neu auf P500 (GMT)

  • GMT hat gestern sein P500-Angebot (Vorberstellungen) um 14 Titel erweitert (http://www.gmtgames.com/Summer07P500s.html):


    # Barbarossa: Kiev to Rostov Retail $85 P500 Price $59 Designed by Vance von Borries


    # Bataan! Retail $55 P500 Price $38 Designed by Vance von Borries


    # Blood and Sand Retail $50 P500 Price $35 Designed by Richard Berg


    # C3i Issue #19 Retail $20 P500 Price $14 Published by Rodger B. MacGowan


    # Combat Commander Battle Pack #1: Paratroopers Retail $20 P500 Price $14 Designed by Chad Jensen


    # Commands & Colors Expansion #3: The Roman Civil War Retail $30 P500 Price $21 Designed by Richard Borg


    # Hellenes Retail $69 P500 Price $48 Designed by Craig Besinque


    # Leaping Lemmings Retail $35 P500 Price $25 Designed by Rick Young & John Poniske


    # Pursuit of Glory Retail $55 P500 Price $38 Designed by Brad Stock


    # Ship of the Line (ziplock) Retail $20 P500 Price $14 Designed by Mike Nagel


    # The Storm Breaks Retail $45 P500 Price $32 Designed by Jeff Horger


    # Battle Line (P500 Reprint) Retail $20 P500 Price $14 Designed by Reiner Knizia


    # Ivanhoe (P500 Reprint) Retail $25 P500 Price $17 Designed by Reiner Knizia


    # Wilderness War (P500 Reprint) Retail $55 P500 Price $38 Designed by Volko Ruhnke



    Aus meiner Sicht sind daran zumindest folgende Punkte allgemein bemerkenswert (auch für "Nicht-Hardcore-Cosimmer"):


    - Es wird ein Reprint von Wilderness War angeboten. Das dürfte für SanktPeter und CosimShop interessant sein, die hatten ja beklagt, daß WW nicht mehr aufzutreiben sei.


    - Das angebotene Hellenes ist jenes Blockgame (im Ursprungs-Design), das sein Designer Craig Besinque von Columbia Games zurückgezogen hatte, weil er keine Lust mehr hatte, entsprechend der Forderungen von Grant Dalgliesh noch weiter am Original-Design rumzuschrauben.


    - C3I #19 wird tatsächlich die 2er-Regeln für Here I Stand enthalten.


    - C&C:Ancients Expansion #2 wird ein "mounted board" enthalten (angeblich auf Wunsch der Kunden), dafür werden die ursprünglich vorgesehenen 110 neuen Blocks in die künftige Expansion #3 verschoben. Das alles empfinde ich als einen ausgemachten Blödsinn (auch wenn mir persönlich C&C:Ancients nicht besonders gefällt).


    - Paths of Glory wird ein Nachfolge-Spiel erhalten, das den WWI im Nahen Osten abbilden soll.



    Ich bin gerade schon dabei, meine Vorbestellungen bei GMT entsprechend zu erweitern ... ;)
    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

    Einmal editiert, zuletzt von Warbear ()

  • ANZEIGE
  • GMT hat gestern sein P500-Angebot (Vorberstellungen) um 14 Titel erweitert (http://www.gmtgames.com/Summer07P500s.html):


    # Barbarossa: Kiev to Rostov Retail $85 P500 Price $59 Designed by Vance von Borries


    # Bataan! Retail $55 P500 Price $38 Designed by Vance von Borries


    # Blood and Sand Retail $50 P500 Price $35 Designed by Richard Berg


    # C3i Issue #19 Retail $20 P500 Price $14 Published by Rodger B. MacGowan


    # Combat Commander Battle Pack #1: Paratroopers Retail $20 P500 Price $14 Designed by Chad Jensen


    # Commands & Colors Expansion #3: The Roman Civil War Retail $30 P500 Price $21 Designed by Richard Borg


    # Hellenes Retail $69 P500 Price $48 Designed by Craig Besinque


    # Leaping Lemmings Retail $35 P500 Price $25 Designed by Rick Young & John Poniske


    # Pursuit of Glory Retail $55 P500 Price $38 Designed by Brad Stock


    # Ship of the Line (ziplock) Retail $20 P500 Price $14 Designed by Mike Nagel


    # The Storm Breaks Retail $45 P500 Price $32 Designed by Jeff Horger


    # Battle Line (P500 Reprint) Retail $20 P500 Price $14 Designed by Reiner Knizia


    # Ivanhoe (P500 Reprint) Retail $25 P500 Price $17 Designed by Reiner Knizia


    # Wilderness War (P500 Reprint) Retail $55 P500 Price $38 Designed by Volko Ruhnke



    Aus meiner Sicht sind daran zumindest folgende Punkte allgemein bemerkenswert (auch für "Nicht-Hardcore-Cosimmer"):


    - Es wird ein Reprint von Wilderness War angeboten. Das dürfte für SanktPeter und CosimShop interessant sein, die hatten ja beklagt, daß WW nicht mehr aufzutreiben sei.


    - Das angebotene Hellenes ist jenes Blockgame (im Ursprungs-Design), das sein Designer Craig Besinque von Columbia Games zurückgezogen hatte, weil er keine Lust mehr hatte, entsprechend der Forderungen von Grant Dalgliesh noch weiter am Original-Design rumzuschrauben.


    - C3I #19 wird tatsächlich die 2er-Regeln für Here I Stand enthalten.


    - C&C:Ancients Expansion #2 wird ein "mounted board" enthalten (angeblich auf Wunsch der Kunden), dafür werden die ursprünglich vorgesehenen 110 neuen Blocks in die künftige Expansion #3 verschoben. Das alles empfinde ich als einen ausgemachten Blödsinn (auch wenn mir persönlich C&C:Ancients nicht besonders gefällt).


    - Paths of Glory wird ein Nachfolge-Spiel erhalten, das den WWI im Nahen Osten abbilden soll.



    Ich bin gerade schon dabei, meine Vorbestellungen bei GMT entsprechend zu erweitern ... ;)
    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

    Einmal editiert, zuletzt von Warbear ()

  • Danke für die Info... :gott:


    Wie lange dauern denn erfahrungsgemäß P500 (Reprint) Spiele, bis sie dann auch kommen? Hier Wilderness War?


    Gibt es schon eine Info, wann das C3i Heft mit der Zweier-Regel für HIS kommt?


    Was ist ein mounted board?


    Welche Infos gibt es denn schon zu Hellenes?


    Ja, ja ... viel Fragen! Sorry!

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Danke für die Info... :gott:


    Wie lange dauern denn erfahrungsgemäß P500 (Reprint) Spiele, bis sie dann auch kommen? Hier Wilderness War?


    Gibt es schon eine Info, wann das C3i Heft mit der Zweier-Regel für HIS kommt?


    Was ist ein mounted board?


    Welche Infos gibt es denn schon zu Hellenes?


    Ja, ja ... viel Fragen! Sorry!

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Hallo!
    Das mit Wilderness War passt ja - als wenn da jemand hier im Forum mitgelesen hat :)


    Was mir aber auf die Schnelle aufgefallen ist:
    Ivanhoe (ich weiß das Knizia schon einmal für GMT gearbeitet hat) und Leaping Lemmings sind zwei Spiele, die man so nicht unbedingt bei GMT erwartet hätte. Aber nach dem Erfolg bei den EuroGamers mit Spielen wie Twilight Struggle, Command & Colours und jetzt dann wohl auch wieder mit Winds of Plunder ist das sicher keine schlechte Idee...


    Bis bald,
    Christoph

  • Hallo!
    Das mit Wilderness War passt ja - als wenn da jemand hier im Forum mitgelesen hat :)


    Was mir aber auf die Schnelle aufgefallen ist:
    Ivanhoe (ich weiß das Knizia schon einmal für GMT gearbeitet hat) und Leaping Lemmings sind zwei Spiele, die man so nicht unbedingt bei GMT erwartet hätte. Aber nach dem Erfolg bei den EuroGamers mit Spielen wie Twilight Struggle, Command & Colours und jetzt dann wohl auch wieder mit Winds of Plunder ist das sicher keine schlechte Idee...


    Bis bald,
    Christoph


  • Die Zeitdauer bei P500 hängt naturgamäß von den Kunden ab. Je mehr vorbestellen, desto eher wird produziert. Die bisherige Spanne dürfte ungefähr zwischen 3 Monaten (Twilight Struggle) und 3 Jahren (welches, weiß ich nicht mehr) liegen.


    C3I dauert erfahrungsgemäß mehrere Monate.


    Ein "mounted board" ist das, was Du normalerweise in einem Eurogame findest (auf dicke Pappe aufgezogen). Im Gegensatz dazu enthalten die allermeisten Cosims Papierpläne. Ein Zwischending sind die Pläne von Columbia Games, die DeLuxe-Boards von GMT (dieselben wie in Twilight Struggle, Europe Engulfed, C&C:Ancients etc).


    Hellenes:
    siehe GMT: http://www.gmtgames.com/Hellenes/main.html
    siehe BGG: http://www.boardgamegeek.com/game/10788
    siehe ConsimWorld: http://talk.consimworld.com/We…H8c7Ww1Gj.4@.1dcf90e4/327
    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

    Einmal editiert, zuletzt von Warbear ()


  • Die Zeitdauer bei P500 hängt naturgamäß von den Kunden ab. Je mehr vorbestellen, desto eher wird produziert. Die bisherige Spanne dürfte ungefähr zwischen 3 Monaten (Twilight Struggle) und 3 Jahren (welches, weiß ich nicht mehr) liegen.


    C3I dauert erfahrungsgemäß mehrere Monate.


    Ein "mounted board" ist das, was Du normalerweise in einem Eurogame findest (auf dicke Pappe aufgezogen). Im Gegensatz dazu enthalten die allermeisten Cosims Papierpläne. Ein Zwischending sind die Pläne von Columbia Games, die DeLuxe-Boards von GMT (dieselben wie in Twilight Struggle, Europe Engulfed, C&C:Ancients etc).


    Hellenes:
    siehe GMT: http://www.gmtgames.com/Hellenes/main.html
    siehe BGG: http://www.boardgamegeek.com/game/10788
    siehe ConsimWorld: http://talk.consimworld.com/We…H8c7Ww1Gj.4@.1dcf90e4/327
    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

    Einmal editiert, zuletzt von Warbear ()

  • Hellenes sieht gut aus. Aber das Spiel ist doch auch auf der Columbia Homepage zu finden. Sagtest Du nicht, daß es in einem anderen Verlag (GMT) veröffentlicht wird? Weiß Columbia Games das schon ?(

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • ANZEIGE
  • Hellenes sieht gut aus. Aber das Spiel ist doch auch auf der Columbia Homepage zu finden. Sagtest Du nicht, daß es in einem anderen Verlag (GMT) veröffentlicht wird? Weiß Columbia Games das schon ?(

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Wie ist das denn? Wenn ich nicht vorbestelle, bekomme ich dann trotzdem ein Exemplar im freien Handel ab? Oder werden bei 500 Vorbestellungen genau 500 Exemplare gedruckt und an die Vorbesteller ausgeliefert? So daß dann kein einziges Exemplar übrig bleibt?


    Bin nämlich kein geborener Vorbesteller!

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Wie ist das denn? Wenn ich nicht vorbestelle, bekomme ich dann trotzdem ein Exemplar im freien Handel ab? Oder werden bei 500 Vorbestellungen genau 500 Exemplare gedruckt und an die Vorbesteller ausgeliefert? So daß dann kein einziges Exemplar übrig bleibt?


    Bin nämlich kein geborener Vorbesteller!

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Die Vorbestellungen sind dazu da, die Produktionskosten für eine Auflage von ca. 3000 Spiele zu decken. Der Deal ist, dass die Vorbesteller quasi für GMT die Produktion finanziert und dafür 25% Rabatt bekommen und das Spiel als erste erhalten.


    Die restlichen Spiele der 3000er Auflage gehen dann in den freien Handel...

  • Die Vorbestellungen sind dazu da, die Produktionskosten für eine Auflage von ca. 3000 Spiele zu decken. Der Deal ist, dass die Vorbesteller quasi für GMT die Produktion finanziert und dafür 25% Rabatt bekommen und das Spiel als erste erhalten.


    Die restlichen Spiele der 3000er Auflage gehen dann in den freien Handel...

  • ANZEIGE
  • Ob man das so einfach rechnen kann weiß ich nicht, aber selbst wenn es so wäre muss man auch berücksichtigen, wer alles an so einem Spiel verdienen will:

    • Der Verlag
    • Der Designer
    • Eventuelle Großhändler/Vertriebspartner
    • Die Endhändler


    Aber die 500 sind nur eine Richtlinie, das Durchschnittsspiel braucht laut GMT 700-800 Vorbestellungen...

  • Ob man das so einfach rechnen kann weiß ich nicht, aber selbst wenn es so wäre muss man auch berücksichtigen, wer alles an so einem Spiel verdienen will:

    • Der Verlag
    • Der Designer
    • Eventuelle Großhändler/Vertriebspartner
    • Die Endhändler


    Aber die 500 sind nur eine Richtlinie, das Durchschnittsspiel braucht laut GMT 700-800 Vorbestellungen...

  • Zitat

    Original von Sankt Peter
    Das ist richtig... die Wertschöpfungskette ist lang - und am Ende kommt noch der Händler... ;)


    Die 500-800 notwendigen Vorbestellungen decken nur die reinen Produktionkosten eines Spiels ab. Die laufenden Unkosten des Verlags (Miete, Gehälter, Energie, Equipment, Lager, etc.) sind damit keineswegs anteilmäßig mit abgedeckt.


    Das heißt also: der Verlag kann sich schon mal einen Flop erlauben, der sich dann - oberflächlich gesehen - selbst trägt. Wenn der Verlag auf Dauer überleben will, ist er aber darauf angewiesen, daß regelmäßig die meisten seiner Spiele zum Großteil verkauft werden können. Reichtümer sind hier mit Sicherheit nicht zu verdienen ...
    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • Zitat

    Original von Sankt Peter
    Das ist richtig... die Wertschöpfungskette ist lang - und am Ende kommt noch der Händler... ;)


    Die 500-800 notwendigen Vorbestellungen decken nur die reinen Produktionkosten eines Spiels ab. Die laufenden Unkosten des Verlags (Miete, Gehälter, Energie, Equipment, Lager, etc.) sind damit keineswegs anteilmäßig mit abgedeckt.


    Das heißt also: der Verlag kann sich schon mal einen Flop erlauben, der sich dann - oberflächlich gesehen - selbst trägt. Wenn der Verlag auf Dauer überleben will, ist er aber darauf angewiesen, daß regelmäßig die meisten seiner Spiele zum Großteil verkauft werden können. Reichtümer sind hier mit Sicherheit nicht zu verdienen ...
    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • Zitat

    Original von CosimShop
    Columbia Games bringt jetzt zusätzlich ein eigenes Griechenland-Spiel heraus, dass mehr ihren Design-Vorstellungen entspricht.


    So ist es!
    http://www.columbiagames.com/c…/zoom.cfg?product_id=3061
    http://www.boardgamegeek.com/game/29656


    Wenn man genau hinschaut, bemerkt man als Autor des neuen Athens & Sparta den Chef von Columbia Games (Grant Dalgliesh). Die Vorbestellungen/Votes für das ursprüngliche Spiel von Craig Besinque, das jetzt bei GMT angeboten wird, wurden bei Columbia Games nicht gelöscht, sondern für das neue Spiel einfach stehen gelassen. Dabei hatten viele der alten Vorbesteller bei BGG und ConsimWorld gepostet, daß sie nach dem Wechsel nun das GMT-Angebot präferieren würden.


    Das kommt mir doch alles reichlich spanisch vor.
    Wenn beide Spiele mal veröffentlicht sind, wird man sehen, ob und wieviel hier geklaut wurde ...
    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

    2 Mal editiert, zuletzt von Warbear ()

  • ANZEIGE
  • Zitat

    Original von CosimShop
    Columbia Games bringt jetzt zusätzlich ein eigenes Griechenland-Spiel heraus, dass mehr ihren Design-Vorstellungen entspricht.


    So ist es!
    http://www.columbiagames.com/c…/zoom.cfg?product_id=3061
    http://www.boardgamegeek.com/game/29656


    Wenn man genau hinschaut, bemerkt man als Autor des neuen Athens & Sparta den Chef von Columbia Games (Grant Dalgliesh). Die Vorbestellungen/Votes für das ursprüngliche Spiel von Craig Besinque, das jetzt bei GMT angeboten wird, wurden bei Columbia Games nicht gelöscht, sondern für das neue Spiel einfach stehen gelassen. Dabei hatten viele der alten Vorbesteller bei BGG und ConsimWorld gepostet, daß sie nach dem Wechsel nun das GMT-Angebot präferieren würden.


    Das kommt mir doch alles reichlich spanisch vor.
    Wenn beide Spiele mal veröffentlicht sind, wird man sehen, ob und wieviel hier geklaut wurde ...
    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

    2 Mal editiert, zuletzt von Warbear ()

  • Da wird es wohl dann den nächsten Streit geben. So etwas gab es doch schon einmal bei der Age of Steam Serie - oder. Die Frage ist wohl am Ende, wer welche Rechte bereits besitzt. Müßte man die Verträge kennen. Vielleicht hat Columbia Games ja die Rechte erworben, weil das Spiel in Ihrem Auftrag entwickelt wurde. Erfindungen von Arbeitnehmern gehen ja auch auf den Arbeitgeber über, so lange sie in der Arbeitszeit gemacht werden!

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Da wird es wohl dann den nächsten Streit geben. So etwas gab es doch schon einmal bei der Age of Steam Serie - oder. Die Frage ist wohl am Ende, wer welche Rechte bereits besitzt. Müßte man die Verträge kennen. Vielleicht hat Columbia Games ja die Rechte erworben, weil das Spiel in Ihrem Auftrag entwickelt wurde. Erfindungen von Arbeitnehmern gehen ja auch auf den Arbeitgeber über, so lange sie in der Arbeitszeit gemacht werden!

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Zitat

    Original von Sankt Peter
    Da wird es wohl dann den nächsten Streit geben. So etwas gab es doch schon einmal bei der Age of Steam Serie - oder. Die Frage ist wohl am Ende, wer welche Rechte bereits besitzt. Müßte man die Verträge kennen. Vielleicht hat Columbia Games ja die Rechte erworben, weil das Spiel in Ihrem Auftrag entwickelt wurde. Erfindungen von Arbeitnehmern gehen ja auch auf den Arbeitgeber über, so lange sie in der Arbeitszeit gemacht werden!


    Verträge dürfte es m.W. eigentlich keine geben, weder bei Columbia Games noch bei GMT. Die werden aufgrund der Vorbestellungsgeschichte normalerweise erst nach dem Development geschlossen, wenn ein Spiel in Produktion geht.
    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

    Einmal editiert, zuletzt von Warbear ()

  • Zitat

    Original von Sankt Peter
    Da wird es wohl dann den nächsten Streit geben. So etwas gab es doch schon einmal bei der Age of Steam Serie - oder. Die Frage ist wohl am Ende, wer welche Rechte bereits besitzt. Müßte man die Verträge kennen. Vielleicht hat Columbia Games ja die Rechte erworben, weil das Spiel in Ihrem Auftrag entwickelt wurde. Erfindungen von Arbeitnehmern gehen ja auch auf den Arbeitgeber über, so lange sie in der Arbeitszeit gemacht werden!


    Verträge dürfte es m.W. eigentlich keine geben, weder bei Columbia Games noch bei GMT. Die werden aufgrund der Vorbestellungsgeschichte normalerweise erst nach dem Development geschlossen, wenn ein Spiel in Produktion geht.
    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

    Einmal editiert, zuletzt von Warbear ()

  • Zitat

    Original von Warbear
    Wenn man genau hinschaut, bemerkt man als Autor des neuen Athens & Sparta den Chef von Columbia Games (Grant Dalgliesh). Die Vorbestellungen/Votes für das ursprüngliche Spiel von Craig Besinque, das jetzt bei GMT angeboten wird, wurden bei Columbia Games nicht gelöscht, sondern für das neue Spiel einfach stehen gelassen. Dabei hatten viele der alten Vorbesteller bei BGG und ConsimWorld gepostet, daß sie nach dem Wechsel nun das GMT-Angebot präferieren würden.
    .


    Auf der Columbia-Seite kann man seine eigenen Votes/Vorbestellungen abrufen. Dort habe ich gerade gesehen, daß ich mich angeblich auch selbst für das neue Athens & Sparta habe eintragen lassen (was definitiv nicht der Fall ist, da ich mich bisher nur für Hellenes von Craig Besinque interessiert hatte, das jetzt bei GMT herauskommen soll).


    Ich besitze bisher absolut alle Columbia Spiele, die jemals herausgekommen sind, inclusive aller Spiele der Vorgänger-Firma Gamma II. Das ganze wird mir aber langsam etwas zu mysteriös. Ich denke, ich werde wohl alle meine Columbia-Preorders canceln müssen, so leid es mir tut ...
    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • ANZEIGE
  • Zitat

    Original von Warbear
    Wenn man genau hinschaut, bemerkt man als Autor des neuen Athens & Sparta den Chef von Columbia Games (Grant Dalgliesh). Die Vorbestellungen/Votes für das ursprüngliche Spiel von Craig Besinque, das jetzt bei GMT angeboten wird, wurden bei Columbia Games nicht gelöscht, sondern für das neue Spiel einfach stehen gelassen. Dabei hatten viele der alten Vorbesteller bei BGG und ConsimWorld gepostet, daß sie nach dem Wechsel nun das GMT-Angebot präferieren würden.
    .


    Auf der Columbia-Seite kann man seine eigenen Votes/Vorbestellungen abrufen. Dort habe ich gerade gesehen, daß ich mich angeblich auch selbst für das neue Athens & Sparta habe eintragen lassen (was definitiv nicht der Fall ist, da ich mich bisher nur für Hellenes von Craig Besinque interessiert hatte, das jetzt bei GMT herauskommen soll).


    Ich besitze bisher absolut alle Columbia Spiele, die jemals herausgekommen sind, inclusive aller Spiele der Vorgänger-Firma Gamma II. Das ganze wird mir aber langsam etwas zu mysteriös. Ich denke, ich werde wohl alle meine Columbia-Preorders canceln müssen, so leid es mir tut ...
    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • Zitat

    Original von CosimShop
    Was mir aber auf die Schnelle aufgefallen ist:
    Ivanhoe (ich weiß das Knizia schon einmal für GMT gearbeitet hat) und Leaping Lemmings sind zwei Spiele, die man so nicht unbedingt bei GMT erwartet hätte.


    Stimmt schon. Aber überraschenderweise ist Leaping Lemmings von demselben Autor (Rick Young), der auch Europe Engulfed designed hat. Und der Developer (John Foley) ist auch kein Unbekannter.
    Das könnte dafür sprechen, daß Lemmings durchaus Potential haben kann.
    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • Zitat

    Original von CosimShop
    Was mir aber auf die Schnelle aufgefallen ist:
    Ivanhoe (ich weiß das Knizia schon einmal für GMT gearbeitet hat) und Leaping Lemmings sind zwei Spiele, die man so nicht unbedingt bei GMT erwartet hätte.


    Stimmt schon. Aber überraschenderweise ist Leaping Lemmings von demselben Autor (Rick Young), der auch Europe Engulfed designed hat. Und der Developer (John Foley) ist auch kein Unbekannter.
    Das könnte dafür sprechen, daß Lemmings durchaus Potential haben kann.
    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • Yipiiieehhh im August kommt das C3i Magazin - und damit die 2-Spieler Variante von Here I Stand!


    Auf Asia Engulfed bin ich auch mal gespannt.

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Zitat

    Original von Sankt Peter
    Yipiiieehhh im August kommt das C3i Magazin - und damit die 2-Spieler Variante von Here I Stand!


    Das C3I-Magazin von GMT (#19) ist gerade bei mir angekommen.
    Es ist voll von interessantem Material:
    - 1 Countersheet mit Countern für Pax Romana, Empire of the Sun etc.
    - Combat Commander: Betrachtung von Sc.10 + Developer's Notes + neues Szenario 103
    - For the People: Eröffnungstheorie
    - Wellington: Strategie-Tipps
    - Here I Stand: 2-Spieler-Variante incl. 19 neue Karten
    - Pax Romana: 2 neue 3-Spieler-Szenarien + Strategie-Tipps
    - Empire of the Sun: 6 neue optionale Regeln
    - C&C:Ancients: 3 neue Szenarien


    Ein super Heft für einen super Preis, wie ich finde ...
    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • Juhu,


    Here I Stand 2Player Variante - endlich!!!


    Von den anderen Spielen habe ich leider keines.


    Muß mir das Heft mal bestellen. Klappt doch am Besten bei UGG - oder?

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • ANZEIGE