Die perfekte Spielesammlung?

  • Postulat: Die perfekte Spielesammlung ist die Sammlung, die abwechslungsreiche Spiele für verschiedene Gruppen und Anlässe bietet.


    D.h. sie würde allgemein wie folgt aussehen:


    2 Absackerspiele (Bang!, Heck Meck am Bratwurmeck)
    2 Kinderspiele Looping Louie, Geistertreppe)
    2 Bluffspiele (Bluff, Colossal Arena)
    2 2-Personen Spiele (Mr. Jack, Caesar und Cleopatra)
    3 Klassiker (Mensch ärgere Dich nicht, Schach, Kniffel)
    2 Kartenspiele (Rommé-Blatt, Tichu)
    1 Historienspiel (Friedrich)
    2 Wirtschaftsspiele (Imperial, 18xx)
    2 Massenspiele (Werwölfe vom Düsterwald, Ohne Furcht und Adel)
    1 Sportspiel (Kubb)
    2 normale Spiele (Puerto Rico, Notre Dame)
    1 schwere Kost (Civilization)
    1 Card Driven Game (Twilight Struggle)
    1 Hex-Counter Game (?)
    1 Block Game (Wizard Kings - kann man mit mehreren spielen)


    Ich hoffe ich habe nichts vergessen.


    Und dann müsste man nur noch Spiele austauschen, wenn man ein besseres findet. Dann bleibt die Spieleanzahl konstant.


    Kein Platzproblem, kein Geldproblem - und viel Spaß - alles schick!

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • ANZEIGE
  • Postulat: Die perfekte Spielesammlung ist die Sammlung, die abwechslungsreiche Spiele für verschiedene Gruppen und Anlässe bietet.


    D.h. sie würde allgemein wie folgt aussehen:


    2 Absackerspiele (Bang!, Heck Meck am Bratwurmeck)
    2 Kinderspiele Looping Louie, Geistertreppe)
    2 Bluffspiele (Bluff, Colossal Arena)
    2 2-Personen Spiele (Mr. Jack, Caesar und Cleopatra)
    3 Klassiker (Mensch ärgere Dich nicht, Schach, Kniffel)
    2 Kartenspiele (Rommé-Blatt, Tichu)
    1 Historienspiel (Friedrich)
    2 Wirtschaftsspiele (Imperial, 18xx)
    2 Massenspiele (Werwölfe vom Düsterwald, Ohne Furcht und Adel)
    1 Sportspiel (Kubb)
    2 normale Spiele (Puerto Rico, Notre Dame)
    1 schwere Kost (Civilization)
    1 Card Driven Game (Twilight Struggle)
    1 Hex-Counter Game (?)
    1 Block Game (Wizard Kings - kann man mit mehreren spielen)


    Ich hoffe ich habe nichts vergessen.


    Und dann müsste man nur noch Spiele austauschen, wenn man ein besseres findet. Dann bleibt die Spieleanzahl konstant.


    Kein Platzproblem, kein Geldproblem - und viel Spaß - alles schick!

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Zitat

    Original von Sankt Peter
    Postulat: Die perfekte Spielesammlung ist die Sammlung, die abwechslungsreiche Spiele für verschiedene Gruppen und Anlässe bietet.

    :weia:
    Was soll ich mit Spielen die ich nicht mag?
    :teach:
    Ein perfekte Spielesammlung beinhaltet Spiele die ich mag, die anderen sollen sich ihre eigene Aufbauen ;) :wech:

  • Zitat

    Original von Sankt Peter
    Postulat: Die perfekte Spielesammlung ist die Sammlung, die abwechslungsreiche Spiele für verschiedene Gruppen und Anlässe bietet.

    :weia:
    Was soll ich mit Spielen die ich nicht mag?
    :teach:
    Ein perfekte Spielesammlung beinhaltet Spiele die ich mag, die anderen sollen sich ihre eigene Aufbauen ;) :wech:

  • ... ist meine (für mich jedenfalls), maximal noch ergänzbar um einige Raritäten, die gar nicht mehr zu finden sind, oder die mir im Augenblick zu teuer sind.
    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • ... ist meine (für mich jedenfalls), maximal noch ergänzbar um einige Raritäten, die gar nicht mehr zu finden sind, oder die mir im Augenblick zu teuer sind.
    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.


  • Die perfekte Spielesammlung würde ich eher an mir selbst ausrichten, dennoch mag ich auf deine Punkt eingehen und meine Stellvertreter dort eintragen:


    2 Absackerspiele (Attrinute, Heck Meck am Bratwurmeck)
    2 Kinderspiele (Looping Louie, Geistertreppe)
    2 Partyspiele (Bluff, Ca$h`n Guns)
    2 2-Personen Spiele (Legion, Dungeon Twister)
    1 Klassiker (das Malefiz-Spiel)
    2 Kartenspiele (John Silver, Wizard )
    1 Historienspiel (Antike)
    2 Wirtschaftsspiele (Imperial, Age of Steam)
    2 Massenspiele (Werwölfe vom Düsterwald, Fische, Fluppen, Frikadellen (mit 2 Brettern))
    1 Sportspiel (TennisMasters)
    2 normale Spiele (Caylus, El Grande)
    1 schwere Kost (Through the Ages)
    1 Card Driven Game (Verräter)
    1 Hex-Counter Game (BattleLore)
    0 Block Game ())


  • Die perfekte Spielesammlung würde ich eher an mir selbst ausrichten, dennoch mag ich auf deine Punkt eingehen und meine Stellvertreter dort eintragen:


    2 Absackerspiele (Attrinute, Heck Meck am Bratwurmeck)
    2 Kinderspiele (Looping Louie, Geistertreppe)
    2 Partyspiele (Bluff, Ca$h`n Guns)
    2 2-Personen Spiele (Legion, Dungeon Twister)
    1 Klassiker (das Malefiz-Spiel)
    2 Kartenspiele (John Silver, Wizard )
    1 Historienspiel (Antike)
    2 Wirtschaftsspiele (Imperial, Age of Steam)
    2 Massenspiele (Werwölfe vom Düsterwald, Fische, Fluppen, Frikadellen (mit 2 Brettern))
    1 Sportspiel (TennisMasters)
    2 normale Spiele (Caylus, El Grande)
    1 schwere Kost (Through the Ages)
    1 Card Driven Game (Verräter)
    1 Hex-Counter Game (BattleLore)
    0 Block Game ())

  • Ich will auch mitspielen!!!


    2 Absackerspiele (6 nimmt!, Verflixxt!)
    2 Kinderspiele (kenne ich gar nichts, wenn ich ehrlich bin und wüßte auch nicht, wozu ich sie brauche...)
    2 Bluffspiele (was ist das? kenn ich nicht...vielleicht Poker?)
    2 2-Personen Spiele (Das Siedler-Kartenspiel, Jambo)
    1 Klassiker (Schach)
    2 Kartenspiele (Zauberschwert und Drachenei+Erweiterung, Bohnanza)
    1 Historienspiel (???)
    2 Wirtschaftsspiele (Hermagor, Siena)
    2 Massenspiele (braucht auch keiner...)
    1 Sportspiel (Formula 1)
    2 normale Spiele (Puerto Rico, Caylus)
    1 schwere Kost (7 Ages)
    1 Card Driven Game (brauch ich auch nicht1)
    1 Hex-Counter Game (???)
    1 Block Game (10 out of 10)
    2 Versteigerungsspiele (Augsburg 1520, Die Händler von Genua)
    2 Mehrheitenspiele (Ys, Louis XIV.)

  • ANZEIGE
  • Ich will auch mitspielen!!!


    2 Absackerspiele (6 nimmt!, Verflixxt!)
    2 Kinderspiele (kenne ich gar nichts, wenn ich ehrlich bin und wüßte auch nicht, wozu ich sie brauche...)
    2 Bluffspiele (was ist das? kenn ich nicht...vielleicht Poker?)
    2 2-Personen Spiele (Das Siedler-Kartenspiel, Jambo)
    1 Klassiker (Schach)
    2 Kartenspiele (Zauberschwert und Drachenei+Erweiterung, Bohnanza)
    1 Historienspiel (???)
    2 Wirtschaftsspiele (Hermagor, Siena)
    2 Massenspiele (braucht auch keiner...)
    1 Sportspiel (Formula 1)
    2 normale Spiele (Puerto Rico, Caylus)
    1 schwere Kost (7 Ages)
    1 Card Driven Game (brauch ich auch nicht1)
    1 Hex-Counter Game (???)
    1 Block Game (10 out of 10)
    2 Versteigerungsspiele (Augsburg 1520, Die Händler von Genua)
    2 Mehrheitenspiele (Ys, Louis XIV.)

  • Hallo JoelH,


    die Spiele in Klammern sind die, die ich wählen würde. Es ging mehr um die Kategorien und die Anzahl!


    Gruß
    Sankt Peter

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Hallo JoelH,


    die Spiele in Klammern sind die, die ich wählen würde. Es ging mehr um die Kategorien und die Anzahl!


    Gruß
    Sankt Peter

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Klar, aber das ganze macht für mich keinen Sinn, warum sollte ich etwas vorhalten was ich gar nicht brauche?


    Gut, wenn man von einer Ludothek ausgeht, dann ist das was anderes, aber persönlich würd ich nur Spiele kaufen die ich auch wirklich brauche und haben mag. Dabei bin ich, ganz ehrlich, recht egoistisch.

  • Klar, aber das ganze macht für mich keinen Sinn, warum sollte ich etwas vorhalten was ich gar nicht brauche?


    Gut, wenn man von einer Ludothek ausgeht, dann ist das was anderes, aber persönlich würd ich nur Spiele kaufen die ich auch wirklich brauche und haben mag. Dabei bin ich, ganz ehrlich, recht egoistisch.

  • Also ich halte da auch nichts vor bei meiner Liste.


    Sondern ich würde auch je nach Stimmung eines dieser Spiele spielen. Und natürlich ist meine Auswahl auch unfassbar egoistisch - denn alle diese Spiele spiele ich gerne...


    Ich bin nämlich beim Durchgehen meiner Spieleliste darauf gestoßen, daß:


    1. ich eine Masse von Spielen habe, die ich noch nicht einmal gespielt habe
    2. ich eine Masse von Spielen habe, die ich einmal gespielt habe und nie wieder
    3. ich keinen Platz mehr für neue Spiele hätte - und ich auch bei Kleidung nach dem Verfahren vorgehe: für jeden neuen Anzug einen alten Anzug weg
    4. die Spiele, die ich nicht so gerne spiele anderen Menschen vielleicht viel mehr Spaß machen würden
    5. ich gar nicht so alt werden kann, um alle meine Spiele noch mehr als einmal zu spielen.
    6. eine kleine, schnucklige Spielesammlung viel eher dazu führt, daß man sich mit den Spielen auch intensiver auseinandersetzt
    7. bestimmte Phasen, die man mal hatte (z.B. Magic) irgendwann vorbei sind und man aus Nostalgiegründen alles aufhebt. Außerdem entwickelt man sich ja auch spielerisch weiter.
    8. ich mich auch von einigen Spielen erst einmal nicht trennen würde (z.B. Magic), da das Spiel im Wert tendenziell steigt oder man es irgendwann wieder öfter spielt.


    Unterm Strich glaube ich, daß ich rd. 80% meiner Spielesammlung verkaufen könnte, ohne später jemals ein Spiel davon zu vermissen.


    Deswegen meine hier offen geäußerten Gedanken zu einer "perfekten" (sofern es sowas überhaupt gibt) Spielesammlung. Ich überlege halt gerade, welche Spiele ich behalten würde. Werden natürlich ein paar mehr sein, als hier aufgezählt - denn: Nobody is perfect ;)

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Also ich halte da auch nichts vor bei meiner Liste.


    Sondern ich würde auch je nach Stimmung eines dieser Spiele spielen. Und natürlich ist meine Auswahl auch unfassbar egoistisch - denn alle diese Spiele spiele ich gerne...


    Ich bin nämlich beim Durchgehen meiner Spieleliste darauf gestoßen, daß:


    1. ich eine Masse von Spielen habe, die ich noch nicht einmal gespielt habe
    2. ich eine Masse von Spielen habe, die ich einmal gespielt habe und nie wieder
    3. ich keinen Platz mehr für neue Spiele hätte - und ich auch bei Kleidung nach dem Verfahren vorgehe: für jeden neuen Anzug einen alten Anzug weg
    4. die Spiele, die ich nicht so gerne spiele anderen Menschen vielleicht viel mehr Spaß machen würden
    5. ich gar nicht so alt werden kann, um alle meine Spiele noch mehr als einmal zu spielen.
    6. eine kleine, schnucklige Spielesammlung viel eher dazu führt, daß man sich mit den Spielen auch intensiver auseinandersetzt
    7. bestimmte Phasen, die man mal hatte (z.B. Magic) irgendwann vorbei sind und man aus Nostalgiegründen alles aufhebt. Außerdem entwickelt man sich ja auch spielerisch weiter.
    8. ich mich auch von einigen Spielen erst einmal nicht trennen würde (z.B. Magic), da das Spiel im Wert tendenziell steigt oder man es irgendwann wieder öfter spielt.


    Unterm Strich glaube ich, daß ich rd. 80% meiner Spielesammlung verkaufen könnte, ohne später jemals ein Spiel davon zu vermissen.


    Deswegen meine hier offen geäußerten Gedanken zu einer "perfekten" (sofern es sowas überhaupt gibt) Spielesammlung. Ich überlege halt gerade, welche Spiele ich behalten würde. Werden natürlich ein paar mehr sein, als hier aufgezählt - denn: Nobody is perfect ;)

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Zitat

    Original von JoelH

    :weia:
    Was soll ich mit Spielen die ich nicht mag?
    :teach:
    Ein perfekte Spielesammlung beinhaltet Spiele die ich mag, die anderen sollen sich ihre eigene Aufbauen ;) :wech:


    Genau meine Meinung. Ich hab eh so wenig Platz (und Geld). Allerdings muss ich zugeben, dass ich manchmal Probleme hab die richtigen Spiele zu finden wenn ich z.B. mit Freunden meiner Freundin spiele. Da soll es dann immer was seichtes sein - aber mir solls ja auch Spaß machen. Für heute abend hab ich mal Thurn & Taxis, Heckmeck und Geschenkt eingepackt...ein Puerto Rico kommt da eher nicht so auf den Tisch. Ich würde aber deswegen nie anfangen nur seichtes zu kaufen, weil die öfter gespielt würden. Meine Lieblingsspiele schlummern halt länger im Schrank, aber wenn die passende Runde zusammenkommt, dann möchte ich sie nicht missen.

  • ANZEIGE
  • Zitat

    Original von JoelH

    :weia:
    Was soll ich mit Spielen die ich nicht mag?
    :teach:
    Ein perfekte Spielesammlung beinhaltet Spiele die ich mag, die anderen sollen sich ihre eigene Aufbauen ;) :wech:


    Genau meine Meinung. Ich hab eh so wenig Platz (und Geld). Allerdings muss ich zugeben, dass ich manchmal Probleme hab die richtigen Spiele zu finden wenn ich z.B. mit Freunden meiner Freundin spiele. Da soll es dann immer was seichtes sein - aber mir solls ja auch Spaß machen. Für heute abend hab ich mal Thurn & Taxis, Heckmeck und Geschenkt eingepackt...ein Puerto Rico kommt da eher nicht so auf den Tisch. Ich würde aber deswegen nie anfangen nur seichtes zu kaufen, weil die öfter gespielt würden. Meine Lieblingsspiele schlummern halt länger im Schrank, aber wenn die passende Runde zusammenkommt, dann möchte ich sie nicht missen.

  • Zitat

    Original von onkel_e
    Für heute abend hab ich mal Thurn & Taxis, Heckmeck und Geschenkt eingepackt...ein Puerto Rico kommt da eher nicht so auf den Tisch.


    Bei uns kommt heute Abend auf jeden Fall Caylus auf den Tisch. Und wenn noch Zeit ist, dann wird noch ein Puerto Rico nachgelegt. Man gönnt sich ja sonstn nix ;)


    Zitat

    Original von onkel_e
    Ich würde aber deswegen nie anfangen nur seichtes zu kaufen, weil die öfter gespielt würden. Meine Lieblingsspiele schlummern halt länger im Schrank, aber wenn die passende Runde zusammenkommt, dann möchte ich sie nicht missen.


    :up:
    So seh ich das auch. Wobei "seicht" wieder so ein widerliches Wort ist. :tap2:
    :undecided:
    Metro ist auch seicht, aber ich liebe es. :party: :party:

  • Zitat

    Original von onkel_e
    Für heute abend hab ich mal Thurn & Taxis, Heckmeck und Geschenkt eingepackt...ein Puerto Rico kommt da eher nicht so auf den Tisch.


    Bei uns kommt heute Abend auf jeden Fall Caylus auf den Tisch. Und wenn noch Zeit ist, dann wird noch ein Puerto Rico nachgelegt. Man gönnt sich ja sonstn nix ;)


    Zitat

    Original von onkel_e
    Ich würde aber deswegen nie anfangen nur seichtes zu kaufen, weil die öfter gespielt würden. Meine Lieblingsspiele schlummern halt länger im Schrank, aber wenn die passende Runde zusammenkommt, dann möchte ich sie nicht missen.


    :up:
    So seh ich das auch. Wobei "seicht" wieder so ein widerliches Wort ist. :tap2:
    :undecided:
    Metro ist auch seicht, aber ich liebe es. :party: :party:

  • Zitat


    Original von JoelH
    Bei uns kommt heute Abend auf jeden Fall Caylus auf den Tisch. Und wenn noch Zeit ist, dann wird noch ein Puerto Rico nachgelegt. Man gönnt sich ja sonstn nix


    arghs :mad:


    Zitat


    Original von JoelH
    So seh ich das auch. Wobei "seicht" wieder so ein widerliches Wort ist.


    Hmm, wie soll ichs sonst nennen? Es gibt aber auf jeden Fall einige nicht so taktische/strategische Spiele mit kurzer Anleitung und Spieldauer, die ich auch sehr gerne mag. Meistens würde ich aber ein anspruchsvolleres Spiel vorziehen (wobei anspruchsvoll auch wieder so ein widerliches Wort ist ;))

  • ANZEIGE
  • Zitat


    Original von JoelH
    Bei uns kommt heute Abend auf jeden Fall Caylus auf den Tisch. Und wenn noch Zeit ist, dann wird noch ein Puerto Rico nachgelegt. Man gönnt sich ja sonstn nix


    arghs :mad:


    Zitat


    Original von JoelH
    So seh ich das auch. Wobei "seicht" wieder so ein widerliches Wort ist.


    Hmm, wie soll ichs sonst nennen? Es gibt aber auf jeden Fall einige nicht so taktische/strategische Spiele mit kurzer Anleitung und Spieldauer, die ich auch sehr gerne mag. Meistens würde ich aber ein anspruchsvolleres Spiel vorziehen (wobei anspruchsvoll auch wieder so ein widerliches Wort ist ;))

  • Zitat

    Original von onkel_e
    Hmm, wie soll ichs sonst nennen?


    Gute Frage :tap2: :tap2: Ich übergeh sie einfach mal ;)


    Zitat

    Original von onkel_e
    Es gibt aber auf jeden Fall einige nicht so taktische/strategische Spiele mit kurzer Anleitung und Spieldauer, die ich auch sehr gerne mag. Meistens würde ich aber ein anspruchsvolleres Spiel vorziehen (wobei anspruchsvoll auch wieder so ein widerliches Wort ist ;))


    Ich spiel sehr gerne Metro in der Mittagspause am Computer. (Den Downloadlink gibts auf dieser Geeklist irgendwo http://www.boardgamegeek.com/geeklist/8323 )Aber ich ziehe die Mittagspausenrunde Siedler mit meinen Kolleginnen natürlich immer vor ;)

  • Zitat

    Original von onkel_e
    Hmm, wie soll ichs sonst nennen?


    Gute Frage :tap2: :tap2: Ich übergeh sie einfach mal ;)


    Zitat

    Original von onkel_e
    Es gibt aber auf jeden Fall einige nicht so taktische/strategische Spiele mit kurzer Anleitung und Spieldauer, die ich auch sehr gerne mag. Meistens würde ich aber ein anspruchsvolleres Spiel vorziehen (wobei anspruchsvoll auch wieder so ein widerliches Wort ist ;))


    Ich spiel sehr gerne Metro in der Mittagspause am Computer. (Den Downloadlink gibts auf dieser Geeklist irgendwo http://www.boardgamegeek.com/geeklist/8323 )Aber ich ziehe die Mittagspausenrunde Siedler mit meinen Kolleginnen natürlich immer vor ;)

  • 2 Absackerspiele (Can´t Stop, Heck Meck am Bratwurmeck)
    2 Kinderspiele (Hickhack im Gackelwack, Geistertreppe)
    2 Partyspiele (Querdenker, Outburst)
    2 2-Personen Spiele (Lost Cities, Mr.Jack)
    1 Klassiker (Galaxis )
    3 Kartenspiele (Sticheln, Zoff im Zoo, San Juan )
    2 Historienspiele (Wallenstein, Euphrat und Tigris)
    2 Wirtschaftsspiele (Imperial, Funkenschlag)
    2 Massenspiele (Ohne Furcht und Adel,Ausgerechnet Buxtehude)
    1 Sportspiel (Boule)
    5 normale Spiele (Notre Dame, Einfach Genial, Alhambra, Ra, Blokus)
    1 schwere Kost (Puerto Rico)
    0 Card Driven Game ()
    0 Hex-Counter Game ()
    0 Block Game ())
    1 Zockerspiel ( Manila )


    mfg marco

  • 2 Absackerspiele (Can´t Stop, Heck Meck am Bratwurmeck)
    2 Kinderspiele (Hickhack im Gackelwack, Geistertreppe)
    2 Partyspiele (Querdenker, Outburst)
    2 2-Personen Spiele (Lost Cities, Mr.Jack)
    1 Klassiker (Galaxis )
    3 Kartenspiele (Sticheln, Zoff im Zoo, San Juan )
    2 Historienspiele (Wallenstein, Euphrat und Tigris)
    2 Wirtschaftsspiele (Imperial, Funkenschlag)
    2 Massenspiele (Ohne Furcht und Adel,Ausgerechnet Buxtehude)
    1 Sportspiel (Boule)
    5 normale Spiele (Notre Dame, Einfach Genial, Alhambra, Ra, Blokus)
    1 schwere Kost (Puerto Rico)
    0 Card Driven Game ()
    0 Hex-Counter Game ()
    0 Block Game ())
    1 Zockerspiel ( Manila )


    mfg marco

  • Meine Liste sieht etwas anders aus:
    2 Absackerspiele (Geschenkt ist noch zu teuer, 7 Siegel)
    2 2-Personenspiele (Lost Cities, Battle Line)
    3 Kartenspiele (7 Siegel, Geschenkt..., Sticheln)
    2 Historienspiele (Napoleonoc Wars, Battle Cry)
    2 Wirtschaftsspiele (Funkenschlag, After the Holocaust)
    1 Massenspiel (Werwölfe)
    5 normale Spiele (Caylus, Tadsch Mahal, Amun Re, Goa, Age of Steam)
    2 schwere Kost (Through the Ages, Die Macher2)
    5 Card driven (Battle Cry, Hannibal, Napoleonic Wars, War of 1812, Successors)
    1 Hex Counter Game (Desert FoXx)
    1 Zockerspiel (Kohle, Kies und Knete)


    Nice dice
    domi123

  • ANZEIGE
  • Meine Liste sieht etwas anders aus:
    2 Absackerspiele (Geschenkt ist noch zu teuer, 7 Siegel)
    2 2-Personenspiele (Lost Cities, Battle Line)
    3 Kartenspiele (7 Siegel, Geschenkt..., Sticheln)
    2 Historienspiele (Napoleonoc Wars, Battle Cry)
    2 Wirtschaftsspiele (Funkenschlag, After the Holocaust)
    1 Massenspiel (Werwölfe)
    5 normale Spiele (Caylus, Tadsch Mahal, Amun Re, Goa, Age of Steam)
    2 schwere Kost (Through the Ages, Die Macher2)
    5 Card driven (Battle Cry, Hannibal, Napoleonic Wars, War of 1812, Successors)
    1 Hex Counter Game (Desert FoXx)
    1 Zockerspiel (Kohle, Kies und Knete)


    Nice dice
    domi123

  • Zitat

    Original von domi123
    Meine Liste sieht etwas anders aus:
    2 Wirtschaftsspiele (Funkenschlag, After the Holocaust)
    domi123


    Hast Du tatsächlich After the Holocaust schon gespielt? Das ist doch eher ÜBERSCHWERE Kost und dann auch noch 3 Mitspieler gefunden die das mitmachen?
    Ohne Zweifel, ein Top Spiel!

  • Zitat

    Original von domi123
    Meine Liste sieht etwas anders aus:
    2 Wirtschaftsspiele (Funkenschlag, After the Holocaust)
    domi123


    Hast Du tatsächlich After the Holocaust schon gespielt? Das ist doch eher ÜBERSCHWERE Kost und dann auch noch 3 Mitspieler gefunden die das mitmachen?
    Ohne Zweifel, ein Top Spiel!

  • Zitat

    Original von hajott59
    Hast Du tatsächlich After the Holocaust schon gespielt? Das ist doch eher ÜBERSCHWERE Kost und dann auch noch 3 Mitspieler gefunden die das mitmachen?
    Ohne Zweifel, ein Top Spiel!


    Ich bin zwar nicht domi123 (willkommen hier im Forum!), habe aber After the Holocaust vor vielen Jahren auch schon ein paar mal gespielt (ohne die Regel jemals gelesen zu haben).


    Als überschwere Kost würde ich es sicherlich nicht bezeichnen, eher vielleicht als anspruchsvoll. Es wurde drei Anfängern (incl. mir) von einem erfahrenen Spieler innerhalb einer knappen Stunde ausreichend erklärt und anschließend 2x gespielt. Die Partien haben beide gut funktioniert, ich fand das Spiel allerdings etwas trocken. Aber zweifelsfrei ein gutes Wirtschaftsspiel.
    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • Zitat

    Original von hajott59
    Hast Du tatsächlich After the Holocaust schon gespielt? Das ist doch eher ÜBERSCHWERE Kost und dann auch noch 3 Mitspieler gefunden die das mitmachen?
    Ohne Zweifel, ein Top Spiel!


    Ich bin zwar nicht domi123 (willkommen hier im Forum!), habe aber After the Holocaust vor vielen Jahren auch schon ein paar mal gespielt (ohne die Regel jemals gelesen zu haben).


    Als überschwere Kost würde ich es sicherlich nicht bezeichnen, eher vielleicht als anspruchsvoll. Es wurde drei Anfängern (incl. mir) von einem erfahrenen Spieler innerhalb einer knappen Stunde ausreichend erklärt und anschließend 2x gespielt. Die Partien haben beide gut funktioniert, ich fand das Spiel allerdings etwas trocken. Aber zweifelsfrei ein gutes Wirtschaftsspiel.
    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • Zitat

    Original von Warbear
    Als überschwere Kost würde ich es sicherlich nicht bezeichnen, eher vielleicht als anspruchsvoll. Es wurde drei Anfängern (incl. mir) von einem erfahrenen Spieler innerhalb einer knappen Stunde ausreichend erklärt und anschließend 2x gespielt. Die Partien haben beide gut funktioniert, ich fand das Spiel allerdings etwas trocken. Aber zweifelsfrei ein gutes Wirtschaftsspiel.
    .


    O.K., ich präzisiere, nicht die Regeln sind das Ultraschwere - obwohl die es auch in sich haben - sondern die Komplexität der Zusammenhänge.
    Aber es ist immer klasse wenn man jemand hat, der ein solches Spiel kennt und auch praktisch erklären kann :)

  • Zitat

    Original von Warbear
    Als überschwere Kost würde ich es sicherlich nicht bezeichnen, eher vielleicht als anspruchsvoll. Es wurde drei Anfängern (incl. mir) von einem erfahrenen Spieler innerhalb einer knappen Stunde ausreichend erklärt und anschließend 2x gespielt. Die Partien haben beide gut funktioniert, ich fand das Spiel allerdings etwas trocken. Aber zweifelsfrei ein gutes Wirtschaftsspiel.
    .


    O.K., ich präzisiere, nicht die Regeln sind das Ultraschwere - obwohl die es auch in sich haben - sondern die Komplexität der Zusammenhänge.
    Aber es ist immer klasse wenn man jemand hat, der ein solches Spiel kennt und auch praktisch erklären kann :)

  • ANZEIGE