005) 8


    Weder Brass noch TS locken mich vom Thema her, bin daher nicht besonders scharf drauf...Le Havre werd ich aber bei Gelegenheit unbedingt mal anspielen.

    "Etwas nicht tun zu können, ist kein Grund es nicht zu tun." - Gordon Shumway

  • 1 Puerto Rico: 7
    2 Agricola: 7
    3 Twilight Struggle: N/A (noch nie gespielt, steht aber im Regal)
    4 Through the Ages: A Story of Civilization: N/A (noch nie gespielt)
    5 Funkenschlag: 10
    6 Dominion: Die Intrige: N/A (noch nie gespielt)
    7 Le Havre: 5
    8 Dominion: 4
    9 Kohle: 8
    10 Caylus: 7

  • Zitat

    Original von gimli043
    ... naja ich würde sagen tendentiell werden die Spiele immer besser, von daher ist das für mich nicht so überraschend.


    Naja, hier mal das Ranking der Spiele bis 1999. Die meisten müssen sich imho vor den Spielen dieses Jahrtausends nicht verstecken.


    El Grande (1995) 8.5
    Tigris & Euphrates (1997) 9.2
    Paths of Glory (1999) 9.5
    Hannibal: Rome vs. Carthage (1996) 9.1
    Die Macher (1986) N/A
    Ra (1999) N/A
    Tichu (1991) 8.0
    Crokinole (1867) 7
    Advanced Squad Leader (1985) 8
    The Settlers of Catan (1995) 8
    Samurai (1998) 8
    Civilization (1980) 9.8
    Dune (1979) N/A
    Acquire (1962) 9.5
    Up Front (1983) N/A
    Modern Art (1992) 8
    Tikal (1999) N/A
    Roads and Boats (1999) N/A
    1830: The Game of Railroads and Robber Barons (Avalon Hill First Edition) (1986) 9.0
    The Republic of Rome (1990) 8.1
    Union Pacific (1999) 7.5
    RoboRally (1994) 8.8


    Gruß aus dem Münsterland
    Herbert

  • Zitat

    Gerade die Komplexität der Spiele ist über die letzten Jahr unglaublich angestiegen. Spiele wie Agricola, Through the Ages oder Kohle, gibt es in der großen Breite eigentlich erst die letzten 10 Jahre. Vorher waren die Euro-Games zumeist deutlich einfacher und komplexe Spiele kannte man mehr aus Amerika.


    Gut dass Du den ersten Satz relativiert hast - eigentlich ist die Komplexität nämlich gefallen denn gestiegen... Auf Euro-Games bezogen passt es dann aber wieder. Andererseits beschränkt sich BGG ja nicht auf solche, und es sind durchaus auch viele amerikanischen Spiele in den Top 100.


    Zitat

    Naja, hier mal das Ranking der Spiele bis 1999


    Oh ja, da sind Perlen dabei... El Grande, die netten Avalon Hill Spiele... Es lohnt sich immer wieder, fernab der Tops und Hypes zu suchen...

    2 Mal editiert, zuletzt von mavman ()

  • ... aber irgendwie schon seltsam. Die Anzahl der Stimmen hat sich nicht großartig geändert. Und der Notenschnitt ist mal raus gegangen, dann wieder deutlich runter, was einen Sprung auf Platz 2 und Rückfall auf Platz 3 bedeutete. Jetzt ist er in den letzten Tagen wieder mehr oder weniger kontinuierlich gestiegen.


    Finden auf einmal alle die das Spiel bewertet haben das Spiel besser? Oder steckt das vielleicht eine Verschwörung dahinter ?(

    There is freedom - just behind the fences we build ourselves.

  • ANZEIGE
  • Natürlich ist das subjektiv. Aber soviele globale Rater im größten Forum der Welt schafft repräsentative Werte. Dann kann kein anderes Abstimmverfahren (z. B. Deutscher Spielepreis und Spiel des Jahres, aber auch IGA etc) mithalten. Und das Ganze ist auch nachhaltig über Jahre. TS muss natürlich noch beweisen, dass es da oben Jahre stabil bleibt, aber wird wohl kaum verdrängt werden.



    Gruß bpsyc

    Wenn Dein Pferd tot ist, steig' ab!

    Einmal editiert, zuletzt von bpsyc ()

  • Zitat

    steckt das vielleicht eine Verschwörung dahinter

    Das erfahren wir in etwa zwei Jahren, sobald die geheimen BGG Depechen auf WikiLeaks veröffentlicht werden...

  • Zitat

    Aber soviele globale Rater im größten Forum der Welt schafft repräsentative Werte


    Geht so - vor allem schafft es reräsentative Werte für US-Bürger. Aber warten wirs ab, wie das weitergeht.

  • Zitat

    Original von bpsyc
    Kein Gerücht mehr - es ist gerade eben passiert. TS ist bestes Spiel! Gruß bpsyc



    Was ist denn von einem Ranking zu halten in dem ein Spiel wie "Die Siedler von Catan" (Richtungsweisend für eine ganze Brettspielgeneration :up: ) auf Platz 54 zu finden ist hinter nichts-sagenden Kurzzeitbrennern wie Galaxy-Trucker :mauer: oder auch einem frischen Hype-Spiel wie 7-Wonders (ist ganz gut und gerade im Trend - aber in einer all-time-Liste :weia: )...



    SCNR, Der Siedler

  • Zitat

    Original von Einsiedler
    Was ist denn von einem Ranking zu halten in dem ein Spiel wie "Die Siedler von Catan" (Richtungsweisend für eine ganze Brettspielgeneration :up: ) auf Platz 54 zu finden ist hinter nichts-sagenden Kurzzeitbrennern wie Galaxy-Trucker :mauer: oder auch einem frischen Hype-Spiel wie 7-Wonders (ist ganz gut und gerade im Trend - aber in einer all-time-Liste :weia: )...


    Die Siedler von Catan haben ja hier immerhin den Vorteil von 25519 Stimmen zu 6904 von Twilight Struggle. Das lässt sie dann mit ihrem recht mageren Notenschnitt von 7.56 noch ganz gut darstehen. Ein Twilight Struggle bringt eben einen Schnitt von 8.31 Punkten.


    Die Siedler waren zu ihrer Zeit mit Sicherheit bahnbrechend im Familienspielbereich und haben darüberhinaus die Übergänge zum Strategiespielbereich fließend gemacht. Sie selbst haben damals übrigens Spiele wie Acquire verdrängt.


    Aber die heutigen Spiele sind vom Niveau her eindeutig besser (wir hatten halt noch nicht so viel Auswahl damals - so kurz nach dem Krieg :-) ). Wobei bei den Siedlern mancher gewiss noch einen Nostalgie-Bonus in der BGG-Note eingebunden hat.


    Ich behaupte mal: Wären "Die Siedler von Caten" eine Neuerscheinung auf der Spiel 2010 gewesen, man hätte sie kaum wahrgenommen und sie hätten kaum eine Chance, unter die Top 500 zu kommen. :nein:


    Gruß aus dem Münsterland
    Herbert

  • ANZEIGE