Wasser-rum-spritz-Spiel aus den 80ern - kennt das einer?

  • Hallo alle zusammen,



    leicht verzweifelt befinde ich mich derzeit auf der Suche nach einem Brett-(naja)-würfel-Spiel aus den frühen 80ern.


    Es gab eine quadratische Grundfläche und darauf stand ein großer Turm(?) aus Plastik. Oben auf dem Turm war eine Minibadewanne, die mit Wasser gefüllt wurde. In ihr saß eine Spielfigur mit einer Angel, die den Stöpsel rausgezogen hat. Dann ist das Wasser den Turm heruntergeflossen, über zahlreiche Wasserräder und durch Röhren, bis es schließlich unten am Spielfeld angelangt war. Dort sammelte es sich in vier "Kübeln", die, wenn sie voll waren, die Spielfiguren, die zufällig auf ihr standen, umwarfen.
    Es gab, so weit ich mich erinnere, noch irgendeine Kugel, die ebenfalls irgendwo rumrollte.


    Also, ein bisschen so wie das "Mausefalle"-Spiel, bei dem auch eine Kettenreaktion ausgelöst wurde.
    Das Spiel selbst war ein bisschen dröge; halt nur stumpf im Kreis laufen, aber die Kettenreaktion war super - wenn auch mein Zimmer natürlich immer komplett unter Wasser stand...


    Ich glaube, die Grundfläche war grün, die Kübel orange, die Wanne weiß, und der Typ darin gelb. Das Ganze war komplett aus Plastik und mit ein paar Aufklebern versehen.


    Kennt jemand von Euch den Titel? Ich dachte bis gestern, dass dieser "Plitsch! Platsch!" gewesen wäre, aber damit finde ich es nicht. Unter diesem Namen finde ich nur ein Angel- und Pinguinspiel.


    Für Titel und möglichst auch Hersteller wäre ich sehr dankbar!



    Viele Grüße,


    Florian

  • ANZEIGE
  • ANZEIGE